Fahnenmast aus Holz / Alu

Fahnenmast aus Holz / Alu

Besonders während der Fußball-Weltmeisterschaften sieht man überall die Länderfahnen in den Vorgärten der Häuser. Anstatt die Fahne aber an irgendeinem Gebäudeteil provisorisch zu befestigen, kann sie auch an einem Fahnenmast aufgehängt werden, wo sie erstens auch bei etwas stärkerem Wind nicht davonfliegt und zweitens sehr viel besser zur Geltung kommt.

haus10 flVorteile der Fahnenmasten


Eine Fahne kommt aber nicht nur bei Fußballmeisterschaften zum Einsatz, für Feiertage wie Ostern und Weihnachten gibt es spezielle Fahnen, das Logo der eigenen Firma

kann auf eine Fahne aufgedruckt werden, die Europa- oder Länderfahne kann am Fahnenmast aufgehängt werden und regelmäßige Kirchgänger kennen die Kirchenfahnen für kirchliche Festtage.
  • Fahnenmasten werden aus Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Holz hergestellt. An diesen Masten ist ein Seilzug befestigt, mit dem die Fahne von Hand oder mittels einer Kurbel gehisst wird.
  • Ein Fahnenmast benötigt eine Halterung, in die er gesetzt wird. Er kann daher entnommen werden, wenn er nicht in Gebrauch ist. Die Halterung kann dann meist mit einer Abdeckkappe verschlossen werden, um das Eindringen von Schmutz und Wasser zu verhindern.
  • Als Befestigung kommen Boden- oder Wandhülsen, Mastfüße, Köchersterne für mehrere Fahnen oder Wanddistanzhülsen zum Einsatz, die den Mast auf eine gewisse Distanz von der Hauswand halten.
  • Ausleger am oberen Ende des Mastes sorgen dafür, dass die gesamte Fahne auch dann gut sichtbar ist, wenn es absolut windstill ist. Mit einer innen liegenden Drehvorrichtung ändert sich die Position des Auslegers entsprechend der Windrichtung.
  • Ein von außen verdeckter Seilzug verhindert das Schlagen der Leine und die damit verbundenen störenden Geräusche.
  • Mit einem abschließbaren Deckel lässt sich die Bedienung des Zugseils durch Unbefugte verhindern.
  • Masten aus  Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff sind von Natur aus witterungsbeständig, Holz dagegen wird mit einem Lack geschützt, damit der Mast auf Dauer haltbar ist. Vielfach wird bei den Fahnenmasten aus Holz Fichten- oder Tannenholz verwendet, das weiß lackiert wird.
Nachteile der Fahnenmasten
  • Fahnenmasten
    müssen gut befestigt werden, weil sie große Schäden anrichten können, wenn sie umfallen. Für eine Bodenhülse muss daher ein Fundament angelegt werden und eine Bodenhülse aus Metall ist natürlich sehr viel stabiler als eine aus Kunststoff.
  • Wird die Fahne nur hin und wieder gehisst, ist ein zerlegbarer Mast sehr viel einfacher zu lagern, er hat allerdings den Nachteil, dass er längst nicht so stabil wie ein durchgehender Mast ist und bei größeren Windstärken schnell Probleme bekommt und sogar umknicken kann.
  • Bei den Fahnenmasten aus Holz kommt noch hinzu, dass sie einen regelmäßigen Anstrich benötigen, um das Holz vor der Witterung zu schützen.
Preise
  • Fahnenmasten aus Aluminium mit einem Durchmesser von 5 Zentimetern inklusive einer Flagge gibt es schon für 30 Euro. Sie sind aber eher für den temporären Einsatz gedacht und halten stärkere Windböen oft nicht aus.
  • Stabilere Modelle haben einen Mast mit einem Durchmesser zwischen 75 und 150 Millimetern, wobei der kleinere Durchmesser meist nur für Masten mit einer Höhe von maximal sieben Metern verwendet wird. Solche Masten sind ab etwa 100 Euro erhältlich, wobei in diesem Fall die Kosten für die Fahne noch hinzuzurechnen sind.
  • Fahnenmasten mit einer besonderen Ausstattung wie eine innenliegende Seilführung oder ein Ausleger gibt es ab etwa 150 Euro, je nach Größe und Ausführung liegen bei diesen Produkten die Preise aber auch häufig im Bereich von mehreren hundert Euro.
Hersteller und Händler
  • Fahnenmasten aus  Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Holz verkauft die Hugo Knödler GmbH in ihrem Online Shop. Die Hissvorrichtung besteht bei diesen Produkten aus Edelstahl mit einem Stahlseil, das verzinkt wurde, um es gegen Rost zu schützen.
  • Fahnenmasten, die gleich mit einer passenden Deutschlandfahne oder verschiedener Fußballvereine geliefert werden, verkaufen einige Händler auf amazon und ebay.
  • Fahnenmasten aus Aluminium finden sich im Fahnenmasten Shop von Neumeyer-Abzeichen. Dort können auch gleich passende Standardfahnen oder Flaggen mit einem eigenen Motiv bestellt werden.
Fazit

Um einen Fahnenmast nur hin und wieder für eine Weltmeisterschaft oder Ähnliches aufzustellen, sind auch die günstigen Modelle geeignet, bei windigem Wetter sollten sie allerdings im Auge behalten und bei Bedarf entfernt werden, damit kein Schaden entsteht. Für eine dauerhafte Aufstellung dagegen ist auf eine gute Qualität und einen ausreichenden Durchmesser zu achten und dementsprechend mehr Geld in den Kauf einer Fahnenstange zu investieren.

Für Geburtstagskinder

Machen Sie einem Ihrer Lieben einmal eine Freude, indem Sie an Ihrem Fahnenmast eine Fahne mit Glückwünschen zum Geburtstag aufhängen. Solche Fahnen bekommen Sie schon für 5 bis 10 Euro und sie sind von Weitem zu sehen.

Frisch aus der Redaktion

  • Rot-Klee - Trifolium pratense

    Roter Klee im Rasen - wie Sie Rotklee richtig bekämpfen

    Vierblättriger Klee soll zwar Glück bringen, doch in einem gepflegten Rasen wird er nicht so gerne gesehen. Rotklee vermehrt sich in rasantem Tempo und handelt der Gärtner nicht sofort, wird der rote Klee das Gras komplett verdrängen. Um den lästigen Wiesenklee zu entfernen, ist etwas Ausdauer…
  • Buche Fagus Hecke

    Buchenhecke schneiden - Anleitung + Wann der beste Zeitpunkt ist

    Wo sich Buchen zu einer Hecke formieren, bilden sie den perfekten Schutz vor neugierigen Blicken, Lärm und Schmutz. Um diese Aufgabe über Jahrzehnte zu erfüllen, gehört ein regelmäßiger Schnitt zum Pflegeprogramm. Diese Anleitung erklärt, wie Sie Ihre Buchenhecke richtig schneiden und wann der…
  • Leimring am Apfelbaum

    Leimringe bei Obstbäumen - wann anbringen? Rezept zum selbst herstellen

    Leimringe sind simple, logische und preiswerte Pflanzenschutzmittel; und können doch Katastrophen verhindern – im Artikel erfahren Sie, welche Katastrophen das sind und wie die Leimringe helfen.
  • Igel

    Winterschlaf beim Igel - Infos zu Beginn, Dauer, Körpertemperatur etc.

    Der Winterschlaf beim Igel ist etwas komplizierter als einfach ein längerer Schlaf, das Überwintern von kleinen Igeln auch nicht ohne weiteres möglich – der Artikel gibt einen Überblick, was beim Winterschlaf vor sich geht und wie Sie herausbekommen, ob ein Igel wirklich Hilfe braucht.
  • Thuja occidentalis

    Thuja occidentalis Columna - Pflege und Schneiden der Säulenthuja

    Mit ihrem säulenförmigen Wuchs prägt Thuja occidentalis Columna das Landschaftsbild vieler Parkanlagen und Friedhöfe. In Gärten wird die nordamerikanische Koniferenart bevorzugt als Heckenpflanze eingesetzt. Bedingt durch ihre dichtes, immergrünes Blätterkleid bietet das Gewächs ganzjährig einen…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Frostschäden am Olivenbaum - was tun, wenn er nicht austreibt?

    Wenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr…
  • Weigelia praecox - Weigelie frühblühend

    Weigelie schneiden - Anleitung und Infos zum besten Zeitpunkt

    Die malerische Blütenpracht Ihrer Weigelie basiert auf einer klugen Strategie für den Schnitt. Wer sich darauf versteht, die Schere zum richtigen Zeitpunkt anzusetzen, wird mit zwei Blütezeiten im Jahr und einem stets blühfleißigen Zierstrauch belohnt. Diese Anleitung erläutert gegenständlich, wann…
  • Radicchio - Salat

    Radicchio-Salat anbauen - Pflege im Gemüsegarten

    Immer mehr Beliebtheit in den hiesigen Gemüsegärten findet der rote und im Geschmack leicht herbe Radicchio-Salat. Dieser ist mit dem Chicoree verwandt, wird in den Küchen allerdings überwiegend als Salat serviert und nicht gekocht. Mit dem Klima in den hiesigen Breitengraden kommt er in der Regel…
  • Rose hat braune Blätter

    Braune Flecken auf Rosenblättern - Ursache + Was hilft den Rosen?

    Wer Rosen in seinem Garten hat, hegt und pflegt sie mit Leidenschaft. Meistens jedenfalls. Wer dann braune Flecken auf den Rosenblättern entdeckt, ist zu Recht besorgt. Fast immer handelt es sich dabei um eine Pilzkrankheit. Viele Rosenliebhaber verabscheuen die Anwendung chemischer…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum - häufige Krankheiten & Schädlinge erkennen + bekämpfen

    Oliven-Gärtner sind an mehreren Fronten gefordert, um ihr mediterranes Schmuckstück gesund und vital zu kultivieren. Nördlich der Alpen schwächt das nass-kalte Klima die Abwehrkräfte am sonnenverwöhnten Olivenbaum, sodass häufige Krankheiten und Schädlinge leichtes Spiel haben. Anhand welcher…