Dank Sprühschlauch wassersparend bewässern

Dank Sprühschlauch wassersparend bewässern

Gartenbewässerung ist ein Thema, bei dem sich mit ein wenig Überlegung und Planung nicht nur viel Zeit, sondern auch Geld sparen lässt. Es kommt darauf an, dass das Wasser den Boden gut durchdringt, grundsätzlich sollte lieber ausreichend, aber seltener bewässert werden als häufig zu wenig. Der Gartenschlauch mit großem Wasserauslass kann Nährstoffe und Dünger von den Wurzeln wegschwemmen, der kräftige Strahl behindert auch die Sauerstoffverteilung in der Bodenzone. Das alles können Sie vermeiden, wenn Sie einen Sprühschlauch zur Gartenbewässerung einsetzen.

schlauchDie

Vorteile eines Sprühschlauchs

  • Der Sprühschlauch gibt das Wasser nicht in einem gebündelten Strahl aus, sondern verteilt es durch die Löcher im Schlauch gleichmäßig über die Erde.

  • Dadurch wird genau die schonende Durchfeuchtung erreicht, die Ihren Pflanzen guttut.

  • Die zarte Bewässerung schont auch die Pflanze selbst, vor allem zu Beginn des Wachstumsjahres können junge Triebe unter einem harten Wasserstrahl schnell abbrechen.

  • Auch zeitlich stark eingespannte Menschen kommen mit einem Sprühschlauch zu einem sattgrünen Garten, in dem keine Pflanze mehr dursten muss.

  • Durch einen Sprühschlauch erleichtern Sie sich natürlich auch die Gartenarbeit, Stunden im Stehen mit dem Gartenschlauch in der Hand sind Vergangenheit.

  • Besonders wenn Sie auch zu denen gehören, die wieder selbst gezogenes Gemüse im eigenen Garten kultivieren, macht sich der Sprühschlauch auch auf der Wasserrechnung bemerkbar. Hier verdunstet nichts in der Luft, mit dem Sprühschlauch kommt jeder Tropfen wirklich den Pflanzen zugute.
Nachteile des Bewässerungsschlauchs
  • Dauerhaft verlegte Sprühschläuche würde man sehen, wenn die falsche Farbe gewählt wird. Sie können den Sprühschlauch aber passend zum geplanten Bewässerungsgebiet in Grün oder Schwarz erwerben.

  • Wenn das Wasser bei Ihnen sehr kalkhaltig ist, werden Sie Ihrem Sprühschlauch öfter eine Entkalkung gönnen müssen, damit die Löcher im Schlauch frei bleiben.
Preise der Sprühschläuche
  • Den Sprühschlauch von 15 Meter Länge mit 3 Kammern und Aematuren in schöner grüner Farbe gibt es schon für etwa 12,- Euro, der Sprühschlauch vom Markenanbieter Sirocco mit Tricoflex-Dreikammer-Sprühsystem, die eine feine Sprühdosierung garantieren, wird mit eingepressten Messingarmaturen anschlussfertig für rund 15,- Euro für die Rolle mit 7,5 Metern angeboten. Diese Länge soll für 50 qm beregnete Fläche ausreichen, die feinen Sprühdüsen sind ideal für die Bewässerung von Blumen.
  • Für etwa 25,- Euro gibt es 15 Meter Gardena Perl-Regner mit Armaturen, der etwa 100 Quadratmeter Fläche versorgen soll. Er ist erdacht für die gezielte, Wasser sparende Bewässerung besonders von Pflanzenreihen und funktioniert schon bei geringem Wasserdruck. Mitgeliefert wird ein Handventil zur Durchfluss- und
    Druckregulierung, das System ist einfach zu installieren und kann individuell verkürzt oder verlängert werden (bis auf 30 Meter).
  • Gardena bietet noch andere Systeme an: Micro-Drip lässt sich als Ringschlauch verlegen, von dem einzelne Schläuche abzweigen, die einzelne Pflanzen bewässern. Dieses System wird im Starterset (fünf Meter mit allem Zubehör) für etwa 30,- Euro angeboten. Oder Sie entscheiden sich für ein Sprinklersystem mit versenkbaren Regnern, dieses System ist sehr gut geeignet für Flächen, die häufig intensiv bewässert werden wollen. Denn die Regner werden unterirdisch installiert und an den Wasserhahn angeschlossen. Ist das geschehen, erscheinen sie zur Bewässerung wie von Zauberhand, nach getaner Arbeit versenken sie sich wieder im Rasen. Das unterirdische Rohr wird für etwa 70,- Euro je 50 Meter angeboten.

Sprühschläuche- Hersteller und Händler
  • Die Sprühschläuche der Markenhersteller finden Sie im nächsten Gartencenter oder Baumarkt, hier wird auch manches Sonderangebot zu finden sein. Neue Systeme sollten Sie jedoch lieber erst in einer kleinen Länge testen, um zu sehen, ob sie Ihren Anforderungen genügen.
  • Wenn es um Produkte wie Gartenschläuche geht, die aufgrund der verfügbaren Angaben recht gut zu vergleichen sind, lohnt sich auch immer ein Preisvergleich im Internet, wie ihn zum Beispiel Idealo ermöglicht, www.idealo.de. Auf der Website können Sie den gewünschten Artikel suchen und anschließend nach Nutzermeinung, Preis oder auch Testnoten sortieren. Die Seite nennt Ihnen auch gleich die Bezugsquellen, bei denen Sie direkt über das Internet bestellen können.
  • Spezialisiert auf Bewässerung hat sich die Firma Schlauchverkauf HUW UG aus Nürnberg, www.schlauchverkauf.de. Eine gute Übersicht über die Produkte von Cellfast und Gardena gibt es bei der Firma HGT-Technik aus Stuttgart, www.hgt-technik.de. Wenn Sie sich gerne persönlich einen Überblick über die Möglichkeiten der Bewässerung verschaffen möchten und in der Nähe von Leipzig wohnen, können Sie das Beregnungsparadies von Gunnar Badendick aus 04416 Markkleeberg bei Leipzig besuchen, Öffnungszeiten der Ausstellung vor Ort und viel über Bewässerung erfahren Sie auf www.beregnungsparadies.de.
Fazit

Bewässerung kann heute so leicht sein, dass niemand mehr schlechte Laune haben muss, weil er abends noch den Rasen sprengen muss. Die angebotenen Systeme ermöglichen eine zielgenaue Bewässerung in gewünschter Menge.

Tipps

  1. Beim Kauf muss angegeben werden, mit welchem Druck der Schlauch betrieben werden soll. Sie müssen prüfen, ob dieser Druck durch Ihr Gartenwasser erreicht wird, sonst kann der Sprühschlauch nicht in seiner ganzen Länge Wasser abgeben.
  2. Damit kein Wasser verschwendet wird, muss der Bewässerungsschlauch mit der optimalen Einstellung betrieben werden, in der er auf der ganzen Länge Wasser liefert und trotzdem keine Pfützen produziert. Dieses Gleichgewicht stellt sich bei einer ganz bestimmten Öffnung des Wasserhahns ein, deren Stellung Sie sich markieren sollten.
  3. Bei sehr hohem Druck kann der Sprühschlauch auch mit den Öffnungen in Richtung Boden betrieben werden, damit vermeiden Sie den Wasserverlust durch Verdunstung. Allerdings kann es hier lokale Ausschwemmungen geben, denen Sie begegnen, indem sie Vliesstreifen einsetzen. Der Sprühschlauch benässt dann aber nur noch ein begrenztes Gebiet, das müssten Sie einplanen.
  4. Auch alle Anschlussstücke sollten Sie prüfen, sie müssen zum in ihrem Garten verwendeten System passen.
  5. Denken Sie daran: Auch bei Verwendung eines Sprühschlauches sollten Sie die grundlegenden Tipps zur Gartenbewässerung beherzigen, was Zeit, Wetter, Menge und Verteilung angeht.

Frisch aus der Redaktion

  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.
  • Löcher im Rasen

    Was kostet Rasenmähen vom Profi? Übersicht der Preise je m²

    Wenn die Zeit so knapp wird, dass Sie das Rasenmähen einem Profi überlassen möchten, brauchen Sie schnell eine Übersicht der Preise. Der Artikel hilft Ihnen weiter und stellt auch die Alternativen dar.
  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…