Sitzkissen für Gartenstühle

Sitzkissen für Gartenstühle

Sitzkissen werden hauptsächlich für die kleineren Gartenstühle wie Klappstühle, Stapelstühle, Hocker oder Bistrostühle verwendet, auf den sich schlecht eine große Auflage befestigen lässt.

terrasse-gartenmoebel-treppe fl Sie sorgen dafür, dass es sich auch längere Zeit bequem auf solchen Stühlen sitzen lässt und sind vor allem auf kalten Materialien wie Metall oder an schon etwas kühleren Abenden unerlässlich.

Vorteile der Sitzkissen

Für die Gartenstühle, auf die ein durchgehendes Polster nicht so gut passt, gibt es Sitzkissen und Rückenkissen, die einzeln durch Bänder oder Klettverschlüsse

am Rahmen der Stühle befestigt werden.
  • Für die verschiedenen Stuhlformen gibt es Kissen in runder, ovaler, rechteckiger oder quadratischer Form, die der Sitzfläche angepasst sind.
  • Neben einem schönen Bezugsstoff ist das Innenleben äußerst wichtig, weil es für die nötige Bequemlichkeit sorgt. Hierfür wird Schaumstoff verwendet, das oft noch zusätzlich mit einem weichen Vlies ummantelt ist.
  • Für einen weichen Stuhl mit einer Sitzfläche aus einem Textil- oder Kunststoffgeflecht reicht ein Sitzkissen mit einer Dicke von drei bis vier Zentimetern aus, für harte Sitzflächen sind dagegen Kissen mit einer Dicke von sechs Zentimetern oder mehr besser geeignet.
  • Bei den Farben und Mustern der Bezugsstoffe ist die Auswahl grenzenlos, falls sich dort aber immer noch nicht das Passende finden lässt, können bei vielen Herstellern Sonderanfertigungen in Auftrag gegeben werden.
  • Bezüge aus Dralon sind sehr strapazierfähig und lichtecht und behalten daher auch ihre Farbe, wenn sie häufig der Sonne ausgesetzt sind. Baumwollmischgewebe können mit einer Fleckschutzimprägnierung versehen werden, sodass auch sie relativ unempfindlich sind.
  • Sitzkissen, deren Bezüge über einen Reißverschluss verfügen, können vom Schaumstoff abgezogen und ohne viel Aufwand in der
    Maschine gewaschen werden.
Nachteile der Stuhlkissen

Sitzkissen polstern nur die Sitzfläche, sodass die Rückenlehne immer noch hart ist. Um es richtig bequem zu haben, ist daher ein zusätzliches Rückenkissen erforderlich. Die einzelnen Kissen an den Gartenstühlen zu befestigen, ist jedoch immer mit viel Aufwand verbunden. Hinzu kommt noch die Tatsache, dass die Kissen im Außenbereich natürlich schnell verschmutzen.
  • Bezüge aus Dralon dürfen nur bei maximal 40° C gewaschen werden, was die Entfernung besonders hartnäckiger Flecken schwierig machen kann. Sie dürfen auch nur warm gebügelt werden und sollten nicht in den Trockner gegeben werden.
  • Bei gesteppten Kissen dagegen können die Bezüge meist gar nicht abgenommen werden. Dann muss das komplette Sitzkissen von Hand gewaschen werden, was je nach Anzahl der vorhandenen Kissen recht aufwändig und zeitintensiv sein kann.
Preise

Sitzkissen in einer guten Qualität und Ausführung, auf denen es sich auch längere Zeit bequem sitzen lässt und die nicht nach dem ersten Sommer schon völlig ausgebleicht sind, gibt es für etwa 15 Euro. In Baumärkten, Discountern oder im Internet werden sie aber auch durchaus unter diesem Preis gehandelt.

gartenmoebel9 flHersteller und Händler
  • Große Hersteller von Kissen und Auflagen sind die Firmen MBM und Stern, deren Produkte unter anderem bei gartenstuhl.biz verkauft werden.
  • Ein weiterer großer Hersteller ist die Firma Balke, deren Kissen und Auflagen zum Beispiel bei holz-haus.de zu finden sind.
  • Sonderanfertigungen mit einem besonderen Stoff oder in einer ungewöhnlichen Größe oder Form können bei Wunschpolster nach Mass in Auftrag gegeben werden.
Fazit

Gartenmöbel sind meist zu hart und zu unbequem, als dass

man längere Zeit ohne Kissen auf ihnen sitzen möchte, daher sind ein paar schöne Sitzkissen eine gute Investition. Diese Kissen sind aber nicht nur praktisch, sondern können auch gezielt für die Gestaltung der Terrasse eingesetzt werden, weil es sie in vielen Farben und Mustern für jeden Geschmack und passend zu jeder Einrichtung gibt.

Sondertipps

  1. Damit die Sitzkissen während der Zeit, in der sie nicht benutzt werden, geschützt sind, empfiehlt sich die Anschaffung einer Kissenbox, sofern nicht eine andere Möglichkeit besteht, die Kissen unterzubringen.
  2. Dauerhaft sollten die Kissen besser nicht auf den Stühlen verbleiben, weil ihnen das Sonnenlicht wie auch die Feuchtigkeit schaden. Daneben werden die Kissen, besonders nachts, auch gern von Katzen und anderen Tieren benutzt.

Frisch aus der Redaktion

  • Hausmaus

    Mäuse im Haus - welche Hausmittel gegen die Hausmaus helfen

    Raus die Maus, mit Karacho, und das ist durchaus wörtlich zu nehmen, wenn die Maus gerade einzieht. Wenn die Maus schon drin ist, geht es auch ohne Gift; was nicht nur deshalb vorteilhaft ist, weil verwesende Hausmäuse nicht wirklich schick riechen und diesen Gestank lange hinterlassen können.
  • Zitronenbaum

    Zitronenbaum halten - alles über Pflege, Düngen & häufige Krankheiten

    Als Obst im Ladenregal sind sie eine Alltäglichkeit. An Bäumen sind Zitronen hingegen eine Sensation, die mit verführerischem Duft, umrahmt von weißen Blüten und glänzend-grünen Blättern verzaubern. Der mediterrane Traum ist längst nicht mehr wohlhabenden Adeligen vorbehalten. Wie Sie einen…
  • Ameisen

    Ameisen im Garten bekämpfen - bewährte Hausmittel und Methoden

    Im Artikel erfahren Sie endlich die Wahrheit über die Ameisenbekämpfung im Garten, die ernüchternd unspektakulär, aber auch erfreulich einfach ist.
  • Taufliege Ansicht

    Taufliegen bekämpfen - 6 Hausmittel gegen Gärfliegen / Mostfliegen

    Es ist klein und fliegt, und wenn viel Kleines nah nebeneinander fliegt, erwartet Sie in der Küche die "Wolke des Grauens". Diese Taufliegen-Versammlung kann schnell und unvermutet entstehen, weil Sie sie mit einkaufen, ist aber auch schnell wieder Geschichte, wenn Sie wissen, worum es geht beim…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten anlegen - Anleitung mit vielen Ideen und Beispielen

    Der Bauerngarten gilt als das Tor zur gärtnerischen Glückseligkeit. Urgesundes Gemüse und farbenprächtige Blumen geben sich in diesem nostalgischen Gartenstil ein kunterbuntes Stelldichein. Bei genauerem Hinsehen basiert das scheinbare Sammelsurium auf einem ausgeklügelten, über Jahrhunderte…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten - was ist das? Was in einen Bauerngarten gehört

    Auf der Suche nach einer wirkungsvollen Entschleunigung im hektischen Alltag wird der Bauerngarten propagiert als ideale Lösung. Es heißt, dass verkopfte, stressgeplagte Büromenschen darin unter paradiesischen Rahmenbedingungen Ruhe und Entspannung finden. Was sich konkret hinter dem Begriff…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit - was tun gegen Schrotschuss?

    Schrotschuss im Garten? Die Pilzkrankheit heißt so, weil sie irgendwann die Blätter durchlöchert. Dieses Endstadium sollten Sie allerdings nie erleben, es ist das Endstadium nach einer langen Saison ungehinderter Ausbreitung. Mit unseren Tipps werden Sie es auch nicht erleben, weil sinnvolle…
  • Silberfische

    Silberfische bekämpfen - diese Hausmittel helfen bei akutem Befall

    Silberfische sind harmlos bis faszinierend; nur finden es die meisten Menschen ziemlich eklig, wenn die Badezimmerecke zur beweglichen, silbrigen Fläche mutiert. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie "die neuen Haustiere" wieder loswerden, schnell und sanft und mit einfachen Hausmitteln. Aber auch, dass…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten gestalten - Planen und Ideen für den blühenden Nutzgarten

    Der klassische Bauerngarten symbolisiert Tradition, Romantik und Nostalgie. Als gelebte Kulturgeschichte ist uns dieser Gartenstil bis heute erhalten geblieben, denn viele Hausgärtner orientieren sich an der überlieferten Kombination aus gesundem Gemüse, duftenden Kräutern und farbenfrohen Blumen.…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit bekämpfen - mit diesen natürlichen Hausmitteln

    Die Schrotschusskrankheit ist nicht so schlimm, wie sie klingt, weil der Schrotschuss-Pilz erst "schießt", wenn Sie ihn tatenlos lange gewähren lassen. Selbst dann bleibt dieser Pilz harmloser als manch anderer Schadpilz, weil Sie " Wilsonomyces carpophilus" (sein aktueller Name) mit natürlichen…