Sichtschutz aus Holz

Sichtschutz aus Holz

Im eigenen Garten möchte jeder sich entspannen und ungestört seinen Hobbys nachgehen, ohne dabei von Nachbarn oder Passanten beobachtet zu werden.

sichtschutz-holz flEs gibt viele Möglichkeiten für einen Sichtschutz, Holz ist jedoch sehr beliebt, weil es sehr natürlich wirkt.

Verschiedene Varianten eines Sichtschutzes aus Holz
  • Ein Holzzaun ist die einfachste Variante eines Sichtschutzes. Er besteht aus einzelnen Latten, die auf Querhölzer aufgeschraubt werden. Hierbei kann es sich um runde Hölzer oder Bretter handeln, die entweder waagerecht oder senkrecht montiert werden. Sie können mit

    einer Holzschutzlasur oder auch mit einer deckenden Lackfarbe gestrichen werden.
  • Fertige Sichtschutzzäune aus Holz bestehen meist aus mehreren Elementen in verschiedenen Größen und Ausführungen, die sich miteinander kombinieren lassen und dadurch den baulichen Gegebenheiten angepasst werden. Endet der Sichtschutz im freien Raum, ist das letzte Element meist abgeschrägt oder abgerundet.
  • Palisaden aus Holz gibt es in runder, rechteckiger oder halbrunder Form. Sie werden einzeln in eine Schicht aus Schotter oder Kies gesteckt. Palisaden gibt es in vielen verschiedenen Größen zwischen 30 Zentimetern und 4 Metern, sodass sich der Sichtschutz individuell anpassen lässt. Etwas aufgelockert wird ein Sichtschutz aus Palisaden dadurch, dass unterschiedliche Höhen verwendet werden oder indem eine geschwungene Form angelegt wird.
  • Große Rankgitter, die mit Kletterpflanzen bestückt werden, brauchen zwar eine Weile, bis sie einen wirklichen Sichtschutz bieten, sind dann aber sehr schön anzusehen und sorgen für ein gesundes Klima auf der Terrasse. Auch eine Pergola aus Holz bietet einen gewissen Sichtschutz, wenn sie mit schnell wachsenden Pflanzen berankt wird.
  • Als kleinste und mobile Variante eines Sichtschutzes kommt dann noch ein Paravent in Frage, den es auch aus Holz gibt. Er hat den Vorteil, dass er auch mal an einer anderen Stelle aufgestellt werden kann, wo man gerade ungestört sein möchte oder auch ganz entfernt werden kann, um die Sonne zu genießen.
Vorteile eines Sichtschutzes aus Holz

Holz und Pflanzen harmonieren sehr gut miteinander und geben
dem Garten eine Natürlichkeit, in der es sich gut entspannen lässt. Außerdem sorgt ein Sichtschutz aus Holz für ein angenehmes Klima, weil er im Winter die Kälte fernhält und im Sommer keinen Hitzestau verursacht, so wie dies häufig bei künstlichen Materialien der Fall ist. Auch Kletterpflanzen zur Begrünung des Sichtschutzes profitieren von der Lebendigkeit des Holzes.

Nachteile von Holz

Palisaden, die in den Boden gesteckt werden, haben einen direkten Kontakt zur feuchten Erde und müssen deshalb besonders geschützt werden, damit sie nicht verrotten. Doch auch andere Sichtschutzzäune aus Holz sind immer durch die Feuchtigkeit aus dem Erdreich sowie Regen und Schnee gefährdet. In dieser Hinsicht sind Sichtschutze aus Kunststoff oder Metall viel unempfindlicher.

Preise

Einen Bretterzaun in einer Größe von 180 x 180 Zentimetern gibt es für etwa 50 Euro, ein Rankgitter in der gleichen Größe für 40 Euro. Bei den Sichtschutzzäunen spielt die Ausführung eine große Rolle. Schlichte Modelle gibt es ab 30 Euro, in einer aufwändigeren Ausführung kann ein Element aber auch zwischen 200 und 300 Euro kosten. Ein Paravent aus Holz für den Garten gibt es zu Preisen zwischen 100 und 200 Euro.

sichtschutz-bauen flHersteller und Händler
  • Sichtschutzzäune, die aus einzelnen

    Elementen zusammengesetzt werden, verkauft der Zaun-Profi. Solche Zäune finden sich aber auch in jedem gut sortierten Baumarkt, wo die Ware direkt in Augenschein genommen werden kann und keine Kosten für die Lieferung anfallen.
  • Rankgitter, Pergolas und auch Sichtschutzzäune finden sich bei der Gaza Holzhandels GmbH. Dort gibt es auch Lamellenzäune, bei denen sich die Lamellen wie bei einem Rollo für den Wohnbereich öffnen lassen.
  • Holzzäune, die nicht nur einen Sichtschutz, sondern auch einen guten Windschutz bieten, produzieren Braun & Würfele.
  • Holz-Paravents für den Garten werden häufig auf ebay verkauft, auf Idealo findet sich aber auch eine Übersicht über andere Händler wie Neckermann und Otto.
Fazit

Mit einem Sichtschutz lässt sich ungestört die frische Luft und das schöne Wetter genießen. Dieser Schutz kann sehr gut mit Holz verwirklicht werden, wobei es, wie schon erwähnt, viele Möglichkeiten gibt. Holz braucht zwar ein wenig Pflege, wirkt aber sehr viel angenehmer als Metall oder Kunststoff und sorgt außerdem für ein gesundes Klima.

Weitere Tipps

  1. Eine weitere Möglichkeit für einen Sichtschutz aus natürlichen Stoffen bieten die Sichtschutzmatten aus Bambus, Weide oder Hasel.
  2. Auch eine Hecke oder schnellwüchsige Gräser wie das Chinaschilf schützen vor neugierigen Blicken, aber auch vor Wind und dem Staub und Schmutz von der Straße.
  3. Für eine Hecke werden besonders die Vögel und Insekten dankbar sein, weil sie dort einen Unterschlupf und Nistplatz finden.

Frisch aus der Redaktion

  • rosenkrankheiten blattkrankheit

    Rosenkrankheiten - eingerollte Blätter, Sternrußtau & Co

    So schön die dekorative Rose im Garten in ihren vielfältigen Arten auch ist, leider ist sie auch sehr anfällig. Vor allem Mehltau, Sternrußtau, Rosenrost oder eingerollte Blätter können der anmutigen Pflanze sehr zusetzen. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie diese bekämpft werden können, sowie…
  • pechnelke

    Pechnelke, Silene viscaria - Aussaat, Pflanzen & Pflege

    Pechnelke - Aussaat, Pflanzen & Pflege Die Pechnelke (Lychnis viscaria) ist eine mehrjährige, buschig wachsende Wildstaude, die aus der Familie der Carophyllaceae stammt. Da sie ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt, eignet sie sich sowohl für Heidegärten, zur Dachbegrünung, als winterharte…
  • trompetenbaum

    Gewöhnlicher Trompetenbaum, Catalpa bignonioides - Pflege

    Zu den interessantesten Baumarten für den heimischen Garten zählt der Gewöhnliche Trompetenbaum. Das ungewöhnliche Laubgehölz bildet erst im Sommer Blüten, die für ein wahres Spektakel im Garten sorgen. Aus den Triebspitzen wachsen trompetenförmige Blüten in einem leuchtenden Weiß, die in der Regel…
  • clematis armandii

    Clematis armandii - Pflege-Anleitung und immergrüne Sorten

    Mit ihrem dekorativen Erscheinungsbild und ihrer schlichten Eleganz ist die Clematis armandii eine gerne gesehene Bewohnerin in jedem Garten. Ihre Blüten verströmen einen betörenden Duft und ihre Blätter sind in milden Lagen das ganze Jahr über grün. So ist sie perfekt dazu geeignet, langweilige…
  • clematis jackmanii

    Clematis Jackmanii - Pflege, Vermehren und Blütezeit

    Fast schon künstlich wirken die dekorativen, großen und ausladenden blauvioletten Blüten der Clematis Jackmanii. Sie ist eine der pflegeleichtesten Sorten aus der riesigen Clematis-Familie und wenig anfällig für Krankheiten aller Art. Wird ihr eine Hauswand oder ein Spalier geboten, wächst sie…
  • Trompetenbaum Blüten

    Zigarrenbaum, Bohnenbaum - Pflege des Trompetenbaums

    Nicht nur in großen Parkanlagen oder Alleen ist der Trompetenbaum ein sehr beliebtes Gehölz. Auch immer mehr private Gärtner entscheiden sich für einen der wenigen Bäume mit großen Blüten für ihren Hausgarten. Die meist weißen, trompetenförmigen Blüten erscheinen erst im Sommer, wenn alle anderen…
  • Kartoffelrose Blüte

    Kartoffelrose, Rosa rugosa - Pflege, Schneiden und Vermehren

    Die ursprünglich in Ostasien beheimatete Kartoffelrose erfreut sich auch in den hiesigen Gärten großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Herkunft recht robust ist, denn neben Frosthärte besitzt sie auch eine große Salztoleranz, was gerade bei einem Standort im Vorgarten wichtig ist, da hier im…
  • orchidee phalaenopsis

    Phalaenopsis Orchidee - Pflege-Anleitung + Schneiden

    Die Falterorchideen, botanisch Phalaenopsis, gehören zu den robusten Zimmerorchideen. Man muss kein Fachmann sein, um sie in der Wohnung erfolgreich zu kultivieren. Sie eignen sich auch hervorragend für Anfänger, denn sie nehmen es nicht übel, wenn man sie einmal vergisst. Trotzdem bleiben sie…
  • Zuckerhutfichte

    Zuckerhutfichte - Anleitung zum Pflanzen/Umpflanzen & Schneiden

    Zuckerhutfichten bleiben kleine Nadelbäume, deswegen sind sie vor allem auch für Kübel auf Terrasse oder Balkon gut geeignet. Den Namen verdanken sie von ihrem Aussehen, denn dieses entspricht der Form eines Zuckerhutes. Der recht pflegeintensive Baum wird nur zwischen 1,50 und 2,50 cm hoch und…
  • Mammutbaum

    Riesenmammutbaum, Sequoiadendron giganteum - Pflege-Anleitung

    Fossile Funde belegen, dass der majestätische Gigant bereits vor 145 Millionen Jahren existierte. Der höchste heute noch existierende Riesenmammutbaum ist an die 84 Meter hoch und hat einen Kronendurchmesser von 32 Metern. Wegen seiner Robustheit wird Sequoiadendron giganteum heute auf der ganzen…