Massivholztisch für den Außen- und Innenbereich

Massivholztisch für den Außen- und Innenbereich

Nicht wenige Menschen entwickeln heute eine Sehnsucht nach massiven Möbeln. Der Eine, weil er zu lange mit preiswerten Sperrholzmöbeln leben musste, die bei jedem Umzug einen Teil Ihrer Attraktivität verloren, die Andere, weil sie im letzten Urlaub eine Bauernstube kennenlernte, deren Möbel mit den Jahrzehnten immer schöner geworden sind. Gerade wenn es um die Einrichtung des eigenen Heimes geht, sind Massivholzmöbel heute interessant.

gartenmoebel9 flVorteile der Massivholztische

Massivholz ist ein lebendiges Material, das jeden Raum bewohnt wirken

lässt und sich in den Garten natürlich einfügt.

Der Massivholztisch ist ein Möbel mit Charakter, sogar kleine Blessuren lassen ihn nur schöner aussehen.

Der Massivholztisch ist leicht zu reinigen.

Bei richtiger Behandlung wird ein Massivholztisch sehr lange halten.

Die Herstellung eines Massivholztisches verbraucht keine Umweltressourcen und ist deshalb ökologisch vorteilhaft.


Nachteile eines Massivholztischs

  • Massivholz bringt ein wenig Gewicht mit. Wenn der Tisch täglich zweimal umgestellt werden soll, wird das mit einem solchen Tisch ein wenig mühsam. 
  • Der Tisch, der ewig halten soll, braucht ein wenig Sorgfalt in der Behandlung und ein wenig Pflege. Wenn das überhaupt als Nachteil angesehen werden kann, für Menschen, die dem Konsumkarussell nicht mehr unkritisch folgen, gehört die pflegliche Behandlung Ihres Eigentums selbstverständlich mit zum Alltag.

Preise

  • Den kleinen Garten Beistelltisch, zum Beispiel als Kaffeetisch aus hochwertigem Bangkirai Hartholz bekommen Sie mit einer Tischfläche von 54 x 54 cm für etwa 70,- Euro.
  • Sitzplätze für die ganze Familie bietet die Sitzgarnitur für den Garten, die aus massivem kesseldruckimprägniertem Nadelholz gefertigt wird. Die Sitzbänke sind 1,80 Meter lang und 25 cm tief und aus Brettern von 4 cm Dicke gebaut. Der Tisch hat die gleiche Länge und ist 66 cm tief, die dafür verwendeten Bretter sind 3 cm dick. Die Gruppe ruht auf Pfosten von 9 x 9 cm und kostet rund 100,- Euro.
  • Ein leichterer Tisch kombiniert ein Metallgestell mit einer Holzplatte, mit einer Länge von 1,06 Metern und eine Breite von 46 cm ist er 76 cm hoch und kostet 150,- Euro. Zum Tisch passend gibt es Stühle und Bänke. Elegant gibt sich der Tisch für den Garten mit einer Tischplatte von 150 x 90 cm, der aus hochwertigem geölten Hartholz gemacht ist, er kostet 190,- Euro.
  • Einen Garten Tisch in gleicher Größe aus unverwüstlichem Bangkirai Hartholz gibt es für 230,- Euro, soll es FSC-zertifiziertes Akazienholz sein, kostet der Tisch mit einer Platte von 160 x 85 cm 240,- Euro. Akazienholz hat eine wunderbare Ausstrahlung, und Sie können sicher sein, dass das Holz aus einem nachhaltig bewirtschafteten Forst
    stammt.
  • Ein runder Gartentisch aus Bangkirai Hartholz, der klappbar ist, kostet mit einem Durchmesser von 120 cm etwa 270,- Euro, der Massivholztisch aus Teak (90 x 90 cm) bietet für 360,- Euro  FSC-geprüftes Plantagenteakholz und Schrauben aus galvanisiertem Stahl. Der gleiche Tisch mit einer Platte von 160 x 90 cm kostet um 500,- Euro. 
  • Für rund 400,- Euro gibt es den rechteckigen Ausziehtisch aus massivem geöltem Bangkirai, der von 180 bis 240 cm ausgezogen kann oder ein Modell aus dem gleichen Material in ovaler Form, hier geht die Spanne von 150 bis 200 cm. Der rechteckige Tisch wird auch aus Teakholz gefertigt, dann kostet er

    600,- Euro.
  • Zu den Edelmodellen gehört der Massivholz-Tisch aus 100 % recyceltem FSC-zertifiziertem Teakholz, der die mächtigen Maße von fast 2,5 x 1 Meter aufweist und ein Gewicht von fast 50 kg auf die Waage bringt. Alle Tischbeine sind höhenverstellbar, was diesen Tisch vielfältig benutzbar macht. Er kostet um 1.300,- Euro und kann auch im Außenbereich aufgestellt werden. 
  • Bei den Massivholztischen gibt es auch viele wunderschöne Einzelstücke, wie zum Beispiel den Oak Esstisch, der als Unikat aus alten, aufgeschnittenen Eichenbalken gefertigt und anschließend weiß geölt wird, er kostet etwas über 1.550,- Euro. 

tischdekoration-selber-machen flHändler und Hersteller von Massivholztischen

  • Viele Baumärkte führen heute wieder Massivholztische bei den Gartenmöbeln, bei Obi gibt es zum Beispiel Modelle aus Teak und Akazie, auch zur Online-Bestellung auf www.obi.de.
  • Verschiedene etwas leichtere Tische bietet die Heim & Büro Versand GmbH aus 57583 Nauroth unter www.heimundbuero.de an, überraschende Angebote wie die Sitzgruppe aus kesseldruckimprägniertem Nadelholz, aber auch massive alte Teakholztische bietet der Edinger Fachmarkt in 97638 Mellrichstadt, die Produkte sind ebenfalls online zu besichtigen und zu bestellen unter www.edingershops.de. Massivholztische aus verschiedenen Holzarten bietet die DecoAmbiente GbR von Hartmut Trautmann & Martina Sprick aus 26160 Bad Zwischenahn auf der Website www.decoambiente.de an, handgefertigte Tische aus heimischem Eichenholz fertigt die Firma Weber Pelchenhofen aus 92318 Neumarkt an, zu besichtigen auch auf der Seite www.weber-pelchenhofen.de.
  • Wunderschöne Massivholztische aus Eiche, Nussbaum, Kiefer oder Buche fertigt die Tischfabrik24 von Peter Riemer aus 53797 Lohmar für Sie an. Bei ihm gibt es auch sogenannte Charaktertische, bei denen das Holz auch mit Edelstahl, Stahl und Beton kombiniert wird, diese und noch viel mehr schöne Möbel können Sie besichtigen auf der Seite www.tischfabrik24.de. Die Tischfabrik24 unterhält eine große Möbelausstellung in Lohmar, Informationen dazu finden Sie ebenfalls auf der Website. 
  • Über diese Beispiele hinaus finden Sie Massivholztische vor allem in Möbelhäusern, die gehobenen Standard bieten. Auch die Nachfrage beim örtlichen Tischler lohnt sich oft, heute wird wieder mehr Handwerkskunst produziert, viele Tischler haben auch mehrere Kontakte zu anderen “Holzkünstlern”.

Fazit

Massivholztische sind eine gute Wahl für alle, die mit Ihren Möbeln lange leben wollen. Sie können passend zu jedem sonst bevorzugten Design erworben werden.

Tipps
 

  1. Am natürlichsten ist der Massivholztisch aus unbehandeltem Holz, der nur mit einem pflegenden Öl behandelt wird.
  2. Welche Pflege Ihrem neuen Massivholztisch am besten bekommt, weiß natürlich der Händler am besten, der Sie sicher gerne beraten wird.
  3. Wenn Sie eine große Holzplatte haben, können Sie Ihren Massivholztisch selber bauen, es gibt verschiedene Möglichkeiten, ihn mit Beinen auszustatten.

Frisch aus der Redaktion

  • rosenkrankheiten blattkrankheit

    Rosenkrankheiten - eingerollte Blätter, Sternrußtau & Co

    So schön die dekorative Rose im Garten in ihren vielfältigen Arten auch ist, leider ist sie auch sehr anfällig. Vor allem Mehltau, Sternrußtau, Rosenrost oder eingerollte Blätter können der anmutigen Pflanze sehr zusetzen. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie diese bekämpft werden können, sowie…
  • pechnelke

    Pechnelke, Silene viscaria - Aussaat, Pflanzen & Pflege

    Pechnelke - Aussaat, Pflanzen & Pflege Die Pechnelke (Lychnis viscaria) ist eine mehrjährige, buschig wachsende Wildstaude, die aus der Familie der Carophyllaceae stammt. Da sie ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt, eignet sie sich sowohl für Heidegärten, zur Dachbegrünung, als winterharte…
  • trompetenbaum

    Gewöhnlicher Trompetenbaum, Catalpa bignonioides - Pflege

    Zu den interessantesten Baumarten für den heimischen Garten zählt der Gewöhnliche Trompetenbaum. Das ungewöhnliche Laubgehölz bildet erst im Sommer Blüten, die für ein wahres Spektakel im Garten sorgen. Aus den Triebspitzen wachsen trompetenförmige Blüten in einem leuchtenden Weiß, die in der Regel…
  • clematis armandii

    Clematis armandii - Pflege-Anleitung und immergrüne Sorten

    Mit ihrem dekorativen Erscheinungsbild und ihrer schlichten Eleganz ist die Clematis armandii eine gerne gesehene Bewohnerin in jedem Garten. Ihre Blüten verströmen einen betörenden Duft und ihre Blätter sind in milden Lagen das ganze Jahr über grün. So ist sie perfekt dazu geeignet, langweilige…
  • clematis jackmanii

    Clematis Jackmanii - Pflege, Vermehren und Blütezeit

    Fast schon künstlich wirken die dekorativen, großen und ausladenden blauvioletten Blüten der Clematis Jackmanii. Sie ist eine der pflegeleichtesten Sorten aus der riesigen Clematis-Familie und wenig anfällig für Krankheiten aller Art. Wird ihr eine Hauswand oder ein Spalier geboten, wächst sie…
  • Trompetenbaum Blüten

    Zigarrenbaum, Bohnenbaum - Pflege des Trompetenbaums

    Nicht nur in großen Parkanlagen oder Alleen ist der Trompetenbaum ein sehr beliebtes Gehölz. Auch immer mehr private Gärtner entscheiden sich für einen der wenigen Bäume mit großen Blüten für ihren Hausgarten. Die meist weißen, trompetenförmigen Blüten erscheinen erst im Sommer, wenn alle anderen…
  • Kartoffelrose Blüte

    Kartoffelrose, Rosa rugosa - Pflege, Schneiden und Vermehren

    Die ursprünglich in Ostasien beheimatete Kartoffelrose erfreut sich auch in den hiesigen Gärten großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Herkunft recht robust ist, denn neben Frosthärte besitzt sie auch eine große Salztoleranz, was gerade bei einem Standort im Vorgarten wichtig ist, da hier im…
  • orchidee phalaenopsis

    Phalaenopsis Orchidee - Pflege-Anleitung + Schneiden

    Die Falterorchideen, botanisch Phalaenopsis, gehören zu den robusten Zimmerorchideen. Man muss kein Fachmann sein, um sie in der Wohnung erfolgreich zu kultivieren. Sie eignen sich auch hervorragend für Anfänger, denn sie nehmen es nicht übel, wenn man sie einmal vergisst. Trotzdem bleiben sie…
  • Zuckerhutfichte

    Zuckerhutfichte - Anleitung zum Pflanzen/Umpflanzen & Schneiden

    Zuckerhutfichten bleiben kleine Nadelbäume, deswegen sind sie vor allem auch für Kübel auf Terrasse oder Balkon gut geeignet. Den Namen verdanken sie von ihrem Aussehen, denn dieses entspricht der Form eines Zuckerhutes. Der recht pflegeintensive Baum wird nur zwischen 1,50 und 2,50 cm hoch und…
  • Mammutbaum

    Riesenmammutbaum, Sequoiadendron giganteum - Pflege-Anleitung

    Fossile Funde belegen, dass der majestätische Gigant bereits vor 145 Millionen Jahren existierte. Der höchste heute noch existierende Riesenmammutbaum ist an die 84 Meter hoch und hat einen Kronendurchmesser von 32 Metern. Wegen seiner Robustheit wird Sequoiadendron giganteum heute auf der ganzen…