Kugelgrill - Grillen in der Kugel

Kugelgrill - Grillen in der Kugel

Der Kugelgrill ermöglicht Grillen auf traditionelle Form und ruft offensichtlich durch seine Kugelform angenehme Assoziationen zu früheren Lagerfeuer-Garmethoden hervor.

grill_flAuf jeden Fall gehört der Kugelgrill zu den beliebtesten Grills, die in Gärten verwendet werden.
Das ist nicht verwunderlich, das Positive am Kugelgrill ist nämlich nicht nur seine Form.

Vorteile & Nachteile eines Kugelgrills
  • Kugelgrills sind meist Leichtgewichte, die auch zum Ausflug in die Botanik mitziehen.
  • Der Kugelgrill kann mehr als ein Grill ohne Deckel: Geschlossen funktioniert er wie

    ein Backofen, in dem das Bratgut rundum gart. Sie können also auch größere Stücke wie ganze Hähnchen oder Braten zubereiten. Wenn Sie die Luftklappen im Deckel öffnen, gart das Grillgut wie beim Grillen, ohne dass ihm Außeneinflüsse etwas anhaben können.
  • Beim Kugelgrill müssen Sie kein Aufflammen befürchten, da durch den geschlossenen Deckel die Sauerstoffmenge reduziert wird.
  • Mit dem Kugelgrill können Sie schneller und energiesparender grillen, da die Kugel die Hitze im Grill hält und sie dort nutzt.
  • Beim geschlossenen Grillen erhält das Grillgut ein einzigartiges Aroma, der Saft bleibt erhalten, da die äußere Haut des Bratguts sehr schnell einen festen Eiweißverbund ausbildet.
  • Mitunter wird als Nachteil des Kugelgrills angesprochen, dass das Garen in der geschlossenen Kugel ja kein richtiges Grillen mehr wäre. Aber mit dem Kugelgrill kann ja ganz herkömmlich gegrillt werden, wenn der Deckel einfach offen gelassen wird. Er kann bloß noch mehr. Die Argumentation ist also ähnlich schlüssig, wie wenn bei einem Waschtrockner, der Waschen und Trocknen kann, bemängelt wird, dass Trocknen ja kein richtiges Waschen sei. 

Preise der Kugelgrills
  • Kugelgrills beginnen in einem höheren Preisbereich als die einfachsten Rundgrills, ein schönes Modell aus emailliertem Material und mit großer Grillfläche gibt es jedoch schon ab rund
    90,- Euro, je nach Größe und Ausstattung gehen die Preise bis 580,- Euro hoch.
  • Den Kugelgrill für den Gasbetrieb gibt es ab rund 230,- Euro als Tischgerät, zwischen 250,- und 570,- Euro liegen die kompletten Grillwagen.
  • Die Steigerung der Kugel ist dann die Tonne, komfortabel aufklappbar und gerne auch noch mit einer zweiten Tonne als extra Grillfläche. Die Tonnengrills beginnen ebenfalls preiswert, werden aber auch als komplette Grillwagen von 700,- Euro bis 1.100,- Euro angeboten, in der Luxusausführung mit jeglichem denkbaren Komfort.
  • Wenn Sie ein Markengerät kaufen, haben Sie den Vorteil, dass meist vielfältiges Zubehör angeboten wird, auch defekte Teile können lange nachgekauft werden.
grillen5-caKugelgrill - Hersteller und Händler
  • Bekannt für seine Kugelgrills ist vor allem der Grillhersteller Weber, der unter www.weber-grillen.de eine gute Auswahl dieser Geräte anbietet. Kugelgrills gibt es auch von folgenden Grillherstellern: Landmann, www.landmann.de, Outdoorchef, www.outdoorchef.com, Dancook, www.dancook.dk und Sagaform, www.sagaform.de.
  • Kugel und Tonne für den Betrieb mit Holzkohle hat die Tepro Garten GmbH (www.tepro-garten.de) anzubieten, Gasgrillwagen bietet die Firma Camping Gaz (Deutschland) GmbH unter www.campinggaz.de an. 
  • Bei der I&O Monster-Trading GmbH, www.monster-grill.de, bekommen Sie den Smoker Grillwagen "Lokomotive Emma", der bestimmt ein Blickfang auf jeder Grillparty sein wird. Die schwere Stahlkonstruktion mit einem Gewicht von über 115 kg ist mit einer pulverbeschichteten Lackierung versehen, gegrillt werden kann im Hauptgrillkörper direkt auf dem Rost auf Kohle oder Holz. Wenn Sie das Feuer nur im Seitenkörper entzünden, bleibt die Temperatur im Grillkörper zwischen 120 und 180 Grad, das Grillgut gart also langsam und schonend wie bei einem Barbecue und wird dabei unglaublich zart. Sie können diesen Grillwagen auch als Smoker einsetzen, dann wird das Grillgut im Hauptkörper mit Räucherhölzern langsam geräuchert.
Fazit

Wenn Sie ohnehin einen größeren Grill für den Garten anschaffen wollen, liegt es eigentlich nahe, ein Gerät zu wählen, das noch mehr kann als nur reines Grillen. 

Tipps

  1. Jeder Grill mit TÜV/GS-Zeichen ist auf Sicherheit geprüft worden, beim Gasgrill kommt es auf die CE-Kennzeichnung an.
  2. Ein Kugelgrill eignet sich hervorragend zum Garen ganzer Braten, die zum Beispiel mit Kräutern gespickt werden. Dazu schneiden Sie kleine Taschen in das Fleisch, in die Sie ganze Kräuterzweige stecken, die dann unter der geschlossenen Haube köstliches Aroma entfalten.

Frisch aus der Redaktion

  • Algen mit Frosch

    Natürliche Mittel gegen Fadenalgen

    Algen im Gartenteich sind ein absolutes Ärgernis, aber kaum zu vermeiden. Außerdem sind sie auch nützlich. Sie dienen Kleinstlebewesen als Nahrung und produzieren obendrein lebensnotwendigen Sauerstoff. Ärgerlich wird’s dann, wenn sie sich massenhaft vermehren.
  • Aquarium

    Die besten Hausmittel gegen Algen im Aquarium

    Algen im Aquarium sind absolut natürlich und müssen im Normalfall auch nicht bekämpft werden. Erst wenn sie sich explosionsartig vermehren, wird es schwierig. Diese Vermehrung hat einen Grund. Der muss herausgefunden und abgestellt werden. Das klingt einfach, ist es aber nicht.
  • Aquarium

    Kieselalgen im Aquarium bekämpfen - in 5 Schritten

    Kieselalge treten hauptsächlich bei neueingerichteten Süß- und auch Meerwasseraquarien auf, können aber auch während des normalen Aquariumbetriebes erscheinen. Das hat vor allem mit der anfangs herrschenden hohen Konzentrationen von Silikaten zu tun.
  • Algen im Gartenteich mit Frosch

    Gartenteich-Wasser wird grün und trüb - was tun?

    Wenn das Teichwasser grün wird, liegt das in den allermeisten Fällen an mikroskopisch kleinen Schwebalgen. Sie haben sich explosionsartig vermehrt und färben das Wasser grün bzw. machen es zu einer trüben Brühe. Auslöser dafür ist häufig starke Sonneneinstrahlung und was noch öfter vorkommt, ein…
  • Gartenteich

    Grünalgen im Aquarium und im Teich erfolgreich bekämpfen

    Grünalgen treten sowohl im Gartenteich, als auch im Aquarium recht häufig auf. Eine der bekanntesten Arten ist die Fadenalge. Zu den Grünalgen gehören aber auch die Grüne Punkt Algen, Pelzalgen, Haaralgen und die Fusselalgen. Ohne Algen funktioniert kein Gewässer. Sie sind überall vorhanden. Es…
  • Jägerzaun

    Was ist ein Jägerzaun? Infos zu Preisen, Montage und Streichen

    Der Jägerzaun ist einer der Klassiker, wenn es um die Abgrenzung seines Grundstücks geht. Er ist preiswert, leicht aufzubauen und bietet auch noch darüber hinaus viele Vorteile. Lesen Sie in diesem Text alles, was Sie über den Jägerzaun wissen müssen.
  • Schimmel im Blumentopf

    Ist Schimmel auf Blumenerde schädlich - Tipps zum verhindernSchimmel auf Blumenerde

    Schimmel, der sich im Blumentopf bildet, sieht nicht nur unschön aus, sondern kann für Pflanzen und sogar Menschen gefährlich werden. Schimmelt die Erde, ist die Zeit gekommen, dagegen entschieden vorzugehen. Doch auch Vorbeugen des Schimmelbefalls ist möglich und gar nicht so kompliziert.
  • Tongranulat

    Vorteile und Nachteile von Tongranulat als Wasserspeicher

    Tongranulat aus Blähton ist eine beliebte Alternative zur Blumenerde. Zum einen ist dieses Substrat weniger anfällig gegenüber Schädlingen. Zum anderen speichern die Blähton-Körnchen Wasser in großen Mengen und geben dieses langsam an die Wurzeln ab. Neben den offensichtlichen Vorteilen von…
  • Areca Palme - Ggoldfruchtpalme

    Palmenerde - Zusammensetzung und selber mischen

    Das exotische Aussehen der unterschiedlichen Palmenarten begeistert viele Pflanzenliebhaber, die mit Palmen in ihrem Wohnzimmer, im Wintergarten oder Balkon und Terrasse im Sommer ein mediterranes Flair verleihen möchten. Um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein und um zu gedeihen,…
  • Erde Doden Regenwurm

    Gartenerde verbessern - Tipps zum aufbereiten

    Einige Gartenbesitzer wundern sich, dass in ihrem Garten nichts gedeiht. Das könnte daran liegen, dass jede Pflanze andere Bedürfnisse an den Gartenboden stellt. Daher genügt es nicht, den vorhandenen Boden einfach zu bepflanzen. Vorher sollten Bodenart und pH-Wert bestimmt werden. Erst dann kann…