Gartenfiguren: Dekoratives wertet den Garten auf

Gartenfiguren: Dekoratives wertet den Garten auf

Wer einen Garten hat, möchte ihm gerne ein individuelles Aussehen geben, gerade wenn dieser Garten von vielen anderen Gärten umgeben ist.

gartendekoration_flDas gelingt im Laufe der Jahre mit intensiver Gartenarbeit. Eine weniger anstrengende Möglichkeit, vor allem in der Anfangszeit, ist der Einsatz verschiedener Gartenfiguren.

Gartenfiguren werden sich auf jeden Fall positiv auf Ihre Laune auswirken, haben jedoch noch manch anderen Vorteil:

  • Sie strukturieren den Garten und können bei noch wenig bepflanzten Teilbereichen diesen mangelnden Bewuchs wunderbar

    kaschieren.
  • Gartenfiguren werden auch die Betrachter von der Straße dazu bringen, Ihren Garten mit Freude zu betrachten.

Wenn man überhaupt Nachteile bei Gartenfiguren erwähnen kann, kann man höchstens anführen, dass auch Gartenfiguren gelegentlich gesäubert werden müssen. Das ist aber leider bei fast allen Sachen so, die uns umgeben.

Preise für Gartenfiguren

Gartenfiguren für Kunststoff sind am preiswertesten, kleine Zwerge von rund 11 Zentimeter Höhe gibt es schon ab 4,- Euro. Den Gartenzwerg in üblicher Größe können Sie für etwa 10,- Euro in Ihren Garten einladen, das Zweierset Schmetterlinge aus witterungsbeständigem Kunststoff gibt es schon für 12,- Euro, die naturgetreue Ente aus Kunstmaterial kostet dann etwa 13,- Euro. Ein stattlicher Keramikzwerg von 23 cm Höhe zeigt sich für rund 17,- Euro in Ihrem Garten.

Wie immer wenn das Material etwas wertvoller und beständiger sein soll, gehen auch die Preise etwas höher: Gartenfiguren aus Steinguss sind ab etwa 35,- Euro im Angebot, die Preise gehen mit der Größe bis zu über 2.000 Euro hoch. Dafür bekommen Sie dann aber auch schon einen Betongusslöwen, der fast originale Größe hat. Ein sitzender Gargoyle, der dem von antiken Bauten bekannten Wasserspeier nachempfunden ist, gibt es mit etwas über 40 Zentimeter Größe für etwa 160,- Euro, ein Pferd vom fast einem Meter Höhe kostet 410,- Euro.         

Hersteller und Händler

Gartenfiguren sind aus vielen Quellen zu beziehen, Neckermann zum Beispiel hat eine bunte Auswahl anzubieten, zu besichtigen unter www.neckermann.de. Auch bei Wohnaccessoire-Anbietern wie Brigitte Hachenburg sind dekorative Gartenfiguren aus witterungsbeständigem Polyresin im Angebot (www.brigitte-hachenburg.de), ebenso wie bei Amazon diverse Figuren anbietet (www.amazon.de).

Große Auswahl hat auch die Firma Hanno Wagner aus Eitorf, zu besichtigen unter www.gartenfiguren-wagner.de, Zwerge mit Witz erhalten Sie bei der Firma 100% Zwergen-POWER in Hünstetten Beuerbach, www.zwergen-power.com.

Die Ardeon GmbH bietet unter www.ardeon.de Bronzekunst für den Garten, Steinfiguren

und Figuren aus Modern Stone, deren Oberflächen mit der Zeit eine natürliche Patina ansetzen, durch die sie zu wunderbaren Einzelstücken werden.

Bei Markus Tröster im österreichischen Bisamberg, www.brunnenwelt.eu, gibt es Gartenfiguren aus Stil-Guß Made in Italy. Sie werden in einem aufwendigen Verfahren aus verschiedenen Natursteinarten durch Mischung mit Zement hergestellt und können im Schauraum oder im Lager besichtigt werden. Die Auswahl ist vielfältig, Schnecke oder kleine Elche, Frosch oder Kaninchen wollen ebenso gerne Ihren Garten bevölkern wie Buddhas, Schweine, Elefanten oder Engel. Für die Gläubigen gibt es die Madonna von Lourdes, für die Weihnachtszeit Steintannen, für Kunstkenner die “Venus von Milo”, Musikliebhaber wählen eine Büste von Beethoven (oder Verdi oder Mozart, je nach Musikgeschmack). Für Naturwissenschaftler mit dem Fachbereich Genetik gibt es das Schaf Dolly (oder für

alle Tierliebhaber, wenn es ein anderes Schaf Dolly ist); wer Hunde liebt, jedoch den durch die lebende Kreatur verursachten Aufwand scheut, stellt den Hund in Stein (sitzend, mit Wassernapf) in den Garten.gartenfigur-engel_fl

Wenn Sie ungern einer Vorliebe nachgeben möchten, können Sie sich auch einen kleinen lachenden Chinesen in den Garten stellen (in dem Fall: legen), oder einen Zwerg mit Zipfelmütze oder eine antike Säule mit der Büste von Guglielmo Marconi auf dem Podest. Falls Sie nicht wissen, wer das ist: Marconi ist der Pionier der drahtlosen Kommunikation, Sie verehren dann im weitesten Sinne den Urvater des Handys in Ihrem Garten.

Große Auswahl an Gartenfiguren aus Steinguss bietet auch die Firma Ganuba (www.ganuba.de). Hier gibt es schöne Wald- und Wildtiere in weiß-grauer Tönung, aber auch naturnah getönt. Auch Vogelliebhaber werden fündig, neben den üblichen Vogelarten gibt es auch ungewöhnliche Abbilder wie eine Eule oder einen Adler.

Miocasa setzt neben dem klassischen Angebot auf Steinguss mit Humor, hier gibt es Erdmännchen und Blumenkinder, Elfen und Magic Mushrooms, Sarah Key Gartenfiguren und Shaun das Schaf mit Begleitern (www.miocasa.de).

Weitere Steinfiguren finden Sie unter www.nordlaedchen.de und www.steinfiguren.net, die hier skizzierte Auswahl hat Ihnen hoffentlich einen guten Überblick über die erhältliche Vielfalt gegeben.

Fazit

Heutzutage muss kein Garten mehr langweilig sein. Es gibt genügend Auswahl an Gartenfiguren, um den Garten in genau dem Stil zu beleben, der die persönliche Linie am besten zum Ausdruck bringt.

Tipps der Redaktion

  1. Wer seinen Garten nicht mit Figuren überfrachten möchte, aber gerne ein wenig Leben in den Garten bringen möchte, könnte witzige kleine Akzente setzen. Ein etwa handgroßer Gartenengel aus Steinzeug ist schon für etwa 10,- Euro erhältlich, er könnte die Gartennutzer an überraschenden Stellen zum Lächeln bringen.
  2. Zur Wasser abweisenden Behandlung von Gartenfiguren aus mineralischen Baustoffen (Sandstein, Kalksandstein, Sandsteinguss, Naturstein, Leichtbeton, mineralischer Putz) gibt es eine Imprägnierung zu kaufen, die eigens für dieses Material entwickelt wurde. Dieser Imprägnierschutz verhindert auch, dass der Stein durch gebundenes Wasser Frostschäden erleidet.
  3. Für die Reinigung Ihrer Gartenfiguren werden spezielle Mittel angeboten, zum Beispiel Granitreiniger und Natursteinreiniger. Für Figuren aus Kunststoff können Sie den Reiniger einsetzen, der auch für die Reinigung von Gartenmöbeln aus Kunststoff angeboten wird. Nur die Pflege von Bronzefiguren ist etwas komplizierter. 

Frisch aus der Redaktion

  • rosenkrankheiten blattkrankheit

    Rosenkrankheiten - eingerollte Blätter, Sternrußtau & Co

    So schön die dekorative Rose im Garten in ihren vielfältigen Arten auch ist, leider ist sie auch sehr anfällig. Vor allem Mehltau, Sternrußtau, Rosenrost oder eingerollte Blätter können der anmutigen Pflanze sehr zusetzen. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie diese bekämpft werden können, sowie…
  • pechnelke

    Pechnelke, Silene viscaria - Aussaat, Pflanzen & Pflege

    Pechnelke - Aussaat, Pflanzen & Pflege Die Pechnelke (Lychnis viscaria) ist eine mehrjährige, buschig wachsende Wildstaude, die aus der Familie der Carophyllaceae stammt. Da sie ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt, eignet sie sich sowohl für Heidegärten, zur Dachbegrünung, als winterharte…
  • trompetenbaum

    Gewöhnlicher Trompetenbaum, Catalpa bignonioides - Pflege

    Zu den interessantesten Baumarten für den heimischen Garten zählt der Gewöhnliche Trompetenbaum. Das ungewöhnliche Laubgehölz bildet erst im Sommer Blüten, die für ein wahres Spektakel im Garten sorgen. Aus den Triebspitzen wachsen trompetenförmige Blüten in einem leuchtenden Weiß, die in der Regel…
  • clematis armandii

    Clematis armandii - Pflege-Anleitung und immergrüne Sorten

    Mit ihrem dekorativen Erscheinungsbild und ihrer schlichten Eleganz ist die Clematis armandii eine gerne gesehene Bewohnerin in jedem Garten. Ihre Blüten verströmen einen betörenden Duft und ihre Blätter sind in milden Lagen das ganze Jahr über grün. So ist sie perfekt dazu geeignet, langweilige…
  • clematis jackmanii

    Clematis Jackmanii - Pflege, Vermehren und Blütezeit

    Fast schon künstlich wirken die dekorativen, großen und ausladenden blauvioletten Blüten der Clematis Jackmanii. Sie ist eine der pflegeleichtesten Sorten aus der riesigen Clematis-Familie und wenig anfällig für Krankheiten aller Art. Wird ihr eine Hauswand oder ein Spalier geboten, wächst sie…
  • Trompetenbaum Blüten

    Zigarrenbaum, Bohnenbaum - Pflege des Trompetenbaums

    Nicht nur in großen Parkanlagen oder Alleen ist der Trompetenbaum ein sehr beliebtes Gehölz. Auch immer mehr private Gärtner entscheiden sich für einen der wenigen Bäume mit großen Blüten für ihren Hausgarten. Die meist weißen, trompetenförmigen Blüten erscheinen erst im Sommer, wenn alle anderen…
  • Kartoffelrose Blüte

    Kartoffelrose, Rosa rugosa - Pflege, Schneiden und Vermehren

    Die ursprünglich in Ostasien beheimatete Kartoffelrose erfreut sich auch in den hiesigen Gärten großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Herkunft recht robust ist, denn neben Frosthärte besitzt sie auch eine große Salztoleranz, was gerade bei einem Standort im Vorgarten wichtig ist, da hier im…
  • orchidee phalaenopsis

    Phalaenopsis Orchidee - Pflege-Anleitung + Schneiden

    Die Falterorchideen, botanisch Phalaenopsis, gehören zu den robusten Zimmerorchideen. Man muss kein Fachmann sein, um sie in der Wohnung erfolgreich zu kultivieren. Sie eignen sich auch hervorragend für Anfänger, denn sie nehmen es nicht übel, wenn man sie einmal vergisst. Trotzdem bleiben sie…
  • Zuckerhutfichte

    Zuckerhutfichte - Anleitung zum Pflanzen/Umpflanzen & Schneiden

    Zuckerhutfichten bleiben kleine Nadelbäume, deswegen sind sie vor allem auch für Kübel auf Terrasse oder Balkon gut geeignet. Den Namen verdanken sie von ihrem Aussehen, denn dieses entspricht der Form eines Zuckerhutes. Der recht pflegeintensive Baum wird nur zwischen 1,50 und 2,50 cm hoch und…
  • Mammutbaum

    Riesenmammutbaum, Sequoiadendron giganteum - Pflege-Anleitung

    Fossile Funde belegen, dass der majestätische Gigant bereits vor 145 Millionen Jahren existierte. Der höchste heute noch existierende Riesenmammutbaum ist an die 84 Meter hoch und hat einen Kronendurchmesser von 32 Metern. Wegen seiner Robustheit wird Sequoiadendron giganteum heute auf der ganzen…