Gartenzelt: Schutz auch bei schlechtem Wetter

Gartenzelt: Schutz auch bei schlechtem Wetter

Zweckmäßiger Schutz für lagerndes Baumaterial, schützende Beherbergung der festlichen Tafel, romantische Höhle für die Kinder, die gerade die Natur entdecken: Das Gartenzelt gehört auf jeden Fall zu den Bauten mit wirklich wandelbarem Einsatzgebiet.

garten-party flVorteile eines Gartenzelts

In erster Linie freuen sich gastfreundliche Menschen über ein Gartenzelt, haben sie doch nun die Möglichkeit, Einladungen aus dem Haus ins Freie zu verlagern. Sie können also auch feiern, wenn im Haus viel Platz für die Arbeit gebraucht wird, nicht

immer kann für eine Party einfach alles weggeräumt werden. 

Vor allem zu bedeutenden Festen können mehr Gäste eingeladen werden, wenn ein Gartenzelt zur Verfügung steht, die Gäste sind ja dann auch im Garten vor Wind, Regen oder Sonne geschützt.

Nach dem Fest kann das Gartenzelt vielleicht im Herbst wieder hinten im Garten aufgestellt werden, um als schützendes Lager für Gartenmöbel zu dienen.


Nachteile des Gartenzelts

  • Gartenzelte sind keine festen Bauten, Sie dürfen auch keine mauerähnliche Haltbarkeit von den Zelten verlangen.
  • Das bedeutet vor allem, dass ein Gartenzelt den angekündigten Sturm sicher nicht aushalten wird, es sollte also vorher abgebaut werden.
  • Wenn sich Bauten im Umfeld befinden (was die Regel sein wird), muss es sogar abgebaut werden, damit herumfliegende Teile des Zeltes keine Sachschäden oder Verletzungen verursachen können.

Preise der Gartenzelte

  • Das einfache Gartenzelt von 3 x 3 Metern und einer Höhe von 2,60 Metern gibt es komplett mit vier Seitenteilen für etwa 55,- Euro. Ein solcher Pavillon hat ein lackiertes Stahlgestell und ist wasserdicht, im Angebot sind Abspannseile, Heringe sind und eine Bildanleitung für den Aufbau enthalten.
  • Den gleichen Pavillon mit stabilem Alu-Gestänge gibt es in blau-weiß oder grün-weiß für 65,- Euro, in einer Größe von 3 x 9 Metern komplett mit Seitenwänden ist er auch schon für 150,- Euro im Angebot. Das ist schon ein wirklich großes Partyzelt mit 8 Seitenteilen, die alle einzeln zu öffnen sind. Das Zelt wird komplett mit Erdhaken und Spannleinen, Stahlrohrgestänge Dachplane, Seitenwänden und Fußstücken geliefert und bringt aufgebaut ein stabiles Gewicht von 27 kg auf die Erde.
  • Schneller geht der Aufbau beim Alu Faltpavillon, der in einer Größe von 3 x 3 Metern ab 85,- Euro zu haben ist. Das Gartenzelt von 3 x 4 Metern kostet 99,- Euro, die Version mit 3 x 6 Metern kostet dann rund 200,- Euro. Die Seitenteile können in gewünschter Menge zugekauft werden, ein Drei-Meter-Seitenteil kostet 10,- Euro, die
    Seitenteile von 4 Metern 12,- Euro.
  • Das ist zwar ein wenig mehr Geld, als Sie für den Pavillon ohne Faltsystem ausgeben müssen, dafür ist das Gartenzelt aber auch in Minutenschnelle aufgestellt und ebenso schnell abgebaut.
  • Etwas schwerere Faltzelte vom Profi haben ein Gestell mit höhenverstellbaren Füßen, eine ausgeprägt spitze Kuppel für schnellen Wasserablauf und bandversiegelte Nähte. Sie sind sekundenschnell auf- und abgebaut und werden auch mit Packtasche und Montagezubehör verkauft. Der Pavillon von 3 x 3 Metern kostet mit Alu-Gestell 200,- Euro, mit Stahlgestell 260,- Euro. Das Gartenzelt mit 3 x 4,5 Metern Raum kostet 270,- (Alu-Gestell) oder 320,- Euro (Stahlgestell). 3 x 6 Meter kosten 370,- bzw. 400,- Euro, das Gartenzelt von 3 x 9 Metern beginnt bei 580,- Euro.
  • Eine interessante Idee ist auch die frei stehende, rechteckige Terrassenmarkise aus zweifach pulverbeschichtetem Stahlrohrgestell. Sie hat schöne, stilechte Verzierungen an Vorder- und Rückseite und ein Dach aus PVC-beschichtetem Polyester, das mit einer Seilzugtechnik komplett zurückgezogen werden kann. Diese stabile Überdachung kostet in den Maßen 3,5 x 2,5 Meter um 300,- Euro.
  • Es werden auch Falt-Pavillons mit erheblichem Gewicht und daraus folgender Stabilität angeboten, das Gartenzelt für die Vierer-Sitzgruppe hat bei einer Größe von 2,3 x 2,3 Metern ein Gewicht von 26 kg. Dafür sorgt ein stabiles Stahlgestänge aus 3-cm-Rohren. Dieses Faltzelt kostet um 390,- Euro, das Zelt mit 3 x 6 Metern kostet um 700,- Euro.

garten-menschen flHändler und Hersteller von Gartenzelten

  • Diverse Internetshops bieten Gartenzelte oder Pavillons an, hier sollten Sie aber genau darauf achten, ob die Dicke des Gestänges angegeben wird, die auf die Stabilität schließen lässt. Günstige Pavillon-Angebote hat auch immer wieder die Firma Dagmar Rettig aus 64668 Rimbach, die auf der Seite www.dagmars-shopping-center.de zu finden sind.
  • Markenzelte von Brunner und Tentastic vertreibt die Georg Kuhn GmbH aus 77656 Offenburg unter www.kuhnshop.de. Der Einzelhandel Andy Kaiser aus 65205 Wiesbaden betreibt die Seite www.stabilepartyzelte.de. Hier gibt es Partyzelte mit PE-Plane, Partyzelte mit PVC-Plane und mit Polyester-Plane, Faltpavillons und Metallpavillons. Außerdem finden Sie Partyzelt-Taschen und Abspannsets, Standfüße und Spanngummis, Dachrinnen und Dachplanen, Reiniger und Reparatursets. Erfreulich ist der kostenlose Versand deutschlandweit, bei Abholung in Wiesbaden gibt es sogar Rabatt.
  • Terrassenzelte und Faltpavillons finden Sie bei www.freizeitwelt.de, einen Überblick über Zelte zum Kaufen, Leihen oder gebraucht Kaufen bietet die Firma Knack die Nuss! Creative Service aus Berlin auf der Seite www.zelte-online.de.
  • Wenn Sie das Zelt nur mieten wollen, empfiehlt sich die Konsultation der erento GmbH aus Berlin unter der Adresse www.erento.com. In kleineren Orten lohnt es sich auch oft, beim örtlichen Gasthof nachzufragen, ob ein Verleihzelt zur Verfügung steht.

Fazit

Das Gartenzelt für die nächste Feier wird auf jeden Fall schnell zu besorgen sein. Wenn es öfter einmal das Feiern im Freien möglich machen soll, lohnt sich wohl die Anschaffung eines Faltpavillons, der die Aufbauarbeit um vieles angenehmer macht.

Tipp

Achten Sie bei der Auswahl Ihres Gartenzeltes auf jeden Fall darauf, dass die Seitenwände hochgerollt oder abgenommen werden können. Gerade bei Festen, bei denen viele Personen anwesend sind, kommt es bei sommerlicher Hitze sonst schnell zu unerträglichen Temperaturen, die jede Feier stören würden.

Frisch aus der Redaktion

  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.
  • Löcher im Rasen

    Was kostet Rasenmähen vom Profi? Übersicht der Preise je m²

    Wenn die Zeit so knapp wird, dass Sie das Rasenmähen einem Profi überlassen möchten, brauchen Sie schnell eine Übersicht der Preise. Der Artikel hilft Ihnen weiter und stellt auch die Alternativen dar.
  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…