Gebrauchte alte Weinfässer als Dekoration

Gebrauchte alte Weinfässer als Dekoration

Weinfässer haben schon ein langes Leben hinter sich, wenn sie von den Weingütern aussortiert werden. Doch auch dann sind sie noch so schön, dass sie gern als Dekoration in den Garten gestellt werden.

collage-wein3_flVorteile der alten Weinfässer

Weinfässer wirken urig und gemütlich. Sie sind sehr dekorativ, können aber durchaus auch einen praktischen Zweck erfüllen, indem sie zum Beispiel als Regentonne benutzt werden.
  • Alte Weinfässer können sehr schön bepflanzt werden, hierfür eignen sich Zierpflanzen oder auch Kräuter, die aus

    dieser Höhe bequem geerntet werden können. Alternativ kann auch ein Loch in den Bauch des Fasses geschnitten und das Fass dann hingelegt werden, um es zu bepflanzen.
  • Ein gebrauchtes Weinfass mit einem Deckel kann als Stehtisch bei einer Party benutzt werden.
  • Auch halbierte Weinfässer gibt es als Dekoration für den Garten zu kaufen. Sie eignen sich ebenfalls zur Bepflanzung oder als Miniteich für die Terrasse. Geviertelte Fässer können an der Wand befestigt werden, um sie als Pflanzkübel zu verwenden.
  • Sehr große Fässer mit einer Höhe von zwei oder drei Metern können sogar zur Gartenlaube, Sauna oder Spielmöglichkeit für die Kinder umgebaut werden.
  • Um ein Weinfass ohne große Mühe an eine andere Stelle zu verschieben, können unter dem Boden Rollen angebracht werden.
Nachteile der gebrauchten Weinfässer

Weinfässer sind nicht immer dicht, deswegen können sie nur bedingt zur Sammlung von Regenwasser genutzt werden. Alte Weinfässer haben natürlich auch Gebrauchsspuren, die manchen Menschen nicht gefallen könnten.
  • Weinfässer behalten den Geruch nach dem Wein, der in ihnen gelagert wurde.
  • Sie können undicht werden, wenn die Dauben trocken werden. Sie brauchen immer eine gewisse Menge an Feuchtigkeit, mit der sie sich vollsaugen und dann dicht sind.
  • Gebrauchte Weinfässer können auch außen Weinflecken haben.
  • Vor der Erdfeuchte sollte ein Weinfass geschützt werden, deshalb sollte es im
    Garten einen Standfuß bekommen oder auf einer Kiesschicht oder einigen Steinen stehen, damit der Boden nicht zu modern beginnt.
  • Damit bei einer Bepflanzung keine Staunässe entsteht, die den meisten Pflanzen schadet, sollten in den Boden des Fasses Löcher gebohrt werden.
  • Ein halbes Fass aus massivem Eichenholz wiegt leer schon etwa 25 Kilogramm, deshalb lässt es sich besonders in bepflanztem Zustand nur schwer an eine andere Stelle setzen.
  • Um es vor Frost zu schützen, sollte ein Fass im Winter geleert und mit einer Schutzhaube abgedeckt werden.
  • Bei der Verwendung als Miniteich muss ein gebrauchtes Fass zunächst einige Male mit frischem Wasser gefüllt werden, bevor Pflanzen oder Fische hineingesetzt werden können, weil in der ersten Zeit noch Wein, der vom Holz aufgesogen wurde, an das Wasser abgegeben wird.
Preise

Vielfach werden gebrauchte Weinfässer in einer Größe von 225 Litern angeboten. Sie haben eine Höhe von knapp einem Meter und kosten etwa 60 bis 70 Euro. Fässer, die bereits zu einem Stehtisch, Pflanzkübel oder einer Regentonne umgebaut wurden, sind natürlich wegen der Arbeitskosten etwas teurer. Halbierte Fässer für die Verwendung als Pflanzkübel oder Miniteich gibt es für etwa 40 Euro.

wein-weinglas2_flHersteller und Händler
  • Der Besondere Garten verkauft ganze, halbierte und geviertelte Weinfässer, die schon so bearbeitet wurden, dass sie direkt in Gebrauch genommen werden können. Dort gibt es Stehtische, Pflanzkübel oder auch Fässer,

    die zu einem Weinregal umgebaut wurden.
  • Wer lieber ein neues als ein gebrauchtes Fass für seinen Garten hätte, wird beim Fassprofi fündig. Dort können Weinfässer in verschiedenen Größen bestellt werden.
  • Der Weinfassversand verkauft Barrique Fässer, in denen Rot- oder Weißwein gelagert wurde, und auch gebrauchte Bier- und Whisky-Fässer. Dort gibt es auch riesige Fässer mit bis zu 12000 Liter Volumen.
Fazit

Gebrauchte alte Weinfässer sind eine sehr schöne Dekoration für den Garten. Sie lassen sich auf viele verschiedene Arten verwenden und brauchen im Prinzip nur wenig Pflege. Weil sie meist aus massivem Eichenholz bestehen, haben sie aber natürlich auch ein recht großes Gewicht und lassen sich nicht so einfach an eine andere Stelle setzen.

  1. Oft werden Weinfässer als Barrique Fässer bezeichnet. Hiermit sind Fässer mit einem Volumen von 225 oder 228 Litern gemeint. Dieses Maß wurde sehr gebräuchlich, weil Fässer dieser Größe in leerem Zustand von einem Arbeiter allein verladen werden können.
  2. Während der Julirevolution von 1830 wurden in Frankreich die Barriques mit Erde gefüllt und als Straßensperren benutzt. Hieraus entstand später die Bezeichnung Barrikaden.

Frisch aus der Redaktion

  • Hausmaus

    Mäuse im Haus - welche Hausmittel gegen die Hausmaus helfen

    Raus die Maus, mit Karacho, und das ist durchaus wörtlich zu nehmen, wenn die Maus gerade einzieht. Wenn die Maus schon drin ist, geht es auch ohne Gift; was nicht nur deshalb vorteilhaft ist, weil verwesende Hausmäuse nicht wirklich schick riechen und diesen Gestank lange hinterlassen können.
  • Zitronenbaum

    Zitronenbaum halten - alles über Pflege, Düngen & häufige Krankheiten

    Als Obst im Ladenregal sind sie eine Alltäglichkeit. An Bäumen sind Zitronen hingegen eine Sensation, die mit verführerischem Duft, umrahmt von weißen Blüten und glänzend-grünen Blättern verzaubern. Der mediterrane Traum ist längst nicht mehr wohlhabenden Adeligen vorbehalten. Wie Sie einen…
  • Ameisen

    Ameisen im Garten bekämpfen - bewährte Hausmittel und Methoden

    Im Artikel erfahren Sie endlich die Wahrheit über die Ameisenbekämpfung im Garten, die ernüchternd unspektakulär, aber auch erfreulich einfach ist.
  • Taufliege Ansicht

    Taufliegen bekämpfen - 6 Hausmittel gegen Gärfliegen / Mostfliegen

    Es ist klein und fliegt, und wenn viel Kleines nah nebeneinander fliegt, erwartet Sie in der Küche die "Wolke des Grauens". Diese Taufliegen-Versammlung kann schnell und unvermutet entstehen, weil Sie sie mit einkaufen, ist aber auch schnell wieder Geschichte, wenn Sie wissen, worum es geht beim…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten anlegen - Anleitung mit vielen Ideen und Beispielen

    Der Bauerngarten gilt als das Tor zur gärtnerischen Glückseligkeit. Urgesundes Gemüse und farbenprächtige Blumen geben sich in diesem nostalgischen Gartenstil ein kunterbuntes Stelldichein. Bei genauerem Hinsehen basiert das scheinbare Sammelsurium auf einem ausgeklügelten, über Jahrhunderte…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten - was ist das? Was in einen Bauerngarten gehört

    Auf der Suche nach einer wirkungsvollen Entschleunigung im hektischen Alltag wird der Bauerngarten propagiert als ideale Lösung. Es heißt, dass verkopfte, stressgeplagte Büromenschen darin unter paradiesischen Rahmenbedingungen Ruhe und Entspannung finden. Was sich konkret hinter dem Begriff…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit - was tun gegen Schrotschuss?

    Schrotschuss im Garten? Die Pilzkrankheit heißt so, weil sie irgendwann die Blätter durchlöchert. Dieses Endstadium sollten Sie allerdings nie erleben, es ist das Endstadium nach einer langen Saison ungehinderter Ausbreitung. Mit unseren Tipps werden Sie es auch nicht erleben, weil sinnvolle…
  • Silberfische

    Silberfische bekämpfen - diese Hausmittel helfen bei akutem Befall

    Silberfische sind harmlos bis faszinierend; nur finden es die meisten Menschen ziemlich eklig, wenn die Badezimmerecke zur beweglichen, silbrigen Fläche mutiert. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie "die neuen Haustiere" wieder loswerden, schnell und sanft und mit einfachen Hausmitteln. Aber auch, dass…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten gestalten - Planen und Ideen für den blühenden Nutzgarten

    Der klassische Bauerngarten symbolisiert Tradition, Romantik und Nostalgie. Als gelebte Kulturgeschichte ist uns dieser Gartenstil bis heute erhalten geblieben, denn viele Hausgärtner orientieren sich an der überlieferten Kombination aus gesundem Gemüse, duftenden Kräutern und farbenfrohen Blumen.…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit bekämpfen - mit diesen natürlichen Hausmitteln

    Die Schrotschusskrankheit ist nicht so schlimm, wie sie klingt, weil der Schrotschuss-Pilz erst "schießt", wenn Sie ihn tatenlos lange gewähren lassen. Selbst dann bleibt dieser Pilz harmloser als manch anderer Schadpilz, weil Sie " Wilsonomyces carpophilus" (sein aktueller Name) mit natürlichen…