Hochlehner / Hochlehnstuhl für den Garten

Hochlehner / Hochlehnstuhl für den Garten

Hochlehner haben gegenüber anderen Gartenstühlen den Vorteil, dass ihre Rückenlehne sehr lang ist, sodass sie den Kopf und vor allem den Nackenbereich stützen und dadurch bei einem längeren Sitzen viel bequemer sind.

gartenmoebel2_flVorteile der Hochlehner für den Garten

Hochlehner gibt es wie andere Gartenmöbel auch aus verschiedenen Materialien. Sie werden aus Holz, Kunststoff, Metall oder Polyrattan gefertigt. In der Regel kann die Rückenlehne verstellt werden, sodass sie sich auch als Liegestuhl verwenden lassen.
  • Hochlehner gibt es aus

    einem der genannten Materialien, häufig handelt es sich bei ihnen aber auch um eine Kombination verschiedener Werkstoffe wie zum Beispiel ein Gestell aus Aluminium oder Holz mit einer Sitzfläche aus einem Textil- oder Kunststoffgewebe.
  • Bei den Metallen kommt meist Aluminium oder Edelstahl zum Einsatz, die beide den Vorteil haben, dass sie nicht rosten. Auch Kunststoff macht die Feuchtigkeit nichts aus, deshalb kann es auch dort stehen, wo es hin und wieder mal nass wird.
  • Hochlehner haben immer Armlehnen, was sie sehr bequem macht und sehr praktisch ist, wenn man im Garten ein Buch oder die Zeitung lesen möchte. Richtig entspannend sind sie dadurch, dass man den Kopf anlehnen kann und nicht die ganze Zeit gerade sitzen muss.
  • Hochlehnstühle werden so gut wie immer komplett montiert geliefert, sodass der Zusammenbau entfällt und die Stühle direkt in Gebrauch genommen werden können.
Nachteile der Hochlehnstühle

An sich sind Hochlehner für den Garten sehr praktisch und bequem, einige Nachteile haben sie aber doch, die nicht außer Acht gelassen werden sollten.
  • Hochlehner lassen sich in der Regel nicht stapeln, sondern höchstens zusammenklappen. Für solche Stühle wird daher in den Wintermonaten mehr Platz benötigt, um sie zu lagern. Eine Ausnahme hierbei bilden die leichten Kunststoffstühle, wie sie oft in den Baumärkten zu finden sind.
  • Bei den Hochlehnern fehlt grundsätzlich eine Auflagefläche für die Füße, daher werden zu vielen Modellen passende Fußhocker verkauft. Bei einer Gartenliege wäre das Fußteil gleich mit inbegriffen und müsste nicht extra gekauft werden.
  • Bei den Stühlen mit einer
    Textilbespannung kann eventuell auf eine Auflage verzichtet werden, bei Hochlehnern aus Holz oder Kunststoff ist dies jedoch nicht möglich, weil sie ohne Kissen auf Dauer zu unbequem sind.
  • Gartenmöbel aus Teakholz, bei denen verhindert werden soll, dass sich eine Patina bildet, müssen mit einem Teaköl behandelt werden, damit sich die Poren des Holzes schließen.
Preise

Hochlehner aus Teakholz gibt es ab etwa 200 Euro, in der Kombination mit einem Gestell aus Edelstahl sind sie meist noch etwas teurer. Stühle in Rattan-Optik werden zu Preisen ab etwa 130 Euro verkauft. Diese Stühle sind ähnlich unempfindlich wie die Kunststoffmöbel, weil sie aus Polyethylen hergestellt werden. Bei den günstigen Kunststoffstühlen gibt es auch die Hochlehner schon zu Preisen von etwa 10 Euro. Sie lassen sich problemlos stapeln und können daher auch gut als zusätzliche Sitzgelegenheit für Gäste verwendet werden. Diese Stühle werden im Allgemeinen in den Farben weiß, grün und blau verkauft. In einer etwas hochwertigeren Ausführung sind Hochlehner aus Kunststoff ab etwa 60 Euro erhältlich. Zum Preis der Stühle hinzuzurechnen sind noch die Kosten für die Auflagen, für die pro Stück mindestens 30 Euro einkalkuliert werden sollten, damit sie richtig bequem sind.

Hersteller und Händler
  • Hochlehner aus Teakholz und in einer Kombination aus Teak und Edelstahl verkauft Jarke, in einer Kombination aus einem Teakholzgestell und einer Sitzfläche aus Textilene finden sie sich bei Teak & Style.
  • Stühle aus Kunststoff und Polyrattan gibt es im Gartenmöbel Shop Edinger. Dort werden auch passende Auflagen für Hochlehner der Hersteller Sun Garden und Kettler verkauft.
  • Hochlehnstühle für die es auch gleich die passende Fußablage gibt, können bei Das Wohnkonzept bestellt werden. Zum Sortiment dieses Händlers gehören Stühle aus Holz, Metall und Kunststoff und auch andere Möbel für Haus und Garten.
Fazit

Hochlehner können sehr gut zum Entspannen und für ein Sonnenbad genutzt werden, doch auch für die Verwendung an einem Esstisch sind sie gut geeignet. Ihre lange Rückenlehne stützt auch den Kopf, daher sind sie auf Dauer sehr viel bequemer als die Niedriglehner oder andere Gartenstühle. Ein kleines Manko besteht allerdings in der fehlenden Auflagefläche für die Füße, es kann jedoch durch einen passenden Hocker ausgeglichen werden.

Tipps der Redaktion

  1. Achten Sie beim Kauf Ihrer Auflagen für die Hochlehner auf eine gute Qualität des Schaumstoffs. Wenn er sich mit den Händen schon leicht zusammendrücken lässt, werden Sie nicht all zu lange bequem darauf sitzen können.
  2. Praktisch ist ein abnehmbarer Bezug der Kissen, der sich in der Maschine waschen lässt. Damit sie die Auflagen aber nicht ständig waschen müssen, sollten Sie über die Anschaffung einer Auflagenbox nachdenken, in der sie die Polster nachts aufbewahren können.

Frisch aus der Redaktion

  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.
  • Löcher im Rasen

    Was kostet Rasenmähen vom Profi? Übersicht der Preise je m²

    Wenn die Zeit so knapp wird, dass Sie das Rasenmähen einem Profi überlassen möchten, brauchen Sie schnell eine Übersicht der Preise. Der Artikel hilft Ihnen weiter und stellt auch die Alternativen dar.
  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…