Grill mit Lavasteinen

Grill mit Lavasteinen

Ein Lavastein-Grill wird mit Gas betrieben. Durch Brenner, die sich am Boden des Grills befinden, wird das Gas verbrannt.

grillen-fisch_flEs erhitzt die Lavasteine, die dann wiederum die Hitze an das Grillgut abgeben.

Vorteile des Lavasteingrills

Ein Grill mit Lavasteinen kann überall benutzt werden, weil es beim Grillen zu keiner Rauchentwicklung wie bei den Holzkohlegrills kommt. Sie sind deshalb besonders für Balkone in Mietwohnungen geeignet, wo das Grillen mit Holzkohle oft verboten ist.
  • Gasgrills mit Lavasteinen gibt es mit

    einem oder mehreren Brennern. Bei mehreren Brennern verkürzt sich die Zeit, die benötigt wird, um die Lavasteine aufzuheizen.
  • Gasflaschen mit dem nötigen Gas gibt es im Baumarkt. Sie können entweder gekauft oder gemietet werden und können, wenn sie leer sind, einfach ausgetauscht werden.
  • Mit einem eingebauten Temperaturregler wird die gewünschte Hitze eingestellt, sodass auch empfindlichere Speisen auf dem Grill zubereitet werden können.
Nachteile des Grillens mit Lavasteinen

Der Betrieb eines Gasgrills ist nicht ganz so einfach wie der eines Holzkohlegrills. Nach dem Kauf sollte daher die Gebrauchsanweisung genau studiert werden, bevor der Grill zum ersten Mal benutzt wird.
  • Wenn Fett oder Marinade auf die Lavasteine tropft, qualmt der Grill und es kann auch zu brennen anfangen. Für tropfende Speisen sollten daher Grillschalen benutzt werden.
  • Die Lavasteine müssen nach dem Gebrauch des Grills
    gereinigt werden, sie werden am besten in einer Spülmittellösung gekocht, um heruntergetropftes Fett und Speisereste zu entfernen. Sind sie nicht mehr zu reinigen, müssen sie ausgetauscht werden.
  • Grillen ist natürlich nur möglich, wenn immer ein Vorrat an Gas im Haus ist. Deshalb ist rechtzeitig für Nachschub zu sorgen. Holzkohle dagegen kann man auch am Wochenende und an Feiertagen noch kaufen.
  • Die Lavasteine direkt über dem Brenner heizen sich mehr auf als die Steine an der Seite, sodass das Grillgut an der Seite viel länger braucht, bis es gar ist. Direkt über den Brennern dagegen kann das Fleisch schnell verbrennen.
  • Viele Menschen empfinden den Geschmack des Fleisches von einem Gasgrillgerät im Vergleich zu einem Holzkohlegrill als schlechter, weil das rauchige Aroma fehlt.
Preise

Bei den Lavasteingrills handelt es sich meist um Gasgrillwagen, die je nach Modell mit Warmhaltezonen und Ablageflächen ausgestattet sind, eher selten gibt es diese Geräte als Tischgrill. Sie liegen preislich zwischen 100 und 300 Euro. Zusätzliche Kosten entstehen durch das Gas für den Betrieb und die Lavasteine, die hin und wieder ausgetauscht werden sollten. 3 Kilogramm Lavasteine kosten etwa 7 bis 8 Euro.

Hersteller und Händlergrillen-garten
  • Renommierte Hersteller von Gasgrills sind die Firmen Landmann, Enders und Campingaz.
  • Geräte für die Gastronomie oder für sehr ambitionierte Hobbygriller stellt Bartscher her.
  • Einen kleinen Tischgrill mit Lavasteinen gibt es zum Beispiel bei Fritz Berger.
Fazit

Grills mit Lavasteinen ermöglichen das Grillen fast ohne Belästigung der Nachbarn und sind daher besonders für eng besiedelte Gegenden geeignet. Sie brauchen mehr Pflege als die herkömmlichen Holzkohlegrills und auch ein wenig mehr technisches Verständnis, sind aber in der Benutzung recht angenehm und schnell betriebsbereit.

Weil ein Lavasteingrill viel weniger raucht als ein Holzkohlegrill, lassen sich darauf auch Desserts gut zubereiten. Halbierte Pfirsiche können Sie in

Alufolie wickeln und etwa 10 Minuten grillen. Dazu schmeckt eine Kugel Eis sehr gut. Kinder freuen sich natürlich über einen Nachtisch aus gegrillten Marshmallows auf einem Spieß. Diese schmecken dann am besten, wenn sie von außen etwas kross sind.

Lesen Sie bei uns auch mehr über Haubengrills und Barbecue-Grills!

Frisch aus der Redaktion

  • Lorbeerbaum

    Lorbeerbaum, Laurus nobilis - Infos zur Pflege, Vermehren & Überwinterung

    Der Lorbeerbaum ist ein beliebter, immergrüner Strauch, der für die Kübelkultur geeignet ist oder auch in milden Lagen im Garten wächst. Gepflegt und ordentlich geschnitten kann das dunkelgrüne, ledrige Laub für atemberaubende Akzente in Eingangsbereichen oder auch auf Terrassen sorgen. Wie Sie den…
  • Deutzie - Deutzia

    Deutzie schneiden - wann und wie der Rückschnitt der Deutzia erfolgt

    Indem Sie Ihre Deutzie regelmäßig schneiden, wiederholt sich das malerische Blütenfestival im Frühling zuverlässig. Bleibt der Rückschnitt aus, vergreist ein Sternchenstrauch innerhalb weniger Jahre. Der richtige Zeitpunkt ist ebenso maßgeblich, wie die perfekte Schnittführung. Diese Anleitung…
  • Schwedenfeuer - Baumfackel - diy Anleitung

    Bauanleitung für Schwedenfeuer und Baumfackeln

    Schwedenfeuer oder Baumfackeln, wie diese auch genannt werden, sind im Garten ein toller Blickfang und für viele Tradition im Sommer und Herbst. Mit der folgenden Bauanleitung können diese sogar ganz einfach selbst hergestellt werden und ergeben so wunderbare Geschenke oder eine prima Verwendung…
  • Grasnelke - Armeria

    Grasnelke, Armeria - Sorten, Pflege und Infos zur Winterhärte/Giftigkeit

    Ihre lange Blütezeit und unkomplizierte Pflege machen die Grasnelke zu einer beliebten Staude, die sich auf brillantes Unterstatement versteht. Wo andere Sommerblumen am trockenen, sonnigen Standort verschmachten, trumpft Armeria auf mit bunten Blüten. Erkunden Sie hier die schönsten Sorten, eine…
  • Heidelbeeren - Blaubeeren - Vaccinium myrtillu

    Heidelbeeren/Blaubeeren im Garten pflanzen - Zeitpunkt & Anleitung

    Blau- oder Heidelbeeren werden in den hiesigen Gärten immer beliebter und somit auch immer häufiger angebaut. Für das Gartenbeet sollte auf jeden Fall eine Kultur-Heidelbeeren-Sorte gewählt werden, da die Wildarten sich in der Regel nicht gut kultivieren lassen. Doch auch bei diesem Anbau ist…
  • Schisandra chinensis - Wu Wei Zi - Beere

    Schisandra chinensis, Wu Wei Zi Beeren - Pflege-Anleitung der Pflanze

    Schisandra chinensis wird auch Wu Wei Zi Beere genannt, was übersetzt "Beere der fünf Geschmäcker" bedeutet. Bereits seit über 2000 Jahren setzen die Chinesen vor allem auf die heilende Wirkung der Pflanze und auch aus gutem Grund hat sie hier den Beinamen "Vitalbeere" erhalten. Die pflegeleichte…
  • Pfirsichbaum - Prunus persica

    Pfirsichsorten - Übersicht robuster Sorten des Pfirsichs

    Bei der Vielzahl an Pfirsichbaumsorten fällt es nicht leicht, sich für eine zu entscheiden. Für den Anbau im eigenen Garten sind jedoch nicht alle Sorten gleichermaßen gut geeignet. Neben dem Geschmack der Früchte sollten Sie deshalb unbedingt auf bestimmte Kriterien achten. Hierzu gehören…
  • Pfirsichbaum - Blühte - Prunus persica

    Pfirsichbaum - Pflege und Mittel gegen die Kräuselkrankheit

    Einige Bäume sorgen für einen reichhaltigen Blütenflor und Schatten im heimischen Garten. Obstbäume wie der Pfirsichbaum tun das auch - und liefern außerdem jedes Jahr noch einen zusätzlichen Bonus: herrlich saftige und süße Früchte! Allerdings nur dann, wenn Sie bei der Kultivierung einige Dinge…
  • Pflaume - Prunus domestica

    Pflaumenbaum richtig pflegen - Sorten, Pflanzen und Krankheiten

    Ein Pflaumenbaum im Garten, das ist ein Klassiker. Früh im Jahr erfreuen sich Gärtner und Bienen an der weißen Blütenpracht und bereits im Sommer reifen die ersten Früchte. Bis zu sechs Meter hoch kann der sparrige Baum wachsen. Mit etwas Pflege ist er zu jeder Jahreszeit ein pflegeleichter,…
  • Leimkraut - Silene italica

    Lichtnelke, Nachtnelke, Leimkraut - Pflege-Anleitung

    Leimkräuter, Lichtnelken, Nachtnelken – vordergründig unspektakuläre Pflanzen, mit denen sich viele Hobbygärtner noch nicht näher beschäftigt haben. Wenn man jedoch ein wenig genauer hinschaut, höchst interessante Pflanzen, die dennoch mit der wohl kürzesten Pflegeanleitung der Welt auskommen.