Glasvasen: der Klassiker

Glasvasen: der Klassiker 

Glas gehört zu den ältesten Werkstoffen der Menschheit. Der Begriff kommt aus dem Germanischen und bedeutet übersetzt „das Glänzende“ bzw. „das Schimmernde“. Es gibt auch natürliches Glas, wie Obsidian mit vulkanischem Ursprung.

tischdekoration4 fl Das übliche Glas wird jedoch künstlich hergestellt aus Quarzsand, Natriumcarbonat, Pottasche, Feldspat, Kalk und Dolomit. Mittlerweile verwendet die Glasproduktion einen hohen Anteil an Altglas. Allerdings verursachen Fremdstoffe Glasfehler, weshalb hochwertiges Glas kein oder nur wenig Recyclinganteile besitzt. Wenn Glas nicht klar sein sondern farblich schimmern soll, kommen noch entsprechende Zusatzstoffe

dazu. 

Zu den Produkten, die typischerweise aus Glas hergestellt werden, gehören auch Vasen. Im Kunsthandwerk werden sie geblasen, so dass ganz exquisite Einzelstücke entstehen, die auch entsprechend kosten. Normalerweise haben Glasvasen ihren Ursprung in einer Glasmanufaktur, die Tausende von gleichen Exemplaren herstellt. 

Formen

Für die Wohnung sind Glasvasen der Klassiker schlechthin. Die Gestaltungsmöglichkeiten gehen ins Grenzenlose. Die Bauchform findet nach wie vor häufig Verwendung. Die Pokalform steht auf einem Fuß, beginnt unten in einer schmalen Ausführung und wird nach oben hin immer breiter und ausladender. Glasvasen können aber auch glatt nach oben verlaufen, in rund oder eckig. Sehr beliebt sind zudem asymmetrische Formen, die besonders ins Auge fallen.

Vorteile von Glasvasen

Glas zeichnet sich durch seine Reaktionslosigkeit mit anderen Stoffen aus, ein wichtiger Aspekt beim Einsatz als Lebensmittelverpackung. Wenn es um Vasen geht, besticht Glas mit nachstehenden Vorzügen:
  • Glasvasen sind zeitlos, ganz im Gegensatz zu Keramikvasen, die vor allem aufgrund ihrer Farbgestaltung meist schnell aus der Mode kommen.
  • Der Werkstoff Glas integriert sich in jede Art von vorhandener Einrichtung. 
  • Vasen aus Glas sind sowohl für die Wohnung als auch für den Außenbereich geeignet. 
  • In Flaschenform, wenn die Vase oben ziemlich eng wird, kommen Einzelblumen wunderschön zur
    Geltung. 
  • Glasvasen eignen sich auch für spezielle Orchideenarten, die in kein Substrat gepflanzt werden sollten. Sie sitzen dann mit ihren Wurzeln in ihrem Glasgefäß und werden lediglich regelmäßig mit Wasser eingenebelt. 
Nachteile von Glasvasen

Mit einem spezifischen Gewicht von 2,5 wiegt der Werkstoff Glas ziemlich viel. Bei einer Vase muss das nicht zwangsweise negativ sein, da somit für Standfestigkeit gesorgt ist. Welche eher ungünstigen Eigenschaften besitzen Glasvasen wirklich?
  • Der größte Nachteil von Glas ist seine Zerbrechlichkeit. Manchmal platzen selbst beim Reinigen Ecken ab. Dann besteht die Gefahr, sich an den Scherben zu schneiden. 
  • Glas muss gewissenhaft geputzt werden, weil man auf diesem Material leicht Fingerabdrücke sieht. 
  • Das durchsichtige Material gibt den Blick auf abgestandenes Wasser und schmierig gewordene Blumenstängel frei.
  • Mit Wasser gefüllte Glasvasen zerspringen bei Frost. Für den Außeneinsatz im Winter sind sie deshalb völlig ungeeignet. 
  • Kristallglas ist zwar besonders edel, aber auch entsprechend teuer. 
tischdekoration flPreise
 
Die Qualität des Glases und der künstlerische Gesichtspunkt spielen bei der Preisgestaltung von Glasvasen die tragende Rolle. Deshalb können die Preise zwischen 7,50 und 200,-- Euro und mehr liegen. Eine Bodenvase aus Klarglas in 70 cm Höhe mit einem Durchmesser von 19,5 cm in konischer Form wird zum Beispiel zu 29,95 Euro angeboten.

Hersteller und Händler 

Zu den renommierten Produzenten von Glasvasen zählen Villeroy & Boch, LAMBERT und Leonardo.

Glasvasen sind nahezu überall erhältlich, manchmal sogar im Discounter.

Ansonsten bieten Haushaltswarengeschäfte und die Dekorationsabteilungen von Möbelhäusern Glasvasen in vielen Ausführungen an.

Die Internetangebote sind aufgrund der vielen Anbieter schier unüberschaubar, deshalb nachstehend lediglich eine kleine Auswahl:
  • www.otto.de
  • www.neckermann.de
  • www.heine.de
  • www.amazon.de
tischdekoration6 flFazit

Eigentlich kann man gar nicht genug Glasvasen besitzen, weil sie einfach überall dazu passen. Wie gut, dass sie der Handel in allen Größen anbietet. Ob Schneeglöckchen oder Sonnenblumen,  alle Blumenarten lassen sich in einer Glasvase bestens präsentieren. 

Tipp der Redaktion:

Wenn sich Kalkränder vom Leitungswasser am Innern einer Glasvase bilden, ist das natürlich besonders störend, weil das Glas den Blick darauf frei gibt. Um sie zu entfernen, haben sich zwei Hausmittel bewährt:
  • Essigessenz
  • Zitronensäure
Die Vase sollte bis über den Kalkrand hinaus mit Wasser gefüllt sein, bevor man ausreichend einer der beiden Substanzen hinzugibt. Über Nacht einweichen lassen, am nächsten Tag haben sich die Ränder aufgelöst oder sie lassen sich zumindest leicht abwischen.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.