Gartenfiguren: Dekoratives wertet den Garten auf

Gartenfiguren: Dekoratives wertet den Garten auf

Wer einen Garten hat, möchte ihm gerne ein individuelles Aussehen geben, gerade wenn dieser Garten von vielen anderen Gärten umgeben ist.

gartendekoration_flDas gelingt im Laufe der Jahre mit intensiver Gartenarbeit. Eine weniger anstrengende Möglichkeit, vor allem in der Anfangszeit, ist der Einsatz verschiedener Gartenfiguren.

Gartenfiguren werden sich auf jeden Fall positiv auf Ihre Laune auswirken, haben jedoch noch manch anderen Vorteil:

  • Sie strukturieren den Garten und können bei noch wenig bepflanzten Teilbereichen diesen mangelnden Bewuchs wunderbar

    kaschieren.
  • Gartenfiguren werden auch die Betrachter von der Straße dazu bringen, Ihren Garten mit Freude zu betrachten.

Wenn man überhaupt Nachteile bei Gartenfiguren erwähnen kann, kann man höchstens anführen, dass auch Gartenfiguren gelegentlich gesäubert werden müssen. Das ist aber leider bei fast allen Sachen so, die uns umgeben.

Preise für Gartenfiguren

Gartenfiguren für Kunststoff sind am preiswertesten, kleine Zwerge von rund 11 Zentimeter Höhe gibt es schon ab 4,- Euro. Den Gartenzwerg in üblicher Größe können Sie für etwa 10,- Euro in Ihren Garten einladen, das Zweierset Schmetterlinge aus witterungsbeständigem Kunststoff gibt es schon für 12,- Euro, die naturgetreue Ente aus Kunstmaterial kostet dann etwa 13,- Euro. Ein stattlicher Keramikzwerg von 23 cm Höhe zeigt sich für rund 17,- Euro in Ihrem Garten.

Wie immer wenn das Material etwas wertvoller und beständiger sein soll, gehen auch die Preise etwas höher: Gartenfiguren aus Steinguss sind ab etwa 35,- Euro im Angebot, die Preise gehen mit der Größe bis zu über 2.000 Euro hoch. Dafür bekommen Sie dann aber auch schon einen Betongusslöwen, der fast originale Größe hat. Ein sitzender Gargoyle, der dem von antiken Bauten bekannten Wasserspeier nachempfunden ist, gibt es mit etwas über 40 Zentimeter Größe für etwa 160,- Euro, ein Pferd vom fast einem Meter Höhe kostet 410,- Euro.         

Hersteller und Händler

Gartenfiguren sind aus vielen Quellen zu beziehen, Neckermann zum Beispiel hat eine bunte Auswahl anzubieten, zu besichtigen unter www.neckermann.de. Auch bei Wohnaccessoire-Anbietern wie Brigitte Hachenburg sind dekorative Gartenfiguren aus witterungsbeständigem Polyresin im Angebot (www.brigitte-hachenburg.de), ebenso wie bei Amazon diverse Figuren anbietet (www.amazon.de).

Große Auswahl hat auch die Firma Hanno Wagner aus Eitorf, zu besichtigen unter www.gartenfiguren-wagner.de, Zwerge mit Witz erhalten Sie bei der Firma 100% Zwergen-POWER in Hünstetten Beuerbach, www.zwergen-power.com.

Die Ardeon GmbH bietet unter www.ardeon.de Bronzekunst für den Garten, Steinfiguren

und Figuren aus Modern Stone, deren Oberflächen mit der Zeit eine natürliche Patina ansetzen, durch die sie zu wunderbaren Einzelstücken werden.

Bei Markus Tröster im österreichischen Bisamberg, www.brunnenwelt.eu, gibt es Gartenfiguren aus Stil-Guß Made in Italy. Sie werden in einem aufwendigen Verfahren aus verschiedenen Natursteinarten durch Mischung mit Zement hergestellt und können im Schauraum oder im Lager besichtigt werden. Die Auswahl ist vielfältig, Schnecke oder kleine Elche, Frosch oder Kaninchen wollen ebenso gerne Ihren Garten bevölkern wie Buddhas, Schweine, Elefanten oder Engel. Für die Gläubigen gibt es die Madonna von Lourdes, für die Weihnachtszeit Steintannen, für Kunstkenner die “Venus von Milo”, Musikliebhaber wählen eine Büste von Beethoven (oder Verdi oder Mozart, je nach Musikgeschmack). Für Naturwissenschaftler mit dem Fachbereich Genetik gibt es das Schaf Dolly (oder für alle Tierliebhaber, wenn es ein anderes Schaf Dolly ist); wer Hunde liebt, jedoch den durch die lebende Kreatur verursachten Aufwand scheut, stellt den Hund in Stein (sitzend, mit Wassernapf) in den Garten.gartenfigur-engel_fl

Wenn Sie ungern einer Vorliebe nachgeben möchten, können Sie sich auch einen kleinen lachenden Chinesen in den Garten stellen (in dem Fall: legen), oder einen Zwerg mit Zipfelmütze oder eine antike Säule mit der Büste von Guglielmo Marconi auf dem Podest. Falls Sie nicht wissen, wer das ist: Marconi ist der Pionier der drahtlosen Kommunikation, Sie verehren dann im weitesten Sinne den Urvater des Handys in Ihrem Garten.

Große Auswahl an Gartenfiguren aus Steinguss bietet auch die Firma Ganuba (www.ganuba.de). Hier gibt es schöne Wald- und Wildtiere in weiß-grauer Tönung, aber auch naturnah getönt. Auch Vogelliebhaber werden fündig, neben den üblichen Vogelarten gibt es auch ungewöhnliche Abbilder wie eine Eule oder einen Adler.

Miocasa setzt neben dem klassischen Angebot auf Steinguss mit Humor, hier gibt es Erdmännchen und Blumenkinder, Elfen und Magic Mushrooms, Sarah Key Gartenfiguren und Shaun das Schaf mit Begleitern (www.miocasa.de).

Weitere Steinfiguren finden Sie unter www.nordlaedchen.de und www.steinfiguren.net, die hier skizzierte Auswahl hat Ihnen hoffentlich einen guten Überblick über die erhältliche Vielfalt gegeben.

Fazit

Heutzutage muss kein Garten mehr langweilig sein. Es gibt genügend Auswahl an Gartenfiguren, um den Garten in genau dem Stil zu beleben, der die persönliche Linie am besten zum Ausdruck bringt.

Tipps der Redaktion

  1. Wer seinen Garten nicht mit Figuren überfrachten möchte, aber gerne ein wenig Leben in den Garten bringen möchte, könnte witzige kleine Akzente setzen. Ein etwa handgroßer Gartenengel aus Steinzeug ist schon für etwa 10,- Euro erhältlich, er könnte die Gartennutzer an überraschenden Stellen zum Lächeln bringen.
  2. Zur Wasser abweisenden Behandlung von Gartenfiguren aus mineralischen Baustoffen (Sandstein, Kalksandstein, Sandsteinguss, Naturstein, Leichtbeton, mineralischer Putz) gibt es eine Imprägnierung zu kaufen, die eigens für dieses Material entwickelt wurde. Dieser Imprägnierschutz verhindert auch, dass der Stein durch gebundenes Wasser Frostschäden erleidet.
  3. Für die Reinigung Ihrer Gartenfiguren werden spezielle Mittel angeboten, zum Beispiel Granitreiniger und Natursteinreiniger. Für Figuren aus Kunststoff können Sie den Reiniger einsetzen, der auch für die Reinigung von Gartenmöbeln aus Kunststoff angeboten wird. Nur die Pflege von Bronzefiguren ist etwas komplizierter. 

Frisch aus der Redaktion

  • Rot-Klee - Trifolium pratense

    Roter Klee im Rasen - wie Sie Rotklee richtig bekämpfen

    Vierblättriger Klee soll zwar Glück bringen, doch in einem gepflegten Rasen wird er nicht so gerne gesehen. Rotklee vermehrt sich in rasantem Tempo und handelt der Gärtner nicht sofort, wird der rote Klee das Gras komplett verdrängen. Um den lästigen Wiesenklee zu entfernen, ist etwas Ausdauer…
  • Buche Fagus Hecke

    Buchenhecke schneiden - Anleitung + Wann der beste Zeitpunkt ist

    Wo sich Buchen zu einer Hecke formieren, bilden sie den perfekten Schutz vor neugierigen Blicken, Lärm und Schmutz. Um diese Aufgabe über Jahrzehnte zu erfüllen, gehört ein regelmäßiger Schnitt zum Pflegeprogramm. Diese Anleitung erklärt, wie Sie Ihre Buchenhecke richtig schneiden und wann der…
  • Leimring am Apfelbaum

    Leimringe bei Obstbäumen - wann anbringen? Rezept zum selbst herstellen

    Leimringe sind simple, logische und preiswerte Pflanzenschutzmittel; und können doch Katastrophen verhindern – im Artikel erfahren Sie, welche Katastrophen das sind und wie die Leimringe helfen.
  • Igel

    Winterschlaf beim Igel - Infos zu Beginn, Dauer, Körpertemperatur etc.

    Der Winterschlaf beim Igel ist etwas komplizierter als einfach ein längerer Schlaf, das Überwintern von kleinen Igeln auch nicht ohne weiteres möglich – der Artikel gibt einen Überblick, was beim Winterschlaf vor sich geht und wie Sie herausbekommen, ob ein Igel wirklich Hilfe braucht.
  • Thuja occidentalis

    Thuja occidentalis Columna - Pflege und Schneiden der Säulenthuja

    Mit ihrem säulenförmigen Wuchs prägt Thuja occidentalis Columna das Landschaftsbild vieler Parkanlagen und Friedhöfe. In Gärten wird die nordamerikanische Koniferenart bevorzugt als Heckenpflanze eingesetzt. Bedingt durch ihre dichtes, immergrünes Blätterkleid bietet das Gewächs ganzjährig einen…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Frostschäden am Olivenbaum - was tun, wenn er nicht austreibt?

    Wenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr…
  • Weigelia praecox - Weigelie frühblühend

    Weigelie schneiden - Anleitung und Infos zum besten Zeitpunkt

    Die malerische Blütenpracht Ihrer Weigelie basiert auf einer klugen Strategie für den Schnitt. Wer sich darauf versteht, die Schere zum richtigen Zeitpunkt anzusetzen, wird mit zwei Blütezeiten im Jahr und einem stets blühfleißigen Zierstrauch belohnt. Diese Anleitung erläutert gegenständlich, wann…
  • Radicchio - Salat

    Radicchio-Salat anbauen - Pflege im Gemüsegarten

    Immer mehr Beliebtheit in den hiesigen Gemüsegärten findet der rote und im Geschmack leicht herbe Radicchio-Salat. Dieser ist mit dem Chicoree verwandt, wird in den Küchen allerdings überwiegend als Salat serviert und nicht gekocht. Mit dem Klima in den hiesigen Breitengraden kommt er in der Regel…
  • Rose hat braune Blätter

    Braune Flecken auf Rosenblättern - Ursache + Was hilft den Rosen?

    Wer Rosen in seinem Garten hat, hegt und pflegt sie mit Leidenschaft. Meistens jedenfalls. Wer dann braune Flecken auf den Rosenblättern entdeckt, ist zu Recht besorgt. Fast immer handelt es sich dabei um eine Pilzkrankheit. Viele Rosenliebhaber verabscheuen die Anwendung chemischer…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum - häufige Krankheiten & Schädlinge erkennen + bekämpfen

    Oliven-Gärtner sind an mehreren Fronten gefordert, um ihr mediterranes Schmuckstück gesund und vital zu kultivieren. Nördlich der Alpen schwächt das nass-kalte Klima die Abwehrkräfte am sonnenverwöhnten Olivenbaum, sodass häufige Krankheiten und Schädlinge leichtes Spiel haben. Anhand welcher…