Sonnendach für Gärten und Terrassen

Sonnendach für Gärten und Terrassen

Ein schattiges Plätzchen darf im sommerlichen Garten auf keinen Fall fehlen. Wenn man während der heißen Stunden draußen sein will braucht man unbedingt einen lauschigen Rückzugsort, an dem man vor den intensiven Sonnenstrahlen geschützt ist.

markise4 flAls Sonnendach für Gärten und Terrassen eignen sich viele Lösungen. Angefangen bei einem natürlichen Blätterdach - etwa unter dem Hausbaum - über Sonnensegel bis hin zu Markisen, kann ein Sonnendach auf vielfältige Weise geschaffen werden. Sehr hübsch sind aber auch mit Weinreben, Hopfen, Glyzinien

oder anderen Kletter- bzw. Rankpflanzen begrünte  Pergolen.

Vorteile von Sonnenschutzdächern

Je nach Art der Verschattung variieren auch die Vorzüge der verschiedenen Lösungen. Harmonisch fügt sich etwa ein Blätterdach in einen naturnah angelegten oder auch einen verträumten Bauern- bzw. Cottage-Garten ein. Doch manchmal wird schon im Frühling ein Sonnenschutz gebraucht und dann können Sonnensegel und Markise punkten.

  • Sonnenschutz unabhängig von der Jahreszeit
  • Es fällt weniger Schmutz oder Getier auf den verschatteten Platz
  • Mit hellen oder kräftigen Farben kann man eine schöne Stimmung in den Garten zaubern
  • Sonnensegel haben auch ein dekorativen Effekt
Nachteile von Sonnenschutzdächern

Auf der Terrasse oder im Garten sind Sonnenschutzdächer normalerweise fest installiert. Am besten geeignet sind für den Sonnenschutz Markisen, weil sie nach Gebrauch eingekurbelt oder bei der Seilspannmarkise zusammengerafft werden können. Sonnensegel hingegen
  • sorgen auch bei Bewölkung, wenn das Tuch dunkel ist, für mehr dunklere Bereiche im Garten
  • müssen gut verankert werden, damit sie dem Wind stand halten können
  • sind
    dauerhaft Wind und Wetter ausgesetzt und müssen deshalb ggf. früher erneuert werden
Preise
  • Ganz gleich ob zur Verschattung von Terrassenüberdachungen oder Wintergärten, gut geeignet und verhältnismäßig günstig zu haben sind dafür die so genannten Seilspannmarkisen.
  • Je nach Größe, Material und Qualität des Tuches kann man dafür mit ungefähr 50 Euro - Tendenz steigend - rechnen, inklusive dem kompletten Montage Set für die Wand- und Deckeninstallation. Preislich etwa gleich liegen, die vor allem für Mietwohnungen praktischen, Klemm-Markisen.
  • Wesentlich teurer sind Stand- oder Kassetten-Markisen. Je nach Größe fangen die Preise für diese Produkte bei mehreren hundert Euro an und können bis zu knapp 3.000 Euro steigen. Hinzu kommen dann noch die Handwerkerkosten für die Montage.
Hersteller und Händler

Der Hersteller Spettmann bietet seine Kassetten- und Halbkassetten-Markisen zum Beispiel über die Baumarktkette OBI an. Klemm-Markisen werden  unter anderem hergestellt von den Firmen
  • Angerer
  • Coolaroo
  • Leco
Vertrieben werden die Klemm-Markisen dieser Hersteller unter andrem über diese Internetshops-
eBay
Plus.de
Amazon.de
Neckermann.de
Otto.de
hagebau.de

Sonnendächer für Terrassenüberdachungen der Firma Beckmann KG, dem Spezialist für Gartenartikel und Gewächshäuser, sind beispielsweise auch erhältlich bei Versandhäusern wie Otto oder Neckermann.

sonneFazit

Ein Blätterdach hat zwar nur eine recht kurze Saison, in der es als Schattenspender dienen kann. Trotzdem spendet es einen sehr natürlichen Schatten. Als Sonnendach ist es gut geeignet.

Zusätzliche Tipps und Hinweise
  • Wer handwerklich geschickt ist und auch mit der Nähmaschine umgehen kann, wird sich sein Sonnensegel oder seine Seilspannmarkise bestimmt selber bauen wollen. Alles, was man dazu braucht, sind rostfreies Stahlseil, Klemmhacken, Ösen, wetterfester robuster und UV-beständiger Stoff. Der Phantasie sind bei der Umsetzung kaum Grenzen gesetzt.
  • Wussten Sie schon, dass Markisen mit elektrischem Antrieb evtl. sogar in

    ein Gebäudeautomationssystem wie zum Beispiel KNX, Z-Wave oder io-homecontrol eingebunden werden können? Damit sind dann sogar aus der Ferne eine Kontrolle sowie auch eine Steuerung möglich. Wenn man unterwegs ist, kann man etwa über ein Smartphone überprüfen, ob die Markise eingefahren wurde und das nachholen, falls dies nicht der Fall ist.

Frisch aus der Redaktion

  • Grasnelke - Armeria

    Grasnelke, Armeria - Sorten, Pflege und Infos zur Winterhärte/Giftigkeit

    Ihre lange Blütezeit und unkomplizierte Pflege machen die Grasnelke zu einer beliebten Staude, die sich auf brillantes Unterstatement versteht. Wo andere Sommerblumen am trockenen, sonnigen Standort verschmachten, trumpft Armeria auf mit bunten Blüten. Erkunden Sie hier die schönsten Sorten, eine…
  • Heidelbeeren - Blaubeeren - Vaccinium myrtillu

    Heidelbeeren/Blaubeeren im Garten pflanzen - Zeitpunkt & Anleitung

    Blau- oder Heidelbeeren werden in den hiesigen Gärten immer beliebter und somit auch immer häufiger angebaut. Für das Gartenbeet sollte auf jeden Fall eine Kultur-Heidelbeeren-Sorte gewählt werden, da die Wildarten sich in der Regel nicht gut kultivieren lassen. Doch auch bei diesem Anbau ist…
  • Schisandra chinensis - Wu Wei Zi - Beere

    Schisandra chinensis, Wu Wei Zi Beeren - Pflege-Anleitung der Pflanze

    Schisandra chinensis wird auch Wu Wei Zi Beere genannt, was übersetzt "Beere der fünf Geschmäcker" bedeutet. Bereits seit über 2000 Jahren setzen die Chinesen vor allem auf die heilende Wirkung der Pflanze und auch aus gutem Grund hat sie hier den Beinamen "Vitalbeere" erhalten. Die pflegeleichte…
  • Pfirsichbaum - Prunus persica

    Pfirsichsorten - Übersicht robuster Sorten des Pfirsichs

    Bei der Vielzahl an Pfirsichbaumsorten fällt es nicht leicht, sich für eine zu entscheiden. Für den Anbau im eigenen Garten sind jedoch nicht alle Sorten gleichermaßen gut geeignet. Neben dem Geschmack der Früchte sollten Sie deshalb unbedingt auf bestimmte Kriterien achten. Hierzu gehören…
  • Pfirsichbaum - Blühte - Prunus persica

    Pfirsichbaum - Pflege und Mittel gegen die Kräuselkrankheit

    Einige Bäume sorgen für einen reichhaltigen Blütenflor und Schatten im heimischen Garten. Obstbäume wie der Pfirsichbaum tun das auch - und liefern außerdem jedes Jahr noch einen zusätzlichen Bonus: herrlich saftige und süße Früchte! Allerdings nur dann, wenn Sie bei der Kultivierung einige Dinge…
  • Pflaume - Prunus domestica

    Pflaumenbaum richtig pflegen - Sorten, Pflanzen und Krankheiten

    Ein Pflaumenbaum im Garten, das ist ein Klassiker. Früh im Jahr erfreuen sich Gärtner und Bienen an der weißen Blütenpracht und bereits im Sommer reifen die ersten Früchte. Bis zu sechs Meter hoch kann der sparrige Baum wachsen. Mit etwas Pflege ist er zu jeder Jahreszeit ein pflegeleichter,…
  • Leimkraut - Silene italica

    Lichtnelke, Nachtnelke, Leimkraut - Pflege-Anleitung

    Leimkräuter, Lichtnelken, Nachtnelken – vordergründig unspektakuläre Pflanzen, mit denen sich viele Hobbygärtner noch nicht näher beschäftigt haben. Wenn man jedoch ein wenig genauer hinschaut, höchst interessante Pflanzen, die dennoch mit der wohl kürzesten Pflegeanleitung der Welt auskommen.
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum-Pflege in Deutschland - Standort, Gießen und Schnitt

    Manch ein Hobbygärtner liebäugelt schon seit Langem mit einem Olivenbäumchen. Doch gilt das immergrüne Gehölz aus dem Mittelmeerraum als sehr empfindlich. Wenn jedoch Standort und Bodenverhältnisse stimmen, kann man bei der Kultivierung nicht viel falsch machen. Wo sich das Gehölz wohlfühlt und was…
  • Hibiscus rosa - Sinensis

    Kübelpflanzen erfolgreich überwintern - der richtige Winterschutz

    Die Überwinterung von Kübelpflanzen stellt Jahr für Jahr eine große Herausforderung für Hobbygärtner dar. Müssen die grünen Schönheiten zwingend ins Haus geholt werden? Oder kann man bestimmte Pflanzen auch im Freiland überwintern? Und wenn ja, was gilt es dabei zu beachten? Diese und andere…
  • Opuntien - Opuntia

    Steingarten: Winterharte Kakteen und Sukkulenten im Garten

    Damit der Garten auch im Winter nicht öde und verlassen aussieht bietet es sich an, hier in einer Ecke einen Platz zu finden, der auch vom Haus gesehen werden kann. So kann ein Steingarten mit winterharten Kakteen und Sukkulenten angelegt werden, der den Übergang vom Herbst bis zum Frühjahr mit…