Teakholzbank: begehrtes Gartenmöbel aus Edelholz

Teakholzbank: begehrtes Gartenmöbel aus Edelholz

Nur mit schönen und bequemen Gartenmöbeln wird der Garten zum “Zimmer im Freien”, das auch abseits der Gartenarbeit Erholung bietet. Zu den seit langer Zeit beliebtesten Gartenmöbeln gehört die Teakholzbank, und das aus gutem Grund:

gartenbank flVorteile der Teakholzbänke
  • Bänke sind beliebte Gartenmöbel, weil sie so praktisch sind - sie bieten vielen Personen Platz, lassen sich gut reinigen und leicht umstellen.

  • Gartenbänke können sich jedem Tischdesign anpassen und mit neuen Auflagen immer wieder ihr Aussehen verändern.

  • Teakholz ist ein sehr

    wetterbeständiges Holz, deshalb wird es so gerne für Gartenmöbel verwendet.

  • Da sie so beliebt sind, werden Teakholzbänke in jedem Stil hergestellt, Sie können aus einer sehr großen Auswahl wählen.
Nachteile einer Teakholzbank

Teakholz ist ein edles Holz, aber leider sind die natürlichen Teakbestände heute gefährder, vor allem durch illegalen Holzabbau. Sie werden die Teakholzbank im Garten also nur mit gutem Gewissen genießen können, wenn Sie sich genau über die Herkunft des Teakholzes informiert haben.

Preise der Teakholzbänke
  • Es gibt ausgesprochen leichte Modelle, wie die Java Teak Klappbank mit einer Breite von 90 cm, die schon für rund 70,- Euro Ihren Garten schmücken.

  • Die einfache Bank in Massivbauweise, aber ohne Lehne wird ab ca. 140,- Euro angeboten, die ersten schwereren Modelle mit Rücken und Seitenlehnen gibt es ab etwa 170,- Euro.
  • Eine massive und hochwertige Teakholz-Serie bietet Markenhersteller Siena Garden für etwa 310,- Euro an.

  • Eine Zweisitzer-Gartenbank aus ökologisch korrekt gewonnenem Teakholz mit Lehne und einer Sitzhöhe von 45 cm kostet um 400,- Euro, der Dreisitzer um 550,- Euro.

  • Ebenfalls um 550,- Euro kostet eine Baumbank, die die eine Seite eines dicken Baumes einrahmt. Sie
    können auch den ganzen Baum von einer Teakholzbank umrunden lassen, das ist ab 600,- Euro möglich.

  • Empfehlenswertes Zubehör ist ein Pflegeset für Teakholz, solche Sets werden von Herstellern hochwertiger Wohn- und Gartenprodukte angeboten.

gartenmoebel12 flHersteller und Händler von Teakholzbänken
  • Viele Baumärkte führen Teakholzbänke bei den Gartenmöbeln, Obi bietet zum Beispiel einige Modelle aus Teak an, auch zur Online-Bestellung auf www.obi.de. Klassische Bistromöbel aus Eisen mit Teak verkauft z. B. das Gartencenter Dehner, www.dehner.de. Die Produkte von Siena Garden finden Sie z. B. bei Neckermann, www.neckermann.de.

  • Gartenbänke, Sonnenliegen und Gartenstühle aus FSC-geprüftem Teakholz hat der Edinger Fachmarkt in 97638 Mellrichstadt in Angebot, Sie können die Produkte auch online besichtigen und bestellen unter www.edingershops.de.

  • Dreisitzer-Bänke aus Teakholz, die passenden Tische und schöne Deckchairs hat die DecoAmbiente GbR aus 26160 Bad Zwischenahn im Angebot, zu bestellen auf der Website www.decoambiente.de. Eine große Auswahl verschiedenster Teakholzbänke können Sie bei der HBM UG aus 39130 Magdeburg unter www.teakscout.de bestellen. Auf der Website erfahren Sie auch einiges über den edlen Rohstoff, außerdem werden handgefertigte Möbelstücke einer indonesischen Manufaktur angeboten, die mit “Recycled Teak” arbeitet. Über diese Beispiele hinaus finden Sie Teakholzbänke in vielen Möbelhäusern, die Produkte für gehobene Ansprüche anbieten.

  • Holzpflegesets bietet z. B. die Jens Galle & Andreas Peters GbR in Berlin an, auch zu bestellen unter www.newgape.de.
Fazit

Teakholzbänke sind wunderschön, haltbar, wetterfest und für die Gartensitzgruppe wirklich hervorragend geeignet. Der nicht immer ganz geringe Preis wird

dadurch ausgeglichen, dass Sie lange Freude an dem guten Stück haben werden. Eine Teakholzbank ist also ideal für alle, die der Wegwerfgesellschaft bleibende Werte entgegensetzen wollen.

Tipps

  1. Wundern Sie sich nicht, wenn Ihre unbehandelte Teakholzbank eine graue Farbe annimmt. Das ist absolut normal und kein Fehler und wird von vielen Menschen als ausgesprochen dekorativ empfunden.

  2. Wenn Sie die Farbe Ihrer frisch hergestellten Teakbank erhalten möchten, müssen Sie die Bank entweder gelegentlich schleifen oder sie gleich mit einem hochwertigen, UV-beständigen Holzöl behandeln.

  3. Heute wird meist helles Teakholz verarbeitet. Wenn Sie Teakholz im alten Kolonial-Stil haben möchten, ist es möglich, das helle Teak in der dunklen Farbe dieser Stilrichtung zu beizen oder zu ölen, das bietet sogar mancher Händler als Service an.


Frisch aus der Redaktion

  • rosenkrankheiten blattkrankheit

    Rosenkrankheiten - eingerollte Blätter, Sternrußtau & Co

    So schön die dekorative Rose im Garten in ihren vielfältigen Arten auch ist, leider ist sie auch sehr anfällig. Vor allem Mehltau, Sternrußtau, Rosenrost oder eingerollte Blätter können der anmutigen Pflanze sehr zusetzen. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie diese bekämpft werden können, sowie…
  • pechnelke

    Pechnelke, Silene viscaria - Aussaat, Pflanzen & Pflege

    Pechnelke - Aussaat, Pflanzen & Pflege Die Pechnelke (Lychnis viscaria) ist eine mehrjährige, buschig wachsende Wildstaude, die aus der Familie der Carophyllaceae stammt. Da sie ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt, eignet sie sich sowohl für Heidegärten, zur Dachbegrünung, als winterharte…
  • trompetenbaum

    Gewöhnlicher Trompetenbaum, Catalpa bignonioides - Pflege

    Zu den interessantesten Baumarten für den heimischen Garten zählt der Gewöhnliche Trompetenbaum. Das ungewöhnliche Laubgehölz bildet erst im Sommer Blüten, die für ein wahres Spektakel im Garten sorgen. Aus den Triebspitzen wachsen trompetenförmige Blüten in einem leuchtenden Weiß, die in der Regel…
  • clematis armandii

    Clematis armandii - Pflege-Anleitung und immergrüne Sorten

    Mit ihrem dekorativen Erscheinungsbild und ihrer schlichten Eleganz ist die Clematis armandii eine gerne gesehene Bewohnerin in jedem Garten. Ihre Blüten verströmen einen betörenden Duft und ihre Blätter sind in milden Lagen das ganze Jahr über grün. So ist sie perfekt dazu geeignet, langweilige…
  • clematis jackmanii

    Clematis Jackmanii - Pflege, Vermehren und Blütezeit

    Fast schon künstlich wirken die dekorativen, großen und ausladenden blauvioletten Blüten der Clematis Jackmanii. Sie ist eine der pflegeleichtesten Sorten aus der riesigen Clematis-Familie und wenig anfällig für Krankheiten aller Art. Wird ihr eine Hauswand oder ein Spalier geboten, wächst sie…
  • Trompetenbaum Blüten

    Zigarrenbaum, Bohnenbaum - Pflege des Trompetenbaums

    Nicht nur in großen Parkanlagen oder Alleen ist der Trompetenbaum ein sehr beliebtes Gehölz. Auch immer mehr private Gärtner entscheiden sich für einen der wenigen Bäume mit großen Blüten für ihren Hausgarten. Die meist weißen, trompetenförmigen Blüten erscheinen erst im Sommer, wenn alle anderen…
  • Kartoffelrose Blüte

    Kartoffelrose, Rosa rugosa - Pflege, Schneiden und Vermehren

    Die ursprünglich in Ostasien beheimatete Kartoffelrose erfreut sich auch in den hiesigen Gärten großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Herkunft recht robust ist, denn neben Frosthärte besitzt sie auch eine große Salztoleranz, was gerade bei einem Standort im Vorgarten wichtig ist, da hier im…
  • orchidee phalaenopsis

    Phalaenopsis Orchidee - Pflege-Anleitung + Schneiden

    Die Falterorchideen, botanisch Phalaenopsis, gehören zu den robusten Zimmerorchideen. Man muss kein Fachmann sein, um sie in der Wohnung erfolgreich zu kultivieren. Sie eignen sich auch hervorragend für Anfänger, denn sie nehmen es nicht übel, wenn man sie einmal vergisst. Trotzdem bleiben sie…
  • Zuckerhutfichte

    Zuckerhutfichte - Anleitung zum Pflanzen/Umpflanzen & Schneiden

    Zuckerhutfichten bleiben kleine Nadelbäume, deswegen sind sie vor allem auch für Kübel auf Terrasse oder Balkon gut geeignet. Den Namen verdanken sie von ihrem Aussehen, denn dieses entspricht der Form eines Zuckerhutes. Der recht pflegeintensive Baum wird nur zwischen 1,50 und 2,50 cm hoch und…
  • Mammutbaum

    Riesenmammutbaum, Sequoiadendron giganteum - Pflege-Anleitung

    Fossile Funde belegen, dass der majestätische Gigant bereits vor 145 Millionen Jahren existierte. Der höchste heute noch existierende Riesenmammutbaum ist an die 84 Meter hoch und hat einen Kronendurchmesser von 32 Metern. Wegen seiner Robustheit wird Sequoiadendron giganteum heute auf der ganzen…