Designer-Gartenmöbel: das Besondere schätzen

Designer-Gartenmöbel: das Besondere schätzen

Unserem Streben nach Individualität, kommen Designermöbel gerade recht. Mit immer mehr Mobiliar werden die Grenzen zwischen dem Leben im Haus oder im Garten gesprengt. Das heißt, es wird nicht mehr so scharf zwischen den Möbeln für den Wintergarten und denen für das Outdoor-Wohnzimmer unterschieden. Dies gilt vor allem für die Produkte aus Designschmieden.

wohnzimmer6 flDie Materialien, aus denen Designer-Gartenmöbel bestehen, unterscheiden sich kaum von denen, aus dem das andere Mobiliar für Draußen hergestellt worden ist. Wohl aber werden die Verarbeitung und

die Form all jenen Zeitgenossen gerecht, die das Besondere schätzen. Designer-Gartenmöbel werden also gefertigt aus hochwertigen Werkstoffen wie Aluminium, Edelstahl, Glas, edlem Holz, wie etwa Teak, Eukalyptus oder Robinienholz sowie aus Kunststoffen und Kunstfasern, wie zum Beispiel Polyrattan oder Batyline. Beliebt sind vor allem italienische Gartenmöbel, weil sie dem Wunsch nach einem mediterranen Lifestyle nachkommen. Aber auch rustikale Möbel liegen im Trend, denn sie verkörpern das idyllische Leben auf dem Land.

Vorteile des Produkts

Designer-Möbel für den Outdoorbereich stillen die Sehnsucht nach dem Mehr an Individualität es handelt sich dabei in der Regel um
  • echte Unikate
  • qualitativ hochwertige Produkte
  • durchdachtes oder ungewöhnliches Mobiliar, mit dem gewissen Etwas
Nachteile des Produkts

Soviel Individualität hat aber auch seinen Preis, deshalb sind Gartentische und Stühle sowie auch Lounghmöbel von Designern mitunter
  • nicht so einfach erhältlich
  • manchmal mehr schön als bequem
  • und nicht zuletzt sehr teuer
Preise
/>
Allein durch die enorme Auswahl an Gartenmöbeln sind auch die Preise für die einzelnen Stücke sehr verschieden. Trotzdem hier ein paar Preisbeispiele: Wünscht man sich für den Garten ein südliches Flair, kann man allein für die Platte eines Intarsien-Marmor-Tisches mit mindestens 1.000 bis 2.000 Euro rechnen. Hinzu kommen dann noch Kosten für das Gestell, wofür man je nach Größe etwa 200 bis 1.000 Euro einkalkulieren sollte. Dann hat man aber noch keine für den Tisch passende Sitzmöglichkeit. Pro Stuhl, Sessel oder auch Sofa kommt dann nochmals ungefähr zwichen 130 bis 650 Euro hinzu. Und dann benötigt man noch Auflagen, damit man auf der schmiedeeisernen Sitzfläche auch bequem Platz nehmen kann, um seine Luxus-Möbel mit mediterranem Ambiente so richtig genießen zu können. Etwas günstiger kommt es für diejenigen die eher das rustikale Landleben lieben. Dreiteilige Sitzgruppen aus Massivholz sind nämlich schon für unter 1.000 Euro erhältlich.

wohnzimmer flHersteller und Händler

Hersteller beziehungsweise Marken für Designermöbel sind unter anderem folgende:
  • aniba
  • conmoto
  • Dedon
  • Emu
  • Jan Kurtz
  • Lignet Roset
  • Skagerak
Kaufen kann man Designer-Gartenmöbel zum Teil direkt bei den oben genannten Herstellern selbst. Es gibt aber auch Händler, die solche Liebhaberobjekte in ihrem Sortiment haben. Dazu zählen beispielsweise speziellen Internetshops wie
  • dewall-design.de
  • fashionforhome.de
  • factory-design.de
  • daswohnkonzept.com
  • designermoebel24.de
oder in Designermöbel-Outlets wie
  • d4c Möbel Outlet
  • Riess  Ambiente
Fazit & Tipps
 

Auf der Suche nach dem passenden Mobiliar für den Garten kann man Glück haben und recht schnell die passenden Stücke zum richtigen Preis finden. Es kann aber auch eine längere Suche werden, ehe man auf das Lieblingsstück trifft. Warum also nicht selber zum Designer werden, um zum Beispiel einem ausrangierten Möbelstück zu einem neuen Leben zu verhelfen? Die Zutaten dazu findet man auf Trödel- und Flohmärkten oder auf Omas Dachboden sowie im Heimwerker- bzw. Baumarkt. Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich aus manchem verstaubten Objekt ein wahres Kunstwerk zaubern, um das einen die Nachbarn garantiert beneiden werden. Zum Beispiel könnte man auf ein Gestell eines nostalgischen Tischchens eine selbst gemachte Mosaiktischplatte montieren. Wie das geht wird erklärt in diesem Blogbeitrag.

Frisch aus der Redaktion

  • Kokosnusspalme - Cocos nucifera

    Kokoserde - Vorteile von Kokossubstrat zur Anzucht

    Seit einigen Jahren ist Kokoserde als Ersatz für Blumenerde verstärkt im Gespräch. Kann ein Pflanzsubstrat ganz ohne Nährstoffe herkömmliche Blumenerde ersetzen oder ist Blumenerde das Non puls Ultra für Garten, Zimmerpflanzen und Aussaaten? Wir beleuchten Pro und Kontra des trendigen…
  • Stabgitterzaun

    Stabgitterzaun - alles über Maße, Montage und Preise pro Meter

    Ein Grundstück abzugrenzen ist aus vielen Gründen notwendig. Die Umsetzung ist jedoch stets eine besondere Herausforderung. Dabei spielt nicht so sehr der Preis die größte Rolle. Vor allem sollte eine Abgrenzung den Bedürfnissen des Besitzers gerecht werden. Eine Lösung, welche viele Vorteile…
  • Jägerzaun aus Holz

    Kosten der Zaunmontage - was kostet ein Meter Zaun setzen?

    Was kostet ein Meter Zaun? Diese Frage lässt sich pauschal kaum beantworten. Die Vielfalt an Typen und Materialien ist so groß, dass die Preise für Zäune stark auseinander gehen. Dieser Vielfalt ist jedoch eines gemeinsam: Ihr recht einfacher Aufbau. Hier kann ein Heimwerker durch Eigenleistung…
  • Wandelröschen

    Wandelröschen durch Samen/Stecklinge vermehren und selber ziehen

    Kaum eine andere Pflanze füllt Gartenbeete, Terrassen und Balkone mit so viel sommerlichen Charme durch ihre Farbintensität, wie das Wandelröschen. Sie ist meist nur als Topfpflanze erhältlich und je nach Qualität, weniger robust. Aber mit der richtigen Anleitung und Pflege können Sie diese…
  • Algen mit Frosch

    Natürliche Mittel gegen Fadenalgen

    Algen im Gartenteich sind ein absolutes Ärgernis, aber kaum zu vermeiden. Außerdem sind sie auch nützlich. Sie dienen Kleinstlebewesen als Nahrung und produzieren obendrein lebensnotwendigen Sauerstoff. Ärgerlich wird’s dann, wenn sie sich massenhaft vermehren.
  • Aquarium

    Die besten Hausmittel gegen Algen im Aquarium

    Algen im Aquarium sind absolut natürlich und müssen im Normalfall auch nicht bekämpft werden. Erst wenn sie sich explosionsartig vermehren, wird es schwierig. Diese Vermehrung hat einen Grund. Der muss herausgefunden und abgestellt werden. Das klingt einfach, ist es aber nicht.
  • Aquarium

    Kieselalgen im Aquarium bekämpfen - in 5 Schritten

    Kieselalge treten hauptsächlich bei neueingerichteten Süß- und auch Meerwasseraquarien auf, können aber auch während des normalen Aquariumbetriebes erscheinen. Das hat vor allem mit der anfangs herrschenden hohen Konzentrationen von Silikaten zu tun.
  • Algen im Gartenteich mit Frosch

    Gartenteich-Wasser wird grün und trüb - was tun?

    Wenn das Teichwasser grün wird, liegt das in den allermeisten Fällen an mikroskopisch kleinen Schwebalgen. Sie haben sich explosionsartig vermehrt und färben das Wasser grün bzw. machen es zu einer trüben Brühe. Auslöser dafür ist häufig starke Sonneneinstrahlung und was noch öfter vorkommt, ein…
  • Gartenteich

    Grünalgen im Aquarium und im Teich erfolgreich bekämpfen

    Grünalgen treten sowohl im Gartenteich, als auch im Aquarium recht häufig auf. Eine der bekanntesten Arten ist die Fadenalge. Zu den Grünalgen gehören aber auch die Grüne Punkt Algen, Pelzalgen, Haaralgen und die Fusselalgen. Ohne Algen funktioniert kein Gewässer. Sie sind überall vorhanden. Es…
  • Jägerzaun

    Was ist ein Jägerzaun? Infos zu Preisen, Montage und Streichen

    Der Jägerzaun ist einer der Klassiker, wenn es um die Abgrenzung seines Grundstücks geht. Er ist preiswert, leicht aufzubauen und bietet auch noch darüber hinaus viele Vorteile. Lesen Sie in diesem Text alles, was Sie über den Jägerzaun wissen müssen.