Rosenbogen - aus Holz, Metall & Edelstahl

Rosenbogen - aus Holz, Metall & Edelstahl

Rosenbögen werden zwar auch aus Holz gefertigt, oft werden jedoch Produkte aus Metall oder Edelstahl bevorzugt, weil sie viel filigraner gestaltet werden können und pflegeleichter als Bögen aus Holz sind. Sie geben einem Garten immer ein etwas idyllisches und romantisches Flair, das von den meisten Menschen als angenehm empfunden wird.

rosenbogen_flVorteile der Rosenbögen

Mit einem Rosenbogen lässt sich ein Durchgang in den Garten sehr schön gestalten. Durch eine integrierte Bank kann er aber auch als

zusätzliche Sitzgelegenheit benutzt werden und dann an jedem beliebigen Ort im Garten aufgestellt werden. Zur Auswahl stehen eine Vielzahl von Varianten.

Rosenbögen gibt es in verschiedenen Materialien wie Holz, Stahl, Edelstahl oder Schmiedeeisen und in unterschiedlichen Ausführungen und Oberflächen, die passend zum Garten ausgewählt werden können. Sie werden aber auch individuell angefertigt.
  • Auch wenn sie Rosenbögen heißen, können sie natürlich auch für andere Pflanzen benutzt werden, die eine Kletterhilfe benötigen.
  • Rosenbögen werden einfach nur in den Boden gesteckt und dann mit Erde oder Magerbeton befestigt.
  • Ein Rosenbogen kann wie ein Tor zum Garten benutzt werden, alternativ lässt sich im Inneren aber auch eine Bank einbauen, sodass der Rosenbogen als zusätzliche Sitzgelegenheit genutzt werden kann.
  • Halbbögen können direkt am Haus befestigt werden und sind dadurch sehr stabil.
Nachteile eines Rosenbogens

Wie bei allen freistehenden Produkten für den Gartenbereich ist auch ein Rosenbogen sehr anfällig für Wind und Wetter und muss deshalb entsprechend stabil konstruiert sein und gepflegt werden. Zusätzlich hat er auch noch das Gewicht der Pflanzen zu tragen, das bei einem dichten Bewuchs sehr hoch sein kann.
  • Ein Rosenbogen, der nur in die Erde gesteckt wurde, kann bei Wind leicht umfallen. Danach lassen sich die Pflanzen nur noch schwer wieder an der Rankhilfe befestigen. Für eine gute Stabilität muss deshalb ein Betonfundament
    angelegt werden.
  • Ist das verwendete Material nicht stabil genug, kann der Rosenbogen zusammenbrechen, wenn er das Gewicht einer stark rankenden Pflanze tragen muss.
  • Rosenbögen können für kleine Kinder gefährlich werden, wenn sie versuchen, an den Stäben hinaufzuklettern.
  • Besteht das Material aus Stahl, dessen Oberfläche nicht ausreichend bearbeitet wurde, beginnen die Stäbe schnell zu rosten und werden mit der Zeit instabil.
  • Bei einem dichten Bewuchs sind die Verzierungen der Rosenbögen kaum noch sichtbar.
  • Rosenbögen aus Holz müssen regelmäßig gestrichen werden, was aufgrund der vielen Stäbe sehr aufwändig ist.
rosenbogen3_flPreise

Rosenbögen gibt es schon zu sehr günstigen Preisen zwischen 20 und 30 Euro. Diese werden aber meist aus Kunststoff oder kunststoffbeschichtetem Metall hergestellt und wirken optisch auch dementsprechend. Produkte aus hochwertigeren Materialien, die nicht rosten und dadurch eine lange Haltbarkeit aufweisen, liegen preislich bei 150 bis 500 Euro. Rosenbögen aus Holz sind mit Preisen zwischen 50 und 100 Euro etwas günstiger, bei Edelstahl dagegen ist das Ausgangsmaterial schon recht teuer, sodass solche Bögen meist zwischen 500 und 1000 Euro kosten.

Hersteller und Händler
  • Metallhandwerk Mailer stellt selbst Rosenbögen in verschiedenen Varianten her und vertreibt sie über die Internetseite www.gartentor.de. Diese Bögen gibt es meist schon in mehreren Größen, doch auch Sonderanfertigungen können bei der Firma bestellt werden.
  • Rosenbögen aus Holz und auch

    ganze Pergolasysteme für Kletterpflanzen gibt es bei der Holzwelt Gräf, die in der Nähe von Bremen ein großes Ladengeschäft hat, aber auch bundesweit liefert.
  • Wer Edelstahl bevorzugt, kann einen Blick auf das Angebot der Firma Grüner Leben werfen, die freistehende Rosenbögen und auch Anlehnbögen zur Befestigung an der Hauswand verkauft.
Fazit

Rosenbögen sehen nicht nur schön aus, sondern sind als Rankhilfe für Kletterpflanzen auch sehr nützlich. Damit man aber lange an ihnen Freude hat, sollte man ein Produkt in einer guten Qualität wählen, das auch schlechtem Wetter trotzt und dieses sorgfältig im Boden verankern, damit es nicht beim nächsten starken Wind davonfliegt.


Extra-Tipps

  1. Benutzen Sie für einen Rosenbogen aus Holz sogenannte Pfostenschuhe, um sie im Boden zu verankern. Diese bestehen aus Metall und verhindern, dass das Holz im Boden verrottet.
  2. Wählen Sie die Ausführung des Rosenbogens passend zu den Pflanzen, die am Gitter hochranken sollen. Zu filigranen Pflanzen passen schmückende Ornamente im Bogen sehr gut, stark rankende Pflanzen dagegen wirken besser auf einem schlichten Gestell.

Frisch aus der Redaktion

  • Pferd giftige Pflanzen

    Giftige und ungiftige Pflanzen für Pferde - Achtung Giftpflanzen

    Das Pferd hat sich als Sportpartner unentbehrlich gemacht, sein evolutionärer Fortbestand scheint gesichert. Die Giftpflanzen, denen ein Pferd im Alltag begegnen kann, werden allerdings ständig vielfältiger, sie können sogar bis ins Heu oder Kraftfutter gelangen. Ein wenig Information ist also…
  • Hausmaus

    Mäuse im Haus - welche Hausmittel gegen die Hausmaus helfen

    Raus die Maus, mit Karacho, und das ist durchaus wörtlich zu nehmen, wenn die Maus gerade einzieht. Wenn die Maus schon drin ist, geht es auch ohne Gift; was nicht nur deshalb vorteilhaft ist, weil verwesende Hausmäuse nicht wirklich schick riechen und diesen Gestank lange hinterlassen können.
  • Zitronenbaum

    Zitronenbaum halten - alles über Pflege, Düngen & häufige Krankheiten

    Als Obst im Ladenregal sind sie eine Alltäglichkeit. An Bäumen sind Zitronen hingegen eine Sensation, die mit verführerischem Duft, umrahmt von weißen Blüten und glänzend-grünen Blättern verzaubern. Der mediterrane Traum ist längst nicht mehr wohlhabenden Adeligen vorbehalten. Wie Sie einen…
  • Ameisen

    Ameisen im Garten bekämpfen - bewährte Hausmittel und Methoden

    Im Artikel erfahren Sie endlich die Wahrheit über die Ameisenbekämpfung im Garten, die ernüchternd unspektakulär, aber auch erfreulich einfach ist.
  • Taufliege Ansicht

    Taufliegen bekämpfen - 6 Hausmittel gegen Gärfliegen / Mostfliegen

    Es ist klein und fliegt, und wenn viel Kleines nah nebeneinander fliegt, erwartet Sie in der Küche die "Wolke des Grauens". Diese Taufliegen-Versammlung kann schnell und unvermutet entstehen, weil Sie sie mit einkaufen, ist aber auch schnell wieder Geschichte, wenn Sie wissen, worum es geht beim…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten anlegen - Anleitung mit vielen Ideen und Beispielen

    Der Bauerngarten gilt als das Tor zur gärtnerischen Glückseligkeit. Urgesundes Gemüse und farbenprächtige Blumen geben sich in diesem nostalgischen Gartenstil ein kunterbuntes Stelldichein. Bei genauerem Hinsehen basiert das scheinbare Sammelsurium auf einem ausgeklügelten, über Jahrhunderte…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten - was ist das? Was in einen Bauerngarten gehört

    Auf der Suche nach einer wirkungsvollen Entschleunigung im hektischen Alltag wird der Bauerngarten propagiert als ideale Lösung. Es heißt, dass verkopfte, stressgeplagte Büromenschen darin unter paradiesischen Rahmenbedingungen Ruhe und Entspannung finden. Was sich konkret hinter dem Begriff…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit - was tun gegen Schrotschuss?

    Schrotschuss im Garten? Die Pilzkrankheit heißt so, weil sie irgendwann die Blätter durchlöchert. Dieses Endstadium sollten Sie allerdings nie erleben, es ist das Endstadium nach einer langen Saison ungehinderter Ausbreitung. Mit unseren Tipps werden Sie es auch nicht erleben, weil sinnvolle…
  • Silberfische

    Silberfische bekämpfen - diese Hausmittel helfen bei akutem Befall

    Silberfische sind harmlos bis faszinierend; nur finden es die meisten Menschen ziemlich eklig, wenn die Badezimmerecke zur beweglichen, silbrigen Fläche mutiert. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie "die neuen Haustiere" wieder loswerden, schnell und sanft und mit einfachen Hausmitteln. Aber auch, dass…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten gestalten - Planen und Ideen für den blühenden Nutzgarten

    Der klassische Bauerngarten symbolisiert Tradition, Romantik und Nostalgie. Als gelebte Kulturgeschichte ist uns dieser Gartenstil bis heute erhalten geblieben, denn viele Hausgärtner orientieren sich an der überlieferten Kombination aus gesundem Gemüse, duftenden Kräutern und farbenfrohen Blumen.…