Gartenzelt: Schutz auch bei schlechtem Wetter

Gartenzelt: Schutz auch bei schlechtem Wetter

Zweckmäßiger Schutz für lagerndes Baumaterial, schützende Beherbergung der festlichen Tafel, romantische Höhle für die Kinder, die gerade die Natur entdecken: Das Gartenzelt gehört auf jeden Fall zu den Bauten mit wirklich wandelbarem Einsatzgebiet.

garten-party flVorteile eines Gartenzelts

In erster Linie freuen sich gastfreundliche Menschen über ein Gartenzelt, haben sie doch nun die Möglichkeit, Einladungen aus dem Haus ins Freie zu verlagern. Sie können also auch feiern, wenn im Haus viel Platz für die Arbeit gebraucht wird, nicht

immer kann für eine Party einfach alles weggeräumt werden. 

Vor allem zu bedeutenden Festen können mehr Gäste eingeladen werden, wenn ein Gartenzelt zur Verfügung steht, die Gäste sind ja dann auch im Garten vor Wind, Regen oder Sonne geschützt.

Nach dem Fest kann das Gartenzelt vielleicht im Herbst wieder hinten im Garten aufgestellt werden, um als schützendes Lager für Gartenmöbel zu dienen.


Nachteile des Gartenzelts

  • Gartenzelte sind keine festen Bauten, Sie dürfen auch keine mauerähnliche Haltbarkeit von den Zelten verlangen.
  • Das bedeutet vor allem, dass ein Gartenzelt den angekündigten Sturm sicher nicht aushalten wird, es sollte also vorher abgebaut werden.
  • Wenn sich Bauten im Umfeld befinden (was die Regel sein wird), muss es sogar abgebaut werden, damit herumfliegende Teile des Zeltes keine Sachschäden oder Verletzungen verursachen können.

Preise der Gartenzelte

  • Das einfache Gartenzelt von 3 x 3 Metern und einer Höhe von 2,60 Metern gibt es komplett mit vier Seitenteilen für etwa 55,- Euro. Ein solcher Pavillon hat ein lackiertes Stahlgestell und ist wasserdicht, im Angebot sind Abspannseile, Heringe sind und eine Bildanleitung für den Aufbau enthalten.
  • Den gleichen Pavillon mit stabilem Alu-Gestänge gibt es in blau-weiß oder grün-weiß für 65,- Euro, in einer Größe von 3 x 9 Metern komplett mit Seitenwänden ist er auch schon für 150,- Euro im Angebot. Das ist schon ein wirklich großes Partyzelt mit 8 Seitenteilen, die alle einzeln zu öffnen sind. Das Zelt wird komplett mit Erdhaken und Spannleinen, Stahlrohrgestänge Dachplane, Seitenwänden und Fußstücken geliefert und bringt aufgebaut ein stabiles Gewicht von 27 kg auf die Erde.
  • Schneller geht der Aufbau beim Alu Faltpavillon, der in einer Größe von 3 x 3 Metern ab 85,- Euro zu haben ist. Das Gartenzelt von 3 x 4 Metern kostet 99,- Euro, die Version mit 3 x 6 Metern kostet dann rund 200,- Euro. Die Seitenteile können in gewünschter Menge zugekauft werden, ein Drei-Meter-Seitenteil kostet 10,- Euro, die
    Seitenteile von 4 Metern 12,- Euro.
  • Das ist zwar ein wenig mehr Geld, als Sie für den Pavillon ohne Faltsystem ausgeben müssen, dafür ist das Gartenzelt aber auch in Minutenschnelle aufgestellt und ebenso schnell abgebaut.
  • Etwas schwerere Faltzelte vom Profi haben ein Gestell mit höhenverstellbaren Füßen, eine ausgeprägt spitze Kuppel für schnellen Wasserablauf und bandversiegelte Nähte. Sie sind sekundenschnell auf- und abgebaut und werden auch mit Packtasche und Montagezubehör verkauft. Der Pavillon von 3 x 3 Metern kostet mit Alu-Gestell 200,- Euro, mit Stahlgestell 260,- Euro. Das Gartenzelt mit 3 x 4,5 Metern Raum kostet 270,- (Alu-Gestell) oder 320,- Euro (Stahlgestell). 3 x 6 Meter kosten 370,- bzw. 400,- Euro, das Gartenzelt von 3 x 9 Metern beginnt bei 580,- Euro.
  • Eine interessante Idee

    ist auch die frei stehende, rechteckige Terrassenmarkise aus zweifach pulverbeschichtetem Stahlrohrgestell. Sie hat schöne, stilechte Verzierungen an Vorder- und Rückseite und ein Dach aus PVC-beschichtetem Polyester, das mit einer Seilzugtechnik komplett zurückgezogen werden kann. Diese stabile Überdachung kostet in den Maßen 3,5 x 2,5 Meter um 300,- Euro.
  • Es werden auch Falt-Pavillons mit erheblichem Gewicht und daraus folgender Stabilität angeboten, das Gartenzelt für die Vierer-Sitzgruppe hat bei einer Größe von 2,3 x 2,3 Metern ein Gewicht von 26 kg. Dafür sorgt ein stabiles Stahlgestänge aus 3-cm-Rohren. Dieses Faltzelt kostet um 390,- Euro, das Zelt mit 3 x 6 Metern kostet um 700,- Euro.

garten-menschen flHändler und Hersteller von Gartenzelten

  • Diverse Internetshops bieten Gartenzelte oder Pavillons an, hier sollten Sie aber genau darauf achten, ob die Dicke des Gestänges angegeben wird, die auf die Stabilität schließen lässt. Günstige Pavillon-Angebote hat auch immer wieder die Firma Dagmar Rettig aus 64668 Rimbach, die auf der Seite www.dagmars-shopping-center.de zu finden sind.
  • Markenzelte von Brunner und Tentastic vertreibt die Georg Kuhn GmbH aus 77656 Offenburg unter www.kuhnshop.de. Der Einzelhandel Andy Kaiser aus 65205 Wiesbaden betreibt die Seite www.stabilepartyzelte.de. Hier gibt es Partyzelte mit PE-Plane, Partyzelte mit PVC-Plane und mit Polyester-Plane, Faltpavillons und Metallpavillons. Außerdem finden Sie Partyzelt-Taschen und Abspannsets, Standfüße und Spanngummis, Dachrinnen und Dachplanen, Reiniger und Reparatursets. Erfreulich ist der kostenlose Versand deutschlandweit, bei Abholung in Wiesbaden gibt es sogar Rabatt.
  • Terrassenzelte und Faltpavillons finden Sie bei www.freizeitwelt.de, einen Überblick über Zelte zum Kaufen, Leihen oder gebraucht Kaufen bietet die Firma Knack die Nuss! Creative Service aus Berlin auf der Seite www.zelte-online.de.
  • Wenn Sie das Zelt nur mieten wollen, empfiehlt sich die Konsultation der erento GmbH aus Berlin unter der Adresse www.erento.com. In kleineren Orten lohnt es sich auch oft, beim örtlichen Gasthof nachzufragen, ob ein Verleihzelt zur Verfügung steht.

Fazit

Das Gartenzelt für die nächste Feier wird auf jeden Fall schnell zu besorgen sein. Wenn es öfter einmal das Feiern im Freien möglich machen soll, lohnt sich wohl die Anschaffung eines Faltpavillons, der die Aufbauarbeit um vieles angenehmer macht.

Tipp

Achten Sie bei der Auswahl Ihres Gartenzeltes auf jeden Fall darauf, dass die Seitenwände hochgerollt oder abgenommen werden können. Gerade bei Festen, bei denen viele Personen anwesend sind, kommt es bei sommerlicher Hitze sonst schnell zu unerträglichen Temperaturen, die jede Feier stören würden.

Frisch aus der Redaktion

  • Grasnelke - Armeria

    Grasnelke, Armeria - Sorten, Pflege und Infos zur Winterhärte/Giftigkeit

    Ihre lange Blütezeit und unkomplizierte Pflege machen die Grasnelke zu einer beliebten Staude, die sich auf brillantes Unterstatement versteht. Wo andere Sommerblumen am trockenen, sonnigen Standort verschmachten, trumpft Armeria auf mit bunten Blüten. Erkunden Sie hier die schönsten Sorten, eine…
  • Heidelbeeren - Blaubeeren - Vaccinium myrtillu

    Heidelbeeren/Blaubeeren im Garten pflanzen - Zeitpunkt & Anleitung

    Blau- oder Heidelbeeren werden in den hiesigen Gärten immer beliebter und somit auch immer häufiger angebaut. Für das Gartenbeet sollte auf jeden Fall eine Kultur-Heidelbeeren-Sorte gewählt werden, da die Wildarten sich in der Regel nicht gut kultivieren lassen. Doch auch bei diesem Anbau ist…
  • Schisandra chinensis - Wu Wei Zi - Beere

    Schisandra chinensis, Wu Wei Zi Beeren - Pflege-Anleitung der Pflanze

    Schisandra chinensis wird auch Wu Wei Zi Beere genannt, was übersetzt "Beere der fünf Geschmäcker" bedeutet. Bereits seit über 2000 Jahren setzen die Chinesen vor allem auf die heilende Wirkung der Pflanze und auch aus gutem Grund hat sie hier den Beinamen "Vitalbeere" erhalten. Die pflegeleichte…
  • Pfirsichbaum - Prunus persica

    Pfirsichsorten - Übersicht robuster Sorten des Pfirsichs

    Bei der Vielzahl an Pfirsichbaumsorten fällt es nicht leicht, sich für eine zu entscheiden. Für den Anbau im eigenen Garten sind jedoch nicht alle Sorten gleichermaßen gut geeignet. Neben dem Geschmack der Früchte sollten Sie deshalb unbedingt auf bestimmte Kriterien achten. Hierzu gehören…
  • Pfirsichbaum - Blühte - Prunus persica

    Pfirsichbaum - Pflege und Mittel gegen die Kräuselkrankheit

    Einige Bäume sorgen für einen reichhaltigen Blütenflor und Schatten im heimischen Garten. Obstbäume wie der Pfirsichbaum tun das auch - und liefern außerdem jedes Jahr noch einen zusätzlichen Bonus: herrlich saftige und süße Früchte! Allerdings nur dann, wenn Sie bei der Kultivierung einige Dinge…
  • Pflaume - Prunus domestica

    Pflaumenbaum richtig pflegen - Sorten, Pflanzen und Krankheiten

    Ein Pflaumenbaum im Garten, das ist ein Klassiker. Früh im Jahr erfreuen sich Gärtner und Bienen an der weißen Blütenpracht und bereits im Sommer reifen die ersten Früchte. Bis zu sechs Meter hoch kann der sparrige Baum wachsen. Mit etwas Pflege ist er zu jeder Jahreszeit ein pflegeleichter,…
  • Leimkraut - Silene italica

    Lichtnelke, Nachtnelke, Leimkraut - Pflege-Anleitung

    Leimkräuter, Lichtnelken, Nachtnelken – vordergründig unspektakuläre Pflanzen, mit denen sich viele Hobbygärtner noch nicht näher beschäftigt haben. Wenn man jedoch ein wenig genauer hinschaut, höchst interessante Pflanzen, die dennoch mit der wohl kürzesten Pflegeanleitung der Welt auskommen.
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum-Pflege in Deutschland - Standort, Gießen und Schnitt

    Manch ein Hobbygärtner liebäugelt schon seit Langem mit einem Olivenbäumchen. Doch gilt das immergrüne Gehölz aus dem Mittelmeerraum als sehr empfindlich. Wenn jedoch Standort und Bodenverhältnisse stimmen, kann man bei der Kultivierung nicht viel falsch machen. Wo sich das Gehölz wohlfühlt und was…
  • Hibiscus rosa - Sinensis

    Kübelpflanzen erfolgreich überwintern - der richtige Winterschutz

    Die Überwinterung von Kübelpflanzen stellt Jahr für Jahr eine große Herausforderung für Hobbygärtner dar. Müssen die grünen Schönheiten zwingend ins Haus geholt werden? Oder kann man bestimmte Pflanzen auch im Freiland überwintern? Und wenn ja, was gilt es dabei zu beachten? Diese und andere…
  • Opuntien - Opuntia

    Steingarten: Winterharte Kakteen und Sukkulenten im Garten

    Damit der Garten auch im Winter nicht öde und verlassen aussieht bietet es sich an, hier in einer Ecke einen Platz zu finden, der auch vom Haus gesehen werden kann. So kann ein Steingarten mit winterharten Kakteen und Sukkulenten angelegt werden, der den Übergang vom Herbst bis zum Frühjahr mit…