Gartenmöbel aus Douglasie

Gartenmöbel aus Douglasie

Gartenmöbel aus Holz sind ein absolutes Highlight. Sie sehen schön aus und unterstreichen die Natürlichkeit, die man im Freien unbedingt vorfindet. Aufgrund der vielen Holzarten, die im Angebot sind und sich für die Herstellung von Gartenmöbeln eignen, fällt die Entscheidung, welche Möbel es nun werden sollen, oft nicht leicht.

gartenmoebel7_flIst dieses Holz schöner oder jenes?

Nimmt man lieber etwas Kostengünstigeres oder darf es teurer sein? Und wie lange halten die Möbel aus den verschiedensten Holzarten überhaupt? Da tauchen viele Fragen auf, wenn es

darum geht, Gartenmöbel aus Holz zu kaufen. Natürlich sollte man sich in erster Linie für ein Holz entscheiden, welches den Anforderungen für eine Nutzung in Freien entspricht und das über mehrere Jahre hinweg hält.

Da Gartenmöbel aus Holz in der Regel einiges mehr kosten als beispielsweise Gartenmöbel aus Kunststoff, würde es sehr wehtun, müsste man bereits nach einem Jahr neue Möbel anschaffen.

Was ebenfalls bei der Wahl der Gartenmöbel aus Holz für viele in den letzten Jahren eine zunehmende Rolle spielt, ist das Umweltbewusstsein. Der Trend geht aufgrund der Klimaerwärmung immer mehr dahin, zu einheimischen Holzarten zu greifen. Sie stammen aus nachhaltiger Forstwirtschaft und haben kurze Transportwege.

Die Douglasie ist eine Holzart, die unter die einheimischen Holzarten fällt und außerdem sehr häufig für die Herstellung von Gartenmöbeln genutzt wird.

Gartenmöbel aus Douglasie – welche Eigenschaften bringen sie mit?

Das Holz der Douglasie bringt eine Reihe von Eigenschaften mit, die es für Jahrzehnte für den Außenbereich geeignet macht. Allein die Tatsache, dass das Holz der Douglasie auch als Holz
für den Terrassenbau eingesetzt wird, spricht für sich. Gartenmöbel aus Douglasie sind damit für die Ewigkeit hergestellt.

Die Douglasie ist ein europäisches Hartholz. Es ist widerstandsfähig, robust, fest und neigt nicht zum Verdrehen und Verziehen. Auch ein Reißen ist bei der Douglasie äußerst selten. Was die Douglasie außerdem als Holz für Gartenmöbel interessant macht, ist die große Farbpalette.

Das Kernholz ist rötlichbraun gefärbt, während der Splint um einiges heller ist und eine gelblichweiße Farbe besitzt. Aus diesem Grund kann man sowohl dunkle wie auch helle Gartenmöbel aus Douglasie bekommen.

Gartenmöbel aus Douglasie kaufen – wo hat man die besten Möglichkeiten?terrasse-holz2_fl

Die Vielfalt der Gartenmöbel aus Douglasie ist immens. Man kann praktisch alles kaufen, was man möchte. Ob es nun ein Tisch mit dazu passenden Stühlen ist, eine Gartenbank oder Sonnenliegen, aus Douglasie sind diese und noch viel mehr Möbel erhältlich.

Ein reichhaltiges Angebot an Gartenmöbeln aus Douglasie ist im Gartencenter und im Internet zu bekommen. Besonders im Internet ist die Auswahl riesig. Da die Douglasie ein sehr schön zu verarbeitendes Holz ist, bieten viele Schreiner und Tischler die Herstellung von Gartenmöbeln nach individuellen Wünschen an. Natürlich ist dies etwas preisintensiver als der Kauf im Gartencenter oder Internet, aber es ist eine sehr schöne Variante, seinen persönlichen Stil zu unterstreichen.

Die Pflege der Gartenmöbel aus Douglasie

Im Grunde genommen bringt das Holz der Douglasie die besten Eigenschaften mit, um lange ohne irgendwelche Pflegemaßnahmen schön zu bleiben, man darf aber selbstverständlich seine Gartenmöbel aus

Douglasie auch pflegen. Die meisten führen eine regelmäßige Pflege ihrer Gartenmöbel durch, um eine Vergrauung zu vermeiden.

Zur Pflege eignet sich hervorragend ein Pflegeöl, welches speziell für das Douglasienholz bestimmt ist. Ferner kann man seine Gartenmöbel aus Douglasie mit einer Lasur versehen, diese sollte aber nicht die Poren verschließen, damit das Holz weiterhin atmen kann.

Mit Öl oder Lasur kann man ebenfalls Einfluss auf die Farbe des Holzes nehmen. Entweder intensiviert man damit den natürlichen Farbton oder man gibt dem Holz eine andere Färbung.

Frisch aus der Redaktion

  • rosenkrankheiten blattkrankheit

    Rosenkrankheiten - eingerollte Blätter, Sternrußtau & Co

    So schön die dekorative Rose im Garten in ihren vielfältigen Arten auch ist, leider ist sie auch sehr anfällig. Vor allem Mehltau, Sternrußtau, Rosenrost oder eingerollte Blätter können der anmutigen Pflanze sehr zusetzen. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie diese bekämpft werden können, sowie…
  • pechnelke

    Pechnelke, Silene viscaria - Aussaat, Pflanzen & Pflege

    Pechnelke - Aussaat, Pflanzen & Pflege Die Pechnelke (Lychnis viscaria) ist eine mehrjährige, buschig wachsende Wildstaude, die aus der Familie der Carophyllaceae stammt. Da sie ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt, eignet sie sich sowohl für Heidegärten, zur Dachbegrünung, als winterharte…
  • trompetenbaum

    Gewöhnlicher Trompetenbaum, Catalpa bignonioides - Pflege

    Zu den interessantesten Baumarten für den heimischen Garten zählt der Gewöhnliche Trompetenbaum. Das ungewöhnliche Laubgehölz bildet erst im Sommer Blüten, die für ein wahres Spektakel im Garten sorgen. Aus den Triebspitzen wachsen trompetenförmige Blüten in einem leuchtenden Weiß, die in der Regel…
  • clematis armandii

    Clematis armandii - Pflege-Anleitung und immergrüne Sorten

    Mit ihrem dekorativen Erscheinungsbild und ihrer schlichten Eleganz ist die Clematis armandii eine gerne gesehene Bewohnerin in jedem Garten. Ihre Blüten verströmen einen betörenden Duft und ihre Blätter sind in milden Lagen das ganze Jahr über grün. So ist sie perfekt dazu geeignet, langweilige…
  • clematis jackmanii

    Clematis Jackmanii - Pflege, Vermehren und Blütezeit

    Fast schon künstlich wirken die dekorativen, großen und ausladenden blauvioletten Blüten der Clematis Jackmanii. Sie ist eine der pflegeleichtesten Sorten aus der riesigen Clematis-Familie und wenig anfällig für Krankheiten aller Art. Wird ihr eine Hauswand oder ein Spalier geboten, wächst sie…
  • Trompetenbaum Blüten

    Zigarrenbaum, Bohnenbaum - Pflege des Trompetenbaums

    Nicht nur in großen Parkanlagen oder Alleen ist der Trompetenbaum ein sehr beliebtes Gehölz. Auch immer mehr private Gärtner entscheiden sich für einen der wenigen Bäume mit großen Blüten für ihren Hausgarten. Die meist weißen, trompetenförmigen Blüten erscheinen erst im Sommer, wenn alle anderen…
  • Kartoffelrose Blüte

    Kartoffelrose, Rosa rugosa - Pflege, Schneiden und Vermehren

    Die ursprünglich in Ostasien beheimatete Kartoffelrose erfreut sich auch in den hiesigen Gärten großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Herkunft recht robust ist, denn neben Frosthärte besitzt sie auch eine große Salztoleranz, was gerade bei einem Standort im Vorgarten wichtig ist, da hier im…
  • orchidee phalaenopsis

    Phalaenopsis Orchidee - Pflege-Anleitung + Schneiden

    Die Falterorchideen, botanisch Phalaenopsis, gehören zu den robusten Zimmerorchideen. Man muss kein Fachmann sein, um sie in der Wohnung erfolgreich zu kultivieren. Sie eignen sich auch hervorragend für Anfänger, denn sie nehmen es nicht übel, wenn man sie einmal vergisst. Trotzdem bleiben sie…
  • Zuckerhutfichte

    Zuckerhutfichte - Anleitung zum Pflanzen/Umpflanzen & Schneiden

    Zuckerhutfichten bleiben kleine Nadelbäume, deswegen sind sie vor allem auch für Kübel auf Terrasse oder Balkon gut geeignet. Den Namen verdanken sie von ihrem Aussehen, denn dieses entspricht der Form eines Zuckerhutes. Der recht pflegeintensive Baum wird nur zwischen 1,50 und 2,50 cm hoch und…
  • Mammutbaum

    Riesenmammutbaum, Sequoiadendron giganteum - Pflege-Anleitung

    Fossile Funde belegen, dass der majestätische Gigant bereits vor 145 Millionen Jahren existierte. Der höchste heute noch existierende Riesenmammutbaum ist an die 84 Meter hoch und hat einen Kronendurchmesser von 32 Metern. Wegen seiner Robustheit wird Sequoiadendron giganteum heute auf der ganzen…