Holzpavillon für den Garten

Holzpavillon für den Garten

Die eleganteste Lösung für ein kleines Bauwerk im Garten, dass mehr den Menschen als der Aufbewahrung irgendwelcher Geräte dienen soll, ist wohl ein Holzpavillon.

pavillon_flDer Holzpavillon für den Garten hat sein Vorbild in den kleinen Ruhestätten, die früher in den Parks zu finden waren. Diese Inseln wurden mit Bedacht installiert, ein Parkspaziergang ohne Möglichkeit zum Verweilen wurde als unvollständig empfunden. In Anlehnung an die kleinen Pavillons in Parkanlagen kann auch in Ihrem Garten ein Pavillon als Ruheplatz und Ergänzung dienen.

Die

Vorteile eines Holzpavillon für den Garten


Der Holzpavillon verschönert Ihren Garten und optimiert die Nutzung:
- Ein Holzpavillon wird sich im Garten immer harmonisch einfügen, er besteht ja aus Material, das in den Garten gehört.
- Der Pavillon bietet Ihnen oder den dort abgestellten Gartenmöbeln Schutz vor Regen.- Ebenso wichtig ist der Schutz vor Sonne, gerade Gartenmöbel aus wertvollem Holz können unter UV-Strahlung ausbleichen.
- Bei Holzbauten ist ein eigener Weiterbau möglich, ein begabter Heimwerker schafft es ohne Mühe, einen Holzpavillon mit einem Vordach oder einer Terrasse zu versehen.- Der Holzpavillon in klassischer Form sieht mit seiner Beschränkung auf ein filigranes Ständerwerk sehr elegant und leicht aus.

Welche Nachteile gibt es?

Die Nachteile des Holzpavillons ergeben sich zunächst auch seinem Naturmaterial:
  • Ein Pavillon aus Holz braucht ein wenig Pflege, und vor allem an der unteren Kante sind ein paar Gedanken zum konstruktiven Holzschutz angebracht.
  • Auch ein filigraner Holzpavillon beansprucht Raum und verringert so die nutzbare Gartenfläche ein wenig.
Preise für Holzpavillons
  • Mit welchen Summen der Holzpavillon Ihr Budget belasten wird, hängt natürlich von der Größe und dann entscheidend von der Stärke der Balken und eventueller Wände ab. Die preiswertesten Holzpavillons haben ein quadratisches Grundgerüst bzw. eine Rechteckform mit Andeutung einer hinteren Wand (Flachdachpavillon). 
  • Ein Holz-Pavillon aus imprägniertem Kiefernholz ist als Bausatz komplett mit Tisch und Sitzbänken ab 400,- Euro erhältlich, ein solcher Pavillon hat rund vier Quadratmeter. Kleine Pavillons mit Flachdach von knapp sechs Quadratmetern gibt es schon ab 580,- Euro, hier ist auch noch eine Rückwand enthalten.
  • Wenn der Pavillon nur eine offene Laube mit Dach und Teilwänden sein soll, gibt es circa 10 Quadratmeter schon für 1.500,- Euro. Ein geschlossener Pavillon mit etwa 10 Quadratmetern kann auch bei der wohl dünnsten möglichen Wandstärke schon um 1.800,- Euro kosten. Er hat dann die klassische achteckige Form, ist mit Echtglasfenstern ausgestattet und in jedem Detail so verarbeitet, dass der Aufbau im einfachen
    Stecksystem mit wenigen Schrauben gelingt. Rund 14 Quadratmeter Grundbauset mit Dach kosten dann um 2.300,- Euro, 17 Quadratmeter mit einem Schindeldach und einer Ausstattung für Glasfenster um 8.000,- Euro. 
  • Für fertige Holzpavillons wird eine ganze Reihe von Zubehör angeboten, von den passenden Polsterauflagen für Pavillons mit integrierten Sitzbänken über Ersatzdächer, Anbau-Spaliere und Blumenkästen bis hin zu kompletten Wetterschutzumhängen. Außerdem gehört zum notwendigen Zubehör noch der Holzschutz, bei bestimmten Holzsorten kann auch die Pflege mit Holzschutzmitteln reichen. Pflegemittel erhalten Sie zum Beispiel bei den Herstellern hochwertiger Gartenprodukte wie www.newgape.de, Holzschutzmittel im nächsten Baumarkt. 
gartenhaus-bauen_flHolzpavillons - Hersteller und Händler
  • Dieser wird auch einige Pavillons im Angebot haben, der Hagebaumarkt, www.hagebau.de, bietet immerhin

    um ein Dutzend verschiedene Holzpavillons.Auch im Internet finden Sie Holzpavillons in großer Auswahl: Zum Beispiel beim Baur-Versand (www.baur.de) oder im Shop Yatego (www.yatego.com), die große Auswahl auch an allem möglichen Zubehör bieten.
  • Holzpavillons in den verschiedensten Designs und in unterschiedlich massiver Bauweise gibt es bei Gartenhausplus.de (www.gartenhausplus.de). Pavillons in allen Größen und vor allem in den unterschiedlichsten Designs und mit diversen Wandlösungen bietet auch www.holzprofi24.de an. Riwo-pavillons stellt offene und geschlossene Holz-Pavillons mit gedecktem Dach her und hat auch verschiedene Lösungen mit Reetdach im Angebot.
  • Bei der Firma Balkonbau Bruno Missel, www.balkone-missel.de, können Sie sich Ihren Traum-Pavillon in Wunschmaßen selbst zusammenstellen, mit unterschiedlichen Seitenteilen und Schindeln in verschiedenen Farben für das Dach. Auch verschiedene Holzarten und Hauben können gewählt werden, außerdem können Sie gleich Bänke, Holzboden und verschiedene Holzmöbel für den Innenraum auswählen. Sozusagen ein Pavillon-Puzzle, sogar eine eventuelle Lieferung lässt sich im Gesamtpreis berücksichtigen. Das sind nur einige Beispiele zur Anregung, es gibt noch viele andere schöne Angebote im Bereich Holzpavillon.
Fazit

Wenn Sie sich schon geärgert haben, weil Sie den Garten zu wenig nutzen, ist die Aufstellung eines Pavillons eine gute Idee. Er könnte im Sommer zum neuen Wohnzimmer avancieren und ermöglicht auch bei ungemütlicherem Wetter eine erholsame Stunde an der frischen Luft.

Tipps der Redaktion

  1. Vor dem Bau müssen Sie erkunden, ob Sie in Ihrer Gemeinde eine Baugenehmigung brauchen, vor allem wenn das Bauwerk auf ein Fundament gestellt werden soll, ist das ab einer bestimmten Größe erforderlich.
  2. In der Regel wird empfohlen, einen Holzpavillon auf ein Fundament zu stellen, da er mit diesem Unterbau sicher steht und meist auch länger hält.
  3. Natürlich können sich begabte Heimwerker Ihren Holzpavillon selber bauen, dann fallen nur die reinen Materialkosten ohne Aufgeld für den Bausatz an. Auch einen kompletten Wetterschutzumhang für den Pavillon können sich handwerklich begabte Kreative selber anfertigen. 
  4. Eine sehr interessante Alternative, die einen ausgesprochen natürlichen Eindruck vermittelt, ist ein Holzpavillon mit Flechtwerk, der ein wenig an karibische Cocktailbars erinnert. Nebenbei erlernen Sie beim Bau eines solchen Pavillons die Anfangsbegriffe der Flechtkunst mit Weiden, könnten also anschließend Ihre eigenen Flechtwaren anfertigen.

Frisch aus der Redaktion

  • Schneeglöckchen

    Schneeglöckchen - Steckbrief, Blütezeit und Pflanzen

    Ihr Anblick lässt die Herzen höher schlagen, denn Schneeglöckchen künden vom nahenden Frühling. Die kleinen Blütenschönheiten bergen so manches Talent, das dieser Steckbrief offenbart. Erhalten Sie hier wissenswerte Infos zu Blütezeit der verschiedenen Arten. Profitieren Sie von einer…
  • Beetumrandung aus Holz

    Beetumrandung aus Holz selber bauen - Anleitung

    Bei der naturverbundenen Gartengestaltung spielt Holz eine sehr zentrale Rolle. Was liegt da näher, als auch dieses urwüchsige Material als Beetumrandung zu verwenden. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Damit die Beetumrandung aus Holz auch gut aussieht und lange hält, sind ein paar…
  • Kräuterschnecke aus Gabionen

    Die besten zwei Kräuterschnecke-Bauanleitungen

    Von der Trockenzone bis zum Sumpfgebiet, für jedes Kraut die passende Klimazone. Das Ganze auf gerade mal drei Quadratmetern. Mit einer Kräuterschnecke lässt sich dieses kleine Naturwunder, eine sogenannte Permakultur, im eigenen Garten anlegen. Es gibt mehrere Spielarten und Erscheinungsformen und…
  • Blumenbeet anlegen

    Immerblühendes Beet - Ganzjährig blühende Pflanzen

    Traumhafte Blütenfülle auf einer scheinbar endlosen Reise durch die Jahreszeiten, so präsentiert sich ein immerblühendes Beet. Damit diese Wunschvorstellung Wirklichkeit wird, bedarf es einer schöpferischen Kombination aus Stauden, Zwiebelblumen und Blütensträuchern. Tauchen Sie hier ein in unsere…
  • Kräuterschnecke

    Kräuterschnecke anlegen - Anleitung in 6 Schritten

    Mit einer Kräuterschnecke kommen stets frische Küchenkräuter auf den Tisch, darüber hinaus verfügt diese auch über einen hohen dekorativen Wert im Garten. Das attraktive Kräuterbeet in Form einer Spirale wächst schneckenförmig in die Höhe und erlaubt deshalb das Anpflanzen von vielen verschiedenen…
  • Schneeglöckchen

    Sind Schneeglöckchen giftig? Das sollten Sie wissen!

    In den Medien ist wiederkehrend die Rede von giftigen Zier- und Nutzpflanzen im Garten, auf dem Balkon und in der Vase. Folglich stellen sich Hobbygärtner ebenfalls die Frage: Sind Schneeglöckchen giftig? Erhalten Sie hier eine fundierte Antwort mit Tipps für die richtige Handhabung dieser Blumen.…
  • Bruchsteinmauer

    Bruchsteinmauer selber bauen und richtig verfugen

    Bruchsteinmauern erfüllen im Garten vielfältige Aufgaben. Sie stützen Terrassen und Hänge, fassen Beete ein oder lockern frei stehend das optische Erscheinungsbild auf. Eine Mauer aus Natursteinen ist zudem langlebiger, als eine Konstruktion aus Backstein oder Beton. Diese Anleitung erläutert…
  • Dahlien

    Dahliensorten - Liste alter und historischer Sorten

    Dank ihrer atemberaubenden Formen- und Farbenvielfalt gelten Dahlien als die Inkarnation einer prächtigen Gartenblume. Im 18. Jahrhundert fanden die ersten Samen den Weg nach Europa und eroberten die Herzen im Sturm. Tauchen Sie hier ein in eine facettenreiche Liste alter und historischer…
  • Lavendel

    Lavendelsorten - winterharte Arten für den Garten

    Robust, stark duftend und einsetzbar in Küche und als Heilmittel, so kennt jeder den Lavendel. Doch Vorsicht, denn nicht jede der vielen Lavendelsorten ist auch für die Kultivierung im heimischen Gartenbeet geeignet. Denn es gibt nur wenige Sorten, die winterhart sind und so einen Winter in den…
  • Kräuter in der Küche

    Kräuter und Gewürze in der Wohnung/Küche ziehen

    Kräuter und Gewürze lassen sich auch ganz bequem in der Wohnung oder in der Küche ziehen, wenn kein Garten für die Kultivierung zur Verfügung steht. Allerdings ist bei der Pflege ein zusätzlicher Aufwand einzuplanen. Genauso so wichtig wie im Kräutergarten, sind auch hier die Standortbedingungen,…