Wegbeleuchtung (Wegebeleuchtung) im Garten

Wegbeleuchtung im Garten

Wer einen großen Garten hat und abends gern draußen sitzt, kennt das Problem, dass man häufig den Weg nicht mehr richtig erkennt und dann schnell ins Leere oder aber eventuell auf Beete tritt.

licht-im-garten_flDas ist vor allem dann sehr unangenehm, wenn dabei die Blumen zu Schaden kommen. Daher ist es angebracht, wenn man eine Wegbeleuchtung im Garten aufstellt. Es ist wohl selbstverständlich, dass die Auswahl an Wegbeleuchtung enorm ist, sodass man schnell vor der Qual der Wahl steht. Je nachdem, welche Beleuchtung das

Herz höher schlagen lässt, muss man mehr oder weniger tief in die Tasche greifen und bekommt dafür eine Beleuchtung, mit der man sich selbst am ehesten identifizieren kann.

Solarbetriebene Beleuchtungselemente

Die Wegebeleuchtung im Garten wird vor allem dann wichtig, wenn man eine Party plant, etwa einen Geburtstag oder einfach nur eine nette Runde unter Freunden. Denn gerade, wenn viele Leute zusammen kommen, kann es schnell geschehen, dass man die Zeit vergisst und dann sehr schnell im Dunkel sitzt. Je nachdem, wie man sich die Wegbeleuchtung vorstellt, kann man dabei auf solarbetriebene Beleuchtungselemente zurückgreifen oder auch auf Alternativen, wie etwa Fackeln. Möchte man eine solarbetriebene Lichtquelle entlang des Weges aufstellen, hat man die Wahl zwischen einfachen Leuchten und lächelnden Sonnenblumen, die also auch auf Kinder wirken. Mit solarbetriebenen Lichtquellen lässt sich sehr viel Geld sparen, da sie ihre Energie quasi aus heiterem Himmel aufnehmen. Ihre Quelle ist die
Sonne und die kostet bekanntlich kein Geld. Das Licht ist einfach vorhanden und wird in kleinen Zellen gespeichert, die es dann in der Dunkelheit abgeben und damit ermöglichen, dass man den richtigen Weg nicht aus den Augen verliert.

Fackeln zur Wegebeleuchtung

Eine weitere Möglichkeit der Wegbeleuchtung im Garten sind Fackeln. Diese gibt es in vielen Formen. So kann man sowohl Pechfackeln als auch andere Fackeln sehr gut aufstellen. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten, um das Ausbrechen eines Feuers in jedem Fall zu verhindern. Gerade im Sommer, wenn die Äste und Zweige von Bäumen und Büschen trocken sind, kann es schnell vorkommen, dass sie Feuer fangen. Daher sollte zwischen Fackeln und eventuellen Pflanzen genügend Freiraum herrschen.

licht-im-garten4_flPetroleumlampen und Öllampen

Doch auch Petroleumlampen oder Terracotta Öllampen können als Wegbeleuchtung im Garten aufgestellt werden. Auch diese werden relativ günstig betrieben, da man Lampenöl oder Petroleum relativ günstig erwerben kann. Sowohl Öllampen als auch Petroleumleuchten brennen mit einer Füllung über mehrere Stunden hinweg. Günstiger als diese Leuchten sind nur solarbetriebene Leuchten, die zwar in der Anschaffung eventuell etwas teurer sind, dafür jedoch mit kostenloser Energie betrieben werden können.

Kreativ werden! 

Je nach Saison kann man zudem die Wegbeleuchtung selbst gestalten. Im Oktober, um die Erntedankzeit kann man beispielsweise auch selbstgeschnitzte Kürbisleuchten aufstellen. Diese passen sehr gut zur Jahreszeit und auch zu Halloween, das ebenfalls in dieser Zeit begangen wird. Die Wegbeleuchtung für den Garten ist so vielseitig gestaltet, dass sie keine Wünsche offen lässt. Für jeden Wunsch, kann problemlos das richtige Wegebeleuchtung gefunden werden. Im Prinzip ist es einzig wichtig zu wissen, welches Modell man gern im Garten hätte, um den

Weg zu beleuchten. Natürlich ist es auch möglich, Lichterketten aufzuhängen. Wie man sieht, ist die Wahl der richtigen Wegbeleuchtung gar nicht so einfach, wie man manchmal meint.

Frisch aus der Redaktion

  • Bauerngarten

    Bauerngarten anlegen - Anleitung mit vielen Ideen und Beispielen

    Der Bauerngarten gilt als das Tor zur gärtnerischen Glückseligkeit. Urgesundes Gemüse und farbenprächtige Blumen geben sich in diesem nostalgischen Gartenstil ein kunterbuntes Stelldichein. Bei genauerem Hinsehen basiert das scheinbare Sammelsurium auf einem ausgeklügelten, über Jahrhunderte…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten - was ist das? Was in einen Bauerngarten gehört

    Auf der Suche nach einer wirkungsvollen Entschleunigung im hektischen Alltag wird der Bauerngarten propagiert als ideale Lösung. Es heißt, dass verkopfte, stressgeplagte Büromenschen darin unter paradiesischen Rahmenbedingungen Ruhe und Entspannung finden. Was sich konkret hinter dem Begriff…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit - was tun gegen Schrotschuss?

    Schrotschuss im Garten? Die Pilzkrankheit heißt so, weil sie irgendwann die Blätter durchlöchert. Dieses Endstadium sollten Sie allerdings nie erleben, es ist das Endstadium nach einer langen Saison ungehinderter Ausbreitung. Mit unseren Tipps werden Sie es auch nicht erleben, weil sinnvolle…
  • Silberfische

    Silberfische bekämpfen - diese Hausmittel helfen bei akutem Befall

    Silberfische sind harmlos bis faszinierend; nur finden es die meisten Menschen ziemlich eklig, wenn die Badezimmerecke zur beweglichen, silbrigen Fläche mutiert. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie "die neuen Haustiere" wieder loswerden, schnell und sanft und mit einfachen Hausmitteln. Aber auch, dass…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten gestalten - Planen und Ideen für den blühenden Nutzgarten

    Der klassische Bauerngarten symbolisiert Tradition, Romantik und Nostalgie. Als gelebte Kulturgeschichte ist uns dieser Gartenstil bis heute erhalten geblieben, denn viele Hausgärtner orientieren sich an der überlieferten Kombination aus gesundem Gemüse, duftenden Kräutern und farbenfrohen Blumen.…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit bekämpfen - mit diesen natürlichen Hausmitteln

    Die Schrotschusskrankheit ist nicht so schlimm, wie sie klingt, weil der Schrotschuss-Pilz erst "schießt", wenn Sie ihn tatenlos lange gewähren lassen. Selbst dann bleibt dieser Pilz harmloser als manch anderer Schadpilz, weil Sie " Wilsonomyces carpophilus" (sein aktueller Name) mit natürlichen…
  • Drachenkopf

    Drachenkopf, Dracocephalum moldavica - Pflege und Schnitt

    Mit ihren fliederfarbenen Lippenblüten präsentiert sich die Drachenkopf-Pflanze sowohl als Augenweide, als auch als ein Paradies für Nützlinge. Die einjährige, krautige Dracocephalum moldavica verströmt ein angenehmes zitroniges Aroma und bietet Nektar in Hülle und Fülle. Die Anleitung zur Pflege…
  • Schnittlauch

    Schnittlauch im Topf ziehen - So gelingt die Pflege in der Wohnung

    Wer viel kocht und hierfür immer frische Kräuter benötigt, der legt sich gerne eine kleine Kräuterbank an. Hierzu gehört natürlich auch der schmackhafte Schnittlauch. Der Lauch kann auf der Fensterbank in der Wohnung einen Platz finden. Voraussetzung für das Gelingen der Kultivierung im Topf ist…
  • Bauernhortensie

    Bauernhortensie richtig pflegen - Standort, Düngen und Schneiden

    Damit sich das sommerliche Blütenschauspiel einer Bauernhortensie in jedem Jahr wiederholt, kommt es entscheidend an auf den richtigen Standort, fachgerechtes Düngen und umsichtiges Schneiden. Diese Anleitung beleuchtet praxisnah und detailliert, wie Sie das malerische Ziergehölz im Beet und Kübel…
  • Herbstdünger

    Herbstrasendünger - wie sollte man Rasen im Herbst düngen?

    Neigt sich das Gartenjahr dem Ende zu, schenken erfahrene Hobbygärtner ihrem Rasen nochmals ihre ungeteilte Aufmerksamkeit fokussiert auf einen effektiven Herbstrasendünger. Die kalte Jahreszeit stellt eine gepflegte Grünfläche vor andere Herausforderungen als der Sommer. Wie sollte man Rasen im…