Solar-Teichpumpe - Sonnenenergie effektiv nutzen

Solar-Teichpumpe - Sonnenenergie effektiv nutzen

Eine Solar-Teichpumpe kann für eine wasserspeiende Figur, einen Springbrunnen, einen Bachlauf, einen Wasserfall oder eine Fontäne auf einem Teich benutzt werden. Größere Modelle eignen sich aber auch für einen Fischteich und sparen viel Geld, indem sie die Sonnenenergie effektiv nutzen.

gartenteich10_flVorteile der Solar-Teichpumpen

Solar-Teichpumpen gibt es in vielen Größen für die verschiedenen Einsatzgebiete. Sie sind zwar in der Anschaffung meist etwas teurer als strombetriebene Teichpumpen, verursachen aber dann beim Betrieb keine Kosten mehr.
  • Bei einer Solar-Teichpumpe entfällt die Verkabelung

    an das Stromnetz. Das spart Geld und Arbeit und auch nachträgliche Kosten durch eine Beschädigung der verlegten Kabel können nicht entstehen.
  • Auch eine Gartensteckdose ist nicht nötig, wenn die Teichpumpe mit Sonnenenergie betrieben wird.
  • Solar-Teichpumpen gibt es in verschiedenen Leistungsstufen, die passend zur Größe des Teichs und der dort installierten Technik ausgewählt werden können.
  • Sie können auch von einem Laien angeschlossen werden, weil die einzelnen Bestandteile einfach nur zusammengesteckt werden.
  • Solar-Teichpumpen für eine Wasserfontäne sind oft mit verschiedenen Düsenaufsätzen ausgestattet, sodass sich Form und Höhe der Fontäne verändern lassen.
Nachteile bei der Nutzung von Sonnenenergie

Leistungsstarke Geräte für die nötige Sauerstoffzufuhr in einem großen Teich sind recht teuer und natürlich extrem vom Wetter abhängig. Außerdem können die Module leicht beschädigt werden.
  • Eine Solar-Teichpumpe ist nur dann sinnvoll, wenn der Teich die meiste Zeit des Tages von der Sonne beschienen wird.
    Sie eignet sich daher auch nur für sonnige Gegenden. Bei bewölktem Himmel funktionieren diese Geräte nur schlecht oder überhaupt nicht.
  • Nicht alle Modelle dieser Pumpen sind mit einem Speichermodul ausgestattet, das die Sonnenenergie speichert, um die Pumpe später benutzen zu können.
  • Solarpumpen sind aufgrund der Technik sehr viel teurer als herkömmliche Teichpumpen, sodass es lange dauert, bis sich der höhere Kaufpreis durch die eingesparten Stromkosten rechnet.
Preise

Kleine Solarpumpen für Wasserspiele auf dem Teich oder einen kleinen Springbrunnen gibt es ab 30 Euro. Für die Wasserzirkulation in einem Fischteich sind jedoch leistungsstärkere und effektivere Geräte notwendig, die entsprechend teurer sind und oft mehr als 1000 Euro kosten.

Hersteller und Händler
  • Solar-Teichpumpen in verschiedenen Leistungsstufen gibt es im Solarshop24 von Melzer. Dort kann auch weiteres Zubehör für die Teichanlage bestellt werden.
  • Der Solartechnik-Shop hat viele leistungsstarke Teichpumpen im Sortiment, die genügend Strom für größere Teiche oder Bachläufe produzieren.
  • 1asolar bietet neben den Solar-Teichpumpen auch Leuchten mit Solartechnik für den Garten, die Garage oder für die Beleuchtung der Hausnummer an.
Fazit

Solar-Teichpumpen sind natürlich sehr umweltfreundlich, weil sie die Sonnenenergie effektiv nutzen. Da Deutschland aber leider nicht zu den Ländern gehört, in denen ständig die Sonne scheint, kann solchen Geräten bei uns auch öfter mal die nötige Energie fehlen. Für rein dekorative Elemente im Garten wie ein kleiner Springbrunnen sind sie jedoch gut geeignet, weil diese bei schlechtem Wetter ohnehin nicht unbedingt in Betrieb sein müssen.

Tipps

  1. Wenn in Ihrem Garten kein Platz für einen Teich ist, legen Sie doch einen kleinen Miniteich in einem alten Fass oder einem anderen etwas größeren Behälter an. Mit flüssiger Teichfolie können Sie jedes beliebige Gefäß wasserdicht machen.
  2. Auch für einen Miniteich können Sie eine Solar-Teichpumpe verwenden. Ein kleines Wasserspiel sorgt für das nötige Plätschern und hält auch Mücken fern.
  3. Zur Bepflanzung eines Miniteichs

    sind Zwergseerosen sehr gut geeignet, weil ihre Blüten mit drei bis sieben Zentimetern nicht so groß werden. Diese Pflanzen gibt es mit weißen, roten und gelben Blüten.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.