Gartenzwerg - Gartenaccessoire mit Kultcharakter

Gartenzwerg - Gartenaccessoire mit Kultcharakter

Um Gartenzwerge wurde schon immer viel Aufhebens gemacht, obwohl es sich bei ihnen im Grunde genommen um ein ganz normales Accessoire zur Verschönerung des Gartens handelt. Doch die Meinungen gehen hier weit auseinander. Für den einen haben die Gartenzwerge Kultcharakter, für den anderen eben nicht.

gartenzwergVorteile der Gartenzwerge

Gartenzwerge gibt es nicht nur in der klassischen Variante, die von vielen als spießig empfunden wird. Seit den 1990er Jahren werden diese Gartenaccessoires oft sehr humorvoll gestaltet, sodass sich seitdem viele

neue Liebhaber für diesen Kult gefunden haben.
  • Gartenzwerge haben eine lange Tradition. Die ältesten erhaltenen Exemplare stammen aus dem 17. Jahrhundert. Während es früher aber nur die klassischen Modelle gab, werden heute auch Zwerge hergestellt, die ein aktuelles Geschehen aufgreifen, lustig oder provokativ sind.
  • Gartenzwerge aus PVC können das ganze Jahr über draußen bleiben, ihnen macht auch Frost nichts aus.Sie sind oft mit einer kleinen Schubkarre oder Ähnlichem bestückt und können dann bepflanzt werden.
  • Ihre farbenfrohe Gestaltung bringt auch dann ein wenig Farbe in den Garten, wenn gerade keine Blütezeit ist.
  • Zur Reinigung ist eine Spülmittellösung völlig ausreichend, für das Säubern der Vertiefungen kann ein Pinsel oder eine Zahnbürste verwendet werden.
Nachteile dieses Gartenaccessoires

Bei günstigen Raubkopien handelt es sich oft um minderwertiges Material, das sofort verwittert und daher nicht einmal den günstigen Preis wert ist. Gute Gartenzwerge aus Ton müssen aber auch vor Feuchtigkeit und Frost
geschützt werden.
  • Gartenzwerge werden von vielen Menschen als spießig oder kitschig angesehen.
  • Provokative oder erotische Zwerge können vom Nachbarn als Beleidigung und Angriff angesehen werden und müssen dann unter Umständen wieder entfernt werden.
  • Gartenaccessoires aus gebranntem Ton sind empfindlich gegen Frost und müssen deshalb vor Beginn des Winters in einem frostfreien Raum untergebracht werden. Sie sollten auch nicht ständig auf einem feuchten Untergrund stehen und brauchen daher zum Beispiel eine Steinplatte als Untergrund.
  • Raubkopien aus dem Ausland werden oft aus Gießharz oder Gips hergestellt. Diese Materialien sind nicht wetterfest, nicht bruchsicher und auch die aufgetragene Farbe hält nur kurzzeitig.
Preise

Gartenzwerge gibt es in vielen Größen, die kleinsten sind nur etwa 20 Zentimeter hoch, andere dagegen erreichen eine Höhe von mehr als einem Meter. Zwerge in einer Größe von 20 bis 30 Zentimetern gibt es ab etwa 20 Euro, die großen Exemplare ab 50 Zentimetern ab etwa 50 Euro.

gartenzwerg_flHersteller und Händler
  • Zwergen-Power fertigt selbst Gartenzwerge mit Kultcharakter an und übernimmt auch Sonderaufträge nach Kundenwünschen.
  • Philipp Griebel betreibt ebenfalls einen Online-Shop, wo verschiedene Größen von Gartenzwergen und auch ganze Gruppen angeboten werden. Dort gibt es neben den Zwergen auch andere Märchenfiguren, Pilze und weitere Gartenaccessoires.
  • Zwerge24 hat einige Zwerge in seinem Sortiment, die mehr als einen Meter hoch sind. Daneben gibt es Tierfiguren, dekorative Pflanzgefäße und Dekoration für die Weihnachts- und Osterzeit.
Fazit

Klassische wie auch humorvolle Gartenzwerge dekorieren den Garten und lockern ihn auf. Wichtig ist bei diesen Gartenaccessoires vor allem die Wahl des richtigen Materials, damit das Aussehen und die Farbe der Zwerge erhalten bleibt. Das Motiv dagegen ist reine Geschmackssache, nur zu provokativ sollte es nicht sein, um die Nachbarn nicht zu verärgern.

Was Fans der kultigen Gartenbewohner noch interessieren könnte...

  1. Als großer Fan von Gartenzwergen können Sie der Internationalen Vereinigung zum Schutz der Gartenzwerge beitreten.
  2. Einen Freizeitpark mit mehr als 2500 Zwergen gibt es im thüringischen Gräfenroda, wo schon 1872 Gartenzwerge in Serie produziert wurden.

Frisch aus der Redaktion

  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.
  • Löcher im Rasen

    Was kostet Rasenmähen vom Profi? Übersicht der Preise je m²

    Wenn die Zeit so knapp wird, dass Sie das Rasenmähen einem Profi überlassen möchten, brauchen Sie schnell eine Übersicht der Preise. Der Artikel hilft Ihnen weiter und stellt auch die Alternativen dar.
  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…
  • Rosen-Strauß

    Rosenblätter und Rosenblüten trocknen - so gelingt das haltbar machen

    Rosenblätter sowie Rosenblüten bieten eine hübsche Dekoration, füllen Räume mit sinnlichem Duft als Potpourri und dienen als stilvolles Bastelzubehör. Die Schönheit der Königin der Blumen ist vergänglich, aber mit ein paar Tricks können ihre Blätter und Blüten getrocknet und für lange Zeit haltbar…
  • Mücke

    Wie und wo überwintern Mücken? Alle Infos auf einen Blick

    Ist der Winter kalt, gibt es im Folgejahr weniger Mücken - der Satz klingt logisch, ist aber nur ein unwahrer Mythos, denn die Plagegeister Nummer eins für die Menschen, überleben den Winter und sorgen gleichzeitig für den vielfachen Nachwuchs. Wie und wo die Mücken überwintern, erfahren Sie im…
  • OSB-Platte für Zimmerteich

    Zimmerteich selber bauen - Anleitung in 10 Schritten

    Bei Zimmerteichen gibt es große Unterschiede. Angefangen von Kunststoffschalen, wie sie auch im Garten Verwendung finden, über gemauerte und geflieste Teiche ähnlich einer Badewanne bis hin zu Folienteichen in einem Holzrahmen ist vieles möglich. Wer sich noch nie mit Zimmerteichen beschäftigt hat…
  • Steine für eine Steinfolie

    DIY-Steinfolie - Anleitung zum selber machen und verlegen

    Steinfolie wird hauptsächlich für die Randgestaltung von Folienteichen genutzt. Sie schafft einen natürlichen Übergang vom Teich zum Garten. Allerdings ist sie auch gut für Bachläufe oder Wasserfälle geeignet. Bei Steinfolie handelt es sich einfach um eine Folie, die mit kleinen Steinchen, meist…
  • Beton Palisaden

    Betonpalisaden selber setzen - Anleitung und Preise

    Betonpalisaden selber zu setzen ist an sich einfach und erfordert weder viel Erfahrung noch handwerkliches Geschick. Die Maßnahme ist allerdings mit einigem Aufwand verbunden und fällt mit etwas Übung leichter. Dazu ist das richtige Wissen der Schlüssel zum Erfolg. Die folgende Anleitung zeigt, wie…
  • Aurikel - Primula auricula

    Aurikel, Primula auricula - Pflege & Vermehrung des Gartenaurikels

    Aurikel, Primula auricula oder auch Gartenaurikel - die anspruchslose Blühpflanze ist eine wunderschöne Bereicherung für Balkon, Beet und Steingarten. Gerade weil sie so pflegeleicht ist, können ihr gut gemeinte Maßnahmen bei der Kultur gefährlich werden. Zurückhaltung sind also sowohl bei der…