Gartenbrunnen - zweckdienlich & dekorativ zugleich

Gartenbrunnen - zweckdienlich & dekorativ zugleich

Grob eingeteilt gibt es Gartenbrunnen in zwei Varianten. Die einen dienen als Zapfstelle für Wasser, sind dabei aber zugleich auch dekorativ, die anderen sind eher nur als Dekoration für den Garten zu betrachten und werden daher hauptsächlich nach optischen Gesichtspunkten ausgewählt. Die Auswahl an Materialien und Ausführungen ist bei Gartenbrunnen grenzenlos.

brunnen5_flVorteile eines Gartenbrunnens

Gartenbrunnen sind nicht nur schön, sie können auch so aufgestellt werden, dass von dort Wasser zum Gießen der Pflanzen geholt werden kann und

erleichtern auf diese Weise die Gartenarbeit.
  • Gartenbrunnen werden aus vielen verschiedenen Werkstoffen hergestellt, hierzu gehören Sandstein, Granit, Edelstahl, Marmor, Schiefer, Keramik, Bronze, Kupfer und Kunststein. Daher kann jeder die passende Dekoration für seinen Garten finden.
  • Aus einem Wasserhahn, der am Brunnen installiert ist, kann Wasser entnommen werden, um damit die Blumen zu gießen oder es selbst zu trinken. Manche Gartenbrunnen sind so konstruiert, dass ganze Gießkannen dort gefüllt werden können.
  • Gleichzeitig dient ein Gartenbrunnen auch als Tränke für Vögel und andere Tiere.
  • Gartenbrunnen können am Abend beleuchtet werden und wirken dann sehr dekorativ.
  • Manche Modelle brauchen keinen Wasseranschluss, sondern bestehen aus einem Komplettsystem mit integriertem Wasserbehälter. Sie können auch mit Solartechnik ausgestattet sein und benötigen dann ebenfalls keinen Stromanschluss.
Nachteile der Gartenbrunnen

Damit der Gartenbrunnen auch wirklich dekorativ wirkt, muss er ständig gesäubert werden, weil sich in ihm naturgemäß Blätter und Schmutz sammeln. Außerdem verbraucht er viel Strom.
/>
  • Im Wasser des Brunnens sammelt sich Laub und Schmutz, er muss deshalb besonders im Herbst ständig gereinigt werden.
  • Ein rein dekorativer Gartenbrunnen verbraucht viel Strom und Wasser ohne dabei einen praktischen Zweck zu erfüllen.
  • Die Zuleitungen und auch das im Brunnen stehende Wasser können im Winter einfrieren.
  • Bei vielen Gartenbrunnen muss ein großer Wassertank in die Erde eingegraben werden.
brunnen6_flPreise

Bei Gartenbrunnen variieren die Preise sehr stark wegen der äußerst großen Bandbreite an Werkstoffen und Ausführungen. Auch die Größe spielt natürlich eine entscheidende Rolle, daher gibt es Gartenbrunnen zu Preisen von einigen hundert bis zu vielen tausend Euro. Hinzuzurechnen sind bei Brunnen, die als Zapfstelle dienen sollten, noch die Kosten für das Verlegen der Wasserleitungen.

Hersteller und Händler
  • Gauger Design vertreibt Gartenbrunnen aus vielen verschiedenen Materialien und auch Wandbrunnen und Wasserzapfstellen.
  • Bontana verkauft ebenfalls Gartenbrunnen, hat aber auch viele Wasserwände aus Edelstahl und Schiefer im Programm.
  • Der Besondere Garten bietet neben den dekorativen Gartenbrunnen auch einige sehr zweckdienliche Modelle, bei denen Wasser für den Garten entnommen werden kann. Diese Brunnen können entweder mitten im Garten oder an einer Hauswand platziert werden.
  • Die nötige Technik für Wasserspiele oder einen Wasserfall gibt es zum Beispiel bei Designer-Wasserspiele.
Fazit

Gartenbrunnen können zugleich zweckdienlich und dekorativ sein, wenn sie als Zapfstelle zur Bewässerung des Gartens benutzt werden. Meist sind sie aber eher ein dekoratives Element, mit dem der Garten verschönert werden soll. Um hierbei nicht unnötig Energie zu verschwenden, können sie mit Solartechnik betrieben werden und dienen gleichzeitig als Tränke, an der Vögel sich bei Bedarf mit Wasser versorgen können.

Wissenswertes rund um Brunnen

  • Denken Sie im Herbst rechtzeitig daran, das Wasser aus Ihrem Brunnen abzupumpen, damit es bei den ersten Nachtfrösten nicht gefriert und Schäden verursacht.
  • Im Sommer verdunstet ein Teil des Wassers im Brunnen und sorgt dadurch für ein besseres Klima in Ihrem Garten.
  • Bevor man begann, alle Haushalte an eine Wasserversorgung anzuschließen, waren öffentliche Brunnen ein beliebter Treffpunkt für die Menschen.

Frisch aus der Redaktion

  • Algen mit Frosch

    Natürliche Mittel gegen Fadenalgen

    Algen im Gartenteich sind ein absolutes Ärgernis, aber kaum zu vermeiden. Außerdem sind sie auch nützlich. Sie dienen Kleinstlebewesen als Nahrung und produzieren obendrein lebensnotwendigen Sauerstoff. Ärgerlich wird’s dann, wenn sie sich massenhaft vermehren.
  • Aquarium

    Die besten Hausmittel gegen Algen im Aquarium

    Algen im Aquarium sind absolut natürlich und müssen im Normalfall auch nicht bekämpft werden. Erst wenn sie sich explosionsartig vermehren, wird es schwierig. Diese Vermehrung hat einen Grund. Der muss herausgefunden und abgestellt werden. Das klingt einfach, ist es aber nicht.
  • Aquarium

    Kieselalgen im Aquarium bekämpfen - in 5 Schritten

    Kieselalge treten hauptsächlich bei neueingerichteten Süß- und auch Meerwasseraquarien auf, können aber auch während des normalen Aquariumbetriebes erscheinen. Das hat vor allem mit der anfangs herrschenden hohen Konzentrationen von Silikaten zu tun.
  • Algen im Gartenteich mit Frosch

    Gartenteich-Wasser wird grün und trüb - was tun?

    Wenn das Teichwasser grün wird, liegt das in den allermeisten Fällen an mikroskopisch kleinen Schwebalgen. Sie haben sich explosionsartig vermehrt und färben das Wasser grün bzw. machen es zu einer trüben Brühe. Auslöser dafür ist häufig starke Sonneneinstrahlung und was noch öfter vorkommt, ein…
  • Gartenteich

    Grünalgen im Aquarium und im Teich erfolgreich bekämpfen

    Grünalgen treten sowohl im Gartenteich, als auch im Aquarium recht häufig auf. Eine der bekanntesten Arten ist die Fadenalge. Zu den Grünalgen gehören aber auch die Grüne Punkt Algen, Pelzalgen, Haaralgen und die Fusselalgen. Ohne Algen funktioniert kein Gewässer. Sie sind überall vorhanden. Es…
  • Jägerzaun

    Was ist ein Jägerzaun? Infos zu Preisen, Montage und Streichen

    Der Jägerzaun ist einer der Klassiker, wenn es um die Abgrenzung seines Grundstücks geht. Er ist preiswert, leicht aufzubauen und bietet auch noch darüber hinaus viele Vorteile. Lesen Sie in diesem Text alles, was Sie über den Jägerzaun wissen müssen.
  • Schimmel im Blumentopf

    Ist Schimmel auf Blumenerde schädlich - Tipps zum verhindernSchimmel auf Blumenerde

    Schimmel, der sich im Blumentopf bildet, sieht nicht nur unschön aus, sondern kann für Pflanzen und sogar Menschen gefährlich werden. Schimmelt die Erde, ist die Zeit gekommen, dagegen entschieden vorzugehen. Doch auch Vorbeugen des Schimmelbefalls ist möglich und gar nicht so kompliziert.
  • Tongranulat

    Vorteile und Nachteile von Tongranulat als Wasserspeicher

    Tongranulat aus Blähton ist eine beliebte Alternative zur Blumenerde. Zum einen ist dieses Substrat weniger anfällig gegenüber Schädlingen. Zum anderen speichern die Blähton-Körnchen Wasser in großen Mengen und geben dieses langsam an die Wurzeln ab. Neben den offensichtlichen Vorteilen von…
  • Areca Palme - Ggoldfruchtpalme

    Palmenerde - Zusammensetzung und selber mischen

    Das exotische Aussehen der unterschiedlichen Palmenarten begeistert viele Pflanzenliebhaber, die mit Palmen in ihrem Wohnzimmer, im Wintergarten oder Balkon und Terrasse im Sommer ein mediterranes Flair verleihen möchten. Um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein und um zu gedeihen,…
  • Erde Doden Regenwurm

    Gartenerde verbessern - Tipps zum aufbereiten

    Einige Gartenbesitzer wundern sich, dass in ihrem Garten nichts gedeiht. Das könnte daran liegen, dass jede Pflanze andere Bedürfnisse an den Gartenboden stellt. Daher genügt es nicht, den vorhandenen Boden einfach zu bepflanzen. Vorher sollten Bodenart und pH-Wert bestimmt werden. Erst dann kann…