Briefkasten aus Edelstahl

Briefkasten aus Edelstahl

Ob Einzelperson oder Familie, kaum einer kommt ohne Briefkasten aus. Zeitungen, Werbung und persönliche Post, alles landet im Briefkasten. In der Regel haben Briefkästen nur einen funktionellen Wert.

briefkasten-edelstahl_flAussehen ist aber auch nicht ganz unwichtig. Außerdem sollte ein Briefkasten langlebig und pflegeleicht sein. Ein Briefkasten aus Edelstahl erfüllt all diese Ansprüche. Edelstahlbriefkästen gibt es als freistehendes Modell, als Aufputz-, Unterputz-, Mauerdurchwurf- oder als Türblendkasten, ganz nach Bedarf. Besonders gefragt sind Wandbriefkästen, aber auch Zaunbriefkästen sind durchaus begehrt. Dank ihnen muss man Briefträger nicht mehr

auf sein Grundstück lassen.

Am gebräuchlichsten ist Edelstahl matt gebürstet. Die Oberfläche ist absolut unempfindlich. Edelstahl auf Hochglanz poliert ist noch widerstandsfähiger, da die Oberfläche wie versiegelt wird. Natürlich sind auch Briefkästen im Materialmix erhältlich, also z.B. Edelstahl und Stahl oder Alu. Edelstahl ist ein optisch ansprechendes Material und sehr gut für den Außeneinsatz geeignet. Die meisten heute verkauften Briefkästen sind aus Edelstahl, das hat seine Gründe:

Vorteile von Edelstahlbriefkästen
  • optisch sehr ansprechend und modern, dabei zeitlos
  • langlebig, schmutz- und wasserabweisend
  • pflegeleicht, abwischen reicht meist aus
  • witterungsbeständig
  • hochkorrosionsbeständig
  • stoß- und kratzfest
  • funktionell
  • in vielen Designs erhältlich, ob verspielt, klassisch oder hypermodern
  • unterschiedliche Größen im Angebot
  • auch mit Dach zu haben
  • durch unterschiedliche Designs große Preisspanne, deshalb für jeden erschwinglich
  • sehr elegantes Material
Edelstahl wird häufig für Hausnummern, Außenleuchten, Türklinken, Schließsystemen und
auch für Geländer, Zäune und ähnliches verwendet. So passt alles gut zusammen.

Nachteile von Edelstahlbriefkästen

Bei einem Edelstahlbriefkasten überwiegen klar die Vorteile. Es gibt eigentlich keine wirklichen Nachteile.
  • Lediglich der manchmal hohe Preis, wenn man ein besonderes Modell möchte, ist sicher ein Nachteil, aber man könnte ja auch ein preiswertes Massenprodukt wählen.
  • Bei schlechter Verarbeitung oder Materialqualität kann es wie bei jedem Gegenstand zu Mängeln kommen.
Preise

Es gibt eine riesige Auswahl an Briefkästen aus Edelstahl. Die Preise beginnen bei reichlich 20 Euro, für einen ganz einfachen, schmucklosen, eckigen Briefkasten ohne Extras. Produkte von Markenherstellern kosten ab etwa 50 Euro. Für den Preis hat man schon eine ordentliche Auswahl und es sind auch schon sehr ansprechende Briefkästen dabei. Noch mehr unterschiedliche Modelle liegen in der Preisklasse bis 100 Euro oder etwas darüber. Natürlich gibt es aber auch deutlich teurere Briefkästen aus Edelstahl. 500 Euro sind keine Seltenheit. Ob sich eine solche Ausgabe lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wer gern einen Designerbriefkasten hätte, wird sicher auch etwas Passendes finden. Die größte Auswahl hat man zweifelsfrei im Internet. Es ist so auch ganz einfach, Preise zu vergleichen.

Hersteller und Händler
  • Die bekanntesten Hersteller sind wohl Burgwächter, CMD, Blomus, Keilbach und einige mehr. Alles sind Markenhersteller. Die Briefkästen kosten fast alle über 100 Euro. Keilberg bietet die optisch tollsten Modelle, aber über 400 Euro und mehr.
  • Edelstahlbriefkästen gibt es auch hin und wieder im Discounter. Auch im Baumarkt findet man Briefkästen in großer Auswahl.
  • Die meiste Modellvielfalt hat man aber im Internet. Es gibt auch immer Specials mit guten Angeboten zu reduzierten Preisen.
Fazit

Ein Edelstahlbriefkasten ist schick und passt gut zu modernen Häusern. Besonders wenn Edelstahl auch noch anderswo am Haus und im Garten genutzt wird, passt er gut ins Gesamtbild. Beim Kauf lohnt es, auf Qualität zu achten. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und dafür länger Freude am Objekt haben.

Tipps der Redaktion

  1. Da die Preisspanne bei Edelstahlbriefkästen enorm hoch ist ( von 20 bis über 500 Euro), lohnt sich ein ausführlicher Vergleich.
  2. Oft ist es günstig, ein Komplettpaket zu kaufen, also Briefkasten, Hausnummer und eine Leuchte dazu, alles im passenden Look.
  3. Beim Reinigen nie scharfe Reinigungsmittel und Bürsten verwenden, auch Edelstahl matt kann zerkratzen, von poliertem ganz abgesehen!

Frisch aus der Redaktion

  • Olivenbaum - Olea europaea

    Frostschäden am Olivenbaum - was tun, wenn er nicht austreibt?

    Wenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr…
  • Radicchio - Salat

    Radicchio-Salat anbauen - Pflege im Gemüsegarten

    Immer mehr Beliebtheit in den hiesigen Gemüsegärten findet der rote und im Geschmack leicht herbe Radicchio-Salat. Dieser ist mit dem Chicoree verwandt, wird in den Küchen allerdings überwiegend als Salat serviert und nicht gekocht. Mit dem Klima in den hiesigen Breitengraden kommt er in der Regel…
  • Rose hat braune Blätter

    Braune Flecken auf Rosenblättern - Ursache + Was hilft den Rosen?

    Wer Rosen in seinem Garten hat, hegt und pflegt sie mit Leidenschaft. Meistens jedenfalls. Wer dann braune Flecken auf den Rosenblättern entdeckt, ist zu Recht besorgt. Fast immer handelt es sich dabei um eine Pilzkrankheit. Viele Rosenliebhaber verabscheuen die Anwendung chemischer…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum - häufige Krankheiten & Schädlinge erkennen + bekämpfen

    Oliven-Gärtner sind an mehreren Fronten gefordert, um ihr mediterranes Schmuckstück gesund und vital zu kultivieren. Nördlich der Alpen schwächt das nass-kalte Klima die Abwehrkräfte am sonnenverwöhnten Olivenbaum, sodass häufige Krankheiten und Schädlinge leichtes Spiel haben. Anhand welcher…
  • Bornholm Margerite - Dimorphotheca ecklonis

    Bornholm-Margerite - Pflege und Überwintern

    Mit farbenfrohen Blütenscheiben verwandelt die Bornholm-Margerite Ihren Sommergarten in eine malerische Wohlfühl-Oase, umschwärmt von emsigen Schmetterlingen. Damit die duftende Blütenpracht bis zum ersten Frost durchhält, darf die südafrikanische Schönheit nicht links liegen gelassen werden. Lesen…
  • Essigessenz

    Essig und Essigessenz gegen Unkraut - als Unkrautvernichter geeignet?

    Zur Bekämpfung von Unkraut gibt es eine ganze Reihe an Hausmitteln. Sie gelten als schonende Alternative zu chemischen Produkten und sollen daher unbedenklich für Boden und Umwelt sein. Auch Essig gehört zu den Naturprodukten, die gerne gegen Unkräuter eingesetzt werden. Besonders die konzentrierte…
  • Säulenapfel

    Säulenapfelbaum-Pflege - Schneiden und Liste der Säulenapfel-Sorten

    Attraktive Blüten im Mai, eine reiche Ernte im September, auf kleinstem Raum, das ist der Säulenapfelbaum. Selbst im Kübel trägt er Früchte. Alles was er dafür benötigt, ist ein wenig liebevolle Pflege. Der Säulenapfelbaum ist ein Produkt aus den Züchtungen des Formobstbaus. Zusammen mit Spindeln…
  • Schrottschusskrankheit

    Baumkrankheiten von A-Z - Infos zur Diagnose und Behandlung

    Die Vielfalt an Baumkrankheiten ist groß und sollte immer ernst genommen werden. In den meisten Fällen sind Pilze am Werk. Welche Baumkrankheiten es gibt, wie Sie erkennen können, um welche Krankheit es sich handelt, und was Sie tun können, um den Baum zu retten, erfahren Sie in diesem Artikel.
  • Wiese - Rasen - Gras

    Grasflöhe im Garten bekämpfen + Biss vom Grasfloh beim Menschen, was tun?

    Herbstgrasmilben, auch als Grasflöhe bekannt, gehören zu den hartnäckigen Plagegeistern. Sie können massenhaft auf dem Rasen auftreten und verursachen bei einem Biss rötliche Pusteln, die tagelang extrem jucken. Wir geben Ihnen Tipps, was Sie tun können, wenn Sie gebissen werden, und wie Sie die…
  • Apfelbaum schneiden

    Wundverschluss nach Baumschnitt - so versiegeln Sie die Schnittfläche

    Nach dem Baumschnitt herrscht unter Gartenfreunden Unsicherheit über die richtige Behandlung der Schnittwunden. Die Verwendung von Mitteln für den Wundverschluss wird von Experten kritisch gesehen. Unter bestimmten Voraussetzungen sollte dennoch nicht auf eine fachgerechte Wundbehandlung verzichtet…