Gartenmöbel-Shop (Online-Shop)

Gartenmöbel-Shop (Online-Shop)

Gartenmöbel-Online-Shops sind beliebt. Nirgendwo sonst hat man die Möglichkeit, so viele verschiedene Gartenmöbel anzuschauen und zu vergleichen. Das Gute daran ist, dass man auch in aller Ruhe die Preise vergleichen und nach Schnäppchen Ausschau halten kann.

gartenmoebel7 flAuch Gartenmöbel aus zweiter Hand sind im Angebot, allerdings meist nicht in Shops, sondern bei ebay oder in Kleinanzeigen.

Einige Online-Shops sind spezialisiert auf bestimmte Möbelgruppen, z.B. Loungemöbel, andere haben sich auf bestimmte Materialien festgelegt. Wenn man ganz genau weiß, dass man Holzmöbel möchte, kann man das

gezielt in die Suchmaschine eingeben, dann fallen die zahlreichen anderen Angebote raus. Das schränkt die Suche ein.

Vorteile eines Gartenmöbel-Online-Shops
  • Man kann 24 Stunden, rund um die Uhr einkaufen.
  • Die verschiedensten Angebote und Preise können miteinander verglichen werden.
  • Wer mag, kann Kundenbewertungen ansehen, das erspart oft böse Überraschungen.
  • Online bestelle Angebote werden nach Hause geliefert, man muss sich nicht um den Transport kümmern.
  • Viele Schnäppchen im Angebot, auch zu anderen Terminen als den typischen Schlussverkaufszeiten.
  • Oft erheblich preiswertere Ware erhältlich, ideal für Sparfüchse.
Nachteile eines Gartenmöbel-Shops
  • Da die Gartenmöbel angeliefert werden, fallen Transportkosten an. Die können mitunter erheblich sein.
  • Sollten Möbel beschädigt sein, hat man das Problem des Rücktransportes.
  • Man kann nicht Probesitzen, für viele Käufer ist das aber sehr wichtig.
  • Die Qualität
    ist schwierig zu beurteilen.
  • Keine fachliche Beratung.
Preise

Die Preise richten sich natürlich nach dem Material der Gartenmöbel, dem Aufwand bei der Herstellung und dem Verkäufer. Prinzipiell kann man sagen, man bekommt Gartenmöbel für kleines und sehr großes Geld, ganz wie man mag. Man kann einen Tisch und 6 Stühle für 100 Euro kaufen, für 200 oder auch für mehrere Tausend Euro. Wer Designermöbel möchte oder etwas ganz besonderes, der muss tiefer in die Tasche greifen. Wer preiswerte Kunststoffmöbel ersteht, der kommt in der Regel am preiswertesten weg. Günstig ist auch immer, zum Sommerausklang zu kaufen, dann fallen die Preise erheblich und man bekommt deutlich bessere Möbel zu kleineren Preisen.

Hersteller und Händler

Hersteller und Händler findet man Unmengen im Internet. Die Suchmaschinen zeigen seitenweise Anbieter an. Es ist gar nicht so leicht, sich da zurecht zu finden. Die bekanntesten stehen meist zu Anfang. Über diese liegen auch die meisten Informationen und Bewertungen vor.
Angebote findet man unter:
  • gartenmoebel4 flwww.gartenmoebel.de
  • www.moebel-profi.de/gartenmoebel
  • www.loungedreams.com/garten.
  • Auch die typischen Versandhäuser wie Otto, Baur und Neckermann haben Gartenmöbel im Angebot.
Fazit

Grundsätzlich kann man mit dem Kauf von Gartenmöbel gute und weniger gute Erfahrungen machen. Es kommt meist auf den Anbieter an und welche Möbel man sich aussucht. Wen man einen Tisch und 6 Stühle für unter 100 Euro kauft, kann man nicht gleiche Ansprüche stellen, als wenn sie 1.000 Euro kosten. Die Preisunterschiede sind in den meisten Fällen begründet. Wer gerne Probe sitzt, kann das bei einem Händler vor Ort tun und dann schauen, ob es die Möbel im Internet preiswerter gibt. Das ist zwar nicht die feine englische Art, aber wer rechnen muss, für den wäre das eine Alternative. Allerdings kann man auch manchen Verkäufer zu einer Preisreduzierung überreden, wenn man ihm ein billigeres Angebot vorlegt. Der Versuch ist es allemal Wert.

Tipps der Redaktion
  1. Nie im Voraus bezahlen, immer erst nach Lieferung!
  2. Wenn Vorkasse verlangt ist, bleibt das komplette Risiko beim Kunden, also beim Käufer, bei Ihnen. Seriöse Händler stellen eine Rechnung. Das ist Kundenfreundlich.
  3. Immer auf die Lieferkosten achten!


Frisch aus der Redaktion

  • Breitwegerich

    Breitwegerich bekämpfen - Unkrautbekämpfung

    Breitwegerich ist zwar als Heilpflanze bekannt, aber im gepflegten Gärten macht es sich als Unkraut sehr unbeliebt. Es breitet sich rapide aus und es kommt zu einer Unterdrückung flach wurzelnder Pflanzen und Gräser. Mit dem richtigen Vorgehen, kann Breitwegerich auf verschiedene Arten dauerhaft…
  • Gundermann - Gundelrebe

    Gundelrebe im Rasen bekämpfen - so werden Sie das Unkraut los

    Zu den vielen unter Rasenbesitzern unbeliebten Unkräutern gehört die Gundelrebe. Die unscheinbare Pflanze mit den hübschen lilafarbenen Blüten kann rasch zur Plage werden, wenn sie sich ungehindert ausbreiten kann. Ihre Bekämpfung ist nicht ganz so einfach. Wie Sie die Gundelrebe im Rasen…
  • Zimmerpflanze - Calla zantedeschia

    Wie oft sollte man Pflanzen und Blumen im Zimmer gießen?

    Diese vermeintlich so einfach zu beantwortende Frage birgt eine ganze Reihe von Tücken in sich, die im Artikel behandelt werden. Schon bei der ganz normalem Zimmerpflanze müssen Sie eine Reihe von Faktoren einbeziehen, um dem Wasserbedarf und der optimalen Bewässerungshäufigkeit einer bestimmten…
  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.