Terassenüberdachung - Möglichkeiten und Ideen

Terassenüberdachung - Möglichkeiten und Ideen

Eine Terrassenüberdachung schützt nicht nur vor Regen, sondern macht es auch möglich, die Terrasse im Frühjahr und im Herbst zu nutzen, wenn es eigentlich zu kalt ist, um draußen zu sitzen.

balkon-terrasse-kleinVorteile der einzelnen Möglichkeiten

Eine überdachte Terrasse kann viel öfter genutzt werden, weil das Dach die Wärme, die vom Haus ausgeht, zurückhält. Auch die Möbel stehen dort vor Regen und Wind geschützt und müssen daher nicht ständig ein- und ausgeräumt werden. 
  • Ein Sonnensegel ist eine einfache und

    meist auch kostengünstige Variante, die Terrasse zu überdachen. Solche Segel werden an zwei Punkten an der Hauswand und an weiteren Ankern im Boden befestigt. Sie lassen sich leicht wieder entfernen, wenn sie nicht mehr benötigt werden.
  • Markisen werden normalerweise an der Hauswand verschraubt, als flexible Alternative gibt es aber auch die Klemmmarkisen, die durch zwei Standrohre zwischen Terrassenboden und Decke eingeklemmt werden.
  • Terrassenüberdachungen aus Holz eignen sich auch für große Flächen. Sie können wahlweise mit Glas oder durchsichtigen Doppelstegplatten eingedeckt werden, damit auf die Terrasse noch genügend Licht fällt, oder mit undurchsichtigen Eindeckungen, die Schatten spenden. Auch die Seiten können mit festen Elementen oder Schiebetüren verkleidet werden.
  • Eine Terrassenüberdachung aus Aluminium ist sehr pflegeleicht und rostet nicht. Diese Überdachungen haben meist Füllungen aus Glas oder Plexiglas und lassen daher viel Licht auf die Terrasse und in den Wohnbereich.
  • Eine leichte Neigung des Dachs sorgt dafür, dass kein Regenwasser auf dem Dach stehen bleibt und dass auch Laub und anderer Schmutz herabfallen kann.
Nachteile der verschiedenen Terrassenüberdachungen

Eine Terassenüberdachung sorgt für eine angenehme Wärme an kühlen Abenden, an heißen Tagen kann sich darunter jedoch die Hitze extrem stauen. Ein weiterer Nachteil ist die
recht schwierige Reinigung des meist durchsichtigen Daches von oben.

  • Sonnensegel sammeln Schmutz und müssen hin und wieder abgenommen und gereinigt werden. Dies kann von Hand geschehen, manche Segel lassen sich aber auch in der Maschine waschen.
  • Markisen sind anfällig für Wind und sollten daher besser eingefahren werden, wenn sie nicht benötigt werden. Dadurch steht das Mobiliar auf der Terrasse aber dann ungeschützt.
  • Terrassenüberdachungen mit einem durchsichtigen Dach lassen sich nur schwer von Schmutz und Laub befreien. Undurchsichtige Dächer dagegen machen eine Terrasse und den dahinter liegenden Raum dunkel.
  • Unter Glasdächern staut sich die Hitze, sodass es dort im Sommer unerträglich heiß werden kann. Seitenteile, die nicht geöffnet werden können, sorgen für ein weiteres Ansteigen der Temperatur.
  • Bei starkem Schneefall müssen die Dächer vom Schnee befreit werden, weil sie sonst unter der Last zusammenbrechen könnten.
Preise

Sonnensegel werden zu Preisen ab 30 Euro verkauft, eventuell müssen hierbei aber notwendige Stangen zur Befestigung separat als Zubehör gekauft werden. Große Markisen für die Beschattung einer ganzen Terrasse kosten 400 bis 500 Euro, sie können aber auch mit einem Motor ausgestattet sein und sind dann entsprechend teurer. Terrassenüberdachungen aus Holz gibt es ab etwa 1000 Euro, aus Aluminium ab etwa 2000 Euro.

Hersteller und Händler terrassenueberdachung5_fl
  • Holzprofi100 stellt Terrassenüberdachungen aus Holz her, das Dach besteht dort meist aus durchsichtigen Doppelstegplatten.
  • Terrassenüberdachungen aus Aluminium und Glas oder Doppelstegplatten gibt es bei Terrassendach Direkt. Diese Dächer können später noch

    zu einem Wintergarten erweitert werden.
  • Sonnensegel, die frei beweglich sind und daher dem jeweiligen Sonnenstand angepasst werden können, verkauft der Raumtextilienshop. Dort gibt es auch Markisen in einer großen Auswahl an Stoffen.
  • Rollo Rieper bietet Terrassenüberdachungen aus Aluminium an, in die gleich eine Markise integriert ist. Bei starker Sonneneinstrahlung kann das sonst durchsichtige Dach dann geschlossen werden.
Fazit

Mit einer Terrassenüberdachung kann die Terrasse auch in kühleren Zeiten noch benutzt werden und die Möbel stehen dort geschützt. Im Sommer kann es auf einer überdachten Terrasse allerdings ziemlich heiß werden, weil auch der Wind zurückgehalten wird.

Tomaten gedeihen auf einer überdachten Terrasse sehr gut in einem Kübel. Dort bleiben die Blätter der Pflanze trocken und sind vor der Kraut- und Braunfäule geschützt.
Nützlich, aber zugleich auch sehr dekorativ sind die Chili Pflanzen, von ihnen gibt es unzählige Sorten mit unterschiedlicher Schärfe. Sie können im Spätsommer geerntet und für einen Vorrat getrocknet werden.

Frisch aus der Redaktion

  • Schisandra chinensis - Wu Wei Zi - Beere

    Schisandra chinensis, Wu Wei Zi Beeren - Pflege-Anleitung der Pflanze

    Schisandra chinensis wird auch Wu Wei Zi Beere genannt, was übersetzt "Beere der fünf Geschmäcker" bedeutet. Bereits seit über 2000 Jahren setzen die Chinesen vor allem auf die heilende Wirkung der Pflanze und auch aus gutem Grund hat sie hier den Beinamen "Vitalbeere" erhalten. Die pflegeleichte…
  • Pfirsichbaum - Blühte - Prunus persica

    Pfirsichbaum - Pflege und Mittel gegen die Kräuselkrankheit

    Einige Bäume sorgen für einen reichhaltigen Blütenflor und Schatten im heimischen Garten. Obstbäume wie der Pfirsichbaum tun das auch - und liefern außerdem jedes Jahr noch einen zusätzlichen Bonus: herrlich saftige und süße Früchte! Allerdings nur dann, wenn Sie bei der Kultivierung einige Dinge…
  • Pflaume - Prunus domestica

    Pflaumenbaum richtig pflegen - Sorten, Pflanzen und Krankheiten

    Ein Pflaumenbaum im Garten, das ist ein Klassiker. Früh im Jahr erfreuen sich Gärtner und Bienen an der weißen Blütenpracht und bereits im Sommer reifen die ersten Früchte. Bis zu sechs Meter hoch kann der sparrige Baum wachsen. Mit etwas Pflege ist er zu jeder Jahreszeit ein pflegeleichter,…
  • Leimkraut - Silene italica

    Lichtnelke, Nachtnelke, Leimkraut - Pflege-Anleitung

    Leimkräuter, Lichtnelken, Nachtnelken – vordergründig unspektakuläre Pflanzen, mit denen sich viele Hobbygärtner noch nicht näher beschäftigt haben. Wenn man jedoch ein wenig genauer hinschaut, höchst interessante Pflanzen, die dennoch mit der wohl kürzesten Pflegeanleitung der Welt auskommen.
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum-Pflege in Deutschland - Standort, Gießen und Schnitt

    Manch ein Hobbygärtner liebäugelt schon seit Langem mit einem Olivenbäumchen. Doch gilt das immergrüne Gehölz aus dem Mittelmeerraum als sehr empfindlich. Wenn jedoch Standort und Bodenverhältnisse stimmen, kann man bei der Kultivierung nicht viel falsch machen. Wo sich das Gehölz wohlfühlt und was…
  • Hibiscus rosa - Sinensis

    Kübelpflanzen erfolgreich überwintern - der richtige Winterschutz

    Die Überwinterung von Kübelpflanzen stellt Jahr für Jahr eine große Herausforderung für Hobbygärtner dar. Müssen die grünen Schönheiten zwingend ins Haus geholt werden? Oder kann man bestimmte Pflanzen auch im Freiland überwintern? Und wenn ja, was gilt es dabei zu beachten? Diese und andere…
  • Opuntien - Opuntia

    Steingarten: Winterharte Kakteen und Sukkulenten im Garten

    Damit der Garten auch im Winter nicht öde und verlassen aussieht bietet es sich an, hier in einer Ecke einen Platz zu finden, der auch vom Haus gesehen werden kann. So kann ein Steingarten mit winterharten Kakteen und Sukkulenten angelegt werden, der den Übergang vom Herbst bis zum Frühjahr mit…
  • Schwarze Johannisbeeren - Ribes nigrum

    Schwarze Johannisbeeren - Sorten, Pflege & Anleitung zum Schneiden

    Neben den bekannten Roten und Weißen Johannisbeeren ist auch die Schwarze Johannisbeere eine beliebte Frucht in den heimischen Gärten. Die vitaminreichen Früchte sind sehr gesund und vor allem die Ribes nigrum ist bekannt für ihre Verwendung als Saft, Gelee, Konfitüre oder auch als Dessertwein.…
  • Spinat - Spinacia oleracea

    Spinat anbauen - Aussaat und Pflege im Gemüsegarten

    Spinat ist ein leckeres und im Garten angebaut vor allem auch ein dankbares Gemüse. Es kann in der Küche eine vielfältige Verwendung finden und ist dabei auch noch sehr gesund. Spinat im eigenen Garten anzubauen ist einfach und schnell kann reichhaltig geerntet werden. Denn die Spinatpflanzen haben…
  • Liebesblume - Schmucklilie - Agapanthus

    Liebesblume, Agapanthus - Anleitung zu Pflege und Überwinterung

    Die Liebesblume ist eine der beliebtesten Kübelpflanzen. Die robuste und pflegeleichte Pflanze trägt im Sommer weiße bis dunkelviolette Blüten. Ihre Doldenblüten tragen bis zu 250 Einzelblüten, die auf ihren langen Blütenstielen wie Kugeln wirken. Längere Trockenperioden schaden der Schmucklilie…