Metallpavillon - Pavillon aus Metall

Metallpavillon - Pavillon aus Metall

Die Idee der Pavillons stammt aus den Parkanlagen der früheren Zeiten, die dem Stadtbürger den erholsamen Aufenthalt in der Natur ermöglichen sollten.

pavillon_flDer Metallpavillon ist gewissermaßen die elegante Version einer Gartenlaube, dem früher üblichen Rastplatz im Garten. In klassischer Form rund oder achteckig wurde er häufig mit Rankpflanzen begrünt und lud den Spaziergänger zum Verweilen ein. Der Pavillon kann auch Ihren Garten zum Park machen, auch dort sollten Rastplätze selbstverständlich dazugehören.

Ein Metallpavillon steht gleich Ihnen in mehrfacher

Hinsicht im Garten zu diensten:
  • Ein Metallpavillon bietet Regenschutz und Sonnenschutz.
  • Dabei ist er so filigran, dass der Garten nicht bebaut wirkt durch seine Installation.
  • Metall ist ein robustes Material für den Außeneinsatz, er wird also lange halten.
  • Sie können Ihren Metallpavillon wunderschön beranken, dann passt er sich noch vorteilhafter in den Garten ein.
  • Der Pavillon aus Metall sieht wesentlich eleganter aus als der Pavillon aus Kunststoff.
  • Er hat auch etwas mehr Gewicht zu bieten als der Kunststoff-Pavillon und fliegt deshalb bei einem Windchen nicht gleich weg.
Der klassische Metallpavillon hat den Nachteil einer gewissen Größe, die in sehr kleinen Gärten schnell zu viel Platz wegnimmt. Heute gibt es jedoch auch für kleine Gärten Pavillons, die Platz für die Familie bieten und trotzdem nur wenig Raum im Garten beanspruchen. Allerdings braucht ein Pavillon aus Metall ein ganz bisschen mehr Pflege als ein einfaches Partyzelt mit Plane. Dieses ist aber auch nach einer Saison oft schon unansehnlich, während ein Pavillon aus Metall sehr lange halten kann. Gegenüber einem Pavillon mit Holzgestell braucht er eher weniger Pflege, Sie können sich also rein nach Geschmack und beabsichtigter Wirkung in Ihrem Garten für eine Version entscheiden.

Preise und Varianten

Wenigstens kurz erwähnt werden soll hier der Party-Pavillon mit Plane, dessen Rahmen ja auch aus Metall besteht. Er kann für den Einsatz bei einer Feier durchaus genau die richtige Wahl sein und kann für diesen Zweck schon ab 25,- Euro Ihren Gästen Schutz bieten. Ein ebensolches Leichtgewicht für die temporäre Nutzung ist der Alu-Faltpavillon, den es ab 70,- Euro zu erwerben gibt.
  • Den einfachen Pavillon mit verziertem Metallrahmen und Plane für den längeren Aufenthalt im Garten gibt es ab 100,- Euro, einen Pavillon mit vier Metallständerecken ab 120,- Euro. Der rechteckige Terrassenpavillon von rund 2,5 x 4 Metern Ausmaß bekommen Sie ab circa 250,- Euro, 320,- Euro kostet dann der praktische Rollpavillon aus Wasser abweisendem Polyester.Er hat ein mit einer Kurbel zurückziehbares Dach, Gestell und Beine aus stabilem Metall mit Pulverbeschichtung und Verzierungen mit Stil an Vorder- und Rückseite.
  • Um 350,- Euro kostet ein ähnlicher Raffpavillon, dessen Dach mit Seilzug zurückziehbar ist, hier sind jedoch vier Seitenteile enthalten, mit denen er komplett verschließbar ist. Komfortable Faltzelte mit Dach und Stahlunterbau
    kosten um 300,- Euro, in Profi-Ausführung, die lange Funktionstüchtigkeit verspricht, bis etwa 440,- Euro. Verschiedene Laubenpavillons mit stabilem Metallgestänge gibt es je nach Größe und Reichhaltigkeit der Verzierung für 600,- bis 1.700,- Euro.
  • Wenn Sie ein wenig mehr investieren möchten, können Sie sich auch den Original-Nachbau eines Jugendstil-Pavillons aus dem Jahre 1902 gönnen. Der ist dann allerdings ein wenig teurer, so um 15.000,- Euro müssten Sie anlegen.
Willkommenes Zubehör sind beispielsweise komplette Seitenteile für den Party-Pavillon für 60,- Euro, für den Pavillon aus Metall bekommen Sie diese erst für etwa 230,- Euro, dafür aber in vielen Farben.

Hersteller und Händlergarten-party_fl

Die Standard-Pavillons werden meist durchgehend im Baumarkt angeboten, zum Beispiel bei Hornbach, www.hornbach.de. Die in den Gartencentern angebotenen Metall-Pavillons unterscheiden sich meist mehr im Design, einen wunderschön verzierten Pavillon gibt es zum Beispiel beim Gartencenter Dehner in zahlreichen Filialen vor allem im Süden Deutschlands, www.dehner.de.

Wenn Sie keine Lust und Zeit für lange Erkundungsfahrten haben, können Sie Ihren Pavillon auch beim Versandhändler bestellen, zum Beispiel bei Otto, www.otto.de. Eine gute Übersicht über die angebotenen Versionen bietet Yatego, www.yatego.com, hier bekommen Sie auch Zubehör wie Seitenteile beispielsweise.

Wenn Sie Wert auf Individualität legen, lohnt es sich durchaus, auch andere Bezugswege in Betracht zu ziehen. Es gibt zum Beispiel Zaunhändler, die auch Metall-Pavillons im Programm haben, wie die Firma Eleo Zaunsysteme in Itzgrund, www.eleo-zaun.de. Pavillons zum Schnellaufbau in Profi-Qualität gibt es bei der Firma Tentastic unter der Adresse www.faltzelte.com.

Außergewöhnliche Pavillons stellt die Firma Fare Outdoor her, www.fareoutdoor.com. Auch die italienische Firma Selvoline hat in ihrer Linie für den Außenbaubereich einige wunderschön geschwungene Metallkonstruktionen aus schlichten Stäben mit Rundungen. Die deutschen Kataloge sind auf der in italienischer Sprache gehaltenen Website herunterzuladen, was dem Kunden aus Deutschland sehr nett verdeutlicht wird, indem ein großer Pfeil auf der deutschen Fahne tanzt, wenn ein Besucher aus Deutschland die Seite www.selvoline.com aufruft. Metallpavillons ganz in Weiß fertigt die Firma MDT Ges. f. Sonnenschutzsysteme mbH in Hardheim. Informationen finden Sie unter www.mdt-tex.com.

Pavillons mit Grundkonstruktionen aus Aluminium stellen die dänische Firma Cane-Line (www.cane-line.com) und die slowakische Caravita Europe s.r.o., www.caravita.de. Diese Anregungen zeigen gut, wie vielfältig das Angebot ist, und können Ihnen hoffentlich helfen, den Traum-Pavillon für Ihren Garten zu finden.

Fazit 

Wer sich im Garten entspannen möchte, braucht Orte, die zur Entspannung einladen. Unsere Vorfahren haben Sinn für Form und Funktion bewiesen, als sie zu diesem Zweck den Metall-Pavillon entwarfen. Was wäre sonst für ein Bauwerk denkbar, das zugleich Geborgenheit und unmittelbare Nähe zur Natur vermittelt?

Tipps der Redaktion

  1. Wenn der Pavillon sehr geschützt steht, es also nicht so auf die Standfestigkeit ankommt, können Sie sich Ihren eigenen Pavillon aus Rankbögen bzw. Rosenbögen bauen.
  2. Besonders schön sieht ein Metallpavillon aus, wenn er von Pflanzen berankt wird, die ihn nach und nach in ein rundum grünes Zimmer verwandeln. Sie sollten aber nicht einfach zur nächstbesten Kletterpflanze greifen, die Rankpflanzen für den Metallpavillon müssen einigen Anforderungen genügen.
  3. Auch wenn es nur ein Pavillon ist, sollten Sie sich vor der Aufstellung erkundigen, ob Sie in Ihrer Gemeinde eine Baugenehmigung brauchen.

Frisch aus der Redaktion

  • Algen mit Frosch

    Natürliche Mittel gegen Fadenalgen

    Algen im Gartenteich sind ein absolutes Ärgernis, aber kaum zu vermeiden. Außerdem sind sie auch nützlich. Sie dienen Kleinstlebewesen als Nahrung und produzieren obendrein lebensnotwendigen Sauerstoff. Ärgerlich wird’s dann, wenn sie sich massenhaft vermehren.
  • Aquarium

    Die besten Hausmittel gegen Algen im Aquarium

    Algen im Aquarium sind absolut natürlich und müssen im Normalfall auch nicht bekämpft werden. Erst wenn sie sich explosionsartig vermehren, wird es schwierig. Diese Vermehrung hat einen Grund. Der muss herausgefunden und abgestellt werden. Das klingt einfach, ist es aber nicht.
  • Aquarium

    Kieselalgen im Aquarium bekämpfen - in 5 Schritten

    Kieselalge treten hauptsächlich bei neueingerichteten Süß- und auch Meerwasseraquarien auf, können aber auch während des normalen Aquariumbetriebes erscheinen. Das hat vor allem mit der anfangs herrschenden hohen Konzentrationen von Silikaten zu tun.
  • Algen im Gartenteich mit Frosch

    Gartenteich-Wasser wird grün und trüb - was tun?

    Wenn das Teichwasser grün wird, liegt das in den allermeisten Fällen an mikroskopisch kleinen Schwebalgen. Sie haben sich explosionsartig vermehrt und färben das Wasser grün bzw. machen es zu einer trüben Brühe. Auslöser dafür ist häufig starke Sonneneinstrahlung und was noch öfter vorkommt, ein…
  • Gartenteich

    Grünalgen im Aquarium und im Teich erfolgreich bekämpfen

    Grünalgen treten sowohl im Gartenteich, als auch im Aquarium recht häufig auf. Eine der bekanntesten Arten ist die Fadenalge. Zu den Grünalgen gehören aber auch die Grüne Punkt Algen, Pelzalgen, Haaralgen und die Fusselalgen. Ohne Algen funktioniert kein Gewässer. Sie sind überall vorhanden. Es…
  • Jägerzaun

    Was ist ein Jägerzaun? Infos zu Preisen, Montage und Streichen

    Der Jägerzaun ist einer der Klassiker, wenn es um die Abgrenzung seines Grundstücks geht. Er ist preiswert, leicht aufzubauen und bietet auch noch darüber hinaus viele Vorteile. Lesen Sie in diesem Text alles, was Sie über den Jägerzaun wissen müssen.
  • Schimmel im Blumentopf

    Ist Schimmel auf Blumenerde schädlich - Tipps zum verhindernSchimmel auf Blumenerde

    Schimmel, der sich im Blumentopf bildet, sieht nicht nur unschön aus, sondern kann für Pflanzen und sogar Menschen gefährlich werden. Schimmelt die Erde, ist die Zeit gekommen, dagegen entschieden vorzugehen. Doch auch Vorbeugen des Schimmelbefalls ist möglich und gar nicht so kompliziert.
  • Tongranulat

    Vorteile und Nachteile von Tongranulat als Wasserspeicher

    Tongranulat aus Blähton ist eine beliebte Alternative zur Blumenerde. Zum einen ist dieses Substrat weniger anfällig gegenüber Schädlingen. Zum anderen speichern die Blähton-Körnchen Wasser in großen Mengen und geben dieses langsam an die Wurzeln ab. Neben den offensichtlichen Vorteilen von…
  • Areca Palme - Ggoldfruchtpalme

    Palmenerde - Zusammensetzung und selber mischen

    Das exotische Aussehen der unterschiedlichen Palmenarten begeistert viele Pflanzenliebhaber, die mit Palmen in ihrem Wohnzimmer, im Wintergarten oder Balkon und Terrasse im Sommer ein mediterranes Flair verleihen möchten. Um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein und um zu gedeihen,…
  • Erde Doden Regenwurm

    Gartenerde verbessern - Tipps zum aufbereiten

    Einige Gartenbesitzer wundern sich, dass in ihrem Garten nichts gedeiht. Das könnte daran liegen, dass jede Pflanze andere Bedürfnisse an den Gartenboden stellt. Daher genügt es nicht, den vorhandenen Boden einfach zu bepflanzen. Vorher sollten Bodenart und pH-Wert bestimmt werden. Erst dann kann…