Blumenvasen - dekorativ & praktisch

Blumenvasen - dekorativ & praktisch

Im Haus strahlen Blumen eine angenehme Atmosphäre aus. Um Schnittblumen im Wohnraum länger aufbewahren zu können, werden diese in eine Vase gegeben. Damit sie darüber mit Wasser und Nährstoffen versorgt werden und eine Zeitlang frisch bleiben.

tulpen-strauss-vase_flDoch nicht nur frisches Grün kann in die Vase gegeben werden auch ein Strauß von Trockenblumen kann darin das Zimmer schmücken. Vasen, die als dekoratives Behältnis für Schnittblumen dienen, können aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Neben den Klassikern aus Glas und Keramik bzw. Porzellan gibt

es noch viele weitere Werkstoffe, aus denen die Blumenbehältnisse bestehen können, wie etwa Holz, Stein, Ton oder andere Naturmaterialien, Kunststoff, Metall, Fiberglas oder Poly Terrazzo.

Vor allem in der dunkleren Jahreszeit sind beleuchtete Blumenvasen ein hübscher Blickfang. Diese sind meist ausgestattet mit energiesparenden LEDs, welche die Vase zum leuchten bringen. Kreative können mit Hilfe von Gießformen ihre Blumenvasen aber auch selber herstellen.

Vorteile von Blumenvasen gegenüber von Blumentöpfen

Während Topfpflanzen im Blumenkübeln, -kästen und -töpfen gedeihen, kommen Schnittblumen in die Vase. Diese hat gegenüber den Blumentöpfen folgende Vorteile
  • Vasen sind meist deutlich kleiner als Behältnisse für Topfpflanzen
  • Es können viele verschiedenartige Blumen in der Vase (auf kleinem Raum) zu einem Strauß vereint werden Vasen, oder besser gesagt Schnittblumen, sind in der Regel auch in Krankenhäusern erlaubt, weil sie ohne Erde auskommen Ein Übertopf wie für Topfpflanzen wird für Schnittblumen nicht benötigt, die Vase allein genügt
  • In Vasen lassen sich auch Ableger verschiedenster Zimmerpflanzen rasch bewurzeln
  • Manche Blumen, wie zum Beispiel Hyazinthen, können in speziellen Vasen besser gedeihen als im Blumentopf
  • Es gibt auch andere Spezial-Vasen etwa Solitärvasen für einzelne langstielige Rosen, Reagenzglasvasen mit Saugnapf zum Anbringen einzelner
    Blüten am Fenster oder Tulpenvasen mit mehreren Aussparungen, für jede einzelne Tulpe eine eigene
Nachteile der Vase im Vergleich zum Blumentopf

Vasen sind im großen und ganzen eher etwas für den Wohnraum und selbst dort muss der Standort gut gewählt werden. Das heißt, der Aufstellort darf nicht zu sonnig sein, weil sonst das Wasser in der Vase schnell umkippen kann und Fäulnis beschleunigt wird. 
  • In der Regel halten Schnittblumen weniger lange als Topfpflanzen
  • Die Reinigung von Vasen kann manchmal deutlich schwieriger sein
  • Die jeweils passende Vase für den Blumenstrauß zu haben oder zu finden ist nicht immer ganz einfach
Preise
  • Je nach dem wo eine Vase gekauft wird, aus welchem Material sie besteht und wie groß sie ist, sind auch die Preise dafür stark unterschiedlich.
  • Während man in Second-Hand-Läden oder in Billig-Läden zum Teil für wenige Euros schon ganz nette Blumenvasen ergattern kann, können die Preise in Haushaltwarenschäften, Glasbläsereien, Keramikwerstätten oder gar Antiquitätenläden locker im zwei- bis dreistelligen Eurobereich liegen.
  • Besonders wertvoll sind antike Vasen aus China oder Griechenland, die kunstvoll bemalt worden sind und auf verschiedene Zeitepochen hindeuten. Für solche Liebhaberstücke, die mehr dem dekorativen als dem praktischen Zweck dienen, können die Preise durchaus im vierstelligen Eurobereich liegen. 
  • Zu den Raritäten gehören zudem auch kostbare Meißener Vasen oder von Designern wie Karl Lagerfeld kreierte Vasen und Gläser.
Hersteller und Händler

Villeroy & Boch,  Alessi, Hutschenreuther sowie auch der Glasspezialist Leonardo gehören sicher zu den bekanntesten Vasenherstellern.

Erworben werden können Vasen der unterschiedlichsten Art zum Beispiel über
  • Internethändler wie Amazon oder eBay
  • klassische Versandhäuser wie Otto oder Baur
  • Kauf- bzw. Möbelhäuser vor Ort wie Kaufhof, Karstadt bzw. Ikea oder ROLLER
  • oder auch in Werkstätten für behinderte Menschen
terracotta-vasen_flFazit

Hübsch wirkt es immer, wenn andere Gegenstände wie Teekannen, Tassen, Flaschen, Nachttöpfe, Schmalzhaferl und vieles andere mehr zur Blumenvase umfunktioniert werden. Manches Gefäß kann, wenn es für seinen eigentlichen Zweck ausgedient hat, so ein neues Leben erhalten. Sollen Trockenblumen die Wohnung zieren, dann kann sogar Omas bauchige Kaffeekanne mit Sprung als Vase herhalten, weil dafür kein Wasser benötigt wird. 

Hätten Sie es gewusst?

  1. Das Wort Vase lässt sich ableiten vom lateinischen vas, vasis, was so viel bedeutet wie "Gefäß" oder "Geschirr".
  2. In diese Hohlgefäße, die heute zum einen dekorativ sind  und zum anderen der praktischen Aufbewahrung von Schnittblumen dienen, wurden in der Antike Lebensmittel, Gegenstände oder auch Salben gegeben.

Frisch aus der Redaktion

  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…
  • Rosen-Strauß

    Rosenblätter und Rosenblüten trocknen - so gelingt das haltbar machen

    Rosenblätter sowie Rosenblüten bieten eine hübsche Dekoration, füllen Räume mit sinnlichem Duft als Potpourri und dienen als stilvolles Bastelzubehör. Die Schönheit der Königin der Blumen ist vergänglich, aber mit ein paar Tricks können ihre Blätter und Blüten getrocknet und für lange Zeit haltbar…
  • Mücke

    Wie und wo überwintern Mücken? Alle Infos auf einen Blick

    Ist der Winter kalt, gibt es im Folgejahr weniger Mücken - der Satz klingt logisch, ist aber nur ein unwahrer Mythos, denn die Plagegeister Nummer eins für die Menschen, überleben den Winter und sorgen gleichzeitig für den vielfachen Nachwuchs. Wie und wo die Mücken überwintern, erfahren Sie im…
  • OSB-Platte für Zimmerteich

    Zimmerteich selber bauen - Anleitung in 10 Schritten

    Bei Zimmerteichen gibt es große Unterschiede. Angefangen von Kunststoffschalen, wie sie auch im Garten Verwendung finden, über gemauerte und geflieste Teiche ähnlich einer Badewanne bis hin zu Folienteichen in einem Holzrahmen ist vieles möglich. Wer sich noch nie mit Zimmerteichen beschäftigt hat…
  • Steine für eine Steinfolie

    DIY-Steinfolie - Anleitung zum selber machen und verlegen

    Steinfolie wird hauptsächlich für die Randgestaltung von Folienteichen genutzt. Sie schafft einen natürlichen Übergang vom Teich zum Garten. Allerdings ist sie auch gut für Bachläufe oder Wasserfälle geeignet. Bei Steinfolie handelt es sich einfach um eine Folie, die mit kleinen Steinchen, meist…
  • Beton Palisaden

    Betonpalisaden selber setzen - Anleitung und Preise

    Betonpalisaden selber zu setzen ist an sich einfach und erfordert weder viel Erfahrung noch handwerkliches Geschick. Die Maßnahme ist allerdings mit einigem Aufwand verbunden und fällt mit etwas Übung leichter. Dazu ist das richtige Wissen der Schlüssel zum Erfolg. Die folgende Anleitung zeigt, wie…
  • Aurikel - Primula auricula

    Aurikel, Primula auricula - Pflege & Vermehrung des Gartenaurikels

    Aurikel, Primula auricula oder auch Gartenaurikel - die anspruchslose Blühpflanze ist eine wunderschöne Bereicherung für Balkon, Beet und Steingarten. Gerade weil sie so pflegeleicht ist, können ihr gut gemeinte Maßnahmen bei der Kultur gefährlich werden. Zurückhaltung sind also sowohl bei der…
  • Wiese mit Ransenkanten

    Rasenkantensteine richtig verlegen und in Beton setzen

    Mit Rasenkantensteinen hält man den Rasenwuchs in Schach und kann dadurch auch Struktur in den Garten bringen. Die Auswahl der Steine, sowie die richtige Art der Verlegung richten sich nach den Gegebenheiten und natürlich nach dem eigenen Geschmack. Ist eine höhere Stabilität gefordert, empfiehlt…
  • Gartenbrunnen bohren

    Kosten und Ablauf-Plan einer Brunnenbohrung

    Jederzeit, kostenfrei über eigenes, natürliches Gießwasser verfügen. Das klingt für jede Gärtnerin, jeden Gärtner zunächst verlockend. Doch bevor es in den nächsten Baumarkt geht, ist es sinnvoll, sich vorab gründlich zu informieren. Eine Brunnenbohrung ist ein umfangreiches Projekt. Sinnvoll ist…