Sonnenschirmständer - Ständer für Sonnenschirme

Sonnenschirmständer - Ständer für Sonnenschirme

Wo Sonne ist, ist auch Schatten, im Garten aber leider häufig nur dann, wenn Sie dafür sorgen, dass die gewünschte Stelle beschattet wird. Am schnellsten sorgt ein Sonnenschirm für Schatten an den richtigen Stellen, der braucht dann nur noch den richtigen Ständer.

sonnenschirm3_flVor- und Nachteile von Sonnenschirmständern

Ihr Garten kann sich durch den richtigen Sonnenschirmständer durchaus vorteilhaft verwandeln:
  • Er sorgt für Schatten, ohne den ein längerer Aufenthalt im Garten gefährlich für die Gesundheit werden würde.
  • Ein verschiebbarer Sonnenschirmständer sorgt immer dort

    für Schatten, wo Sie diesen gerne haben möchten.
  • Es gibt so viele Sonnenschirmständer im Angebot, dass Sie den Ständer kaufen können, der genau zum Design Ihres Gartens und Ihrer Gartenmöbel passt.
  • Leider müssen Sie jedoch entweder zwei Ständer kaufen oder sich entscheiden: Der Sonnenschirmständer, den auch ein Hurrikan nicht erschüttern kann, muss schon ein erhebliches Gewicht haben.
  • Der Sonnenschirmständer, der leicht zu verstellen sein soll, muss weniger Gewicht haben, ist dann also nicht jedem Wetter gewachsen.
sonnenschirm-sommer_flPreise von Sonnenschirmständern

  • Für wenige Euro gibt es den Sonnenschirm-Spieß, der einfach in den Boden gerammt wird, befüllbare Sonnenschirmständer fangen auch ab 7,- Euro an, größere Modelle gibt es für 20,- EUR. Diese Ausführungen sind aus leichtem
    Kunststoff, also auch für häufigeres Umstellen geeignet. Schwer genug für den Sonnenschirm werden sie erst, wenn sie mit Wasser oder Sand befüllt werden.
  • Den Sonnenschirmständer zum Anschrauben an das Geländer des Balkons gibt es mit Schirmklammer ab 10,- Euro, mit Ständer zum Anschrauben kostet er um 18,- Euro. Einen Schirmständer aus Stahl, verzinkt und zusammenklappbar gibt es für etwa 30,- Euro, der schwere Schirmständer aus Gusseisen kostet um 60,- Euro. Ein betongefüllter Sonnenschirmständer ist ab rund 40,- Euro erhältlich, größer und schwerer kostet er um 70,- Euro. Wahrscheinlich noch schwerer ist der Granitständer für Schirmstöcke, der dann auch um 100,- Euro kostet.
  • Die nächste Stabilitätsstufe bietet ein Fundament-Bodenständer für rund 200,- Euro, hier fliegt bestimmt nichts mehr weg. Mehr Geld können Sie für den Sonnenschirmständer aus Kambala-Hartholz, der mit Rollen ausgestatt ist und so mit der Sonne mitwandert. Außerdem ist er ausgekleidet mit schwarzer Teichfolie und hat unten eine geschraubte Metallplatte mit Entwässerungslöchern, deshalb kann dieses rund 400,- Euro teure Modell nach Herzenslust dekoriert werden, sogar mit einer Bepflanzung.
Ständer für Sonnenschirme - Hersteller und Händler

  • Standard-Sonnenschirmständer bekommen Sie in jedem Baumarkt, zum Beispiel bei Toom, www.toom-baumarkt.de, auch Ikea hat eine gute Auswahl anzubieten.
  • Auch das Dänische Bettenlager hat innerhalb seiner immer größer werden Produktauswahl wieder eine witzige Idee dabei: Den Sonnenschirm-Spieß, mit dem sich der Sonnenschirm überall im Garten, wo Erdboden ist, positionieren lässt (www.daenischesbettenlager.de).
  • Wenn Sie Neuheiten oder Design suchen, lohnt sich ein Blick ins Internet, www.newgape.de zum Beispiel zeigt eine große Auswahl verschiedenster Modelle, Design gibt es von der Loom Living GmbH, www.loom-living.de.
sonnenschirm-flFazit

Wie auch immer ihr Garten beschaffen ist, der passende Sonnenschirmständer wird sich finden lassen. Wirklicher Luxus sind zwei Ständer, einer an einem festen Platz, einer zum schnellen Beschatten von wechselnden Plätzen.

Tipp

Den genau passenden Sonnenschirmständer zu rustikalen Holzmöbeln zu finden, ist nicht ganz leicht. Hier

bietet es sich eher an, einen Kunststoffständer mit einer selbst gebauten Umrahmung aus dem gleichen Holz wie die Möbel zu versehen.

Frisch aus der Redaktion

  • rosenkrankheiten blattkrankheit

    Rosenkrankheiten - eingerollte Blätter, Sternrußtau & Co

    So schön die dekorative Rose im Garten in ihren vielfältigen Arten auch ist, leider ist sie auch sehr anfällig. Vor allem Mehltau, Sternrußtau, Rosenrost oder eingerollte Blätter können der anmutigen Pflanze sehr zusetzen. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie diese bekämpft werden können, sowie…
  • pechnelke

    Pechnelke, Silene viscaria - Aussaat, Pflanzen & Pflege

    Pechnelke - Aussaat, Pflanzen & Pflege Die Pechnelke (Lychnis viscaria) ist eine mehrjährige, buschig wachsende Wildstaude, die aus der Familie der Carophyllaceae stammt. Da sie ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt, eignet sie sich sowohl für Heidegärten, zur Dachbegrünung, als winterharte…
  • trompetenbaum

    Gewöhnlicher Trompetenbaum, Catalpa bignonioides - Pflege

    Zu den interessantesten Baumarten für den heimischen Garten zählt der Gewöhnliche Trompetenbaum. Das ungewöhnliche Laubgehölz bildet erst im Sommer Blüten, die für ein wahres Spektakel im Garten sorgen. Aus den Triebspitzen wachsen trompetenförmige Blüten in einem leuchtenden Weiß, die in der Regel…
  • clematis armandii

    Clematis armandii - Pflege-Anleitung und immergrüne Sorten

    Mit ihrem dekorativen Erscheinungsbild und ihrer schlichten Eleganz ist die Clematis armandii eine gerne gesehene Bewohnerin in jedem Garten. Ihre Blüten verströmen einen betörenden Duft und ihre Blätter sind in milden Lagen das ganze Jahr über grün. So ist sie perfekt dazu geeignet, langweilige…
  • clematis jackmanii

    Clematis Jackmanii - Pflege, Vermehren und Blütezeit

    Fast schon künstlich wirken die dekorativen, großen und ausladenden blauvioletten Blüten der Clematis Jackmanii. Sie ist eine der pflegeleichtesten Sorten aus der riesigen Clematis-Familie und wenig anfällig für Krankheiten aller Art. Wird ihr eine Hauswand oder ein Spalier geboten, wächst sie…
  • Trompetenbaum Blüten

    Zigarrenbaum, Bohnenbaum - Pflege des Trompetenbaums

    Nicht nur in großen Parkanlagen oder Alleen ist der Trompetenbaum ein sehr beliebtes Gehölz. Auch immer mehr private Gärtner entscheiden sich für einen der wenigen Bäume mit großen Blüten für ihren Hausgarten. Die meist weißen, trompetenförmigen Blüten erscheinen erst im Sommer, wenn alle anderen…
  • Kartoffelrose Blüte

    Kartoffelrose, Rosa rugosa - Pflege, Schneiden und Vermehren

    Die ursprünglich in Ostasien beheimatete Kartoffelrose erfreut sich auch in den hiesigen Gärten großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Herkunft recht robust ist, denn neben Frosthärte besitzt sie auch eine große Salztoleranz, was gerade bei einem Standort im Vorgarten wichtig ist, da hier im…
  • orchidee phalaenopsis

    Phalaenopsis Orchidee - Pflege-Anleitung + Schneiden

    Die Falterorchideen, botanisch Phalaenopsis, gehören zu den robusten Zimmerorchideen. Man muss kein Fachmann sein, um sie in der Wohnung erfolgreich zu kultivieren. Sie eignen sich auch hervorragend für Anfänger, denn sie nehmen es nicht übel, wenn man sie einmal vergisst. Trotzdem bleiben sie…
  • Zuckerhutfichte

    Zuckerhutfichte - Anleitung zum Pflanzen/Umpflanzen & Schneiden

    Zuckerhutfichten bleiben kleine Nadelbäume, deswegen sind sie vor allem auch für Kübel auf Terrasse oder Balkon gut geeignet. Den Namen verdanken sie von ihrem Aussehen, denn dieses entspricht der Form eines Zuckerhutes. Der recht pflegeintensive Baum wird nur zwischen 1,50 und 2,50 cm hoch und…
  • Mammutbaum

    Riesenmammutbaum, Sequoiadendron giganteum - Pflege-Anleitung

    Fossile Funde belegen, dass der majestätische Gigant bereits vor 145 Millionen Jahren existierte. Der höchste heute noch existierende Riesenmammutbaum ist an die 84 Meter hoch und hat einen Kronendurchmesser von 32 Metern. Wegen seiner Robustheit wird Sequoiadendron giganteum heute auf der ganzen…