Grill mit Lavasteinen

Grill mit Lavasteinen

Ein Lavastein-Grill wird mit Gas betrieben. Durch Brenner, die sich am Boden des Grills befinden, wird das Gas verbrannt.

grillen-fisch_flEs erhitzt die Lavasteine, die dann wiederum die Hitze an das Grillgut abgeben.

Vorteile des Lavasteingrills

Ein Grill mit Lavasteinen kann überall benutzt werden, weil es beim Grillen zu keiner Rauchentwicklung wie bei den Holzkohlegrills kommt. Sie sind deshalb besonders für Balkone in Mietwohnungen geeignet, wo das Grillen mit Holzkohle oft verboten ist.
  • Gasgrills mit Lavasteinen gibt es mit

    einem oder mehreren Brennern. Bei mehreren Brennern verkürzt sich die Zeit, die benötigt wird, um die Lavasteine aufzuheizen.
  • Gasflaschen mit dem nötigen Gas gibt es im Baumarkt. Sie können entweder gekauft oder gemietet werden und können, wenn sie leer sind, einfach ausgetauscht werden.
  • Mit einem eingebauten Temperaturregler wird die gewünschte Hitze eingestellt, sodass auch empfindlichere Speisen auf dem Grill zubereitet werden können.
Nachteile des Grillens mit Lavasteinen

Der Betrieb eines Gasgrills ist nicht ganz so einfach wie der eines Holzkohlegrills. Nach dem Kauf sollte daher die Gebrauchsanweisung genau studiert werden, bevor der Grill zum ersten Mal benutzt wird.
  • Wenn Fett oder Marinade auf die Lavasteine tropft, qualmt der Grill und es kann auch zu brennen anfangen. Für tropfende Speisen sollten daher Grillschalen benutzt werden.
  • Die Lavasteine müssen nach dem Gebrauch des Grills
    gereinigt werden, sie werden am besten in einer Spülmittellösung gekocht, um heruntergetropftes Fett und Speisereste zu entfernen. Sind sie nicht mehr zu reinigen, müssen sie ausgetauscht werden.
  • Grillen ist natürlich nur möglich, wenn immer ein Vorrat an Gas im Haus ist. Deshalb ist rechtzeitig für Nachschub zu sorgen. Holzkohle dagegen kann man auch am Wochenende und an Feiertagen noch kaufen.
  • Die Lavasteine direkt über dem Brenner heizen sich mehr auf als die Steine an der Seite, sodass das Grillgut an der Seite viel länger braucht, bis es gar ist. Direkt über den Brennern dagegen kann das Fleisch schnell verbrennen.
  • Viele Menschen empfinden den Geschmack des Fleisches von einem Gasgrillgerät im Vergleich zu einem Holzkohlegrill als schlechter, weil das rauchige Aroma fehlt.
Preise

Bei den Lavasteingrills handelt es sich meist um Gasgrillwagen, die je nach Modell mit Warmhaltezonen und Ablageflächen ausgestattet sind, eher selten gibt es diese Geräte als Tischgrill. Sie liegen preislich zwischen 100 und 300 Euro. Zusätzliche Kosten entstehen durch das Gas für den Betrieb und die Lavasteine, die hin und wieder ausgetauscht werden sollten. 3 Kilogramm Lavasteine kosten etwa 7 bis 8 Euro.

Hersteller und Händlergrillen-garten
  • Renommierte Hersteller von Gasgrills sind die Firmen Landmann, Enders und Campingaz.
  • Geräte für die Gastronomie oder für sehr ambitionierte Hobbygriller stellt Bartscher her.
  • Einen kleinen Tischgrill mit Lavasteinen gibt es zum Beispiel bei Fritz Berger.
Fazit

Grills mit Lavasteinen ermöglichen das Grillen fast ohne Belästigung der Nachbarn und sind daher besonders für eng besiedelte Gegenden geeignet. Sie brauchen mehr Pflege als die herkömmlichen Holzkohlegrills und auch ein wenig mehr technisches Verständnis, sind aber in der Benutzung recht angenehm und schnell betriebsbereit.

Weil ein Lavasteingrill viel weniger raucht als ein Holzkohlegrill, lassen sich darauf auch Desserts gut zubereiten. Halbierte Pfirsiche können Sie in Alufolie wickeln und etwa 10 Minuten grillen. Dazu schmeckt eine Kugel Eis sehr gut. Kinder freuen sich natürlich über einen Nachtisch aus gegrillten Marshmallows auf einem Spieß. Diese schmecken dann am besten, wenn sie von außen etwas kross sind.

Lesen Sie bei uns auch mehr über Haubengrills und Barbecue-Grills!

Frisch aus der Redaktion

  • Breitwegerich

    Breitwegerich bekämpfen - Unkrautbekämpfung

    Breitwegerich ist zwar als Heilpflanze bekannt, aber im gepflegten Gärten macht es sich als Unkraut sehr unbeliebt. Es breitet sich rapide aus und es kommt zu einer Unterdrückung flach wurzelnder Pflanzen und Gräser. Mit dem richtigen Vorgehen, kann Breitwegerich auf verschiedene Arten dauerhaft…
  • Gundermann - Gundelrebe

    Gundelrebe im Rasen bekämpfen - so werden Sie das Unkraut los

    Zu den vielen unter Rasenbesitzern unbeliebten Unkräutern gehört die Gundelrebe. Die unscheinbare Pflanze mit den hübschen lilafarbenen Blüten kann rasch zur Plage werden, wenn sie sich ungehindert ausbreiten kann. Ihre Bekämpfung ist nicht ganz so einfach. Wie Sie die Gundelrebe im Rasen…
  • Zimmerpflanze - Calla zantedeschia

    Wie oft sollte man Pflanzen und Blumen im Zimmer gießen?

    Diese vermeintlich so einfach zu beantwortende Frage birgt eine ganze Reihe von Tücken in sich, die im Artikel behandelt werden. Schon bei der ganz normalem Zimmerpflanze müssen Sie eine Reihe von Faktoren einbeziehen, um dem Wasserbedarf und der optimalen Bewässerungshäufigkeit einer bestimmten…
  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.