Sichtschutzwand aus Kunststoff

Sichtschutzwand aus Kunststoff

Ein Sichtschutz ist vielen Menschen wichtig, egal ob auf dem Balkon, der Terrasse oder irgendwo im Garten. Niemand sitzt gern wie auf dem Präsentierteller. Sichtschutzwände gibt es in verschiedener Form, aus den unterschiedlichsten Materialien.

sichtschutz2_flKunststoff ist eine praktische Variante. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt in den meisten Fällen und das Angebot ist groß. Besonders interessant sind Sichtschutzwände aus Geflechten, passend zu den im Moment sehr angesagten Gartenmöbeln. Sie sehen echten Korbgeflechten sehr ähnlich und sind entgegen gesetzt zu diesen absolut gut für den Einsatz im Freien

geeignet. Kunststoff bietet einige 

Vorteile


absolut pflegeleicht- witterungsbeständig- leicht zur reinigen, Abspritzen reicht meist völlig aus- in vielen Preislagen erhältlich, also für jeden Geldbeutel passend- langlebig- auch  Naturmaterialien nachgebildet erhältlich, z.B. als Holzimitat- das Material ist mit anderen konvertibel- Kunststoffwände schützen auch vor Wind- in vielen Farben und mit unterschiedlichen Mustern erhältlich- vollkommen blickdicht oder aber auch etwas durchscheinend möglich

Nachteile

Kunststoff als Material für den Außenbereich hat keinen so guten Ruf. Das es heute ganz andere Materialien gibt, als vor einigen Jahrzehnten, ist noch nicht zu allen durchgedrungen. Es gibt so tolle Kunststoffe, aber man muss schon genau auswählen.
  • Die billigen Sichtschutzwände sehen oft auch billig aus. Man sollte nicht zu sehr auf den Preis, sondern lieber auf Qualität achten!
  • Kunststoff kann verwittern und ist nicht immer gegen UV-Licht geschützt. Auch hier ist aber passendes Material zu haben. Die richtige Auswahl ist
    entscheidend.
Preise

Die Preise richten sich nach dem verwendeten Material und dem Aufwand bei der Herstellung. Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff. So erklären sich auch die Preisunterschiede. 
  • Die Preise richten sich nach dem verwendeten Material und dem Aufwand bei der Herstellung. Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff. So erklären sich auch die Preisunterschiede.
  • Ein Drahtgeflechtzaun mit Kunststoffblättern verkleidet kostet bei 3 x 1 Meter Größe etwa 50 Euro. Dieser Sichtschutz ist ideal für den Balkon.
  • Die Geflechte aus Polyrattan gibt es in einzelnen Elementen, welche miteinander verbunden werden können. Ein Element von etwa 1 x 1 Meter kostet etwa 150 Euro, 1 x 2 Meter etwa 250 Euro, 2 x 2 Meter schon 350 Euro. Dazu kommt der Preis für die Pfosten und deren Träger, die das ganze halten. Da kommen pro Halterteil zusammen noch einmal 80 bis 120 Euro auf einen zu. Alles in allem keine billige Wahl, aber absolut wetterbeständig, pflegeleicht, langlebig und gutaussehend.
  • Hochwertige Schutzwände aus Fenster Kunststoff sind ebenfalls nicht billig. Auch hier werden die Elemente miteinander verbunden. Ein 2 x 2 Meter Teil kostet hier sogar 300 Euro. Im Baumarkt gibt es die Teile deutlich billiger. Für den Laien ist der Unterschied kaum auszumachen. Der zeigt sich erst nach einiger Zeit im Gebrauch. Die billigen Teile bleichen oft aus, werden durch Sonne und Frost porös und unansehnlich.
Hersteller und Händler

Sichtschutzelemente aus Kunststoff bekommt man im Baumarkt. Hier sind auch die Stoffbahnen erhältlich, die am Balkongeländer montiert bzw. eingeflochten werden können. Man kann sich auch direkt an einen Hersteller der Sichtschutzwände wenden. Das ist besonders bei Sonderwünschen zu empfehlen. Viele Markisenhersteller fertigen auch Sichtschutzwände an. Eine große Auswahl an Anbietern hat man im Internet. Hier hat man den Vorteil, direkt vom Hersteller kaufen zu können und damit die Zwischenhändler zu umgehen. So lässt sich mancher Euro sparen.

Fazit

Inzwischen gibt es optisch sehr ansprechende Sichtschutzelemente aus Kunststoff. Oft sieht man ihnen das Material gar nicht an. Allerdings sind diese Sichtschutzelemente meist sogar teurer, als wenn man ähnliches aus Holz kauft. Allerdings bieten sie einen entscheidenden Vorteil, sie sind absolut pflegeleicht und halten besonders lange. Ein Kauf lohnt sich also. 

Tipps der Redaktion

  1. Wer hinsichtlich der doch recht großen Preisunterschiede unsicher ist, was er nun kaufen soll, dem sei zu empfehlen, sich an einen Fachhändler zu wenden und sich „aufklären zu lassen“. Gute Sichtschutzwände aus Kunststoff erhalten eine recht lange Garantie. Darauf sollte man schauen.
  2. Wer all zu billig kauft, kauft oft mehrmals. Oft ist es billiger, einmal mehr Geld auszugeben, als alle paar Jahre wieder und wieder.
  3. Bei der Sichtschutzwand aus Kunststoff auf gute Befestigung achten. Kunststoff ist leicht und Wind kann da einigen Schaden anrichten!

Frisch aus der Redaktion

  • Breitwegerich

    Breitwegerich bekämpfen - Unkrautbekämpfung

    Breitwegerich ist zwar als Heilpflanze bekannt, aber im gepflegten Gärten macht es sich als Unkraut sehr unbeliebt. Es breitet sich rapide aus und es kommt zu einer Unterdrückung flach wurzelnder Pflanzen und Gräser. Mit dem richtigen Vorgehen, kann Breitwegerich auf verschiedene Arten dauerhaft…
  • Gundermann - Gundelrebe

    Gundelrebe im Rasen bekämpfen - so werden Sie das Unkraut los

    Zu den vielen unter Rasenbesitzern unbeliebten Unkräutern gehört die Gundelrebe. Die unscheinbare Pflanze mit den hübschen lilafarbenen Blüten kann rasch zur Plage werden, wenn sie sich ungehindert ausbreiten kann. Ihre Bekämpfung ist nicht ganz so einfach. Wie Sie die Gundelrebe im Rasen…
  • Zimmerpflanze - Calla zantedeschia

    Wie oft sollte man Pflanzen und Blumen im Zimmer gießen?

    Diese vermeintlich so einfach zu beantwortende Frage birgt eine ganze Reihe von Tücken in sich, die im Artikel behandelt werden. Schon bei der ganz normalem Zimmerpflanze müssen Sie eine Reihe von Faktoren einbeziehen, um dem Wasserbedarf und der optimalen Bewässerungshäufigkeit einer bestimmten…
  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.