Unterstellplatz: praktisch zur Aufbewahrung von Haus- und Gartenutensilien

Unterstellplatz: praktisch zur Aufbewahrung von Haus- und Gartenutensilien

Ein Unterstellplatz eignet sich als Regenschutz für Kaminholz, Gartengeräte, Mülltonnen, Spielgeräte der Kinder, Fahrräder und viele andere Haus- und Gartenutensilien. Solche Schutzdächer gibt es in einer Form, die von drei Seiten geschlossen ist und in der etwas einfacheren Variante einzelner Holzpfosten, die ein Dach tragen.

garage-unterstellplatz-haus flVorteile eines Unterstellplatzes

Durch einen Unterstellplatz bleiben die darunter abgestellten Geräte und Gegenstände trocken und sauber. Besonders Kaminholz lässt sich darunter gut stapeln, aber auch andere größere

Gegenstände stehen dort vor Regen geschützt.
  • Ein Unterstellplatz schützt die Gegenstände jedoch nicht nur vor Regen, sondern auch vor zu starker Sonneneinstrahlung, unter der viele Materialien leiden und mit der Zeit porös werden oder ausbleichen.

  • Unterstellplätze werden meist aus Holz gefertigt. Ihre Stabilität entsteht durch dicke Pfosten an den Ecken, für die Verkleidung werden Latten verwendet. Um das Holz vor Witterungseinflüssen zu schützen, wird es kesseldruckimprägniert, als Schutz für das Dach dient eine Lage aus Bitumen.

  • Holz passt naturgemäß gut in den Garten und kann auf Wunsch auch farblich gestaltet werden. Eine weitere Möglichkeit zur Verschönerung bieten die Dachschindeln, die es in verschiedenen Formen und Farben gibt.

  • Manche Unterstellplätze können mit einer passenden Wetterschutzfolie ausgestattet werden, sodass die darunter abgestellten Utensilien auch gegen schräg einfallenden Regen geschützt sind. Den besten Schutz bietet ein Unterstellplatz jedoch dann, wenn er mit der geschlossenen Rückseite zur Wetterseite hin aufgestellt wird.

  • Ein Unterstellplatz hat immer ein Pultdach, sodass das Regenwasser nicht darauf stehen bleibt. Sollte das herabtropfende Wasser stören, kann zusätzlich eine Dachrinne montiert werden.
Nachteile bei der Aufbewahrung

Ein Unterstellplatz ist immer zumindest an einer Seite offen, sodass er nur bedingt als Regenschutz anzusehen ist. Wirklich trocken und sicher können Gartengeräte und andere Utensilien nur in einem geschlossenen Raum wie einem Gartenhaus oder der Garage
aufbewahrt werden.
  • Ein Unterstellplatz bietet nur einen Schutz von oben. Alle darunter abgestellten Gegenstände werden jedoch trotzdem oft nass, wenn der Wind den Regen schräg hineinbläst. Dadurch ist er nur bedingt für Gartengeräte geeignet, die rostanfällig sind.

  • Hölzerne Unterstellplätze müssen regelmäßig gestrichen werden, um das Holz zu schützen. Daneben unterliegt auch das Bitumen einem Alterungsprozess, wird mit der Zeit spröde und rissig und muss daher meist nach einigen Jahren ausgetauscht werden. Als Alternative bieten sich Dachschindeln an, die jedoch meist separat gekauft werden müssen.

  • Einen Boden haben Unterstellplätze normalerweise nicht, daher sind alle Haus- und Gartenutensilien nicht vor der Feuchtigkeit aus dem Erdreich und auch nicht bei einer eventuell auftretenden Überschwemmung geschützt.

  • Für kleinere Gegenstände ist diese Form der Aufbewahrung nicht so gut geeignet, denn die Unterstellplätze verfügen über keine Regale oder andere Abstellmöglichkeiten.
Preise

Ein Unterstellplatz aus Holz kostet etwa 200 bis 300 Euro. Der Dachbelag aus Bitumen ist im Lieferumfang meist enthalten, Dachschindeln müssen jedoch separat gekauft werden und kosten pro Quadratmeter zwischen 10 und 15 Euro. Im Allgemeinen werden diese Unterstellplätze von den Käufern selbst aufgebaut, ansonsten sind noch die Montagekosten hinzuzurechnen. Günstiger sind die Unterstellplätze, die nur aus Pfosten und einem Dach bestehen. Diese Modelle sind schon für weniger als 100 Euro erhältlich.

Hersteller und Händler

Einer der größten Hersteller für Unterstellplätze aus Holz ist die Firma Weka, deren Produkte über viele Händler vertrieben werden. Hierzu gehören
  • die Baumärkte Obi und Praktiker

  • die Internethändler Neckermann, Gartenmöbelshop Edinger und Weka Gartenhaus-Holzprofi24
Unterstellplätze ohne Rück- und Seitenwände, die sich zur Montage an einer Haus- oder Garagenwand eignen, stellt die Firma Karibu her. Diese Produkte bestehen im Prinzip nur aus Pfosten, die ein Dach tragen und sind dementsprechend günstiger als von drei Seiten geschlossene Unterstellplätze. Unterstellplätze von Karibu werden im Internet zum Beispiel beim Holzprofi24 angeboten.

Fazit

Ein Unterstellplatz bietet einen Schutz vor Regen, ist aber aufgrund seiner Konstruktionsweise nur für Gegenstände geeignet, die eine gewisse Menge Feuchtigkeit vertragen. Für Kaminholz oder Mülltonnen sind das Dach und die Seitenwände jedoch sehr praktisch und schützen die Hausbewohner vor allem vor Schmutz.

Sondertipp

Für sehr kleine Haus- und Gartenutensilien sind Geräteboxen oder Aufbewahrungsboxen besser geeignet, die je nach Modell auch mit Regalen ausgestattet werden können, sodass die Gegenstände dort übersichtlich eingeräumt werden können. Diese Boxen werden meist aus Kunststoff gefertigt, sodass sie dauerhaft im Freien stehen dürfen.


Frisch aus der Redaktion

  • Olivenbaum - Olea europaea

    Frostschäden am Olivenbaum - was tun, wenn er nicht austreibt?

    Wenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr…
  • Radicchio - Salat

    Radicchio-Salat anbauen - Pflege im Gemüsegarten

    Immer mehr Beliebtheit in den hiesigen Gemüsegärten findet der rote und im Geschmack leicht herbe Radicchio-Salat. Dieser ist mit dem Chicoree verwandt, wird in den Küchen allerdings überwiegend als Salat serviert und nicht gekocht. Mit dem Klima in den hiesigen Breitengraden kommt er in der Regel…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum - häufige Krankheiten & Schädlinge erkennen + bekämpfen

    Oliven-Gärtner sind an mehreren Fronten gefordert, um ihr mediterranes Schmuckstück gesund und vital zu kultivieren. Nördlich der Alpen schwächt das nass-kalte Klima die Abwehrkräfte am sonnenverwöhnten Olivenbaum, sodass häufige Krankheiten und Schädlinge leichtes Spiel haben. Anhand welcher…
  • Bornholm Margerite - Dimorphotheca ecklonis

    Bornholm-Margerite - Pflege und Überwintern

    Mit farbenfrohen Blütenscheiben verwandelt die Bornholm-Margerite Ihren Sommergarten in eine malerische Wohlfühl-Oase, umschwärmt von emsigen Schmetterlingen. Damit die duftende Blütenpracht bis zum ersten Frost durchhält, darf die südafrikanische Schönheit nicht links liegen gelassen werden. Lesen…
  • Essigessenz

    Essig und Essigessenz gegen Unkraut - als Unkrautvernichter geeignet?

    Zur Bekämpfung von Unkraut gibt es eine ganze Reihe an Hausmitteln. Sie gelten als schonende Alternative zu chemischen Produkten und sollen daher unbedenklich für Boden und Umwelt sein. Auch Essig gehört zu den Naturprodukten, die gerne gegen Unkräuter eingesetzt werden. Besonders die konzentrierte…
  • Säulenapfel

    Säulenapfelbaum-Pflege - Schneiden und Liste der Säulenapfel-Sorten

    Attraktive Blüten im Mai, eine reiche Ernte im September, auf kleinstem Raum, das ist der Säulenapfelbaum. Selbst im Kübel trägt er Früchte. Alles was er dafür benötigt, ist ein wenig liebevolle Pflege. Der Säulenapfelbaum ist ein Produkt aus den Züchtungen des Formobstbaus. Zusammen mit Spindeln…
  • Schrottschusskrankheit

    Baumkrankheiten von A-Z - Infos zur Diagnose und Behandlung

    Die Vielfalt an Baumkrankheiten ist groß und sollte immer ernst genommen werden. In den meisten Fällen sind Pilze am Werk. Welche Baumkrankheiten es gibt, wie Sie erkennen können, um welche Krankheit es sich handelt, und was Sie tun können, um den Baum zu retten, erfahren Sie in diesem Artikel.
  • Wiese - Rasen - Gras

    Grasflöhe im Garten bekämpfen + Biss vom Grasfloh beim Menschen, was tun?

    Herbstgrasmilben, auch als Grasflöhe bekannt, gehören zu den hartnäckigen Plagegeistern. Sie können massenhaft auf dem Rasen auftreten und verursachen bei einem Biss rötliche Pusteln, die tagelang extrem jucken. Wir geben Ihnen Tipps, was Sie tun können, wenn Sie gebissen werden, und wie Sie die…
  • Apfelbaum schneiden

    Wundverschluss nach Baumschnitt - so versiegeln Sie die Schnittfläche

    Nach dem Baumschnitt herrscht unter Gartenfreunden Unsicherheit über die richtige Behandlung der Schnittwunden. Die Verwendung von Mitteln für den Wundverschluss wird von Experten kritisch gesehen. Unter bestimmten Voraussetzungen sollte dennoch nicht auf eine fachgerechte Wundbehandlung verzichtet…
  • Milbe

    Milbenbisse beim Menschen erkennen - sind Holzmilben gefährlich?

    Milben sind kleine Spinnentiere, die weltweit überall einen Lebensraum finden. Einige Arten leben parasitär und machen auch vor Menschen nicht Halt. Ob im Garten oder im Bett, die kleinen Gliederfüßer wohnen in unserer unmittelbaren Nähe. Der Biss der 8-beinigen Zeitgenossen lässt sich leicht mit…