Orientalische Sitzecke auf dem Balkon

Orientalische Sitzecke auf dem Balkon

Der orientalische Stil hält heute in immer mehr deutschen Haushalten seinen Einzug, kann man sich doch damit ein vollkommen neues Ambiente in den eigenen vier Wänden schaffen.

terrasse12_flEiner wachsenden Beliebtheit erfreut sich hier vor allem eine orientalische Sitzecke auf dem Balkon.

Je nach Größe der vorhandenen Fläche des Balkons, kann man sich mit unterschiedlichen Gegenständen eine Oase der Ruhe und Entspannung schaffen. Dabei spielen genauso die Gestaltung der Wände, der Decke und des Bodenbelags eine entscheidende Rolle.

Die

Wand- und Deckengestaltung


Besonders wichtig für eine orientalische Sitzecke sind die Wände und die Decken, die dem Balkon erst das gewisse Extra verleihen. Die Wände sollten in sandigen Tönen gestrichen werden, hierfür eignen sich zum Beispiel die Farben Rot, Mokka und Lila, die das orientalische Flair vermitteln.

Aber auch das Auftragen der Farbe sollte nicht einfach mit einer Farbrolle vorgenommen werden, vielmehr sollte man hier verschiedene Wischtechniken zu Rate ziehen. Ebenfalls können für die orientalische Sitzecke auf dem Balkon unterschiedliche Wischtechniken für die Wandgestaltung zum Einsatz kommen, die man sich nach dem eigenen Geschmack auswählen kann.

Des Weiteren können an der Decke des Balkons, falls eine vorhanden ist, noch Tücher drapiert werden, mit denen man die richtige Atmosphäre schaffen kann. Die Farben der Tücher sollten einen harmonischen Übergang zur Wandfarbe schaffen, auch hier finden die sandigen Farbtöne wieder ihre Verwendung.

Sitzgelegenheiten im orientalischen Stil

Selbstverständlich dürfen auch die Sitzgelegenheiten im orientalischen Stil auf einem Balkon nicht fehlen. Dafür eignen sich, je nach Größe des Balkons, Matratzen oder Sitzkissen. Bei einem sehr großzügig geschnittenen Balkon sind Matratzen eine gute
Wahl, die man preiswert im Handel erhält.

Damit die Sitzecke auch ihren orientalischen Stil erhält, sollten die Matratzen mit orientalischen Stoffen überzogen werden. Diese können wie ein Überwurf für die Couch genutzt werden oder man kann daraus genauso Bezüge für die Matratzen nähen. Auf den Matratzen können noch viele kleine Kissen platziert werden.

Einer großen Beliebtheit erfreuen sich gleichermaßen die orientalischen Sitzkissen, die es in vielen Mustern und Farben gibt. Damit kann man sich eine schöne Sitzecke im orientalischen Stil schaffen, die regelrecht zum Chillen einlädt.

Orientalische Möbel für den Balkongarten-mosaik_fl

Als Möbel für den Balkon im orientalischen Stil wird lediglich ein Tisch benötigt, wenn man sich für Sitzkissen oder Matratzen als Sitzgelegenheit entschieden hat. Dieser kann in quadratischer, rechteckiger oder achteckiger Form nach dem eigenen Platzangebot und Geschmack gewählt werden. Die orientalischen Tische sind von der Höhe sehr niedrig gehalten, so dass sie sich optimal für Sitzkissen und Co. eignen.

Des Weiteren können als Möbel für den Balkon genauso orientalische Stühle gewählt werden, die ebenfalls in der Sitzhöhe sehr niedrig sind. Sie sind in der Regel mit orientalischen Ornamenten oder schönen Schnitzereien versehen, wie auch die Tische.

Orientalischer Bodenbelag

Nicht zu vergessen ist der Bodenbelag, der mit kleinen orientalischen Brücken oder Teppichen gestaltet werden kann. Hierbei kann man sich ganz nach den eigenen Vorlieben für mehrere kleine Brücken oder einen großen Teppich entscheiden. Allerdings sollte dann der Balkon auch überdacht sein, damit sich die Textilien an Regentagen nicht vollsaugen.

Natürlich können als Bodenbelag für den Balkon auch Fliesen zum Einsatz kommen, die mit orientalischen Mustern oder zumindest in sandigen Farbtönen ausgewählt werden.

Accessoires für den Balkon

Besonders wichtig sind die Accessoires für den Balkon, damit er ein orientalisches Flair erhält. Charakteristisch ist hierbei die Wasserpfeife zu nennen, die es in verschiedenen Ausführungen gibt und welche sich schnell zum Blickfang entwickelt.

Aber auch die Wände können noch verziert werden, beispielsweise mit einer goldfarbenen Uhr, die mit arabischer Schrift versehen ist. Aber auch Bilder, wie von der Wüste oder anderen orientalischen Motiven sind unverzichtbar, wenn die Sitzecke auf dem Balkon im orientalischen Stil gehalten werden soll.

Frisch aus der Redaktion

  • Rot-Klee - Trifolium pratense

    Roter Klee im Rasen - wie Sie Rotklee richtig bekämpfen

    Vierblättriger Klee soll zwar Glück bringen, doch in einem gepflegten Rasen wird er nicht so gerne gesehen. Rotklee vermehrt sich in rasantem Tempo und handelt der Gärtner nicht sofort, wird der rote Klee das Gras komplett verdrängen. Um den lästigen Wiesenklee zu entfernen, ist etwas Ausdauer…
  • Buche Fagus Hecke

    Buchenhecke schneiden - Anleitung + Wann der beste Zeitpunkt ist

    Wo sich Buchen zu einer Hecke formieren, bilden sie den perfekten Schutz vor neugierigen Blicken, Lärm und Schmutz. Um diese Aufgabe über Jahrzehnte zu erfüllen, gehört ein regelmäßiger Schnitt zum Pflegeprogramm. Diese Anleitung erklärt, wie Sie Ihre Buchenhecke richtig schneiden und wann der…
  • Leimring am Apfelbaum

    Leimringe bei Obstbäumen - wann anbringen? Rezept zum selbst herstellen

    Leimringe sind simple, logische und preiswerte Pflanzenschutzmittel; und können doch Katastrophen verhindern – im Artikel erfahren Sie, welche Katastrophen das sind und wie die Leimringe helfen.
  • Igel

    Winterschlaf beim Igel - Infos zu Beginn, Dauer, Körpertemperatur etc.

    Der Winterschlaf beim Igel ist etwas komplizierter als einfach ein längerer Schlaf, das Überwintern von kleinen Igeln auch nicht ohne weiteres möglich – der Artikel gibt einen Überblick, was beim Winterschlaf vor sich geht und wie Sie herausbekommen, ob ein Igel wirklich Hilfe braucht.
  • Thuja occidentalis

    Thuja occidentalis Columna - Pflege und Schneiden der Säulenthuja

    Mit ihrem säulenförmigen Wuchs prägt Thuja occidentalis Columna das Landschaftsbild vieler Parkanlagen und Friedhöfe. In Gärten wird die nordamerikanische Koniferenart bevorzugt als Heckenpflanze eingesetzt. Bedingt durch ihre dichtes, immergrünes Blätterkleid bietet das Gewächs ganzjährig einen…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Frostschäden am Olivenbaum - was tun, wenn er nicht austreibt?

    Wenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr…
  • Weigelia praecox - Weigelie frühblühend

    Weigelie schneiden - Anleitung und Infos zum besten Zeitpunkt

    Die malerische Blütenpracht Ihrer Weigelie basiert auf einer klugen Strategie für den Schnitt. Wer sich darauf versteht, die Schere zum richtigen Zeitpunkt anzusetzen, wird mit zwei Blütezeiten im Jahr und einem stets blühfleißigen Zierstrauch belohnt. Diese Anleitung erläutert gegenständlich, wann…
  • Radicchio - Salat

    Radicchio-Salat anbauen - Pflege im Gemüsegarten

    Immer mehr Beliebtheit in den hiesigen Gemüsegärten findet der rote und im Geschmack leicht herbe Radicchio-Salat. Dieser ist mit dem Chicoree verwandt, wird in den Küchen allerdings überwiegend als Salat serviert und nicht gekocht. Mit dem Klima in den hiesigen Breitengraden kommt er in der Regel…
  • Rose hat braune Blätter

    Braune Flecken auf Rosenblättern - Ursache + Was hilft den Rosen?

    Wer Rosen in seinem Garten hat, hegt und pflegt sie mit Leidenschaft. Meistens jedenfalls. Wer dann braune Flecken auf den Rosenblättern entdeckt, ist zu Recht besorgt. Fast immer handelt es sich dabei um eine Pilzkrankheit. Viele Rosenliebhaber verabscheuen die Anwendung chemischer…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum - häufige Krankheiten & Schädlinge erkennen + bekämpfen

    Oliven-Gärtner sind an mehreren Fronten gefordert, um ihr mediterranes Schmuckstück gesund und vital zu kultivieren. Nördlich der Alpen schwächt das nass-kalte Klima die Abwehrkräfte am sonnenverwöhnten Olivenbaum, sodass häufige Krankheiten und Schädlinge leichtes Spiel haben. Anhand welcher…