Picknickkorb - nützlicher Begleiter für die Auszeit im Grünen

Picknickkorb - nützlicher Begleiter für die Auszeit im Grünen

Nicht nur für einen Ausflug ins Grüne, sondern auch für einen Tag im Schwimmbad oder am See ist ein Picknickkorb gut geeignet. Darin enthalten ist schon das nötige Geschirr und Besteck, nur die Verpflegung muss noch hinzugefügt werden, damit es losgehen kann.

obstschale_flVorteile eines Picknickkorbs

In einem Picknickkorb sind das Geschirr und die Gläser sicher verstaut und auch das Essen kann in Fächern oder in den zugehörigen Frischhaltedosen problemlos transportiert werden.


  • Mit Picknickkörben lässt sich unterwegs auf günstige Weise eine Mahlzeit einnehmen, was besonders für Familien mit Kindern interessant ist.
  • Picknickkörbe werden meist aus Weide hergestellt, einem natürlichen und nachwachsenden Material, das keinerlei schädlichen Einfluss auf die darin transportierten Lebensmittel hat.
  • In einem Picknickkorb können Teller, Gläser und Besteck so untergebracht werden, dass sie auch bei Bewegung nicht durch den Korb purzeln und dadurch beschädigt werden.
  • Oft ist darin eine Kühltasche oder ein Kühlfach enthalten, das leicht verderbliche Lebensmittel oder Getränke kalt hält.
  • Daneben gibt es auch Fächer und Halterungen, wo die mitgenommenen Speisen sicher verstaut werden können.
Nachteile dieser Ausflugsbegleiter

Große Getränkeflaschen passen nicht in den Korb und müssen dann separat transportiert werden. Auch eine Kühlung der Lebensmittel ist nur bedingt möglich, daher müssen die Speisen für das Picknick sorgfältig ausgewählt werden.
  • Picknickkörbe sind in gefülltem Zustand schwer zu tragen und daher nicht für weite Strecken geeignet.
  • Einen Picknickkorb gibt es meist nur mit dem nötigen Geschirr für zwei oder vier Personen. Für mehr als vier Personen wird es schwierig, einen passenden Korb zu finden.
  • Meist sind die darin enthaltenen Gläser nicht aus echtem Glas, sondern aus Acryl.
  • Sie sind fast immer mit Geschirr und Besteck bestückt, was eigentlich nicht nötig wäre, denn man könnte auch das eigene von zu Hause mitnehmen.
Preise

Picknickkörbe gibt es ab 60 bis 70 Euro. Darin enthalten sind meist Teller, Besteck und Gläser. Darüberhinaus bieten aber viele Hersteller eine zusätzliche Ausstattung mit Salz- und Pfefferstreuer, Tischdecke, Isolierflasche, Servietten, Korkenzieher, Frischhaltedosen und anderen Utensilien an, die sich natürlich auch beim Preis bemerkbar machen. Für den Korb selbst wird fast immer Weide verwendet und die meisten Körbe verfügen über einen Tragegriff aus Leder oder Kunstleder.

obstHersteller und Händler
  • Die Firma Hauck verkauft Picknickkörbe für zwei oder vier Personen, aber auch Picknickrucksäcke und Picknicktaschen, die am Gepäckträger eines Fahrrads befestigt werden können.
  • Present Innovations hat eine große Auswahl an Picknickkörben verschiedener Hersteller, darunter auch spezielle Körbe für Weinliebhaber oder den Barbeque-Korb für das Grillen im Grünen.
  • Gourmantis verkauft auch besondere Picknickkörbe für Verliebte und bietet außerdem Kochbücher mit speziellen Rezepten für eine Auszeit im Grünen.
Fazit

Picknickkörbe sind praktische Begleiter für eine kleine Mahlzeit im Grünen. Sie sorgen dafür, dass sowohl das Geschirr wie auch das Essen wohlbehalten am Ziel ankommt. Für Speisen und Getränke, die gekühlt werden sollen, sind sie allerdings nicht so gut geeignet.

Wussten Sie,

  1. dass Queen Victoria das Picknick in England sehr populär machte, weil sie selbst gern im Freien aß? Dort gehörte natürlich zu jedem Picknick auch ein frisch aufgebrühter Tee.
  2. dass das Wort Picknick sich aus den beiden

    französischen Wörtern für Kleinigkeit und aufpicken zusammensetzt. 

Frisch aus der Redaktion

  • Bauerngarten

    Bauerngarten anlegen - Anleitung mit vielen Ideen und Beispielen

    Der Bauerngarten gilt als das Tor zur gärtnerischen Glückseligkeit. Urgesundes Gemüse und farbenprächtige Blumen geben sich in diesem nostalgischen Gartenstil ein kunterbuntes Stelldichein. Bei genauerem Hinsehen basiert das scheinbare Sammelsurium auf einem ausgeklügelten, über Jahrhunderte…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten - was ist das? Was in einen Bauerngarten gehört

    Auf der Suche nach einer wirkungsvollen Entschleunigung im hektischen Alltag wird der Bauerngarten propagiert als ideale Lösung. Es heißt, dass verkopfte, stressgeplagte Büromenschen darin unter paradiesischen Rahmenbedingungen Ruhe und Entspannung finden. Was sich konkret hinter dem Begriff…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit - was tun gegen Schrotschuss?

    Schrotschuss im Garten? Die Pilzkrankheit heißt so, weil sie irgendwann die Blätter durchlöchert. Dieses Endstadium sollten Sie allerdings nie erleben, es ist das Endstadium nach einer langen Saison ungehinderter Ausbreitung. Mit unseren Tipps werden Sie es auch nicht erleben, weil sinnvolle…
  • Silberfische

    Silberfische bekämpfen - diese Hausmittel helfen bei akutem Befall

    Silberfische sind harmlos bis faszinierend; nur finden es die meisten Menschen ziemlich eklig, wenn die Badezimmerecke zur beweglichen, silbrigen Fläche mutiert. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie "die neuen Haustiere" wieder loswerden, schnell und sanft und mit einfachen Hausmitteln. Aber auch, dass…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten gestalten - Planen und Ideen für den blühenden Nutzgarten

    Der klassische Bauerngarten symbolisiert Tradition, Romantik und Nostalgie. Als gelebte Kulturgeschichte ist uns dieser Gartenstil bis heute erhalten geblieben, denn viele Hausgärtner orientieren sich an der überlieferten Kombination aus gesundem Gemüse, duftenden Kräutern und farbenfrohen Blumen.…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit bekämpfen - mit diesen natürlichen Hausmitteln

    Die Schrotschusskrankheit ist nicht so schlimm, wie sie klingt, weil der Schrotschuss-Pilz erst "schießt", wenn Sie ihn tatenlos lange gewähren lassen. Selbst dann bleibt dieser Pilz harmloser als manch anderer Schadpilz, weil Sie " Wilsonomyces carpophilus" (sein aktueller Name) mit natürlichen…
  • Drachenkopf

    Drachenkopf, Dracocephalum moldavica - Pflege und Schnitt

    Mit ihren fliederfarbenen Lippenblüten präsentiert sich die Drachenkopf-Pflanze sowohl als Augenweide, als auch als ein Paradies für Nützlinge. Die einjährige, krautige Dracocephalum moldavica verströmt ein angenehmes zitroniges Aroma und bietet Nektar in Hülle und Fülle. Die Anleitung zur Pflege…
  • Schnittlauch

    Schnittlauch im Topf ziehen - So gelingt die Pflege in der Wohnung

    Wer viel kocht und hierfür immer frische Kräuter benötigt, der legt sich gerne eine kleine Kräuterbank an. Hierzu gehört natürlich auch der schmackhafte Schnittlauch. Der Lauch kann auf der Fensterbank in der Wohnung einen Platz finden. Voraussetzung für das Gelingen der Kultivierung im Topf ist…
  • Bauernhortensie

    Bauernhortensie richtig pflegen - Standort, Düngen und Schneiden

    Damit sich das sommerliche Blütenschauspiel einer Bauernhortensie in jedem Jahr wiederholt, kommt es entscheidend an auf den richtigen Standort, fachgerechtes Düngen und umsichtiges Schneiden. Diese Anleitung beleuchtet praxisnah und detailliert, wie Sie das malerische Ziergehölz im Beet und Kübel…
  • Herbstdünger

    Herbstrasendünger - wie sollte man Rasen im Herbst düngen?

    Neigt sich das Gartenjahr dem Ende zu, schenken erfahrene Hobbygärtner ihrem Rasen nochmals ihre ungeteilte Aufmerksamkeit fokussiert auf einen effektiven Herbstrasendünger. Die kalte Jahreszeit stellt eine gepflegte Grünfläche vor andere Herausforderungen als der Sommer. Wie sollte man Rasen im…