Gartenstühle aus Kunststoff

Gartenstühle aus Kunststoff

Macht sich Panik breit, weil noch eine ganze Menge Sitzplätze für die nächste Feier fehlen? Oder möchten Sie einfach leichte und pflegeleichte Gartenstühle, die auch noch ein frisches Design in den Garten bringen? Für beide Zwecke gibt es den richtigen Gartenstuhl aus Kunststoff.

gartenstuhl-kunststoff flVorteile der Gartenstühle aus Kunststoff

Gartenstühle aus Kunststoff sind leicht, das ist wohl ihr größter Vorteil.

Außerdem können die Einsteigermodelle preiswert angeschafft werden.

Heute gibt es auch sehr fröhliche Modelle, oder ausgesprochen elegantes Design, nicht jeder Gartenstuhl

aus Kunststoff muss sich auf der Terrasse verstecken.


Nachteile der Gartenstühle aus Kunststoff

  • Gartenstühle aus Kunststoff sind je nach Material keine sehr umweltbewusste Anschaffung. Vor allem PVC belastet die Umwelt sosehr, dass Greenpeace sich seit fast einem Jahrzehnt für ein Herstellungs- und Verkaufsverbot einsetzt.
  • Je preiswerter die Gartenstühle aus Kunststoff sind, desto weniger sind sie in der Regel eine Anschaffung für die Ewigkeit. Viele Kunststoffmischungen werden im Laufe der Jahre spröde und nehmen auch einen Aufenthalt an kalter Luft auf Dauer übel.

Preise der Gartenstühle aus Kunststoff

  • Den bekannten Stapelsessel aus weißem Kunststoff, UV-beständig, wetterfest und mit Armlehnen, erhalten Sie ab 8,- Euro. Diesen Stapelsessel gibt es auch noch in Blau, mit höherer Lehne kostet er dann 9,- Euro. Auch Klappstühle aus Kunststoff ohne Armlehnen, etwa zum Zusammenlegen und Mitnehmen, beginnen etwa in diesem Preisbereich. Die halbrunden Standardmodelle zum Stapeln gibt es auch noch in anderen Farben, dann können sie bis zu etwa 20,- Euro kosten.
  • Etwas teurer sind die stabileren Modelle in quadratischem Design, der klappbare Gartensessel von der Markenfirma Kettler kostet um 50,- Euro. Er hat eine matte Oberfläche und eine 5-fach verstellbare Rückenlehne, Sitz und Rücken sind aus hochwertigem Vollpolymer. Damit ist er farbecht, formstabil und pflegeleicht. Er hat eine Oberfläche ohne scharfe Kanten, der Kunststoff ist 100 % recycelbar.
  • Ganz anderes Design auf der Terrasse ist ab rund 80,- Euro pro Stuhl möglich. Dafür bekommen Sie den Designer-Stuhl mit einer Sitzfläche aus einem einzigen Stück durchgefärbtem Polypropylen, an dem an vier Stiften die vier separat gefertigten Beine angesetzt werden. Die klare Formsprache von Designer Carlo Bartoli wird in Weiß oder in Schwarz gefertigt.
  • Edel sieht der Schalensessel aus Aluminium und Kunststoff aus, der integrierte Armlehnen hat, stapelbar ist und in den Farben Weiß, Anthrazit, Orange und Leuchtgrün für etwa 65,- Euro angeboten wird. Der bequeme Klappsessel besteht aus einer Aluminium-Kunststoff-Kombination, er ist also auch wetterfest und pflegeleicht. Mit verstellbarer Rückenlehne und Armlehnen wird er ab rund 80,- Euro angeboten.
  • Modernen Bistro-Stil bringt der Sessel aus Aluminium
    mit Streben an Sitz und Rücken und einem Halbkreis als Armlehne, beides aus Resysta, ab circa 100,- Euro in den Garten. Dieses neue Material wird aus den bei der Reisernte abfallenden Hülsen, Steinsalzen und unter 20 % Mineralöl gewonnen, soll absolut wetterfest und haltbar sein und eine hervorragende Ökobilanz aufweisen. Außerdem kann bei der Verwendung von Resysta auf insektizide und fungizide Konservierungsstoffe verzichtet werden. 
  • Möchten Sie mehr Farbe oder neue Formen im Garten? Dann wählen Sie den bequemen Armlehnstuhl aus Polycarbonat, der glasklar, in sechs Transparenttönungen oder durchgefärbt in Schwarz und Weiß angeboten wird. Er orientiert sich im Design am Louis-quinze-Stil, kombiniert aber dazu nicht nur ein ungewöhnliches Material, sondern es werden

    auch noch vier witzige Motive für die Rückenlehnen angeboten. Dieser Spaß kostet um 230,- Euro pro Stuhl. 
  • Der Armlehnsessel mit walnussfarbenem oder schwarzem Kunstrattan-Bezug auf einem Aluminiumgestell macht die Terrasse zur Lounge, er wird ab etwa 270,- Euro angeboten.
  • Aluminium und Kunststoff kombiniert Markenhersteller Kettler in seinem Avantgarde Multipositionssessel mit verstellbarer Rückenlehne, der ab rund 380,- Euro alle Anforderungen vom bequemen Gartenstuhl bis zur Liege für das Nickerchen zwischendurch erfüllt. 

Gartenstühle aus Kunststoff - Hersteller und Händler

  • Den preiswerten Klappstuhl für ein paar Euro finden Sie im nächsten Baumarkt zum Beispiel bei Praktiker (auch online unter www.praktiker.de). Ikea bietet einige Kunststoff-Gartenstühle in modernen Formen und Materialkombinationen an. Da wird zum Beispiel Stahl pulverlackiert und mit Polypropylen kombiniert, oder Aluminium wird mit einem Netzstoff aus 100% Polyester bespannt, die Armlehen sind bei diesem Modell aus massivem geölten Eukalyptusholz. Es gibt auch Modelle mit pulverlackiertem Stahlrahmen, Sitz/ Rückenlehne sind aus Kunstrattan (Polypropylen mit Polyethylen). Oder ein ebenfalls pulverlackierter Aluminiumrahmen bekommt eine Sitzfläche und Lehne mit Streben aus Polystyrol. 
  • Ein großes Angebot bietet die Möbelsofort GmbH aus 29525 Uelzen auf der Plattform www.tradoria.de, auch die www.edingershops.de lassen in der Auswahl nichts zu wünschen übrig.
  • Wenn Sie Design erwerben möchten, sind Sie bei der labelfarm GmbH aus 04229 Leipzig an der richtigen Adresse, unter www.smow.de werden die Kunststoffstühle gleich einiger Designer angeboten. Resysta bietet beispielsweise die Firma MBM aus München an, anzusehen und zu bestellen unter www.mbm-moebel.de. Auch beim Handel Norbert Oswald aus 96199 Zapfendorf werden unter www.meinewohntraeume.de interessante Gartenstühle aus Kunststoff angeboten.

Fazit

Leichte Kunststoffmöbel gibt es in jedem Design, und es muss heute auch kein umweltschädliches PVC mehr sein. Die neuen Kunststoffmaterialien wie Resysta oder Polyrattan sind sogar ausgesprochen umweltverträglich und dabei auch noch ausgesprochen elegant.

Tipps
 

  1. Wenn Sie umweltbewusst handeln wollen, kaufen Sie Gartenstühle aus Kunststoff, von denen Sie wissen, aus welchem Material sie hergestellt wurden. 
  2. Nicht so belastend für die Umwelt wie PVC sind die Kunststoffe Polypropylen und Polyethylen, sie nehmen umwelttechnisch die Stufe vor den Biopolymeren (biologisch abbaubaren Kunststoffen) ein, aus denen es leider noch keine Gartenmöbel zu kaufen gibt.
  3. Wenn es doch der preiswerte Kunststoffstuhl ohne Materialangabe sein soll, weil er für die nächste Gartenparty einfach gebraucht wird, kaufen Sie gleich so viele Stühle, dass Sie für die nächsten Feste vorgesorgt haben. So werden Sie die zueinanderpassenden Stühle lange Zeit benutzen können, auch das ist ein Gesichtspunkt, der der Umwelt hilft.

Frisch aus der Redaktion

  • Hausmaus

    Mäuse im Haus - welche Hausmittel gegen die Hausmaus helfen

    Raus die Maus, mit Karacho, und das ist durchaus wörtlich zu nehmen, wenn die Maus gerade einzieht. Wenn die Maus schon drin ist, geht es auch ohne Gift; was nicht nur deshalb vorteilhaft ist, weil verwesende Hausmäuse nicht wirklich schick riechen und diesen Gestank lange hinterlassen können.
  • Zitronenbaum

    Zitronenbaum halten - alles über Pflege, Düngen & häufige Krankheiten

    Als Obst im Ladenregal sind sie eine Alltäglichkeit. An Bäumen sind Zitronen hingegen eine Sensation, die mit verführerischem Duft, umrahmt von weißen Blüten und glänzend-grünen Blättern verzaubern. Der mediterrane Traum ist längst nicht mehr wohlhabenden Adeligen vorbehalten. Wie Sie einen…
  • Ameisen

    Ameisen im Garten bekämpfen - bewährte Hausmittel und Methoden

    Im Artikel erfahren Sie endlich die Wahrheit über die Ameisenbekämpfung im Garten, die ernüchternd unspektakulär, aber auch erfreulich einfach ist.
  • Taufliege Ansicht

    Taufliegen bekämpfen - 6 Hausmittel gegen Gärfliegen / Mostfliegen

    Es ist klein und fliegt, und wenn viel Kleines nah nebeneinander fliegt, erwartet Sie in der Küche die "Wolke des Grauens". Diese Taufliegen-Versammlung kann schnell und unvermutet entstehen, weil Sie sie mit einkaufen, ist aber auch schnell wieder Geschichte, wenn Sie wissen, worum es geht beim…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten anlegen - Anleitung mit vielen Ideen und Beispielen

    Der Bauerngarten gilt als das Tor zur gärtnerischen Glückseligkeit. Urgesundes Gemüse und farbenprächtige Blumen geben sich in diesem nostalgischen Gartenstil ein kunterbuntes Stelldichein. Bei genauerem Hinsehen basiert das scheinbare Sammelsurium auf einem ausgeklügelten, über Jahrhunderte…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten - was ist das? Was in einen Bauerngarten gehört

    Auf der Suche nach einer wirkungsvollen Entschleunigung im hektischen Alltag wird der Bauerngarten propagiert als ideale Lösung. Es heißt, dass verkopfte, stressgeplagte Büromenschen darin unter paradiesischen Rahmenbedingungen Ruhe und Entspannung finden. Was sich konkret hinter dem Begriff…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit - was tun gegen Schrotschuss?

    Schrotschuss im Garten? Die Pilzkrankheit heißt so, weil sie irgendwann die Blätter durchlöchert. Dieses Endstadium sollten Sie allerdings nie erleben, es ist das Endstadium nach einer langen Saison ungehinderter Ausbreitung. Mit unseren Tipps werden Sie es auch nicht erleben, weil sinnvolle…
  • Silberfische

    Silberfische bekämpfen - diese Hausmittel helfen bei akutem Befall

    Silberfische sind harmlos bis faszinierend; nur finden es die meisten Menschen ziemlich eklig, wenn die Badezimmerecke zur beweglichen, silbrigen Fläche mutiert. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie "die neuen Haustiere" wieder loswerden, schnell und sanft und mit einfachen Hausmitteln. Aber auch, dass…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten gestalten - Planen und Ideen für den blühenden Nutzgarten

    Der klassische Bauerngarten symbolisiert Tradition, Romantik und Nostalgie. Als gelebte Kulturgeschichte ist uns dieser Gartenstil bis heute erhalten geblieben, denn viele Hausgärtner orientieren sich an der überlieferten Kombination aus gesundem Gemüse, duftenden Kräutern und farbenfrohen Blumen.…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit bekämpfen - mit diesen natürlichen Hausmitteln

    Die Schrotschusskrankheit ist nicht so schlimm, wie sie klingt, weil der Schrotschuss-Pilz erst "schießt", wenn Sie ihn tatenlos lange gewähren lassen. Selbst dann bleibt dieser Pilz harmloser als manch anderer Schadpilz, weil Sie " Wilsonomyces carpophilus" (sein aktueller Name) mit natürlichen…