Gartenmöbel aus Douglasie

Gartenmöbel aus Douglasie

Gartenmöbel aus Holz sind ein absolutes Highlight. Sie sehen schön aus und unterstreichen die Natürlichkeit, die man im Freien unbedingt vorfindet. Aufgrund der vielen Holzarten, die im Angebot sind und sich für die Herstellung von Gartenmöbeln eignen, fällt die Entscheidung, welche Möbel es nun werden sollen, oft nicht leicht.

gartenmoebel7_flIst dieses Holz schöner oder jenes?

Nimmt man lieber etwas Kostengünstigeres oder darf es teurer sein? Und wie lange halten die Möbel aus den verschiedensten Holzarten überhaupt? Da tauchen viele Fragen auf, wenn es

darum geht, Gartenmöbel aus Holz zu kaufen. Natürlich sollte man sich in erster Linie für ein Holz entscheiden, welches den Anforderungen für eine Nutzung in Freien entspricht und das über mehrere Jahre hinweg hält.

Da Gartenmöbel aus Holz in der Regel einiges mehr kosten als beispielsweise Gartenmöbel aus Kunststoff, würde es sehr wehtun, müsste man bereits nach einem Jahr neue Möbel anschaffen.

Was ebenfalls bei der Wahl der Gartenmöbel aus Holz für viele in den letzten Jahren eine zunehmende Rolle spielt, ist das Umweltbewusstsein. Der Trend geht aufgrund der Klimaerwärmung immer mehr dahin, zu einheimischen Holzarten zu greifen. Sie stammen aus nachhaltiger Forstwirtschaft und haben kurze Transportwege.

Die Douglasie ist eine Holzart, die unter die einheimischen Holzarten fällt und außerdem sehr häufig für die Herstellung von Gartenmöbeln genutzt wird.

Gartenmöbel aus Douglasie – welche Eigenschaften bringen sie mit?

Das Holz der Douglasie bringt eine Reihe von Eigenschaften mit, die es für Jahrzehnte für den Außenbereich geeignet macht. Allein die Tatsache, dass das Holz der Douglasie auch als Holz
für den Terrassenbau eingesetzt wird, spricht für sich. Gartenmöbel aus Douglasie sind damit für die Ewigkeit hergestellt.

Die Douglasie ist ein europäisches Hartholz. Es ist widerstandsfähig, robust, fest und neigt nicht zum Verdrehen und Verziehen. Auch ein Reißen ist bei der Douglasie äußerst selten. Was die Douglasie außerdem als Holz für Gartenmöbel interessant macht, ist die große Farbpalette.

Das Kernholz ist rötlichbraun gefärbt, während der Splint um einiges heller ist und eine gelblichweiße Farbe besitzt. Aus diesem Grund kann man sowohl dunkle wie auch helle Gartenmöbel aus Douglasie bekommen.

Gartenmöbel aus Douglasie kaufen – wo hat man die besten Möglichkeiten?terrasse-holz2_fl

Die Vielfalt der Gartenmöbel aus Douglasie ist immens. Man kann praktisch alles kaufen, was man möchte. Ob es nun ein Tisch mit dazu passenden Stühlen ist, eine Gartenbank oder Sonnenliegen, aus Douglasie sind diese und noch viel mehr Möbel erhältlich.

Ein reichhaltiges Angebot an Gartenmöbeln aus Douglasie ist im Gartencenter und im Internet zu bekommen. Besonders im Internet ist die Auswahl riesig. Da die Douglasie ein sehr schön zu verarbeitendes Holz ist, bieten viele Schreiner und Tischler die Herstellung von Gartenmöbeln nach individuellen Wünschen an. Natürlich ist dies etwas preisintensiver als der Kauf im Gartencenter oder Internet, aber es ist eine sehr schöne Variante, seinen persönlichen Stil zu unterstreichen.

Die Pflege der Gartenmöbel aus Douglasie

Im Grunde genommen bringt das Holz der Douglasie die besten Eigenschaften mit, um lange ohne irgendwelche Pflegemaßnahmen schön zu bleiben, man darf aber selbstverständlich seine Gartenmöbel aus

Douglasie auch pflegen. Die meisten führen eine regelmäßige Pflege ihrer Gartenmöbel durch, um eine Vergrauung zu vermeiden.

Zur Pflege eignet sich hervorragend ein Pflegeöl, welches speziell für das Douglasienholz bestimmt ist. Ferner kann man seine Gartenmöbel aus Douglasie mit einer Lasur versehen, diese sollte aber nicht die Poren verschließen, damit das Holz weiterhin atmen kann.

Mit Öl oder Lasur kann man ebenfalls Einfluss auf die Farbe des Holzes nehmen. Entweder intensiviert man damit den natürlichen Farbton oder man gibt dem Holz eine andere Färbung.

Frisch aus der Redaktion

  • Lorbeerbaum

    Lorbeerbaum, Laurus nobilis - Infos zur Pflege, Vermehren & Überwinterung

    Der Lorbeerbaum ist ein beliebter, immergrüner Strauch, der für die Kübelkultur geeignet ist oder auch in milden Lagen im Garten wächst. Gepflegt und ordentlich geschnitten kann das dunkelgrüne, ledrige Laub für atemberaubende Akzente in Eingangsbereichen oder auch auf Terrassen sorgen. Wie Sie den…
  • Deutzie - Deutzia

    Deutzie schneiden - wann und wie der Rückschnitt der Deutzia erfolgt

    Indem Sie Ihre Deutzie regelmäßig schneiden, wiederholt sich das malerische Blütenfestival im Frühling zuverlässig. Bleibt der Rückschnitt aus, vergreist ein Sternchenstrauch innerhalb weniger Jahre. Der richtige Zeitpunkt ist ebenso maßgeblich, wie die perfekte Schnittführung. Diese Anleitung…
  • Schwedenfeuer - Baumfackel - diy Anleitung

    Bauanleitung für Schwedenfeuer und Baumfackeln

    Schwedenfeuer oder Baumfackeln, wie diese auch genannt werden, sind im Garten ein toller Blickfang und für viele Tradition im Sommer und Herbst. Mit der folgenden Bauanleitung können diese sogar ganz einfach selbst hergestellt werden und ergeben so wunderbare Geschenke oder eine prima Verwendung…
  • Grasnelke - Armeria

    Grasnelke, Armeria - Sorten, Pflege und Infos zur Winterhärte/Giftigkeit

    Ihre lange Blütezeit und unkomplizierte Pflege machen die Grasnelke zu einer beliebten Staude, die sich auf brillantes Unterstatement versteht. Wo andere Sommerblumen am trockenen, sonnigen Standort verschmachten, trumpft Armeria auf mit bunten Blüten. Erkunden Sie hier die schönsten Sorten, eine…
  • Heidelbeeren - Blaubeeren - Vaccinium myrtillu

    Heidelbeeren/Blaubeeren im Garten pflanzen - Zeitpunkt & Anleitung

    Blau- oder Heidelbeeren werden in den hiesigen Gärten immer beliebter und somit auch immer häufiger angebaut. Für das Gartenbeet sollte auf jeden Fall eine Kultur-Heidelbeeren-Sorte gewählt werden, da die Wildarten sich in der Regel nicht gut kultivieren lassen. Doch auch bei diesem Anbau ist…
  • Schisandra chinensis - Wu Wei Zi - Beere

    Schisandra chinensis, Wu Wei Zi Beeren - Pflege-Anleitung der Pflanze

    Schisandra chinensis wird auch Wu Wei Zi Beere genannt, was übersetzt "Beere der fünf Geschmäcker" bedeutet. Bereits seit über 2000 Jahren setzen die Chinesen vor allem auf die heilende Wirkung der Pflanze und auch aus gutem Grund hat sie hier den Beinamen "Vitalbeere" erhalten. Die pflegeleichte…
  • Pfirsichbaum - Prunus persica

    Pfirsichsorten - Übersicht robuster Sorten des Pfirsichs

    Bei der Vielzahl an Pfirsichbaumsorten fällt es nicht leicht, sich für eine zu entscheiden. Für den Anbau im eigenen Garten sind jedoch nicht alle Sorten gleichermaßen gut geeignet. Neben dem Geschmack der Früchte sollten Sie deshalb unbedingt auf bestimmte Kriterien achten. Hierzu gehören…
  • Pfirsichbaum - Blühte - Prunus persica

    Pfirsichbaum - Pflege und Mittel gegen die Kräuselkrankheit

    Einige Bäume sorgen für einen reichhaltigen Blütenflor und Schatten im heimischen Garten. Obstbäume wie der Pfirsichbaum tun das auch - und liefern außerdem jedes Jahr noch einen zusätzlichen Bonus: herrlich saftige und süße Früchte! Allerdings nur dann, wenn Sie bei der Kultivierung einige Dinge…
  • Pflaume - Prunus domestica

    Pflaumenbaum richtig pflegen - Sorten, Pflanzen und Krankheiten

    Ein Pflaumenbaum im Garten, das ist ein Klassiker. Früh im Jahr erfreuen sich Gärtner und Bienen an der weißen Blütenpracht und bereits im Sommer reifen die ersten Früchte. Bis zu sechs Meter hoch kann der sparrige Baum wachsen. Mit etwas Pflege ist er zu jeder Jahreszeit ein pflegeleichter,…
  • Leimkraut - Silene italica

    Lichtnelke, Nachtnelke, Leimkraut - Pflege-Anleitung

    Leimkräuter, Lichtnelken, Nachtnelken – vordergründig unspektakuläre Pflanzen, mit denen sich viele Hobbygärtner noch nicht näher beschäftigt haben. Wenn man jedoch ein wenig genauer hinschaut, höchst interessante Pflanzen, die dennoch mit der wohl kürzesten Pflegeanleitung der Welt auskommen.