Grillmotor: nützliches Grillzubehör

Grillmotor: nützliches Grillzubehör

Seit der Erfindung der Motoren müssen wir eine ganze Reihe von Dingen nicht mehr unter hartem körperlichem Einsatz erledigen: Waschen, Rühren, Mähen. Und jetzt muss auch niemand mehr am Grill verzweifeln mit der Kurbel vom Grillspieß in der Hand, es gibt ja den Grillmotor.

grillen6 flVorteile der Grillmotoren

Was heißt Vorteile, manchmal geht es gar nicht ohne: Wenn Sie ein veritables Spanferkel am Drehspieß garen wollen, wird sich wohl niemand finden, der stundenlang den Drehspieß bedient.

Aber auch kleinere Fleischstücke können

nun ohne die lästige Kurbelarbeit gegart werden.

Das wird sicher dazu führen, dass Sie den Grill auch öfter für solche Köstlichkeiten verwenden. Wenn nebenbei noch eine köstliche Soße schmurgelt, ist das Grillnutzung, die nie langweilig wird.


Nachteile von Grillmotoren

Sie sollten vorher gut überlegen, welchen Grillmotor Sie sich zulegen. Wenn die Leistung zu schwach ist, kommt das ja typischerweise gerade dann zum Tragen, wenn wegen einer großen Gästeschar ein besonders großes Stück Fleisch zubereitet werden soll. Dann ist es mehr als ärgerlich, wenn der Motor die Arbeit verweigert.

Preise für Grillmotoren

  • Einen batteriebetriebenen Grillmotor von Grillhersteller Landmann gibt es schon ab 4,- Euro, er kann bis 10,- Euro kosten, eine genaue Angabe zur Leistung ist hier allerdings meist nicht zu ergründen. Einen Kombi-Grillmotor zum Betrieb am 230-V-Netz oder mit 1,5 V Monozelle können Sie für etwa 17,50 Euro erwerben, die ersten Netz-Grillmotoren gibt es ab etwa 30,- Euro. Sie sind dann häufig schon für großes Grillgut bis 15 kg geeignet und überzeugen mit geräuscharmem Lauf.
  • Der Grillmotor wird auch komplett mit Spieß angeboten, auch dieses Modell gibt es für den Batteriebetrieb, zum Beispiel von Landmann ab rund 40,- Euro. Das gleiche kostet ein Edelstahl Grillmotor für den 12-Volt-Anschluss, der bis 10 kg Grillgut bewältigen soll. Der gleiche Motor für den Netzbetrieb kostet nur wenige Euro mehr, verschiedene elektrische Modelle mit steigenden Leistungen werden von den Grillherstellern Thüros, Outdoorchef und Weber zwischen 75,- und 135,- Euro
    angeboten. 
  • Der Grillmotor im Edelstahlgehäuse, der im Netzbetrieb bis 30 kg Grillgut bewegt, kostet dann um 150,- Euro, für bis zu 50 kg Grillgut 200,- Euro. Beide Motoren gibt es auch noch mit einem verstärkten Getriebe für den Dauereinsatz, die Version für bis zu 30 kg Grillgut kostet dann 230,- Euro, die bis zu 50 kg 360,- Euro. Auch Thüros hat einen Getriebemotor für den Spanferkelgrill (bis 50 kg) im Angebot, er wird für etwa 1.000,- Euro verkauft. 

Händler und Hersteller von Grillmotoren

  • Verschiedene Grillmotoren für den Netzbetrieb oder für Batterieeinsatz gibt es beim Campingshop Wagner aus 35423 Lich, zu bestellen unter www.campingshopwagner.de oder bei der Fritz Berger GmbH aus 92318 Neumarkt unter www.fritz-berger.de.
  • Den Spitzenmotor von Thüros führt die Danto GmbH aus 83109 Großkarolinenfeld, wie auch andere Grillmotoren und eine Reihe von Zubehörartikeln wie Fleischkörbe oder verschiedene Spieße, www.danto.de.
  • Die Grillmotoren im Edelstahlgehäuse vertreibt die Firma Edelstahlgrillgeräte Dittmar Kiltz aus 55624 Oberkirn unter www.edelstahlgrill.de. Bei allen Geräten finden Sie genaue Angaben zur Leistungsfähigkeit in Watt, den Kilogramm Grillgut, die der Motor bewältigen kann und der Anzahl der pro Minute vollführten Umdrehungen.

strom-stecker-1-flFazit

Die Zeiten, wo alle sich auf

die Feier gefreut haben, bloß ein armer Mensch der Party mit Schrecken entgegensah, weil er in einer schwachen Stunde zugesagt hatte, den Drehspieß zu bedienen, sind nun wirklich vorbei. Jeder kann sich seinen Grillmotor nach Wunsch und passend zu seinem Grill besorgen und alle Gäste in Zukunft richtig feiern lassen.

Tipps

  1. Zu wahren Aromapaketen werden Rollbraten, die Sie durchaus auch selber aufrollen können: Sie lassen sich von Ihrem Fleischer ein großes Bratenstück zur flachen Platte schneiden, zu Hause wird dieses Stück nun gefüllt und gerollt. Dazu mischen Sie zum Beispiel Kräuter nach Wahl mit etwas Öl, streichen diese Masse auf die eine Seite der Bratenplatte und rollen das Ganze nun mit der Kräutermischung innen auf. Die fertige Rolle wird mit hitzefesten Schaschlikspießen festgesteckt, hier entwickelt jeder Grillfan seine eigene Technik. Beim Abschneiden lösen sich bei einer solchen Rolle immer gleich mehrere Stücke, wichtig ist natürlich, dass Sie über einer Auffangplatte schneiden, von der dann gleich serviert werden kann. Je näher Sie der Mitte kommen, desto weniger Halt hat die Rolle, das letzte Stück sollte also rechtzeitig im Ganzen abgenommen werden.
  2. Wenn Sie keinen Grillmotor kaufen, bei dem angegeben ist, dass er zu Ihrem Grill passt, sollten Sie sich genau erkundigen, wie alle Verbindungen, das Einlegen oder Einstecken des Spießes und so weiter funktionieren. 


Lesen Sie auch: GrillgutKontakgrill, Gasgrillwagen, Grillbesteck, Fischbräter und Haubengrill.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.