Gartenstühle aus Kunststoff

Gartenstühle aus Kunststoff

Macht sich Panik breit, weil noch eine ganze Menge Sitzplätze für die nächste Feier fehlen? Oder möchten Sie einfach leichte und pflegeleichte Gartenstühle, die auch noch ein frisches Design in den Garten bringen? Für beide Zwecke gibt es den richtigen Gartenstuhl aus Kunststoff.

gartenstuhl-kunststoff flVorteile der Gartenstühle aus Kunststoff

Gartenstühle aus Kunststoff sind leicht, das ist wohl ihr größter Vorteil.

Außerdem können die Einsteigermodelle preiswert angeschafft werden.

Heute gibt es auch sehr fröhliche Modelle, oder ausgesprochen elegantes Design, nicht jeder Gartenstuhl

aus Kunststoff muss sich auf der Terrasse verstecken.


Nachteile der Gartenstühle aus Kunststoff

  • Gartenstühle aus Kunststoff sind je nach Material keine sehr umweltbewusste Anschaffung. Vor allem PVC belastet die Umwelt sosehr, dass Greenpeace sich seit fast einem Jahrzehnt für ein Herstellungs- und Verkaufsverbot einsetzt.
  • Je preiswerter die Gartenstühle aus Kunststoff sind, desto weniger sind sie in der Regel eine Anschaffung für die Ewigkeit. Viele Kunststoffmischungen werden im Laufe der Jahre spröde und nehmen auch einen Aufenthalt an kalter Luft auf Dauer übel.

Preise der Gartenstühle aus Kunststoff

  • Den bekannten Stapelsessel aus weißem Kunststoff, UV-beständig, wetterfest und mit Armlehnen, erhalten Sie ab 8,- Euro. Diesen Stapelsessel gibt es auch noch in Blau, mit höherer Lehne kostet er dann 9,- Euro. Auch Klappstühle aus Kunststoff ohne Armlehnen, etwa zum Zusammenlegen und Mitnehmen, beginnen etwa in diesem Preisbereich. Die halbrunden Standardmodelle zum Stapeln gibt es auch noch in anderen Farben, dann können sie bis zu etwa 20,- Euro kosten.
  • Etwas teurer sind die stabileren Modelle in quadratischem Design, der klappbare Gartensessel von der Markenfirma Kettler kostet um 50,- Euro. Er hat eine matte Oberfläche und eine 5-fach verstellbare Rückenlehne, Sitz und Rücken sind aus hochwertigem Vollpolymer. Damit ist er farbecht, formstabil und pflegeleicht. Er hat eine Oberfläche ohne scharfe Kanten, der Kunststoff ist 100 % recycelbar.
  • Ganz anderes Design auf der Terrasse ist ab rund 80,- Euro pro Stuhl möglich. Dafür bekommen Sie den Designer-Stuhl mit einer Sitzfläche aus einem einzigen Stück durchgefärbtem Polypropylen, an dem an vier Stiften die vier separat gefertigten Beine angesetzt werden. Die klare Formsprache von Designer Carlo Bartoli wird in Weiß oder in Schwarz gefertigt.
  • Edel sieht der Schalensessel aus Aluminium und Kunststoff aus, der integrierte Armlehnen hat, stapelbar ist und in den Farben Weiß, Anthrazit, Orange und Leuchtgrün für etwa 65,- Euro angeboten wird. Der bequeme Klappsessel besteht aus einer Aluminium-Kunststoff-Kombination, er ist also auch wetterfest und pflegeleicht. Mit verstellbarer Rückenlehne und Armlehnen wird er ab rund 80,- Euro angeboten.
  • Modernen Bistro-Stil bringt der Sessel aus Aluminium
    mit Streben an Sitz und Rücken und einem Halbkreis als Armlehne, beides aus Resysta, ab circa 100,- Euro in den Garten. Dieses neue Material wird aus den bei der Reisernte abfallenden Hülsen, Steinsalzen und unter 20 % Mineralöl gewonnen, soll absolut wetterfest und haltbar sein und eine hervorragende Ökobilanz aufweisen. Außerdem kann bei der Verwendung von Resysta auf insektizide und fungizide Konservierungsstoffe verzichtet werden. 
  • Möchten Sie mehr Farbe oder neue Formen im Garten? Dann wählen Sie den bequemen Armlehnstuhl aus Polycarbonat, der glasklar, in sechs Transparenttönungen oder durchgefärbt in Schwarz und Weiß angeboten wird. Er orientiert sich im Design am Louis-quinze-Stil, kombiniert aber dazu nicht nur ein ungewöhnliches Material, sondern es werden auch noch vier witzige Motive für die Rückenlehnen angeboten. Dieser Spaß kostet um 230,- Euro pro Stuhl. 
  • Der Armlehnsessel mit walnussfarbenem oder schwarzem Kunstrattan-Bezug auf einem Aluminiumgestell macht die Terrasse zur Lounge, er wird ab etwa 270,- Euro angeboten.
  • Aluminium und Kunststoff kombiniert Markenhersteller Kettler in seinem Avantgarde Multipositionssessel mit verstellbarer Rückenlehne, der ab rund 380,- Euro alle Anforderungen vom bequemen Gartenstuhl bis zur Liege für das Nickerchen zwischendurch erfüllt. 

Gartenstühle aus Kunststoff - Hersteller und Händler

  • Den preiswerten Klappstuhl für ein paar Euro finden Sie im nächsten Baumarkt zum Beispiel bei Praktiker (auch online unter www.praktiker.de). Ikea bietet einige Kunststoff-Gartenstühle in modernen Formen und Materialkombinationen an. Da wird zum Beispiel Stahl pulverlackiert und mit Polypropylen kombiniert, oder Aluminium wird mit einem Netzstoff aus 100% Polyester bespannt, die Armlehen sind bei diesem Modell aus massivem geölten Eukalyptusholz. Es gibt auch Modelle mit pulverlackiertem Stahlrahmen, Sitz/ Rückenlehne sind aus Kunstrattan (Polypropylen mit Polyethylen). Oder ein ebenfalls pulverlackierter Aluminiumrahmen bekommt eine Sitzfläche und Lehne mit Streben aus Polystyrol. 
  • Ein großes Angebot bietet die Möbelsofort GmbH aus 29525 Uelzen auf der Plattform www.tradoria.de, auch die www.edingershops.de lassen in der Auswahl nichts zu wünschen übrig.
  • Wenn Sie Design erwerben möchten, sind Sie bei der labelfarm GmbH aus 04229 Leipzig an der richtigen Adresse, unter www.smow.de werden die Kunststoffstühle gleich einiger Designer angeboten. Resysta bietet beispielsweise die Firma MBM aus München an, anzusehen und zu bestellen unter www.mbm-moebel.de. Auch beim Handel Norbert Oswald aus 96199 Zapfendorf werden unter www.meinewohntraeume.de interessante Gartenstühle aus Kunststoff angeboten.

Fazit

Leichte Kunststoffmöbel gibt es in jedem Design, und es muss heute auch kein umweltschädliches PVC mehr sein. Die neuen Kunststoffmaterialien wie Resysta oder Polyrattan sind sogar ausgesprochen umweltverträglich und dabei auch noch ausgesprochen elegant.

Tipps
 

  1. Wenn Sie umweltbewusst handeln wollen, kaufen Sie Gartenstühle aus Kunststoff, von denen Sie wissen, aus welchem Material sie hergestellt wurden. 
  2. Nicht so belastend für die Umwelt wie PVC sind die Kunststoffe Polypropylen und Polyethylen, sie nehmen umwelttechnisch die Stufe vor den Biopolymeren (biologisch abbaubaren Kunststoffen) ein, aus denen es leider noch keine Gartenmöbel zu kaufen gibt.
  3. Wenn es doch der preiswerte Kunststoffstuhl ohne Materialangabe sein soll, weil er für die nächste Gartenparty einfach gebraucht wird, kaufen Sie gleich so viele Stühle, dass Sie für die nächsten Feste vorgesorgt haben. So werden Sie die zueinanderpassenden Stühle lange Zeit benutzen können, auch das ist ein Gesichtspunkt, der der Umwelt hilft.

Frisch aus der Redaktion

  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…
  • Rosen-Strauß

    Rosenblätter und Rosenblüten trocknen - so gelingt das haltbar machen

    Rosenblätter sowie Rosenblüten bieten eine hübsche Dekoration, füllen Räume mit sinnlichem Duft als Potpourri und dienen als stilvolles Bastelzubehör. Die Schönheit der Königin der Blumen ist vergänglich, aber mit ein paar Tricks können ihre Blätter und Blüten getrocknet und für lange Zeit haltbar…
  • Mücke

    Wie und wo überwintern Mücken? Alle Infos auf einen Blick

    Ist der Winter kalt, gibt es im Folgejahr weniger Mücken - der Satz klingt logisch, ist aber nur ein unwahrer Mythos, denn die Plagegeister Nummer eins für die Menschen, überleben den Winter und sorgen gleichzeitig für den vielfachen Nachwuchs. Wie und wo die Mücken überwintern, erfahren Sie im…
  • OSB-Platte für Zimmerteich

    Zimmerteich selber bauen - Anleitung in 10 Schritten

    Bei Zimmerteichen gibt es große Unterschiede. Angefangen von Kunststoffschalen, wie sie auch im Garten Verwendung finden, über gemauerte und geflieste Teiche ähnlich einer Badewanne bis hin zu Folienteichen in einem Holzrahmen ist vieles möglich. Wer sich noch nie mit Zimmerteichen beschäftigt hat…
  • Steine für eine Steinfolie

    DIY-Steinfolie - Anleitung zum selber machen und verlegen

    Steinfolie wird hauptsächlich für die Randgestaltung von Folienteichen genutzt. Sie schafft einen natürlichen Übergang vom Teich zum Garten. Allerdings ist sie auch gut für Bachläufe oder Wasserfälle geeignet. Bei Steinfolie handelt es sich einfach um eine Folie, die mit kleinen Steinchen, meist…
  • Beton Palisaden

    Betonpalisaden selber setzen - Anleitung und Preise

    Betonpalisaden selber zu setzen ist an sich einfach und erfordert weder viel Erfahrung noch handwerkliches Geschick. Die Maßnahme ist allerdings mit einigem Aufwand verbunden und fällt mit etwas Übung leichter. Dazu ist das richtige Wissen der Schlüssel zum Erfolg. Die folgende Anleitung zeigt, wie…
  • Aurikel - Primula auricula

    Aurikel, Primula auricula - Pflege & Vermehrung des Gartenaurikels

    Aurikel, Primula auricula oder auch Gartenaurikel - die anspruchslose Blühpflanze ist eine wunderschöne Bereicherung für Balkon, Beet und Steingarten. Gerade weil sie so pflegeleicht ist, können ihr gut gemeinte Maßnahmen bei der Kultur gefährlich werden. Zurückhaltung sind also sowohl bei der…
  • Wiese mit Ransenkanten

    Rasenkantensteine richtig verlegen und in Beton setzen

    Mit Rasenkantensteinen hält man den Rasenwuchs in Schach und kann dadurch auch Struktur in den Garten bringen. Die Auswahl der Steine, sowie die richtige Art der Verlegung richten sich nach den Gegebenheiten und natürlich nach dem eigenen Geschmack. Ist eine höhere Stabilität gefordert, empfiehlt…
  • Gartenbrunnen bohren

    Kosten und Ablauf-Plan einer Brunnenbohrung

    Jederzeit, kostenfrei über eigenes, natürliches Gießwasser verfügen. Das klingt für jede Gärtnerin, jeden Gärtner zunächst verlockend. Doch bevor es in den nächsten Baumarkt geht, ist es sinnvoll, sich vorab gründlich zu informieren. Eine Brunnenbohrung ist ein umfangreiches Projekt. Sinnvoll ist…