Stehtisch: praktisch & vielseitig einsetzbar

Stehtisch: praktisch & vielseitig einsetzbar

Es gibt viele Möglichkeiten bei denen ein Stehtisch sich als praktisch und vielseitig erweist. Bei Gartenfesten sind solche Tische ein wunderschöner Blickfang.

tischdekoration-herbst2_flInsbesondere dann, wenn sie noch mit Stehtischhussen verkleidet und jahreszeitlich dekoriert werden. Bei der Deko sollte man aus Platzgründen aber sparsam sein. Denn schließlich sollen auf dem Tisch Häppchen und Getränke abgestellt werden können. Ein Windlicht und etwas saisonal passendes Streugut reicht für die Stehtischdeko meist aus. Damit wirkt ein jeder Stehtisch wie eine einladende Insel, an der

man mit den andern Gästen zusammen und ins Gespräch kommen kann. Doch nicht nur für Speisen und Getränke kann der Stehtisch verwendet werden. Bei manchen Veranstaltungen wie Tagungen, Stadtfesten oder ähnlichem kann ein solcher Tisch für Präsentationen, Gewinnspiele oder ähnliches eingesetzt werden.

Vorteile

Im Gegensatz zum normalen Garten- oder Biertisch kann durch die Stehtisch-Variante die Kommunikation gefördert werden, weil die Gäste leichter die Tische wechseln können. Es ergeben sich damit also einige Vorteile, denn ein Stehtisch
  • fördert die Bewegung und das "ins Gespräch kommen",
  • benötigt wenig Platz im Raum und bei der Aufbewahrung,
  • reicht normalerweise für kleinere Empfänge mit Fingerfood oder einen Umtrunk aus
  • und hat für Präsentationen die richtige Höhe.
Nachteile

Nicht für alle Feste oder Einsatzzwecke eignet sich ein Stehtisch. Je nachdem wie lang ein Fest und wie viel Speisen und Getränke gereicht werden sollen, erweist sich der Stehtisch alleine als eher nachteilig.
  • Oftmals ist die Tischfläche zu klein für üppigere Mahlzeiten
  • Bietet weniger Gemütlichkeit durch die fehlende Sitzmöglichkeit
  • Lässt sich aufgrund der langen Beine schlechter in kleineren PKWs verstauen
Hersteller und Händler
  • Hersteller von Gartenmöbeln haben meist ein oder mehrere Stehtische im Sortiment. Dazu gehören Bartscher, Best, Fun Star, Kettler, Koopman,  Ploß, Sonnen Partner und Zebra  ebenso wie Siena Garden, Sieger, MFG Freizeitmöbel und MWH.
  • Im Baumarkt oder Möbelhaus vor Ort wird man in der Gartenmöbelabteilung fündig.
  • Erhältlich sind Stehtische ganzjährig aber auch über den Versandhandel oder reine Internethändler.
  • Empfehlenswert ist die Nutzung von
    Preisvergleichsplattformen im Internet wie zum Beispiel Billiger.de, Idealo.de und preissuchmaschine.de.
Material- und sonstige Eigenschaften

Gefertigt werden die Tische aus verschiedenen Materialen. Erhältlich sind Stehtische aus Metall (z.B. Aluminium, Stahl oder Edelstahl), aus Hölzern (wie Kiefer oder Teak) bzw. aus Kunststoff. Möglich sind auch Kombinationen aus verschiedenen Materialien. Achten sollte man beim Kauf darauf, dass die Tische UV-beständig  und  wetterfest  sind, sofern sie nicht als Bartisch für die Küche oder den Partykeller bestimmt sind. Die Oberflächen können beschichtet, nanobeschichtet oder unbehandelt sein. Praktisch sind auch Modelle, bei denen die Tischplatte klappbar oder abnehmbar ist. Als besonders vielseitig erweisen sich Modelle mit höhenverstellbarem Fuß. Denn diese lassen sich sowohl als Garten-Bartisch wie auch als Bistrotisch verwenden. Erhältlich sind Stehtische vor allem in den Farben Anthrazit, Grau, Natur, Schwarz und Weiß. Die Tischplatte ist meistens rund manchmal aber auch rechteckig geformt. Der Durchmesser bzw. die Tischbreite ist oftmals zwischen 60 bis 100 Zentimeter. Nur wenige Modelle sind kleiner oder größer.

Preis
  • Die Preise hängen stark von den Material- und den sonstigen Eigenschaften ab. Für einfachere Modelle mit kleinerer Tischplatte (geeignet für zwei Personen), die durchaus klappbar sein kann, sollte man zwischen 50  bis 80 Euro rechnen.
  • Zwischen 80 bis 150 Euro einkalkulieren muss man für größere Tische, welche sich für bis zu vier Personen eignen.
  • Bei Stehtischen als Sonderausführungen mit Branding oder anderen Ausstattungsdetails  fangen die Preise bei  150 Euro an. Möglich sind Preise bis 500 Euro.
Tipps für Kreative

Wer einen Stehtisch selber bauen möchte findet Bauanleitungen unter anderem auf selbst.de, westfalia.de oder diy4you.de. Den etwas ganz anderen Stehtisch, den nicht jeder hat, kann man auch selbst gestalten. Möglich ist dies beispielsweise mit einer Mosaiktischplatte. Wie man eine solche Tischplatte gestalten kann und was alles dafür benötigt wird, kann man nachlesen im Blog von Hausgarten.net unter "DIY Mosaiktisch: DER Blickfang im Garten".

Wussten Sie schon…

…dass im Baumarkt Elemente erhältlich sind, mit denen sich ein Biertisch zum Stehtisch verwandeln lässt. Mit der Biertischerhöhung von GAH-Alberts werden einfach die Standbeine eines normalen Biertisches im Handumdrehen verlängert. Die Erhöhungspfosten dazu lassen sich schnell und werkzeuglos montieren. Mit ihnen können die Beine eines Biertisches um 35 Zentimeter verlängert werden. Im Set ist neben den vier Erhöhungspfosten auch das entsprechende Befestigungsmaterial enthalten.

…dass viele Stehtische mit Schirmloch und manche Modelle auch mit Sonnenschirm, Beleuchtung, Aschenbecher und Mülleimer erhältlich sind.

 …dass es Stehtische auch als Werbeträger (mit Branding), Design-Varianten oder Komplettsets inklusive passender Barhocker gibt. Beispielsweise ermöglicht der "Quick-Table Designer" der Severin Vertriebs GmbH eine individuelle Gestaltung des Tisches ab 149 Euro. Nähere Infos dazu unter www.meinstehtisch.de/Quick-Table-Designer.html

Frisch aus der Redaktion

  • Rot-Klee - Trifolium pratense

    Roter Klee im Rasen - wie Sie Rotklee richtig bekämpfen

    Vierblättriger Klee soll zwar Glück bringen, doch in einem gepflegten Rasen wird er nicht so gerne gesehen. Rotklee vermehrt sich in rasantem Tempo und handelt der Gärtner nicht sofort, wird der rote Klee das Gras komplett verdrängen. Um den lästigen Wiesenklee zu entfernen, ist etwas Ausdauer…
  • Buche Fagus Hecke

    Buchenhecke schneiden - Anleitung + Wann der beste Zeitpunkt ist

    Wo sich Buchen zu einer Hecke formieren, bilden sie den perfekten Schutz vor neugierigen Blicken, Lärm und Schmutz. Um diese Aufgabe über Jahrzehnte zu erfüllen, gehört ein regelmäßiger Schnitt zum Pflegeprogramm. Diese Anleitung erklärt, wie Sie Ihre Buchenhecke richtig schneiden und wann der…
  • Leimring am Apfelbaum

    Leimringe bei Obstbäumen - wann anbringen? Rezept zum selbst herstellen

    Leimringe sind simple, logische und preiswerte Pflanzenschutzmittel; und können doch Katastrophen verhindern – im Artikel erfahren Sie, welche Katastrophen das sind und wie die Leimringe helfen.
  • Igel

    Winterschlaf beim Igel - Infos zu Beginn, Dauer, Körpertemperatur etc.

    Der Winterschlaf beim Igel ist etwas komplizierter als einfach ein längerer Schlaf, das Überwintern von kleinen Igeln auch nicht ohne weiteres möglich – der Artikel gibt einen Überblick, was beim Winterschlaf vor sich geht und wie Sie herausbekommen, ob ein Igel wirklich Hilfe braucht.
  • Thuja occidentalis

    Thuja occidentalis Columna - Pflege und Schneiden der Säulenthuja

    Mit ihrem säulenförmigen Wuchs prägt Thuja occidentalis Columna das Landschaftsbild vieler Parkanlagen und Friedhöfe. In Gärten wird die nordamerikanische Koniferenart bevorzugt als Heckenpflanze eingesetzt. Bedingt durch ihre dichtes, immergrünes Blätterkleid bietet das Gewächs ganzjährig einen…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Frostschäden am Olivenbaum - was tun, wenn er nicht austreibt?

    Wenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr…
  • Weigelia praecox - Weigelie frühblühend

    Weigelie schneiden - Anleitung und Infos zum besten Zeitpunkt

    Die malerische Blütenpracht Ihrer Weigelie basiert auf einer klugen Strategie für den Schnitt. Wer sich darauf versteht, die Schere zum richtigen Zeitpunkt anzusetzen, wird mit zwei Blütezeiten im Jahr und einem stets blühfleißigen Zierstrauch belohnt. Diese Anleitung erläutert gegenständlich, wann…
  • Radicchio - Salat

    Radicchio-Salat anbauen - Pflege im Gemüsegarten

    Immer mehr Beliebtheit in den hiesigen Gemüsegärten findet der rote und im Geschmack leicht herbe Radicchio-Salat. Dieser ist mit dem Chicoree verwandt, wird in den Küchen allerdings überwiegend als Salat serviert und nicht gekocht. Mit dem Klima in den hiesigen Breitengraden kommt er in der Regel…
  • Rose hat braune Blätter

    Braune Flecken auf Rosenblättern - Ursache + Was hilft den Rosen?

    Wer Rosen in seinem Garten hat, hegt und pflegt sie mit Leidenschaft. Meistens jedenfalls. Wer dann braune Flecken auf den Rosenblättern entdeckt, ist zu Recht besorgt. Fast immer handelt es sich dabei um eine Pilzkrankheit. Viele Rosenliebhaber verabscheuen die Anwendung chemischer…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum - häufige Krankheiten & Schädlinge erkennen + bekämpfen

    Oliven-Gärtner sind an mehreren Fronten gefordert, um ihr mediterranes Schmuckstück gesund und vital zu kultivieren. Nördlich der Alpen schwächt das nass-kalte Klima die Abwehrkräfte am sonnenverwöhnten Olivenbaum, sodass häufige Krankheiten und Schädlinge leichtes Spiel haben. Anhand welcher…