Blockhaus für den Garten

Blockhaus für den Garten

Blockhäuser bestanden in ihrer ursprünglichen Form aus ganzen Stämmen, die nur geschält wurden. In der Variante für den Garten werden sie jedoch meist aus dicken Holzbohlen gefertigt, die entweder über Nut und Feder oder über Ausschnitte verfügen, sodass sich die einzelnen Bohlen wie ein Stecksystem aufeinander setzen lassen.

kat-blockhaus flEin solches Blockhaus im eigenen Garten aufzustellen, ist daher auch für einen Laien und ohne Spezialwerkzeug machbar.

Vorteile der Blockhäuser

Ein Blockhaus im Garten kann schön eingerichtet werden, um es

sich darin gemütlich zu machen, es kann aber auch als Unterstellmöglichkeit für Gartengeräte genutzt werden. In manchen Fällen dient es als Außensauna und ist dann meist schon mit einem Ofen und der nötigen Technik ausgestattet.

- Holzhäuser wirken sehr gemütlich und passen eigentlich in jeden Garten. Sie sind meist abschließbar, daher können auch Gartengeräte und andere Gegenstände relativ sicher darin aufbewahrt werden.

- Mit einer Möblierung sind sie ein schöner Rückzugsort im Garten, bieten aber trotzdem Schutz vor Wind, Regen und Kälte. Mit Schränken und Regalen ausgestattet, kann darin vieles verstaut werden, das anderswo keinen Platz findet und hauptsächlich im Garten benutzt wird.

- Ein ausgebauter Dachboden kann als zusätzliche Fläche genutzt werden. Dort kann zum Beispiel ein Schlafbereich eingerichtet werden, um im Wochendhaus auch übernachten zu können oder es werden dort Dinge gelagert, die nicht so häufig benutzt werden.

Nachteile der Gartenhäuser

Holzhäuser im Garten brauchen eine regelmäßige Pflege durch eine Lasur oder einen Lackanstrich. Dieser Schutz muss in Abständen von ein bis zwei Jahren erneuert werden, um das Holz gegen Feuchtigkeit und Sonne zu schützen.
/>
  • Blockhäuser für den Garten werden häufig naturbelassen geliefert, sodass der erste Anstrich schon direkt nach der Aufstellung erfolgen muss.
  • Je nach Region und der Größe des Blockhauses ist möglicherweise eine Baugenehmigung erforderlich und auch der nötige Mindestabstand zur Grundstücksgrenze ist einzuhalten. Dieser ist im Nachbarschaftsrecht der einzelnen Bundesländer geregelt.
Preise

Ein kleines Blockhaus für den Garten gibt es ab etwa 1000 Euro. Je nach Anbieter muss ein Boden für das Haus separat bestellt werden und auch das Dach ist meist nur mit Dachpappe ausgestattet, sodass Schindeln extra gekauft werden müssen, soweit sie gewünscht sind. Ein Saunahaus, das schon komplett mit Ofen und Liegen ausgestattet ist, ist ab 3000 Euro erhältlich. Auch bei diesen Holzhäusern müssen die Schindeln meist separat gekauft werden und kosten etwa 40 Euro für eine Fläche von 3 Quadratmetern.

Hersteller und Händler
  • Blockhäuser für den Garten finden sich in jedem gut sortierten Holzfachmarkt und in den verschiedenen Baumärkten.
  • Die Firma Weka stellt Blockhäuser her, die als Außensauna genutzt werden können. Blockhäuser mit ganz interessanten Dachformen fertigt Karibu, deren Häuser im Gartenhaus Shop Edinger zu finden sind.
  • Blockhäuser, bei denen der Dachboden als Schlafboden ausgebaut ist, stellt die Firma Betana her. Diese Häuser können wahlweise selbst aufgebaut oder auch inclusive Montage bestellt werden.
  • Sollte sich bei den fertigen Produkten nichts Passendes finden, stellt die Firma Wama ein Blockhaus nach Maß her.
haus-block2 flFazit

Ein Blockhaus ist eine sehr schöne und praktische Einrichtung im Garten. Es kann auf vielerlei Weise verwendet werden,

ob als Partyraum, Sauna, Abstellraum oder sogar als zusätzliches Gästezimmer. Wichtig ist allerdings ein stabiler Untergrund, damit das Haus und auch dessen spätere Einrichtung sicher stehen.

Zusatzwissen

  1. Bei den Blockhäusern für den Garten gibt es große Unterschiede in der Stärke der Bohlen, sie variiert zwischen 20 und 90 Zentimetern. Die Dicke der Bohlen spielt nicht nur bei der Stabilität, sondern auch bei der Dämmung des Innenraums im Winter wie auch im Sommer eine große Rolle.
  2. Wenn Sie keine Schindeln für das Dach Ihres Blockhauses verwenden, sollten Sie die Dachpappe in gewissen Abständen kontrollieren. Sie wird mit der Zeit porös und undicht und muss deshalb nach einigen Jahren ausgetauscht werden.

Frisch aus der Redaktion

  • Erdbeerpflanzen anbauen

    Erdbeerpflanzen anbauen - Pflanzen und Pflege-Anleitung

    Die schmackhaften, roten Früchte der Erdbeerpflanzen, die den nahenden Sommer ankündigen, sind in den hiesigen Breitengraden beliebt bei Groß und Klein. Wer einfach von der Hand in den Mund naschen möchte, baut sich die leckeren Erdbeeren selbst im Garten, auf Balkon oder Terrasse an. Viele Sorten…
  • junge Erdbeeren pflanzen

    Erdbeeren pflanzen - wann und wie man Erdbeeren setzt

    Leckere Erdbeeren direkt vom Strauch in den Mund, das gelingt, wenn die eigenen leckeren Früchte im Gartenbeet oder im Kübel auf Balkon oder Terrasse kultiviert wurden. Wie und wann die leckeren Erdbeerpflanzen daher eingesetzt werden sollten, ist wichtig für eine üppige Ernte. Mit der richtigen…
  • Erdbeeren absenker

    Erdbeeren vermehren - Samen/Ableger teilen - so geht's!

    Erdbeeren vermehren ist ein Kinderspiel, macht aber nicht nur Kindern Freude, sondern bringt Ihnen für immer echten Erdbeergeschmack in den Haushalt. Sie müssen nur die richtigen Sorten vermehren, im Artikel erfahren Sie, wie das funktioniert.
  • gesunde Erdbeerpflanze gedüngt

    Erdbeeren richtig düngen - die besten natürlichen Dünger/Hausmittel

    Erdbeeren richtig düngen lohnt sich schon aus Geschmacksgründen, und Düngen ohne Gefahr negativer Geschmacksbeeinflussung klappt am besten mit natürlichen Düngern und Hausmitteln. Die organische Düngung spart dann auch noch Zeit und Geld; alles zusammen ergibt einen Artikel, der wenig Arbeit macht…
  • thumb erdbeeren 1689

    Balkonerdbeeren - Infos zu Sorten, Pflege und Überwintern

    Stehen Sie mehr auf rote als auf grüne Smoothies? Pflanzen Sie Balkonerdbeeren; am besten in Sorten, die auch noch richtig schön aussehen. Pflege und Überwinterung sind nicht schwieriger, als einen Smoothies zuzubereiten...
  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…