Wegbeleuchtung (Wegebeleuchtung) im Garten

Wegbeleuchtung im Garten

Wer einen großen Garten hat und abends gern draußen sitzt, kennt das Problem, dass man häufig den Weg nicht mehr richtig erkennt und dann schnell ins Leere oder aber eventuell auf Beete tritt.

licht-im-garten_flDas ist vor allem dann sehr unangenehm, wenn dabei die Blumen zu Schaden kommen. Daher ist es angebracht, wenn man eine Wegbeleuchtung im Garten aufstellt. Es ist wohl selbstverständlich, dass die Auswahl an Wegbeleuchtung enorm ist, sodass man schnell vor der Qual der Wahl steht. Je nachdem, welche Beleuchtung das

Herz höher schlagen lässt, muss man mehr oder weniger tief in die Tasche greifen und bekommt dafür eine Beleuchtung, mit der man sich selbst am ehesten identifizieren kann.

Solarbetriebene Beleuchtungselemente

Die Wegebeleuchtung im Garten wird vor allem dann wichtig, wenn man eine Party plant, etwa einen Geburtstag oder einfach nur eine nette Runde unter Freunden. Denn gerade, wenn viele Leute zusammen kommen, kann es schnell geschehen, dass man die Zeit vergisst und dann sehr schnell im Dunkel sitzt. Je nachdem, wie man sich die Wegbeleuchtung vorstellt, kann man dabei auf solarbetriebene Beleuchtungselemente zurückgreifen oder auch auf Alternativen, wie etwa Fackeln. Möchte man eine solarbetriebene Lichtquelle entlang des Weges aufstellen, hat man die Wahl zwischen einfachen Leuchten und lächelnden Sonnenblumen, die also auch auf Kinder wirken. Mit solarbetriebenen Lichtquellen lässt sich sehr viel Geld sparen, da sie ihre Energie quasi aus heiterem Himmel aufnehmen. Ihre Quelle ist die
Sonne und die kostet bekanntlich kein Geld. Das Licht ist einfach vorhanden und wird in kleinen Zellen gespeichert, die es dann in der Dunkelheit abgeben und damit ermöglichen, dass man den richtigen Weg nicht aus den Augen verliert.

Fackeln zur Wegebeleuchtung

Eine weitere Möglichkeit der Wegbeleuchtung im Garten sind Fackeln. Diese gibt es in vielen Formen. So kann man sowohl Pechfackeln als auch andere Fackeln sehr gut aufstellen. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten, um das Ausbrechen eines Feuers in jedem Fall zu verhindern. Gerade im Sommer, wenn die Äste und Zweige von Bäumen und Büschen trocken sind, kann es schnell vorkommen, dass sie Feuer fangen. Daher sollte zwischen Fackeln und eventuellen Pflanzen genügend Freiraum herrschen.

licht-im-garten4_flPetroleumlampen und Öllampen

Doch auch Petroleumlampen oder Terracotta Öllampen können als Wegbeleuchtung im Garten aufgestellt werden. Auch diese werden relativ günstig betrieben, da man Lampenöl oder Petroleum relativ günstig erwerben kann. Sowohl Öllampen als auch Petroleumleuchten brennen mit einer Füllung über mehrere Stunden hinweg. Günstiger als diese Leuchten sind nur solarbetriebene Leuchten, die zwar in der Anschaffung eventuell etwas teurer sind, dafür jedoch mit kostenloser Energie betrieben werden können.

Kreativ werden! 

Je nach Saison kann man zudem die Wegbeleuchtung selbst gestalten. Im Oktober, um die Erntedankzeit kann man beispielsweise auch selbstgeschnitzte Kürbisleuchten aufstellen. Diese passen sehr gut zur Jahreszeit und auch zu Halloween, das ebenfalls in dieser Zeit begangen wird. Die Wegbeleuchtung für den Garten ist so vielseitig gestaltet, dass sie keine Wünsche offen lässt. Für jeden Wunsch, kann problemlos das richtige Wegebeleuchtung gefunden werden. Im Prinzip ist es einzig wichtig zu wissen, welches Modell man gern im Garten hätte, um den

Weg zu beleuchten. Natürlich ist es auch möglich, Lichterketten aufzuhängen. Wie man sieht, ist die Wahl der richtigen Wegbeleuchtung gar nicht so einfach, wie man manchmal meint.

Frisch aus der Redaktion

  • Lorbeerbaum

    Lorbeerbaum, Laurus nobilis - Infos zur Pflege, Vermehren & Überwinterung

    Der Lorbeerbaum ist ein beliebter, immergrüner Strauch, der für die Kübelkultur geeignet ist oder auch in milden Lagen im Garten wächst. Gepflegt und ordentlich geschnitten kann das dunkelgrüne, ledrige Laub für atemberaubende Akzente in Eingangsbereichen oder auch auf Terrassen sorgen. Wie Sie den…
  • Deutzie - Deutzia

    Deutzie schneiden - wann und wie der Rückschnitt der Deutzia erfolgt

    Indem Sie Ihre Deutzie regelmäßig schneiden, wiederholt sich das malerische Blütenfestival im Frühling zuverlässig. Bleibt der Rückschnitt aus, vergreist ein Sternchenstrauch innerhalb weniger Jahre. Der richtige Zeitpunkt ist ebenso maßgeblich, wie die perfekte Schnittführung. Diese Anleitung…
  • Schwedenfeuer - Baumfackel - diy Anleitung

    Bauanleitung für Schwedenfeuer und Baumfackeln

    Schwedenfeuer oder Baumfackeln, wie diese auch genannt werden, sind im Garten ein toller Blickfang und für viele Tradition im Sommer und Herbst. Mit der folgenden Bauanleitung können diese sogar ganz einfach selbst hergestellt werden und ergeben so wunderbare Geschenke oder eine prima Verwendung…
  • Grasnelke - Armeria

    Grasnelke, Armeria - Sorten, Pflege und Infos zur Winterhärte/Giftigkeit

    Ihre lange Blütezeit und unkomplizierte Pflege machen die Grasnelke zu einer beliebten Staude, die sich auf brillantes Unterstatement versteht. Wo andere Sommerblumen am trockenen, sonnigen Standort verschmachten, trumpft Armeria auf mit bunten Blüten. Erkunden Sie hier die schönsten Sorten, eine…
  • Heidelbeeren - Blaubeeren - Vaccinium myrtillu

    Heidelbeeren/Blaubeeren im Garten pflanzen - Zeitpunkt & Anleitung

    Blau- oder Heidelbeeren werden in den hiesigen Gärten immer beliebter und somit auch immer häufiger angebaut. Für das Gartenbeet sollte auf jeden Fall eine Kultur-Heidelbeeren-Sorte gewählt werden, da die Wildarten sich in der Regel nicht gut kultivieren lassen. Doch auch bei diesem Anbau ist…
  • Schisandra chinensis - Wu Wei Zi - Beere

    Schisandra chinensis, Wu Wei Zi Beeren - Pflege-Anleitung der Pflanze

    Schisandra chinensis wird auch Wu Wei Zi Beere genannt, was übersetzt "Beere der fünf Geschmäcker" bedeutet. Bereits seit über 2000 Jahren setzen die Chinesen vor allem auf die heilende Wirkung der Pflanze und auch aus gutem Grund hat sie hier den Beinamen "Vitalbeere" erhalten. Die pflegeleichte…
  • Pfirsichbaum - Prunus persica

    Pfirsichsorten - Übersicht robuster Sorten des Pfirsichs

    Bei der Vielzahl an Pfirsichbaumsorten fällt es nicht leicht, sich für eine zu entscheiden. Für den Anbau im eigenen Garten sind jedoch nicht alle Sorten gleichermaßen gut geeignet. Neben dem Geschmack der Früchte sollten Sie deshalb unbedingt auf bestimmte Kriterien achten. Hierzu gehören…
  • Pfirsichbaum - Blühte - Prunus persica

    Pfirsichbaum - Pflege und Mittel gegen die Kräuselkrankheit

    Einige Bäume sorgen für einen reichhaltigen Blütenflor und Schatten im heimischen Garten. Obstbäume wie der Pfirsichbaum tun das auch - und liefern außerdem jedes Jahr noch einen zusätzlichen Bonus: herrlich saftige und süße Früchte! Allerdings nur dann, wenn Sie bei der Kultivierung einige Dinge…
  • Pflaume - Prunus domestica

    Pflaumenbaum richtig pflegen - Sorten, Pflanzen und Krankheiten

    Ein Pflaumenbaum im Garten, das ist ein Klassiker. Früh im Jahr erfreuen sich Gärtner und Bienen an der weißen Blütenpracht und bereits im Sommer reifen die ersten Früchte. Bis zu sechs Meter hoch kann der sparrige Baum wachsen. Mit etwas Pflege ist er zu jeder Jahreszeit ein pflegeleichter,…
  • Leimkraut - Silene italica

    Lichtnelke, Nachtnelke, Leimkraut - Pflege-Anleitung

    Leimkräuter, Lichtnelken, Nachtnelken – vordergründig unspektakuläre Pflanzen, mit denen sich viele Hobbygärtner noch nicht näher beschäftigt haben. Wenn man jedoch ein wenig genauer hinschaut, höchst interessante Pflanzen, die dennoch mit der wohl kürzesten Pflegeanleitung der Welt auskommen.