Sonnendach für Gärten und Terrassen

Sonnendach für Gärten und Terrassen

Ein schattiges Plätzchen darf im sommerlichen Garten auf keinen Fall fehlen. Wenn man während der heißen Stunden draußen sein will braucht man unbedingt einen lauschigen Rückzugsort, an dem man vor den intensiven Sonnenstrahlen geschützt ist.

markise4 flAls Sonnendach für Gärten und Terrassen eignen sich viele Lösungen. Angefangen bei einem natürlichen Blätterdach - etwa unter dem Hausbaum - über Sonnensegel bis hin zu Markisen, kann ein Sonnendach auf vielfältige Weise geschaffen werden. Sehr hübsch sind aber auch mit Weinreben, Hopfen, Glyzinien

oder anderen Kletter- bzw. Rankpflanzen begrünte  Pergolen.

Vorteile von Sonnenschutzdächern

Je nach Art der Verschattung variieren auch die Vorzüge der verschiedenen Lösungen. Harmonisch fügt sich etwa ein Blätterdach in einen naturnah angelegten oder auch einen verträumten Bauern- bzw. Cottage-Garten ein. Doch manchmal wird schon im Frühling ein Sonnenschutz gebraucht und dann können Sonnensegel und Markise punkten.

  • Sonnenschutz unabhängig von der Jahreszeit
  • Es fällt weniger Schmutz oder Getier auf den verschatteten Platz
  • Mit hellen oder kräftigen Farben kann man eine schöne Stimmung in den Garten zaubern
  • Sonnensegel haben auch ein dekorativen Effekt
Nachteile von Sonnenschutzdächern

Auf der Terrasse oder im Garten sind Sonnenschutzdächer normalerweise fest installiert. Am besten geeignet sind für den Sonnenschutz Markisen, weil sie nach Gebrauch eingekurbelt oder bei der Seilspannmarkise zusammengerafft werden können. Sonnensegel hingegen
  • sorgen auch bei Bewölkung, wenn das Tuch dunkel ist, für mehr dunklere Bereiche im Garten
  • müssen gut verankert werden, damit sie dem Wind stand halten können
  • sind
    dauerhaft Wind und Wetter ausgesetzt und müssen deshalb ggf. früher erneuert werden
Preise
  • Ganz gleich ob zur Verschattung von Terrassenüberdachungen oder Wintergärten, gut geeignet und verhältnismäßig günstig zu haben sind dafür die so genannten Seilspannmarkisen.
  • Je nach Größe, Material und Qualität des Tuches kann man dafür mit ungefähr 50 Euro - Tendenz steigend - rechnen, inklusive dem kompletten Montage Set für die Wand- und Deckeninstallation. Preislich etwa gleich liegen, die vor allem für Mietwohnungen praktischen, Klemm-Markisen.
  • Wesentlich teurer sind Stand- oder Kassetten-Markisen. Je nach Größe fangen die Preise für diese Produkte bei mehreren hundert Euro an und können bis zu knapp 3.000 Euro steigen. Hinzu kommen dann noch die Handwerkerkosten für die Montage.
Hersteller und Händler

Der Hersteller Spettmann bietet seine Kassetten- und Halbkassetten-Markisen zum Beispiel über die Baumarktkette OBI an. Klemm-Markisen werden  unter anderem hergestellt von den Firmen
  • Angerer
  • Coolaroo
  • Leco
Vertrieben werden die Klemm-Markisen dieser Hersteller unter andrem über diese Internetshops-
eBay
Plus.de
Amazon.de
Neckermann.de
Otto.de
hagebau.de

Sonnendächer für Terrassenüberdachungen der Firma Beckmann KG, dem Spezialist für Gartenartikel und Gewächshäuser, sind beispielsweise auch erhältlich bei Versandhäusern wie Otto oder Neckermann.

sonneFazit

Ein Blätterdach hat zwar nur eine recht kurze Saison, in der es als Schattenspender dienen kann. Trotzdem spendet es einen sehr natürlichen Schatten. Als Sonnendach ist es gut geeignet.

Zusätzliche Tipps und Hinweise
  • Wer handwerklich geschickt ist und auch mit der Nähmaschine umgehen kann, wird sich sein Sonnensegel oder seine Seilspannmarkise bestimmt selber bauen wollen. Alles, was man dazu braucht, sind rostfreies Stahlseil, Klemmhacken, Ösen, wetterfester robuster und UV-beständiger Stoff. Der Phantasie sind bei der Umsetzung kaum Grenzen gesetzt.
  • Wussten Sie schon, dass Markisen mit elektrischem Antrieb evtl. sogar in

    ein Gebäudeautomationssystem wie zum Beispiel KNX, Z-Wave oder io-homecontrol eingebunden werden können? Damit sind dann sogar aus der Ferne eine Kontrolle sowie auch eine Steuerung möglich. Wenn man unterwegs ist, kann man etwa über ein Smartphone überprüfen, ob die Markise eingefahren wurde und das nachholen, falls dies nicht der Fall ist.

Frisch aus der Redaktion

  • rosenkrankheiten blattkrankheit

    Rosenkrankheiten - eingerollte Blätter, Sternrußtau & Co

    So schön die dekorative Rose im Garten in ihren vielfältigen Arten auch ist, leider ist sie auch sehr anfällig. Vor allem Mehltau, Sternrußtau, Rosenrost oder eingerollte Blätter können der anmutigen Pflanze sehr zusetzen. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie diese bekämpft werden können, sowie…
  • pechnelke

    Pechnelke, Silene viscaria - Aussaat, Pflanzen & Pflege

    Pechnelke - Aussaat, Pflanzen & Pflege Die Pechnelke (Lychnis viscaria) ist eine mehrjährige, buschig wachsende Wildstaude, die aus der Familie der Carophyllaceae stammt. Da sie ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt, eignet sie sich sowohl für Heidegärten, zur Dachbegrünung, als winterharte…
  • trompetenbaum

    Gewöhnlicher Trompetenbaum, Catalpa bignonioides - Pflege

    Zu den interessantesten Baumarten für den heimischen Garten zählt der Gewöhnliche Trompetenbaum. Das ungewöhnliche Laubgehölz bildet erst im Sommer Blüten, die für ein wahres Spektakel im Garten sorgen. Aus den Triebspitzen wachsen trompetenförmige Blüten in einem leuchtenden Weiß, die in der Regel…
  • clematis armandii

    Clematis armandii - Pflege-Anleitung und immergrüne Sorten

    Mit ihrem dekorativen Erscheinungsbild und ihrer schlichten Eleganz ist die Clematis armandii eine gerne gesehene Bewohnerin in jedem Garten. Ihre Blüten verströmen einen betörenden Duft und ihre Blätter sind in milden Lagen das ganze Jahr über grün. So ist sie perfekt dazu geeignet, langweilige…
  • clematis jackmanii

    Clematis Jackmanii - Pflege, Vermehren und Blütezeit

    Fast schon künstlich wirken die dekorativen, großen und ausladenden blauvioletten Blüten der Clematis Jackmanii. Sie ist eine der pflegeleichtesten Sorten aus der riesigen Clematis-Familie und wenig anfällig für Krankheiten aller Art. Wird ihr eine Hauswand oder ein Spalier geboten, wächst sie…
  • Trompetenbaum Blüten

    Zigarrenbaum, Bohnenbaum - Pflege des Trompetenbaums

    Nicht nur in großen Parkanlagen oder Alleen ist der Trompetenbaum ein sehr beliebtes Gehölz. Auch immer mehr private Gärtner entscheiden sich für einen der wenigen Bäume mit großen Blüten für ihren Hausgarten. Die meist weißen, trompetenförmigen Blüten erscheinen erst im Sommer, wenn alle anderen…
  • Kartoffelrose Blüte

    Kartoffelrose, Rosa rugosa - Pflege, Schneiden und Vermehren

    Die ursprünglich in Ostasien beheimatete Kartoffelrose erfreut sich auch in den hiesigen Gärten großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Herkunft recht robust ist, denn neben Frosthärte besitzt sie auch eine große Salztoleranz, was gerade bei einem Standort im Vorgarten wichtig ist, da hier im…
  • orchidee phalaenopsis

    Phalaenopsis Orchidee - Pflege-Anleitung + Schneiden

    Die Falterorchideen, botanisch Phalaenopsis, gehören zu den robusten Zimmerorchideen. Man muss kein Fachmann sein, um sie in der Wohnung erfolgreich zu kultivieren. Sie eignen sich auch hervorragend für Anfänger, denn sie nehmen es nicht übel, wenn man sie einmal vergisst. Trotzdem bleiben sie…
  • Zuckerhutfichte

    Zuckerhutfichte - Anleitung zum Pflanzen/Umpflanzen & Schneiden

    Zuckerhutfichten bleiben kleine Nadelbäume, deswegen sind sie vor allem auch für Kübel auf Terrasse oder Balkon gut geeignet. Den Namen verdanken sie von ihrem Aussehen, denn dieses entspricht der Form eines Zuckerhutes. Der recht pflegeintensive Baum wird nur zwischen 1,50 und 2,50 cm hoch und…
  • Mammutbaum

    Riesenmammutbaum, Sequoiadendron giganteum - Pflege-Anleitung

    Fossile Funde belegen, dass der majestätische Gigant bereits vor 145 Millionen Jahren existierte. Der höchste heute noch existierende Riesenmammutbaum ist an die 84 Meter hoch und hat einen Kronendurchmesser von 32 Metern. Wegen seiner Robustheit wird Sequoiadendron giganteum heute auf der ganzen…