Grill richtig anzünden - eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Grill richtig anzünden - eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Das sommerliche Barbecue gehört für viele Menschen zum beliebten Freizeitvergnügen. Doch leider kann man in jedem Sommer in der Zeitung lesen, dass leichtsinnige Grillfreunde oder auch herumstehende Kinder schwerste Verbrennungen erlitten haben und ins Krankenhaus eingeliefert worden sind.

grillen7 flAber das muss wirklich nicht sein. Um solche Unfälle zu vermeiden, folgen hier praktische Hinweise welche Anzündmethoden für die Grillkohle empfohlen werden und welche zu unterlassen sind sowie auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Besser Finger weg von flüssigen

Grillanzündern


Als Anzündmittel absolut ungeeignet sind Spiritus, Benzin oder Lampenöl. Hiervon sollte man unbedingt die Finger weglassen. Dann gibt es allerdings im Handel erhältliche flüssige Grillanzünder – sogar solche die mit dem TÜV-Zeichen versehen sind. Diese können zwar prinzipiell verwendet werden. Dazu wird die Holzkolhe flächig auf der Glutschale verteilt und vor dem Anzünden gleichmäßig besprüht. Doch die Nachteile der flüssigen Anzünder sind: Sie sind oft nicht ganz ungefährlich und die meisten von ihnen stinken auch ganz fürchterlich. Nachdem das Feuer erloschen ist muss die Glut noch mit dem Blasebalg gepustet oder gefächert werden.

Feste Grillanzünder

Feste Grillanzünder sind meist würfelförmig und können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Lebensmitteltauglich und unschädlich
sind TÜV geprüfte Grillanzünder. Bitte keine billigen Kaminanzünder verwenden, weil diese nicht nur furchtbar stinken sondern auch noch einen bitteren Geschmack auf dem Fleisch hinterlassen. Die Holzkohle oder Briketts werden zu kleinen Pyramiden aufgeschichtet. Da hinein gibt man die Anzündwürfel und entzündet sie. Danach die glühende Holzkohle verteilen.

Elektrische Hilfsmittel

Beim Grillen am Haus empfiehlt sich auch die Verwendung von elektrischen Geräten zum Entfachen der Glut. Sowohl beim elektrischen Grillanzünder wie auch bei der Heißluftpistole bleibt die kohlenfremde Geruchsbelästigung aus. Das Fächeln kann man sich bei der Heißluftpistole ersparen. Am besten stellt man dieses Gerät auf die höchste Temperatureinstellung und die niedrigste Luftmenge und im Nu entsteht eine herrliche Glut für den geliebten Brutzelspaß.

Top-Tipp: Der Anzündkamin

grillen flBis zur Weißglut gebracht werden die Kohlen relativ einfach mit einem Anzündkamin. Echte BBQ-Fans empfehlen dieses in Mode kommende Hilfsmittel zum Entfachen der Glut. Dazu geht man folgendermaßen vor:

  1. Einen Anzündwürfel, zerknülltes Zeitungspapier oder einen Eierkarton auf den Holzkohlerost des Grills legen.
  2. In den Anzündkamin die erforderliche Kohlenmenge geben.

  3. Mit einem langstieligen Feuerzeug oder Streichholz den Würfel oder das Papier anzünden.
  4. Den gefüllten Anzündkamin über die Flamme stellen.

  5. Nach etwa 25 bis 35 Minuten sollte die Kohle grillfertig durchgeglüht und mit einer weiß-grauen Ascheschicht bedeckt sein.
  6. Nun die glühende Kohle gleichmäßig verteilen.

Der Anzündkamin funktioniert nach folgenden Prinzip: Durch die warme nach oben aufsteigende Luft entsteht in dem Kamin ein Unterdruck. Dieser wird ausgeglichen durch ein Nachströmen von Luft. Weil diese Frischluft mehr Sauerstoff enthält, wird das Feuer weiter angefacht. Das führt dazu dass die Temperatur in dem Anzündkamin weiter ansteigt und noch mehr Luft erwärmt wird und aufsteigt. So wird das Durchglühen der Holzkohle beschleunigt und das Pusten mit dem Blasebalg kann man sich ersparen.

Frisch aus der Redaktion

  • Schneeglöckchen

    Schneeglöckchen - Steckbrief, Blütezeit und Pflanzen

    Ihr Anblick lässt die Herzen höher schlagen, denn Schneeglöckchen künden vom nahenden Frühling. Die kleinen Blütenschönheiten bergen so manches Talent, das dieser Steckbrief offenbart. Erhalten Sie hier wissenswerte Infos zu Blütezeit der verschiedenen Arten. Profitieren Sie von einer…
  • Beetumrandung aus Holz

    Beetumrandung aus Holz selber bauen - Anleitung

    Bei der naturverbundenen Gartengestaltung spielt Holz eine sehr zentrale Rolle. Was liegt da näher, als auch dieses urwüchsige Material als Beetumrandung zu verwenden. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Damit die Beetumrandung aus Holz auch gut aussieht und lange hält, sind ein paar…
  • Kräuterschnecke aus Gabionen

    Die besten zwei Kräuterschnecke-Bauanleitungen

    Von der Trockenzone bis zum Sumpfgebiet, für jedes Kraut die passende Klimazone. Das Ganze auf gerade mal drei Quadratmetern. Mit einer Kräuterschnecke lässt sich dieses kleine Naturwunder, eine sogenannte Permakultur, im eigenen Garten anlegen. Es gibt mehrere Spielarten und Erscheinungsformen und…
  • Blumenbeet anlegen

    Immerblühendes Beet - Ganzjährig blühende Pflanzen

    Traumhafte Blütenfülle auf einer scheinbar endlosen Reise durch die Jahreszeiten, so präsentiert sich ein immerblühendes Beet. Damit diese Wunschvorstellung Wirklichkeit wird, bedarf es einer schöpferischen Kombination aus Stauden, Zwiebelblumen und Blütensträuchern. Tauchen Sie hier ein in unsere…
  • Kräuterschnecke

    Kräuterschnecke anlegen - Anleitung in 6 Schritten

    Mit einer Kräuterschnecke kommen stets frische Küchenkräuter auf den Tisch, darüber hinaus verfügt diese auch über einen hohen dekorativen Wert im Garten. Das attraktive Kräuterbeet in Form einer Spirale wächst schneckenförmig in die Höhe und erlaubt deshalb das Anpflanzen von vielen verschiedenen…
  • Schneeglöckchen

    Sind Schneeglöckchen giftig? Das sollten Sie wissen!

    In den Medien ist wiederkehrend die Rede von giftigen Zier- und Nutzpflanzen im Garten, auf dem Balkon und in der Vase. Folglich stellen sich Hobbygärtner ebenfalls die Frage: Sind Schneeglöckchen giftig? Erhalten Sie hier eine fundierte Antwort mit Tipps für die richtige Handhabung dieser Blumen.…
  • Bruchsteinmauer

    Bruchsteinmauer selber bauen und richtig verfugen

    Bruchsteinmauern erfüllen im Garten vielfältige Aufgaben. Sie stützen Terrassen und Hänge, fassen Beete ein oder lockern frei stehend das optische Erscheinungsbild auf. Eine Mauer aus Natursteinen ist zudem langlebiger, als eine Konstruktion aus Backstein oder Beton. Diese Anleitung erläutert…
  • Dahlien

    Dahliensorten - Liste alter und historischer Sorten

    Dank ihrer atemberaubenden Formen- und Farbenvielfalt gelten Dahlien als die Inkarnation einer prächtigen Gartenblume. Im 18. Jahrhundert fanden die ersten Samen den Weg nach Europa und eroberten die Herzen im Sturm. Tauchen Sie hier ein in eine facettenreiche Liste alter und historischer…
  • Lavendel

    Lavendelsorten - winterharte Arten für den Garten

    Robust, stark duftend und einsetzbar in Küche und als Heilmittel, so kennt jeder den Lavendel. Doch Vorsicht, denn nicht jede der vielen Lavendelsorten ist auch für die Kultivierung im heimischen Gartenbeet geeignet. Denn es gibt nur wenige Sorten, die winterhart sind und so einen Winter in den…
  • Kräuter in der Küche

    Kräuter und Gewürze in der Wohnung/Küche ziehen

    Kräuter und Gewürze lassen sich auch ganz bequem in der Wohnung oder in der Küche ziehen, wenn kein Garten für die Kultivierung zur Verfügung steht. Allerdings ist bei der Pflege ein zusätzlicher Aufwand einzuplanen. Genauso so wichtig wie im Kräutergarten, sind auch hier die Standortbedingungen,…