Klapptisch: die raumsparende Alternative

Klapptisch: die raumsparende Alternative

Ein Klapptisch ist eine praktische Erfindung. Er kann auf kleinen Balkons benutzt werden, wo kein dauerhafter Platz für einen Tisch frei ist und eine raumsparende Alternative gefunden werden muss.

balkon-terrasse-sichtschutz-bambus_flAußerdem können Klapptische auch als Beistelltische dienen, wenn mehr Gäste als üblich kommen und der vorhandene Tisch zur Festtafel erweitert werden soll.

Vorteile der Klapptische
  • Klapptische nehmen, wenn sie gerade nicht gebraucht werden, nur sehr wenig Platz in Anspruch. Sie können in einer kleinen Nische verstaut werden und sind in

    wenigen Minuten einsatzbereit.
  • Klapptische für Balkon und Garten müssen nicht besonders wetterfest sein, weil sie ohnehin nach der Benutzung wieder weggeräumt werden. Daher ist man bei der Suche nach einem solchen Tisch nicht auf den Bereich der Gartenmöbel beschränkt, sondern kann sich auch bei den Möbeln für den Wohnbereich umsehen.
  • Umgekehrt kann auch ein Tisch, der normalerweise in der Wohnung steht, gelegentlich auf der Terrasse genutzt werden. Dadurch, dass er zusammenklappbar ist, kann er problemlos durch die Tür gebracht werden.
  • Typische Klapptische für den Garten werden aus Kunststoff, Aluminium oder Holz gefertigt. Diese Tische gibt es in runder, ovaler oder rechteckiger Ausführung und in vielen Größen für jeden Bedarf.
Nachteile der Klapptische

Klapptische sind selten so stabil wie ganz normale Tische. Außerdem kann ihr Klappmechanismus durch das ständige Ein- und Ausklappen beschädigt werden, dann ist der
Tisch meist nur schwer zu reparieren.
  • Sehr günstige Klapptische sind oft instabil, weil bei der Konstruktion und dem Material gespart wurde. Um sicher zu gehen, dass der Tisch sicher steht, sollte daher nicht unbedingt das günstigste Modell gewählt werden.
  • Die Tischplatte leidet darunter, dass sie ständig mit einer Kante auf dem Boden steht und kann schnell verkratzen. Diese Kratzer sind auf allen Materialien gleichermaßen sichtbar.
Preise

Kleine Klapptische gibt es für 50 bis 100 Euro, hierbei sind die Tische aus Kunststoff meist günstiger als Tische aus Holz oder Aluminium. Bei Bedarf können Klapptische aber auch als Set zusammen mit zwei Klappstühlen bestellt werden, was meist günstiger als ein Einzelkauf ist.

Hersteller und Händlerbalkonblumen3_fl

- Neckermann hat eine recht große Auswahl an Klapptischen aus Kunststoff, Holz und Aluminium.
- Ein umfangreiches Sortiment findet sich auch bei den Händlern für Campingartikel wie zum Beispiel Fritz Berger. Diese Tische verfügen zum Teil über Transporttaschen, sodass sie auch mal anderswo benutzt werden können.
- Ikea produziert viele raumsparende Möbel, darunter auch Klapptische und Klappstühle für den Balkon. Auf der Sparmeile findet sich eine Übersicht über viele weitere Händler.

Fazit

Für kleine Balkone sind Klapptische eine sehr gute Alternative. Sie können einfach beiseite geräumt werden, um Platz für eine Gartenliege oder andere Dinge zu schaffen. Auch als zusätzlicher Tisch ist ein Klapptisch gut geeignet und dient als Reserve, wenn hin und wieder ein wenig mehr Platz benötigt wird. Ganz so stabil wie ein herkömmlicher Tisch ist ein Klapptisch wegen des Klappmechanismus jedoch nicht, für eine dauerhafte Benutzung ist ein gewöhnlicher Tisch daher besser geeignet.

Tipps der Redaktion

  1. Als besonders raumsparende Alternative für kleine Balkone gibt es Klapptische, die mit einer Halterung am Balkongeländer befestigt werden. Sie sind dann

    immer gleich zur Stelle, wenn sie benötigt werden. 
  2. Sehr platzsparend sind auch die Tischchen, die oft als 3er-Sets verkauft werden und die sich ineinander schieben lassen. Als Abstellmöglichkeit für Gläser oder Knabbereien sind sie gut zu gebrauchen.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.