Elektrogrill - Grillen mit Strom

Elektrogrill - Grillen mit Strom

Viele Menschen haben keinen eigenen Garten, würden aber trotzdem gern grillen. Weil es auf den Balkonen in Mietshäusern aber meistens verboten ist, können sie einen Elektrogrill benutzen und ganz sauber und ohne Rauch mit Strom grillen.

grillen1-caVorteile der Elektrogrills

Mit Elektrogrills lässt sich ohne viel Aufwand schnell etwas grillen. Auch das Wetter spielt keine Rolle, denn diese Grills können unter einem Dach und auch in der Küche benutzt werden.
  • Das Grillen mit Strom ist eine saubere Lösung,

    weil hierbei nicht mit Holzkohle hantiert werden muss, mit der man sich zumindest die Hände, oft aber auch noch die Kleidung beschmutzt.
  • Ein Elektrogrill kann auch unter einem Dach benutzt werden, wenn es plötzlich zu regnen beginnt und sogar in der Wohnung.
  • Beim Grillen mit Strom entsteht kein Rauch, deshalb kann ein Elektrogrill auch auf dem Balkon einer Mietswohnung verwendet werden.
  • Elektrogrills sind schnell betriebsbereit und benötigen keine lange Vorlaufzeit wie die Holzkohlegrills.
  • Beim Grillen mit Strom kann keine Asche aufgewirbelt werden, die die Fleischstücke verschmutzt.
  • Elektrogrills sind sicherer als andere Grills, weil es bei ihnen keine offene Flamme gibt und auch kein Gas benötigt wird.
  • Viele Standgrills können von ihrem Ständer genommen und dann als Tischgerät verwendet werden.
Nachteile beim Grillen mit Strom

Viele Menschen empfinden das Grillen mit Strom nicht als ein echtes Grillvergnügen, weil der Geruch der brennenden Holzkohle
fehlt und das Fleisch nicht den typischen Geschmack erhält.
  • Elektrogrills verbrauchen viel Strom und sind dadurch teuer.
  • Vielen Menschen schmeckt das Essen von einem Holzkohlegrill besser als von einem Elektrogrill.
  • Die meisten Modelle haben eine Auffangschale, die mit Wasser gefüllt wird. Beim Umkippen des Grills kommt es hierdurch schnell zu schweren Verbrühungen.
  • Wenn Fett auf die Heizelemente tropft, bilden sich Dämpfe, die der Gesundheit schaden.
  • Bei Elektrogrills fehlt der typische Geruch, der für viele zum Grillen einfach dazu gehört.
Preise

Kleine Tischgrills, die auch in der Wohnung verwendet werden können, gibt es für weniger als 50 Euro. Auch einige Standgrills gibt es schon zu diesem Preis, bei ihnen sollte aber auf die Stabilität geachtet werden, damit es zu keinen Unfällen kommt. Im Schnitt kosten Standgrills, die auch für eine Grillparty mit mehreren Personen ausreichen, etwa 80 bis 150 Euro.

balkon-grillen_flHersteller und Händler

  • Weber Grill hat verschiedene Elektrogrills, aber auch Holzkohle- und Gasgrills. Außerdem gibt es dort viel Zubehör sowie Bürsten und Reinigungsmittel für Grills.
  • Tefal konzentriert sich hauptsächlich auf kleine Tischgrills, die auch im Haus verwendet werden können, hat aber auch einige Standgeräte im Programm.
  • Größere Standgrills gibt es zum Beispiel von Steba. Eines dieser Geräte belegte bei der Stiftung Warentest den zweiten Platz in der Kategorie Elektrogrills.
Fazit

Ein richtiges Grillfest beginnt immer mit Rauch und Qualm. Wenn dies aber nicht gestattet ist, ist ein Elektrogrill eine sehr gute Alternative, um doch noch in den Genuss von Gegrilltem zu kommen. Doch auch ohne große Party können diese Geräte in der Küche verwendet werden, um Fleisch fettfrei und lecker zuzubereiten.

Tipps der Hausgarten.net-Redaktion

  1. Mariniertes Fleisch entwickelt beim Grillen einen besseren Geschmack, wenn Sie es nicht im Kühlschrank, sondern in einem kühlen Raum aufbewahren.
  2. Auch Ihren

    Nachtisch können Sie grillen. Legen Sie einige Bananen auf den Grill, bis die Schale schwarz geworden ist. Sie schmecken sehr gut mit Honig oder Schokoladensauce.

Frisch aus der Redaktion

  • Hausmaus

    Mäuse im Haus - welche Hausmittel gegen die Hausmaus helfen

    Raus die Maus, mit Karacho, und das ist durchaus wörtlich zu nehmen, wenn die Maus gerade einzieht. Wenn die Maus schon drin ist, geht es auch ohne Gift; was nicht nur deshalb vorteilhaft ist, weil verwesende Hausmäuse nicht wirklich schick riechen und diesen Gestank lange hinterlassen können.
  • Zitronenbaum

    Zitronenbaum halten - alles über Pflege, Düngen & häufige Krankheiten

    Als Obst im Ladenregal sind sie eine Alltäglichkeit. An Bäumen sind Zitronen hingegen eine Sensation, die mit verführerischem Duft, umrahmt von weißen Blüten und glänzend-grünen Blättern verzaubern. Der mediterrane Traum ist längst nicht mehr wohlhabenden Adeligen vorbehalten. Wie Sie einen…
  • Ameisen

    Ameisen im Garten bekämpfen - bewährte Hausmittel und Methoden

    Im Artikel erfahren Sie endlich die Wahrheit über die Ameisenbekämpfung im Garten, die ernüchternd unspektakulär, aber auch erfreulich einfach ist.
  • Taufliege Ansicht

    Taufliegen bekämpfen - 6 Hausmittel gegen Gärfliegen / Mostfliegen

    Es ist klein und fliegt, und wenn viel Kleines nah nebeneinander fliegt, erwartet Sie in der Küche die "Wolke des Grauens". Diese Taufliegen-Versammlung kann schnell und unvermutet entstehen, weil Sie sie mit einkaufen, ist aber auch schnell wieder Geschichte, wenn Sie wissen, worum es geht beim…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten anlegen - Anleitung mit vielen Ideen und Beispielen

    Der Bauerngarten gilt als das Tor zur gärtnerischen Glückseligkeit. Urgesundes Gemüse und farbenprächtige Blumen geben sich in diesem nostalgischen Gartenstil ein kunterbuntes Stelldichein. Bei genauerem Hinsehen basiert das scheinbare Sammelsurium auf einem ausgeklügelten, über Jahrhunderte…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten - was ist das? Was in einen Bauerngarten gehört

    Auf der Suche nach einer wirkungsvollen Entschleunigung im hektischen Alltag wird der Bauerngarten propagiert als ideale Lösung. Es heißt, dass verkopfte, stressgeplagte Büromenschen darin unter paradiesischen Rahmenbedingungen Ruhe und Entspannung finden. Was sich konkret hinter dem Begriff…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit - was tun gegen Schrotschuss?

    Schrotschuss im Garten? Die Pilzkrankheit heißt so, weil sie irgendwann die Blätter durchlöchert. Dieses Endstadium sollten Sie allerdings nie erleben, es ist das Endstadium nach einer langen Saison ungehinderter Ausbreitung. Mit unseren Tipps werden Sie es auch nicht erleben, weil sinnvolle…
  • Silberfische

    Silberfische bekämpfen - diese Hausmittel helfen bei akutem Befall

    Silberfische sind harmlos bis faszinierend; nur finden es die meisten Menschen ziemlich eklig, wenn die Badezimmerecke zur beweglichen, silbrigen Fläche mutiert. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie "die neuen Haustiere" wieder loswerden, schnell und sanft und mit einfachen Hausmitteln. Aber auch, dass…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten gestalten - Planen und Ideen für den blühenden Nutzgarten

    Der klassische Bauerngarten symbolisiert Tradition, Romantik und Nostalgie. Als gelebte Kulturgeschichte ist uns dieser Gartenstil bis heute erhalten geblieben, denn viele Hausgärtner orientieren sich an der überlieferten Kombination aus gesundem Gemüse, duftenden Kräutern und farbenfrohen Blumen.…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit bekämpfen - mit diesen natürlichen Hausmitteln

    Die Schrotschusskrankheit ist nicht so schlimm, wie sie klingt, weil der Schrotschuss-Pilz erst "schießt", wenn Sie ihn tatenlos lange gewähren lassen. Selbst dann bleibt dieser Pilz harmloser als manch anderer Schadpilz, weil Sie " Wilsonomyces carpophilus" (sein aktueller Name) mit natürlichen…