Blumenkästen aus Holz

Blumenkästen aus Holz

Wenn der Garten oder der Balkon an ungezähmte Natur erinnern sollen, sind Blumenkästen aus Holz die passende Ausstattung.

blumenkasten5_flHolz ist Natur und gehört deshalb in den Garten bzw. trägt auf dem Balkon dazu bei, dass es mehr nach Natur aussieht.

Blumenkästen aus Holz können sowohl im Garten als auch auf dem Balkon vorteilhaft eingesetzt werden:

  • Die Pflanzen finden in Holzblumenkästen eine haltbare Umgebung, da Holz frostsicher ist und auch bei Beanspruchungen nicht bricht.
  • Die Umgebung ist auch förderlich für das Wachstum. Holz atmet,

    durch Luftzirkulation wird verhindert, dass die Pflanzenerde sauer wird. 
  • Holz reguliert die Feuchtigkeit, das verhindert Schwitzen und Wurzelfäule.
  • Wenn Sie Massivholz wählen, bringt der Blumenkasten aus Holz auch eine gute Isolierfähigkeit mit. Diese schützt im Sommer vor Überhitzung und schneller Austrocknung und im Winter vor Unterkühlung der Pflanzen.
  • Bei etwas Pflege hält ein Blumenkasten aus Holz deutlich länger als die meisten Kunststoff-Blumenkästen. 

Genau in dieser Pflege liegt auch der Nachteil von Holzblumentöpfen, Sie müssen zum Beispiel dafür sorgen, dass kein Teil des Blumenkastens länger im oder unter Wasser steht.

Preise für Blumenkästen aus Holz

Holzblumenkästen sind etwas teurer als die preiswertesten Kunststoff-Blumenkästen, aber einen Kasten in für den Balkon üblichen Maßen bekommen Sie in 75 cm Breite auch schon für unter 20,- Euro. Ein runder Blumenkasten aus Holz kostet mit einer Seitenlänge von etwa 40 cm um 25,- Euro, wenn ein 1 Meter hohes Rankgitter dabei ist, werden es dann 30,- Euro.

Einen sechseckigen Pflanzkübel von 50 cm Durchmesser gibt es für etwa 35,- Euro, der Pflanzkasten aus wetterfestem Kiefernholz mit einer Pflanzfolie im Innenteil kostet in den Maßen 120 x 60 cm um 90,- Euro.

Etwas teurer, aber auch luxuriöser wird dann

die Hartholz Gartenbank mit Blumenkasten, die immerhin fast 2 Meter lang und 40 cm tief ist. Sie gibt es für 99,00 Euro, noch mehr können Sie natürlich ausgeben, wenn Sie Blumenkästen aus exotischen Tropenhölzern erwerben möchten.

Hersteller und Händler

Manchmal bieten örtliche Blumenläden oder Gartenmärkte Holzblumenkästen an, manchmal sind es aber nur Nachbildungen aus hochwertigem Kunststoff mit Massivholzcharakter. Echte Holzblumenkästen erhalten Sie mitunter auch bei einigen Internethändlern, zum Beispiel beim Schwab Versand, www.schwab.de, oder bei Amazon, www.amazon.de.

Verschiedene Holzblumenkästen bietet das Handelshaus Kern-Holz unter www.kern-holz.com, zum Beispiel sechseckige Pflanzkübel, die wasserfest verleimt, kesseldruckimprägniert und mit Pflanzfolie ausgestattet sind.blumenkasten9_fl

Spezialisiert hat sich die Firma Schulte Holzprodukte aus Rietberg Mastholte, die unter www.holzblumenkaesten.de eine ganze Auswahl dieser schönen Stücke präsentiert. Sie werden aus massivem Fichtenholz hergestellt, der Boden ist aus wasserfestem Kapurholz gefertigt. Außerdem besitzt jeder Blumenkasten Wasserabzugslöcher, damit es nie Staunässe gibt. Wenn die vorbehandelten Blumenkästen alle ein bis zwei Jahre neu zu lasiert werden, wird eine lange Lebensdauer versprochen. Alle Kästen passen in handelsübliche verstellbare Blumenkastenhalter.

Auch in Ihrer Region werden Sie sicher einen Holzhandwerker oder eine Holzfabrik finden, die auch Blumenkästen aus Holz produzieren, und im Internet werden sich auf jeden Fall auch noch mehr Bezugsquellen finden lassen als die oben genannten Beispiele.

Fazit

Der betont natürliche Garten oder

Balkon leidet unter Kunststoff, das ganz deutlich nicht natürlich aussieht. Für den Garten ist ein Blumenkasten aus Holz immer eine gute Wahl, auch auf dem Balkon wird er sich gut einpassen, wenn Holz in der Umgebung vorhanden ist. Von den Gebrauchseigenschaften her betrachtet ist ein Blumenkasten aus Holz auf jeden Fall eine gute Wahl.

Tipps der Redaktion

  1. Wem die verlangten Euro ein bisschen viel Holz sind, kann sich seinen Blumenkasten selber bauen, das ist auch für Ungeübte zu schaffen. Das lohnt sich natürlich besonders, wenn Sie über Restholz von einer Bautätigkeit verfügen. Vielleicht kennen Sie einen begabten Handwerker, der bei der Entstehung des ersten Kastens hilft, die nächsten können Sie dann alleine anfertigen.
  2. Eine ähnlich natürliche Ausstrahlung bringen Blumenkästen aus Terracotta, und sogar ein wenig mediterranen Touch noch dazu.

Frisch aus der Redaktion

  • rosenkrankheiten blattkrankheit

    Rosenkrankheiten - eingerollte Blätter, Sternrußtau & Co

    So schön die dekorative Rose im Garten in ihren vielfältigen Arten auch ist, leider ist sie auch sehr anfällig. Vor allem Mehltau, Sternrußtau, Rosenrost oder eingerollte Blätter können der anmutigen Pflanze sehr zusetzen. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie diese bekämpft werden können, sowie…
  • pechnelke

    Pechnelke, Silene viscaria - Aussaat, Pflanzen & Pflege

    Pechnelke - Aussaat, Pflanzen & Pflege Die Pechnelke (Lychnis viscaria) ist eine mehrjährige, buschig wachsende Wildstaude, die aus der Familie der Carophyllaceae stammt. Da sie ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt, eignet sie sich sowohl für Heidegärten, zur Dachbegrünung, als winterharte…
  • trompetenbaum

    Gewöhnlicher Trompetenbaum, Catalpa bignonioides - Pflege

    Zu den interessantesten Baumarten für den heimischen Garten zählt der Gewöhnliche Trompetenbaum. Das ungewöhnliche Laubgehölz bildet erst im Sommer Blüten, die für ein wahres Spektakel im Garten sorgen. Aus den Triebspitzen wachsen trompetenförmige Blüten in einem leuchtenden Weiß, die in der Regel…
  • clematis armandii

    Clematis armandii - Pflege-Anleitung und immergrüne Sorten

    Mit ihrem dekorativen Erscheinungsbild und ihrer schlichten Eleganz ist die Clematis armandii eine gerne gesehene Bewohnerin in jedem Garten. Ihre Blüten verströmen einen betörenden Duft und ihre Blätter sind in milden Lagen das ganze Jahr über grün. So ist sie perfekt dazu geeignet, langweilige…
  • clematis jackmanii

    Clematis Jackmanii - Pflege, Vermehren und Blütezeit

    Fast schon künstlich wirken die dekorativen, großen und ausladenden blauvioletten Blüten der Clematis Jackmanii. Sie ist eine der pflegeleichtesten Sorten aus der riesigen Clematis-Familie und wenig anfällig für Krankheiten aller Art. Wird ihr eine Hauswand oder ein Spalier geboten, wächst sie…
  • Trompetenbaum Blüten

    Zigarrenbaum, Bohnenbaum - Pflege des Trompetenbaums

    Nicht nur in großen Parkanlagen oder Alleen ist der Trompetenbaum ein sehr beliebtes Gehölz. Auch immer mehr private Gärtner entscheiden sich für einen der wenigen Bäume mit großen Blüten für ihren Hausgarten. Die meist weißen, trompetenförmigen Blüten erscheinen erst im Sommer, wenn alle anderen…
  • Kartoffelrose Blüte

    Kartoffelrose, Rosa rugosa - Pflege, Schneiden und Vermehren

    Die ursprünglich in Ostasien beheimatete Kartoffelrose erfreut sich auch in den hiesigen Gärten großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Herkunft recht robust ist, denn neben Frosthärte besitzt sie auch eine große Salztoleranz, was gerade bei einem Standort im Vorgarten wichtig ist, da hier im…
  • orchidee phalaenopsis

    Phalaenopsis Orchidee - Pflege-Anleitung + Schneiden

    Die Falterorchideen, botanisch Phalaenopsis, gehören zu den robusten Zimmerorchideen. Man muss kein Fachmann sein, um sie in der Wohnung erfolgreich zu kultivieren. Sie eignen sich auch hervorragend für Anfänger, denn sie nehmen es nicht übel, wenn man sie einmal vergisst. Trotzdem bleiben sie…
  • Zuckerhutfichte

    Zuckerhutfichte - Anleitung zum Pflanzen/Umpflanzen & Schneiden

    Zuckerhutfichten bleiben kleine Nadelbäume, deswegen sind sie vor allem auch für Kübel auf Terrasse oder Balkon gut geeignet. Den Namen verdanken sie von ihrem Aussehen, denn dieses entspricht der Form eines Zuckerhutes. Der recht pflegeintensive Baum wird nur zwischen 1,50 und 2,50 cm hoch und…
  • Mammutbaum

    Riesenmammutbaum, Sequoiadendron giganteum - Pflege-Anleitung

    Fossile Funde belegen, dass der majestätische Gigant bereits vor 145 Millionen Jahren existierte. Der höchste heute noch existierende Riesenmammutbaum ist an die 84 Meter hoch und hat einen Kronendurchmesser von 32 Metern. Wegen seiner Robustheit wird Sequoiadendron giganteum heute auf der ganzen…