Kinderspielturm für den Garten

Kinderspielturm für den Garten

In einen Kinderspielturm für den Garten lassen sich verschiedene Spielgeräte integrieren. Dort kann gerutscht, geschaukelt und geklettert werden und eine überdachte Fläche schützt die Kinder vor zu viel Sonne oder leichtem Regen und bieten ihnen einen Ort, an den sie sich auch mal zurückziehen können.

kinder-garten_flVorteile der Kinderspieltürme

Auf einem Spielturm können sich die Kinder so richtig austoben. Sie können an der frischen Luft ihre Ausdauer, Geschicklichkeit und auch ihre Muskelkraft trainieren und daneben eine Menge Spaß haben. Aufgrund der Größe

dieser Spieltürme eignen sie sich für mehrere Kinder, sodass fehlende Spielkameraden nicht lange auf sich warten lassen.

  • Kinderspieltürme werden aus Holz gebaut und sind mit ihren bis zu 7 x 7 Zentimeter starken Pfosten äußerst stabil und robust. Das Holz wird kesseldruckimprägniert und ist dadurch gegen Feuchtigkeit, Schädlinge und Pilze geschützt.
  • Einige Anbieter bieten Module an, sodass ein Turm nicht sofort komplett gekauft werden muss, sondern auch nachträglich mit weiteren Spielmöglichkeiten ergänzt werden kann. Das Grundmodul besteht meist aus dem Turm an sich, einem darunter liegenden Sandkasten und eventuell noch einer Rutsche oder einem Klettersteg.
  • Der Sandkasten befindet sich meistens unter dem Turm, sodass die Kinder beim Spielen vor zu viel Sonne geschützt sind und der Sand sauber bleibt. Durch ein Dach auf dem Turm lässt sich die Fläche darunter ähnlich wie ein Baumhaus benutzen.

Nachteile eines Kinderspielturms im Garten

Kinderspieltürme brauchen viel Platz, sodass meist die Eltern auf einige Annehmlichkeiten im Garten verzichten müssen. Ganz ungefährlich sind sie aufgrund ihrer Höhe auch nicht.

  • Kinderspieltürme müssen mit Erdankern im Boden befestigt werden, damit sie sicher stehen. Trotzdem besteht immer ein gewisses Unfallrisiko, sodass besonders kleinere Kinder auf einem solchen Turm nicht unbeaufsichtigt spielen sollten. Für Kinder unter drei Jahren sind diese Spieltürme grundsätzlich nicht geeignet. Um eine gewisse Sicherheit zu haben, sollte beim Kauf auf das GS-Siegel des TÜV geachtet
    werden.
  • Wenn mehrere Kinder den Spielturm benutzen werden oder die Eltern eventuell auch mitspielen möchten, sollte beim Kauf unbedingt auf das zulässige Gesamtgewicht geachtet werden, das die Konstruktion maximal tragen kann. Bei den verschiedenen Modellen gibt es zum Teil recht große Unterschiede, manche Türme sind nur für maximal 50 Kilogramm zugelassen.
  • Bei mehreren Elementen, besonders in Verbindung mit einer Schaukel, haben Kinderspieltürme eine Grundfläche von bis zu 4 x 7 Metern, sodass sie viel Platz im Garten in Anspruch nehmen. Da die Gärten inzwischen immer kleiner werden, wird es in vielen Fällen problematisch werden, einen kompletten Turm mit sämtlichen Spielmöglichkeiten aufzustellen ohne dabei auf andere Dinge verzichten zu müssen. Auch ihre Höhe von bis zu vier Metern kann in einem kleinen Garten schnell etwas bedrängend wirken.

baumhaus-kindergarten_flPreise

Kleine Kinderspieltürme mit einem Sandkasten und einer Rutsche oder mit Klettersteg und Kletterwand gibt es ab 350 Euro, mit einer angebauten Schaukel ab etwa 500 Euro. Darüberhinaus können noch weitere Elemente wie eine Sprossenwand, ein Kletternetz, eine Feuerwehrstange, eine Wackelbrücke, eine Strickleiter oder ein Knotenseil in einen Spielturm integriert werden. Ein ganzes Spielparadies kostet dann aber auch schnell mehr als 2000 Euro.

Hersteller und Händler

  • Linofant produziert Spieltürme, bei denen es verschiedene Startersets gibt, die sich nach und nach mit weiteren Modulen ergänzen lassen. Diese Türme können auf spielturm.de bestellt werden.
  • Auch die Firma Karibu stellt Kinderspieltürme her, die unter anderem über das Versandhaus Otto verkauft werden. Ein weiterer Hersteller von Spiel- und Klettertürmen ist die Firma Wickey.
  • Eine große Auswahl an Spieltürmen verschiedener Hersteller findet sich auf holz-im-garten.de und bei mesem24.

Fazit

Über einen Spielturm im Garten freut sich jedes Kind. Dort kann es allein oder mit anderen Kindern viel Spaß haben und bekommt auch noch gleich die nötige Bewegung an der frischen Luft. Sehr schön sind die Modelle, die sich erweitern lassen, sodass sie mit den Kindern mitwachsen und die Eltern nicht die gesamten Kosten auf einmal aufbringen müssen. 

Für einen Kinderspielturm gibt es keine speziellen Vorschriften wie bei anderen Gebäuden im Garten. Halten Sie aber trotzdem einen gewissen Abstand zum Nachbargrundstück ein, damit sich Ihre Kinder nicht am Zaun oder an der Hecke verletzen, falls sie vom Turm fallen.
Als Untergrund für den Spielturm eignet sich alles, was weich ist, wie Rasen oder Sand. Sie können aber auch spezielle Fallschutzmatten verwenden, die von den Herstellern der Spieltürme angeboten werden. Besonders unter Schaukeln und Rutschen sind diese Matten empfehlenswert.

Informieren Sie sich auch über die Themen Baumhaus, Rutsche & Sandkasten.

Frisch aus der Redaktion

  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.
  • Löcher im Rasen

    Was kostet Rasenmähen vom Profi? Übersicht der Preise je m²

    Wenn die Zeit so knapp wird, dass Sie das Rasenmähen einem Profi überlassen möchten, brauchen Sie schnell eine Übersicht der Preise. Der Artikel hilft Ihnen weiter und stellt auch die Alternativen dar.
  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…
  • Rosen-Strauß

    Rosenblätter und Rosenblüten trocknen - so gelingt das haltbar machen

    Rosenblätter sowie Rosenblüten bieten eine hübsche Dekoration, füllen Räume mit sinnlichem Duft als Potpourri und dienen als stilvolles Bastelzubehör. Die Schönheit der Königin der Blumen ist vergänglich, aber mit ein paar Tricks können ihre Blätter und Blüten getrocknet und für lange Zeit haltbar…
  • Mücke

    Wie und wo überwintern Mücken? Alle Infos auf einen Blick

    Ist der Winter kalt, gibt es im Folgejahr weniger Mücken - der Satz klingt logisch, ist aber nur ein unwahrer Mythos, denn die Plagegeister Nummer eins für die Menschen, überleben den Winter und sorgen gleichzeitig für den vielfachen Nachwuchs. Wie und wo die Mücken überwintern, erfahren Sie im…
  • OSB-Platte für Zimmerteich

    Zimmerteich selber bauen - Anleitung in 10 Schritten

    Bei Zimmerteichen gibt es große Unterschiede. Angefangen von Kunststoffschalen, wie sie auch im Garten Verwendung finden, über gemauerte und geflieste Teiche ähnlich einer Badewanne bis hin zu Folienteichen in einem Holzrahmen ist vieles möglich. Wer sich noch nie mit Zimmerteichen beschäftigt hat…
  • Steine für eine Steinfolie

    DIY-Steinfolie - Anleitung zum selber machen und verlegen

    Steinfolie wird hauptsächlich für die Randgestaltung von Folienteichen genutzt. Sie schafft einen natürlichen Übergang vom Teich zum Garten. Allerdings ist sie auch gut für Bachläufe oder Wasserfälle geeignet. Bei Steinfolie handelt es sich einfach um eine Folie, die mit kleinen Steinchen, meist…
  • Beton Palisaden

    Betonpalisaden selber setzen - Anleitung und Preise

    Betonpalisaden selber zu setzen ist an sich einfach und erfordert weder viel Erfahrung noch handwerkliches Geschick. Die Maßnahme ist allerdings mit einigem Aufwand verbunden und fällt mit etwas Übung leichter. Dazu ist das richtige Wissen der Schlüssel zum Erfolg. Die folgende Anleitung zeigt, wie…
  • Aurikel - Primula auricula

    Aurikel, Primula auricula - Pflege & Vermehrung des Gartenaurikels

    Aurikel, Primula auricula oder auch Gartenaurikel - die anspruchslose Blühpflanze ist eine wunderschöne Bereicherung für Balkon, Beet und Steingarten. Gerade weil sie so pflegeleicht ist, können ihr gut gemeinte Maßnahmen bei der Kultur gefährlich werden. Zurückhaltung sind also sowohl bei der…