Gesundheitsliege für komfortables Relaxen

Gesundheitsliege für komfortables Relaxen

Gesundheitsliegen sollen helfen, die Gesundheit zu verbessern oder zumindest zu erhalten. Gesundheitsliegen sind gut für den Kreislauf.

wohnzimmer13_flDas liegt daran, dass das Blut sehr gut durch den Körper fließen kann, wenn die Beine in Höhe des Herzens liegen.

Gesundheitsliegen sind auch deshalb so bequem, weil sich ihre gebogene und abgerundete Form perfekt an den Körper anpasst. Mit Hilfe des Kippmechanismus kann man verschiedene Positionen einnehmen und das ganz einfach. Es gibt eine große Auswahl an Gesundheitsliegen, aus unterschiedlichen Materialien und

in verschiedenen Designs. Ideal sind Aluminiumgestelle und Bespannungen aus Kunststoffgewebe.

Vorteile von Gesundheitsliegen
  • gut für den Kreislauf
  • sehr bequem, komfortabel und anpassungsfähig
  • leichte Bauweise, deshalb sehr einfach zu transportieren und umzustellen
  • pflegeleichte Materialien
  • sehen gut aus
  • für drinnen und draußen einsetzbar, wetterbeständig
  • verschiedene Gestellmaterialien sorgen dafür, dass sich Gesundheitsliegen sogar im Wohnzimmer gut machen ( z.B. Teakholz)
  • auch für Garten und Sauna nutzbar
  • ideal auch für den Strand, da keine Standbeine, die in den Sand einsinken können
  • Entlastung für die Wirbelsäule durch die gebogene, geschwungene Form
  • meist Armlehnen
  • klappbar
  • hygienisch
Hinweise für komfortables Relaxen

Um wirklich in aller Ruhe relaxen zu können, ist nicht nur die Liege, sondern auch die Umgebung und das gesamte Umfeld wichtig. 
  • Die Liege
    sollte an einem ruhigen Platz platziert werden.
  • Im Garten und auch im Haus ist eine ruhige Ecke am besten, abseits aller Stressbereiche.
  • Pflanzen ringsum schaffen einen perfekten Ruhepol.
  • Ein kleiner Beistelltisch für Getränke, Lektüre oder andere Kleinigkeiten ist praktisch.
  • Ein schöner Blick trägt auch zur Entspannung bei, also die Liege so stellen, dass man nach draußen sehen kann oder im Garten vielleicht auf den Teich, ein schönes Pflanzenarrangement oder etwas ähnliches.
  • Man kann auch wunderbar zu zweit relaxen, dabei eine entspannte Unterhaltung führen und die Zeit genießen.
Preise

Die preiswertesten Gesundheitsliegen gibt es schon ab unter 30 Euro. Das Gestell ist in der Regel aus Aluminium oder Stahlrohr, die Liegefläche aus Kunststoffgewebe. Markenprodukte kosten ab etwa 100 Euro. Es gibt ähnliche Gesundheitsliegen auch für über 400 Euro. Ein Vergleich lohnt also.

Hersteller und Händler

Es gibt viele verschiedene Hersteller. Die meisten davon bieten auch Gartenmöbel an, z.B. Kettler, Bermuda, Henkel, Balliu und andere. Kaufen kann man Gesundheitsliegen im Gartenmarkt, bei Fachhändlern, im Saunabedarf, in Möbelmärkten und natürlich im Internet. Dort hat man die größte Auswahl und kann in Ruhe auswählen. Wer fragen wegen den unterschiedlichen Preisen von fast identischen Produkten hat, kann sich direkt an Verkäufer oder gar an den Hersteller wenden.

Fazit

Gesundheitsliegen werden auch oft als Relaxliegen bezeichnet und das nicht umsonst. Man kann auf ihnen herrlich relaxen und tut dabei noch etwas Gutes für seinen Körper und die Gesundheit. Bei der Auswahl der Materialien für die Liege sollte man bedenken, wo sie genutzt wird. Liegen für den Außenbereich oder die Sauna sollten sehr widerstandsfähig sein und leicht zu reinigen. Wer die Gesundheitsliege auch im Wohnbereich nutzt, sollte sich eine aussuchen, die zum Rest des Inventars passt!

Tipps der Redaktion

  1. Der Bezug oder „Stoff“ für die Liegefläche sollte UV-beständig sein, zumindest, wenn die Liege auch für den Außenbereich genutzt wird!
  2. Auch der Rahmen sollte dann aus wetterfestem Material bestehen! Ideal ist Aluminium.
  3. Da sich Gesundheitsliegen zusammenklappen lassen, kann man sie auch überall mit hinnehmen,

    wie einen Klappstuhl, nur viel bequemer.

Frisch aus der Redaktion

  • Calla Zantedeschia

    Calla, Zantedeschia - Pflege und Überwintern der Zimmerpflanze

    Die schöne Calla kann heute nicht mehr nur exklusiv weiß blühen, sondern ein ganzes Farbenfeuerwerk entfalten. Mit neuen Sorten, anderen Blütezeiten, aber ganz ähnlicher Pflege wie beim bekannten Klassiker. Im Artikel lernen Sie die ganze Familie Zantedeschia inklusive ihrer jeweiligen Ansprüche…
  • Drachenbaum Dracaena

    Drachenbaum, Dracaena - Pflege und Vermehren

    Drachenbäume sind leicht zu pflegen und leicht zu vermehren, können ansonsten aber ziemlich überraschen, wie Sie im Artikel zur Pflege und Vermehrung der Dracaena erfahren werden.
  • Zitronenbaum

    Zitronenbaum richtig überwintern - sicher durch die Kälte bringen

    Ein Zitronenbaum bringt südländisches Flair in den Garten, auf Balkon und Terrasse. Mit etwas Glück kann er sogar blühen und Früchte tragen. Allerdings sind diese mediterranen Pflanzen sehr wärmebedürftig und das mitteleuropäische Klima deutlich zu kalt. Aufgrund dessen werden sie in der Regel im…
  • Skimmie

    Skimmie, Skimmia japonica - Pflege und Hilfe bei gelben Blättern

    Im Winter zieht die Skimmie alle Register, um lichtarme Nischen mit immergrünem Laub und roten Beeren zu verschönern. Mit einer duftenden Frühlingsblüte beginnt der gefällige Reigen dann erneut. Mit welcher Pflege Sie eine Skimmia japonica zu dieser Meisterleistung motivieren, erklärt Ihnen unser…
  • Riesenbambus

    Riesenbambus im Garten ziehen - Pflege der Pflanzen in Deutschland

    Kaum eine andere Pflanze wächst so rasant und hoch wie der Riesenbambus. Man kann ihm buchstäblich beim Wachsen zusehen. Die zu den Süßgräsern zählenden Pflanzen sind eine imposante Erscheinung. Sowohl das wintergrüne, teils mehrfarbige Laub als auch die mächtigen Bambushalme setzen ganzjährig…
  • Kalmus

    Kalmus-Pflanze, Acorus calamus - Anbau, Pflege und Verwendung

    Kalmus ist eine vielseitige Pflanze. Schilfartig ragen die sommergrünen Blätter der Sumpfstaude in die Höhe und bieten sich als dekorative Einfassung von Gewässern an. Gleichzeitig beugt die Staude einer Algenbildung vor. Seit Jahrhunderten werden die Wurzeln des Kalmus wegen ihrer heilkräftigen…
  • Lorbeerrose

    Lorbeerrose, Kalmia latifolia - Standort und Pflege von Berglorbeer

    Wenn Sie einen der schönsten Blütensträucher auf Ihrem eigenen Grundstück anpflanzen möchten, entscheiden Sie sich für den Berglorbeer. Diese Büsche sind nicht schwer zu kultivieren, wenn Sie ein paar einfache Regeln beachten. Der Berglorbeer ist sehr pflegeleicht und gut winterhart. Bei uns gehört…
  • Pferd giftige Pflanzen

    Giftige und ungiftige Pflanzen für Pferde - Achtung Giftpflanzen

    Das Pferd hat sich als Sportpartner unentbehrlich gemacht, sein evolutionärer Fortbestand scheint gesichert. Die Giftpflanzen, denen ein Pferd im Alltag begegnen kann, werden allerdings ständig vielfältiger, sie können sogar bis ins Heu oder Kraftfutter gelangen. Ein wenig Information ist also…
  • Kletterhortensie

    Pflege der Kletterhortensie im Kübel und Topf - Anleitung

    Wuchsstark, blütenreich und ungemein dekorativ - diese Attribute flankieren die Kletterhortensie. Ausgestattet mit stabilen Haftorganen, ziert die schnell wachsende Kletterpflanze lichtarme Fassaden und lässt Fallrohre verschwinden, ohne dabei zwingend im Boden eingepflanzt zu sein. Wie Sie die…
  • Katze ungiftige Pflanzen

    Ungiftige Pflanzen für Katzen im Zimmer, Balkon und Garten

    Die meist beworbene Zimmerpflanze oder Trendpflanze für Balkon und Garten kommt von weit her und hat Abwehrsubstanzen gegen hier unbekannte Gefahren entwickelt – bei uns ist sie giftig, für Menschen und für Katzen. Wer Stress vermeiden will, setzt auf ungiftige Pflanzen, die häufig zusätzliche…