Rattanmöbel im Garten

Rattanmöbel im Garten

Echte Rattanmöbel sind für den Garten zu schade. Sie leiden zu sehr unter der Feuchtigkeit und der Sonne und werden dann bald unansehnlich.

terrasse-gartenmoebel-treppe_flDeshalb gibt es speziell für den Garten Möbel aus einem Geflecht, das dem echten Rattan ähnelt, jedoch aus dem Kunststoff Polyethylen hergestellt wird. Diese Möbel finden sich bei den Anbietern unter der Bezeichnung Polyrattan.

Vorteile der Rattanmöbel

Die Flechttechnik dieser Möbel ermöglicht eine Vielzahl verschiedener Formen und auch Farben, da das Geflecht in jeder beliebigen Farbe eingefärbt werden

kann. Für die nötige Stabilität sorgt meist ein Gestell aus Aluminium, das von außen nicht sichtbar ist und das sehr leicht ist.
  • Aus Polyrattan werden Tische, Stühle, Sessel, Hocker, Bänke, Liegen, Gartenbars und auch Truhen und Pflanzkübel hergestellt, sodass das gesamte Mobiliar auf der Terrasse oder im Garten gut zueinander passt. Ein besonderer Bereich, der sich mit diesem Werkstoff gut verwirklichen lässt, sind die Loungemöbel, die besonders gemütlich und entspannend sind.
  • Loungemöbel erinnern oft eher an eine Wohnzimmergarnitur als an typische Gartenmöbel. Von ihnen gibt es Sofas und ganze Eckgarnituren, die mit dicken Polstern ausgestattet sind. Oftmals können solche Loungemöbel aus einzelnen Elementen individuell zusammengestellt werden.
  • Tische aus Polyrattan haben wegen der etwas unebenen Oberfläche des Geflechts oft eine Glasplatte als Abdeckung, damit dort problemlos Tassen und Gläser abgestellt werden können. Auch die Reinigung der Tischplatte wird hierdurch viel einfacher.
  • Bei den Gartenliegen lassen sich mit dem Geflecht geschwungene und vor allem ergonomische Formen realisieren. Um die Liegen und auch andere Rattan Gartenmöbel optisch interessant zu gestalten, können Geflechte in verschiedenen Farben miteinander kombiniert werden.
  • Als zusätzliche Accessoires gibt es für die Terrasse Truhen, in denen die Kissen für die Stühle aufbewahrt werden können und Pflanzkübel, die auch in großen Ausführungen noch zu einem günstigen Preis erhältlich sind.
  • Polyrattan ist
    unempfindlich gegen Hitze, Kälte und Sonneneinstrahlung und kann daher auch bei schlechtem Wetter draußen bleiben. Es lässt sich bei Bedarf mit einer milden Seifenlauge reinigen und braucht ansonsten keine Pflege. In einer guten Qualität sind Möbel aus Polyrattan UV-beständig und behalten über viele Jahre ihre ursprüngliche Farbe.
  • Aluminium, das für das Gestell verwendet wird, ist rostfrei und daher ebenfalls gut für den Außenbereich geeignet. Es benötigt für seine Haltbarkeit keine Pflege. Die Bezüge der Polster sind meist abnehmbar und können in der Maschine gewaschen werden.
Nachteile

Die Gartenmöbel selbst sind zwar sehr wetterbeständig, nicht jedoch die Kissen und Polster. Besonders die Loungemöbel haben zum Teil sehr dicke Polster, die sich schlecht in einer Truhe oder im Haus verstauen lassen. Solche Möbel sind daher eher für einen Wintergarten geeignet, wo sie nicht nass und schmutzig werden.

gartenmoebel4_flPreise

Ganze Sitzgruppen im Stil der Loungemöbel, die aus einem Tisch und mehreren Sofas oder Sesseln bestehen, werden zu Preisen zwischen 1000 und 2000 Euro verkauft. Eine Gartenbar mit sechs Hockern kostet etwa 1000 bis 1500 Euro. Einzelne Stühle als Niedrig- oder Hochlehner gibt es ab 100 Euro, einen passenden Tisch ab etwa 200 Euro. Bei den Gartenliegen schwanken die Preise je nach Ausführung erheblich. Die günstigsten Modelle liegen bei etwa 200 Euro, besondere Formen können aber auch bis zu 2000 Euro und darüber kosten.

Hersteller und Händler
  • Eine große Auswahl verschiedener Gartenmöbel aus Polyrattan findet sich im Rattanshop24. Viele Loungemöbel hat der Rattan-Profi in seinem Sortiment.
  • Auch Rattania hat sich auf Möbel aus Polyrattan spezialisiert. Dort können auch besondere Wünsche als Sonderanfertigung in Auftrag gegeben werden.
  • Living Zone verkauft Gartenliegen, Loungemöbel und große Liegewiesen für mehrere Personen. Weitere Händler für Rattan Gartenmöbel sind Artelia, MÖM und Neckermann mit sehr günstigen Angeboten.
Fazit

Gartenmöbel aus Polyrattan haben den großen Vorteil, dass sie sehr witterungsbeständig und pflegeleicht sind und das ganze Jahr über im Garten genutzt werden können. Sie eignen sich aber auch sehr gut für eine Aufstellung im Wintergarten. Mit dicken Polstern ausgestattet sind sie sehr bequem und sorgen für die nötige Entspannung in der Freizeit. Rattan Gartenmöbel gibt es inzwischen schon zu sehr günstigen Preisen, eine gute Qualität hat aber auch bei diesen Möbeln ihren Preis.

Tipps der Redaktion

  1. Wenn Sie keinen großen Wert auf eine Sonnenbräune legen, gibt es Gartenliegen aus Polyrattan mit einem Dach, das besonders Ihr Gesicht vor zu viel Sonne schützt.
  2. Zu Zweit können Sie sich auf einer Doppelliege entspannen.

Frisch aus der Redaktion

  • Weigelie - Weigela

    Weigelie, Weigelia - Sorten, Pflege und Vermehrung + Ist sie giftig?

    Im floralen Schaulaufen im Frühlingsgarten hat die Weigelie die Nase vorn. Mit unübertroffener Blütenpracht und eleganter Gestalt setzt der Zierstrauch dekorative Akzente im Beet und Kübel. Lernen Sie hier die schönsten Weigelia-Sorten kennen. Eine fundierte Anleitung zu Pflege und Vermehrung lässt…
  • Weihnachtsstern - Poinsettien

    Weihnachtsstern-Blätter wieder rot färben - wie man es richtig macht

    Jedes Jahr wieder neue Weihnachtssterne kaufen? Ist nicht nötig, die Poinsette ist ein ausdauerndes Gewächs, das mit ein wenig Hilfe rechtzeitig zum nächsten Fest wieder prachtvolle rote Blätter entwickelt – der Artikel verrät, wie Sie vorgehen müssen.
  • Hecken schneiden - Vogelschutz

    Wann darf man Hecken schneiden - das sagt das Gesetz zum Vogelschutz

    Kündigen die ersten warmen Sonnenstrahlen den Frühling an, setzen emsige Hausgärtner den Heckenschnitt ganz oben auf den Arbeitsplan. Doch aufgepasst: Der vorschnelle Griff zu Schere und Säge könnte ein juristisches Nachspiel haben. Der Gesetzgeber schreibt klipp und klar vor, wann Sie Ihre Hecken…
  • Wühlmaus

    Wühlmäuse aus dem Garten ohne Gift vertreiben - so geht's!

    An einem Erdhaufen mit einem seitlich versetzten Ausgang sowie an zerstörten Blumenzwiebeln oder Nutzpflanzen wie Sellerie oder Möhren kann erkannt werden, dass sich eine Wühlmaus im eigenen Garten niedergelassen hat. Sofort nach Erkennen sollte die Wühlmaus vertrieben werden, damit sie sich nicht…
  • Schnecken

    Die häufigsten Schädlinge an Pflanzen & Zimmerpflanzen

    Eine Vielzahl von Schädlingen hat es auf unsere Garten- und Zimmerpflanzen abgesehen. Manch ein Pflanzenfreund oder Hobbygärtner führt einen schier aussichtslosen Kampf gegen die Plagegeister, um die lieb gewonnene Pflanze zu retten. In der Regel sind es immer wieder dieselben Schädlinge, die im…
  • Erdbeeren - Rotfleckenkrankheit

    Rotfleckenkrankheit bei Erdbeeren - das hilft bei braunen Flecken an Blättern

    Die Rotfleckenkrankheit macht zwar rote bis braune Flecken auf die Blätter, lässt aber den Rest der Pflanze inklusive der Ernte in Ruhe. Deswegen können Sie sich ganz in Ruhe die Tipps durchlesen, wie Sie Rotfleckenpilze auf Dauer aus Ihrem Garten verbannen, bevor Sie zur Tat schreiten.
  • Johannisbeere gelbe Blätter

    Blattfallkrankheit/Kräuselkrankheiten bei Johannisbeere - Hilfe bei gelben Blättern

    Sie können es sich denken: Die Blattfallkrankheit bringt die Blätter der Johannisbeere zum Abfallen, die Kräuselkrankheit kräuselt die Blätter; die beiden wurden in der Überschrift per Schrägstrich verbunden, weil hinter Kräuseln und eventuellem Blattfall ein einziger hungriger Schlauchpilz namens…
  • Wein Rebenpockenmilben

    Rebenpockenmilben natürlich bekämpfen - Schädlinge an Weinreben

    Rebenpockenmilben sind winzig, harmlos und nicht sehr häufig; den Rest der Wein-Schädlinge brauchen Sie im Hausgarten aber auch nicht wirklich zu fürchten. Der Artikel gibt einen Überblick über die natürliche Bekämpfung, die bei allen typischen Schädlingen an Weinreben mit guten Erfolgsaussichten…
  • Wühlmaus

    Wühlmäuse loswerden - Wühlmausfalle, Köder oder Gift?

    Wühlmäuse sind Schädlinge für den Garten, da sie die Wurzeln von Blumen und Gemüse fressen sowie die Baumrinden anknabbern und so viel Schaden anrichten können. Im Gegensatz zum Maulwurf stehen sie auch nicht unter Artenschutz und es kann neben vielen anderen Mitteln und Fallen auch mit Gift gegen…
  • Stockrosen - Alcea rosea

    Stockrosen richtig schneiden und überwintern - ist Alcea rosea winterhart?

    Bei Stockrosen handelt es sich nicht um echte Rosen. Vielmehr gedeihen die romantischen Blütenschönheiten als Malvengewächse. Das krautige Wachstum resultiert in einer Pflege, die sich vornehmlich im Schnitt und Winterschutz von verholzenden Stauden unterscheidet. Wie Sie Ihre Alcea rosea richtig…