Wetterfeste Gartenmöbel

Wetterfeste Gartenmöbel

Besonders wetterfest sind die Gartenmöbel aus Kunststoff, die ohne weiteres an einer nicht überdachten Stelle stehen bleiben können.

gartenmoebel5_flDoch auch Möbel aus Rattan, Aluminium, Gusseisen und Tropenhölzern sind recht witterungsbeständig.

Vorteile der wetterfesten Gartenmöbel

Wetterfeste Gartenmöbel sind natürlich äußerst bequem, sie müssen nicht jedes Mal in Sicherheit gebracht werden, wenn es regnet und können auch im Winter draußen bleiben. So lässt sich auch ein sonniger Tag in der kalten Jahreszeit im Freien genießen.
  • Kunststoff hat generell wenig Probleme mit Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit,

    deshalb wird Kunststoff auch für Fenster und Haustüren verwendet. Es ist außerdem pflegeleicht und kann leicht gereinigt werden.
  • Rattan Gartenmöbel werden nicht aus echtem Rattan, sondern aus Polyrattan hergestellt. Hierbei handelt es sich um Polyethylen, diese Möbel gehören also im Prinzip zu den Kunststoffmöbeln.
  • Gusseiserne Bänke findet man auch in Parks, wo diese Bänke ganzjährig draußen stehen. Sie können mit Ornamenten sehr kunstvoll gestaltet werden und lassen sich gut mit Holz kombinieren.
  • Aluminium rostet von Natur aus nicht und ist daher gut für den Garten geeignet. Es ist außerdem sehr leicht, deshalb lassen sich diese Möbel ohne Probleme an eine andere Stelle im Garten versetzen.
  • Tropenhölzer wie Teak enthalten viele Öle, die dieses Holz unempfindlich gegen Feuchtigkeit machen. Sie brauchen auch nicht wie die heimischen Holzarten gestrichen werden.
Nachteile bei der Aufstellung im Freien

Einige Materialien, die für Gartenmöbel verwendet werden, sind zwar grundsätzlich wetterfest, doch auch sie leiden unter Sonne, Wind und Regen und können mit der Zeit unansehnlich werden.
  • Kunststoff wird porös und brüchig, wenn es ständig der UV-Strahlung der Sonne ausgesetzt wird. Es kann außerdem zu Verfärbungen kommen, die besonders auf weißem Kunststoff sichtbar sind. Farbige Kunststoffe können mit der Zeit ausbleichen und das Geflecht
    der Rattanmöbel kann reißen.
  • Bänke aus Stahl können rosten und verlieren dadurch mit der Zeit an Stabilität. Rostflecken in der Kleidung und in Badetüchern lassen sich nur schwer wieder entfernen.
  • Auch Gartenmöbel aus Aluminium und Holz leiden, wenn sie ständig der Witterung ausgesetzt werden. Aluminiummöbel haben Sitzflächen aus einem Geflecht, dieses muss dann laufend gereinigt werden.
Preise

Gartenmöbel aus Kunststoff gibt es in einer günstigen Variante, die oft in den Baumärkten zu finden ist. Dort kostet ein Stuhl zum Teil weniger als 10 Euro. Es gibt aber durchaus auch Kunststoffmöbel, die in der Optik und der Verarbeitung sehr gut sind, sie sind aber um einiges teurer. Recht preisgünstig sind auch die Rattan Gartenmöbel, die als ganze Sitzgruppe für unter 500 Euro erhältlich sind. Aluminium und Teak ist etwas teurer, dafür aber auch sehr haltbar und schön.

Hersteller und Händlergartenmoebel11_fl
  • Günstige Gartenmöbel aus Kunststoff kauft man am besten in einem örtlichen Baumarkt, wo man die Stühle auch gleich ausprobieren kann. Auch in den Gartenfachmärkten gibt es oft eine große Auswahl. Kunststoffmöbel in der besseren Qualität, aber auch in einer höheren Preiskategorie stellt zum Beispiel die Firma Kettler her.
  • Gartenmöbel aus vielen verschiedenen wetterfesten Materialien gibt es beim Haus und Gartenshop24. Dort kann auch gleich ein passender Sonnenschirm oder ein Grill mitbestellt werden.
  • Auf wetterfeste Gartenmöbel aus Polyrattan hat sich der Rattanshop24 spezialisiert. Dort werden Stühle, Liegen, Tische und ganze Sitzgruppen

    angeboten, auf denen man es sich im Garten bequem machen kann.
Fazit

Auch wenn manche Materialien recht wetterfest sind, tut es den Gartenmöbeln trotzdem nicht gut, das ganze Jahr über im Freien zu stehen. Mit etwas Sorgfalt bleiben sie länger schön und halten länger. Nach Möglichkeit sollten sie daher für den Winter oder bei lang anhaltendem schlechten Wetter eingeräumt oder zumindest auf einer überdachten Fläche untergestellt werden. Generell reicht es für die Wintermonate aus, nur eine kleine Sitzmöglichkeit für die sonnigen Tage stehen zu lassen.

Tipp der Redaktion

  1. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, Ihre Gartenmöbel für die Wintersaison unterzustellen, können Sie ihnen Schutzhüllen überziehen, um sie vor Sonne und Schmutz zu schützen. Diese Schutzhüllen gibt es auch für ganze Sitzgruppe, sodass diese Arbeit schnell erledigt ist.
  2. Damit eine große Schutzhülle bei starkem Wind nicht davon geweht wird, hat sie idealerweise an den Seiten Ösen, sodass sie im Boden oder an einem feststehenden Bauteil fixiert werden kann oder im unteren Bereich festgezurrt wird.

Frisch aus der Redaktion

  • Lorbeerbaum

    Lorbeerbaum, Laurus nobilis - Infos zur Pflege, Vermehren & Überwinterung

    Der Lorbeerbaum ist ein beliebter, immergrüner Strauch, der für die Kübelkultur geeignet ist oder auch in milden Lagen im Garten wächst. Gepflegt und ordentlich geschnitten kann das dunkelgrüne, ledrige Laub für atemberaubende Akzente in Eingangsbereichen oder auch auf Terrassen sorgen. Wie Sie den…
  • Deutzie - Deutzia

    Deutzie schneiden - wann und wie der Rückschnitt der Deutzia erfolgt

    Indem Sie Ihre Deutzie regelmäßig schneiden, wiederholt sich das malerische Blütenfestival im Frühling zuverlässig. Bleibt der Rückschnitt aus, vergreist ein Sternchenstrauch innerhalb weniger Jahre. Der richtige Zeitpunkt ist ebenso maßgeblich, wie die perfekte Schnittführung. Diese Anleitung…
  • Schwedenfeuer - Baumfackel - diy Anleitung

    Bauanleitung für Schwedenfeuer und Baumfackeln

    Schwedenfeuer oder Baumfackeln, wie diese auch genannt werden, sind im Garten ein toller Blickfang und für viele Tradition im Sommer und Herbst. Mit der folgenden Bauanleitung können diese sogar ganz einfach selbst hergestellt werden und ergeben so wunderbare Geschenke oder eine prima Verwendung…
  • Grasnelke - Armeria

    Grasnelke, Armeria - Sorten, Pflege und Infos zur Winterhärte/Giftigkeit

    Ihre lange Blütezeit und unkomplizierte Pflege machen die Grasnelke zu einer beliebten Staude, die sich auf brillantes Unterstatement versteht. Wo andere Sommerblumen am trockenen, sonnigen Standort verschmachten, trumpft Armeria auf mit bunten Blüten. Erkunden Sie hier die schönsten Sorten, eine…
  • Heidelbeeren - Blaubeeren - Vaccinium myrtillu

    Heidelbeeren/Blaubeeren im Garten pflanzen - Zeitpunkt & Anleitung

    Blau- oder Heidelbeeren werden in den hiesigen Gärten immer beliebter und somit auch immer häufiger angebaut. Für das Gartenbeet sollte auf jeden Fall eine Kultur-Heidelbeeren-Sorte gewählt werden, da die Wildarten sich in der Regel nicht gut kultivieren lassen. Doch auch bei diesem Anbau ist…
  • Schisandra chinensis - Wu Wei Zi - Beere

    Schisandra chinensis, Wu Wei Zi Beeren - Pflege-Anleitung der Pflanze

    Schisandra chinensis wird auch Wu Wei Zi Beere genannt, was übersetzt "Beere der fünf Geschmäcker" bedeutet. Bereits seit über 2000 Jahren setzen die Chinesen vor allem auf die heilende Wirkung der Pflanze und auch aus gutem Grund hat sie hier den Beinamen "Vitalbeere" erhalten. Die pflegeleichte…
  • Pfirsichbaum - Prunus persica

    Pfirsichsorten - Übersicht robuster Sorten des Pfirsichs

    Bei der Vielzahl an Pfirsichbaumsorten fällt es nicht leicht, sich für eine zu entscheiden. Für den Anbau im eigenen Garten sind jedoch nicht alle Sorten gleichermaßen gut geeignet. Neben dem Geschmack der Früchte sollten Sie deshalb unbedingt auf bestimmte Kriterien achten. Hierzu gehören…
  • Pfirsichbaum - Blühte - Prunus persica

    Pfirsichbaum - Pflege und Mittel gegen die Kräuselkrankheit

    Einige Bäume sorgen für einen reichhaltigen Blütenflor und Schatten im heimischen Garten. Obstbäume wie der Pfirsichbaum tun das auch - und liefern außerdem jedes Jahr noch einen zusätzlichen Bonus: herrlich saftige und süße Früchte! Allerdings nur dann, wenn Sie bei der Kultivierung einige Dinge…
  • Pflaume - Prunus domestica

    Pflaumenbaum richtig pflegen - Sorten, Pflanzen und Krankheiten

    Ein Pflaumenbaum im Garten, das ist ein Klassiker. Früh im Jahr erfreuen sich Gärtner und Bienen an der weißen Blütenpracht und bereits im Sommer reifen die ersten Früchte. Bis zu sechs Meter hoch kann der sparrige Baum wachsen. Mit etwas Pflege ist er zu jeder Jahreszeit ein pflegeleichter,…
  • Leimkraut - Silene italica

    Lichtnelke, Nachtnelke, Leimkraut - Pflege-Anleitung

    Leimkräuter, Lichtnelken, Nachtnelken – vordergründig unspektakuläre Pflanzen, mit denen sich viele Hobbygärtner noch nicht näher beschäftigt haben. Wenn man jedoch ein wenig genauer hinschaut, höchst interessante Pflanzen, die dennoch mit der wohl kürzesten Pflegeanleitung der Welt auskommen.