Wandrelief: geeignet für Hauswand & Innenraum

Wandrelief: geeignet für Hauswand & Innenraum

Wandreliefs sind ein schöner Schmuck für eine Wand im Wohnraum, für die Terrasse oder eine Hauswand. Sie werden wie ein Bild aufgehangen und können daher bei Bedarf leicht an einer anderen Stelle platziert oder bei einem Umzug mitgenommen werden.

wohnzimmer-kamin flVorteile der Wandreliefs

Wandreliefs haben gegenüber Bildern und anderen Wanddekorationen den Vorteil, dass sie dreidimensional sind und dadurch die Wand beleben. Für diese künstlerische Form der Wandgestaltung kommen viele verschiedene Materialien in Frage.
  • Wandreliefs werden aus Stein,

    Steinguss, Bronze, Holz, Keramik, Gips oder künstlichen Materialien gefertigt. Sie können ein- oder mehrfarbig sein, sodass sich mit ihnen ein Raum oder ein Hauswand auch farblich gestalten lässt.

  • Als Motiv kommen abstrakte Formen wie auch figürliche Darstellungen in Frage. Häufig haben sie ein antikes Aussehen, daneben finden sich aber auch viele Wandreliefs mit religiösen Darstellungen oder floralen Motiven.

  • In der preiswerten Variante werden sie in eine Form gegossen, sie können aber auch von einem Künstler in Handarbeit gefertigt werden.

  • Auch die Form und die Größe können höchst unterschiedlich sein. Längliche Reliefs verlängern die Wand optisch ein wenig, während rechteckige und quadratische Reliefs wie ein Bild wirken.

  • Die meisten Materialien, die bei der Herstellung von Wandreliefs zum Einsatz kommen, sind absolut wetterbeständig und können daher sowohl an einer Hauswand wie auch in Innenräumen verwendet werden. Nur die bemalten Reliefs aus Holz sollten besser nur in Innenräumen aufgehängt werden.

  • Auf der Rückseite verfügen sie meist über eine Aufhängung, sodass sie sich leicht befestigen lassen. Manche Reliefs sind aber auch so leicht, dass sie sich an
    die Wand kleben lassen.
Der einzige Nachteil

Bis auf die Tatsache, dass sich auf der Oberfläche eines Wandreliefs leicht Schmutz und Staub sammeln kann, der nicht so leicht zu entfernen ist wie von einer glatten Oberfläche, gibt es eigentlich keine Nachteile, die gegen die Anschaffung eines solchen Reliefs sprechen.

Preise

Die günstigsten Wandreliefs werden schon zu Preisen zwischen fünf und zehn Euro verkauft, je nach Material und Ausführung liegen die Kosten hierfür aber auch häufig im Bereich von 50 bis 100 oder mehreren hundert Euro. Handgefertigte Exemplare von Künstlern können aber auch mehr als 1000 Euro kosten und sind vor allem vom Bekanntheitsgrad des Künstlers abhängig.

Hersteller und Händler

Wandreliefs werden oft in großen Stückzahlen produziert, wer jedoch ein handgefertigtes Unikat bevorzugt, sollte sich am besten an einen Künstler in der Umgebung wenden.
  • Eine große Auswahl verschiedener Wandreliefs findet sich bei der Möbel Ladenzeile. Dort sind die Produkte mit den Internetseiten der Anbieter verlinkt, wo sie direkt bestellt werden können.

  • Auch Gärtner Pötschke verkauft einige dieser Wandreliefs. Weitere Angebote finden sich im Figuren Shop, bei www.mexiko-fliesen.de und bei www.schlafenundschenken.de.

  • Die Firma Ganuba stellt ihre Wandreliefs aus Steinguss her und verwendet hierbei vor allem antike Motive.

  • Zur Verschönerung von Innenräumen findet sich eine Vielzahl verschiedener Wandreliefs auf der Internetseite der Firma DaWanda. Die leichtesten Produkte werden aus Hartschaum gefertigt, sodass sie einfach auf die Wand geklebt werden können.
Fazit

Wandreliefs bringen etwas Struktur auf die Wand und sind mit den verschiedensten Motiven erhältlich, sodass sich für jede Art Einrichtung ein passendes Relief finden lässt. Mit

ihnen kann eine Wand im Wohnbereich wie auch die Hauswand von außen geschmückt werden.

Tipps der Redaktion

  1. Künstler, die Wandreliefs von Hand fertigen, stellen ihre Werke häufig auf Handwerkermärkten oder Messen aus, daher sind solche Veranstaltungen eine gute Möglichkeit, ein schönes Relief zu finden.

  2. Wenn Sie Ihr Wandrelief am liebsten selbst anfertigen möchten, ist hierfür Gips am besten geeignet. Formen, in die Sie den flüssigen Gips gießen, finden Sie in den Bastelläden oder im Internet. Alternativ können Sie auch eine Negativform aus Ton modellieren, in die Sie den Gips gießen.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.