Terrassen- und Balkon-Sonnenschirm

Zu den gemütlichen Gartenmöbeln auf Terrasse oder Balkon gehört natürlich auch ein passender Sonnenschirm, der vor zu großer Hitze schützt.

sonnenschirm4_flAuf einer Terrasse ist hierfür meist Platz genug, auf einem Balkon kommen jedoch eher die kleineren Modelle zum Einsatz.

Vorteile der verschiedenen Sonnenschirme

Neben der Optik spielen bei der Auswahl eines Sonnenschirms vor allem die Platzverhältnisse eine große Rolle. Besonders die kleinen Balkone sind oft eine Herausforderung, deshalb gibt es hierfür auch spezielle Lösungen.
  • Balkon-Sonnenschirme können mit einem Halter am Geländer oder

    einer Mauerbrüstung befestigt werden. Dann steht kein Schirmständer im Weg und auf diese Weise kann auch auf einem sehr kleinen Balkon ein Sonnenschirm aufgestellt werden.
  • Ein rechteckiger Sonnenschirm beschattet eine größere Fläche als ein runder Schirm. Auf einem kleinen Balkon hat er den Vorteil, dass er näher an die Hauswand gerückt werden kann als ein runder Schirm. Zu rechteckigen Terrassen oder einer Sitzecke in rechteckiger Form passt er optisch besser.
  • Ein Ampelschirm hat den Vorteil, dass sein Mast nicht im Weg steht. Er kann an der Seite platziert werden, weil sich der Mast nicht genau unter, sondern neben dem Schirm befindet. Diese Form von Schirmen gibt es mit einem sehr großen Durchmesser, sodass sie auch für große Sitzgruppen geeignet sind.
  • Runde Schirme für Terrasse und Balkon sind am meisten verbreitet. Bei diesen Schirmen gibt es daher die größte Auswahl an Gestellen und Stoffen und preislich sind sie wegen der hohen Stückzahlen, in denen sie produziert werden, am günstigsten.
Nachteile der Terrassen- und Balkonschirme

Durch seine große Fläche ist ein Sonnenschirm anfällig für Wind. Ein Ampelschirm ist in dieser Hinsicht etwas im Vorteil, weil der Schirm von oben aufgehängt ist und sich daher bei Wind etwas bewegen kann. Dieses Geschaukel wird von manchen Menschen aber auch als störend empfunden.
  • Schirme auf Balkonen in den oberen Stockwerken sind ganz besonders dem
    Wind ausgesetzt und brauchen daher einen schweren Ständer, damit sie nicht vom Wind umgeweht werden. Auch der Stoff des Schirms sollte dementsprechend robust sein.
  • Bei sehr schweren Ständern ist das Verstellen des Schirms aber oft sehr mühsam. Etwas hilfreich ist es, einen Schirmständer mit Rollen zu kaufen.
  • Ein Schirm, der nass geworden ist, sollte erst einmal trocknen, bevor er zusammengeklappt wird. Wenn er nicht gebraucht wird, sollte er mit einer Schutzhülle vor Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung geschützt werden.
  • Günstige Modell bieten oft keinen ausreichenden UV-Schutz, sodass es trotz Sonnenschirm zu einem Sonnenbrand kommen kann. Fehlt der UV-Schutz, bleichen auch die Stoffe sehr schnell aus.
Preise

Günstige Sonnenschirme gibt es schon ab 20 Euro, der Ständer oder die Halterung muss allerdings fast immer separat gekauft werden. Rechteckige Schirme sind meist etwas teurer und die Ampelschirme kosten meist über 100 Euro. Bei einigen Sonnenschirmen wird nicht automatisch eine Schutzhülle mitgeliefert, sodass auch sie eventuell extra bestellt werden muss.

Hersteller und Händlersonnenschirm1
  • Sonnenschirme für Terrasse und Balkon gibt es in allen Baumärkten und in den Gartenfachmärkten. Auch im Internet gibt es eine Vielzahl von Anbietern.
  • Spezielle Lösungen für den Balkon verkauft die Firma Sunliner, dort gibt es aber auch herkömmliche Sonnenschirme und Ampelschirme.
  • Rechteckige oder quadratische Schirme finden sich zum Beispiel beim Sonnenschirm Versand oder auf meinsonnenschirm.de.
  • Sonnenschirmhalter, mit denen ein Sonnenschirm am Geländer oder der Mauerbrüstung eines Balkons befestigt werden kann, gibt es bei Hitmeister.
Fazit

Ohne einen Schattenplatz lässt es sich auf der Terrasse oder dem Balkon an heißen Tagen kaum aushalten, daher war die Erfindung des Sonnenschirms eine sehr gute Idee. Inzwischen gibt es so viele Modelle, dass sich für jeden Zweck der passende Schirm finden lässt. Ein ewiges Problem ist jedoch der Wind, der zu leichte Schirme abheben lässt. Daher ist neben dem Schirm auch ein Schirmständer mit ausreichendem Gewicht erforderlich, um die Zeit im Garten zu genießen ohne ständig dem Schirm hinterher laufen zu müssen.

Wenn Sie auch dann gern draußen sitzen, wenn die Sonne gerade nicht scheint, können Sie einen Schirm mit wasserdichtem Stoff kaufen. Dann können Sie auch bei leichtem Regen noch auf der Terrasse sitzen.

Richtig bequem haben Sie es mit einem Sonnenschirm mit Elektromotor, einige Modelle werden sogar durch eine Fernbedienung geöffnet und geschlossen. Auch Beleuchtung und Heizelemente können Sie in einen Sonnenschirm integrieren lassen.

Frisch aus der Redaktion

  • Breitwegerich

    Breitwegerich bekämpfen - Unkrautbekämpfung

    Breitwegerich ist zwar als Heilpflanze bekannt, aber im gepflegten Gärten macht es sich als Unkraut sehr unbeliebt. Es breitet sich rapide aus und es kommt zu einer Unterdrückung flach wurzelnder Pflanzen und Gräser. Mit dem richtigen Vorgehen, kann Breitwegerich auf verschiedene Arten dauerhaft…
  • Gundermann - Gundelrebe

    Gundelrebe im Rasen bekämpfen - so werden Sie das Unkraut los

    Zu den vielen unter Rasenbesitzern unbeliebten Unkräutern gehört die Gundelrebe. Die unscheinbare Pflanze mit den hübschen lilafarbenen Blüten kann rasch zur Plage werden, wenn sie sich ungehindert ausbreiten kann. Ihre Bekämpfung ist nicht ganz so einfach. Wie Sie die Gundelrebe im Rasen…
  • Zimmerpflanze - Calla zantedeschia

    Wie oft sollte man Pflanzen und Blumen im Zimmer gießen?

    Diese vermeintlich so einfach zu beantwortende Frage birgt eine ganze Reihe von Tücken in sich, die im Artikel behandelt werden. Schon bei der ganz normalem Zimmerpflanze müssen Sie eine Reihe von Faktoren einbeziehen, um dem Wasserbedarf und der optimalen Bewässerungshäufigkeit einer bestimmten…
  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.