Weidenkörbe - Korbwaren aus Weide

Weidenkörbe - Korbwaren aus Weide

Aus Weide werden vielerlei Gebrauchsgegenstände hergestellt. Für den Garten sind dies Stühle und Tische, Rankhilfen und Flechtzäune.

weidenkorb-flechten_flBlumen- und Tragekörbe kommen bei der Arbeit im Garten zum Einsatz. Und nicht zuletzt gibt es auch das Weidenkörbchen für den Hund oder die Katze.

Vorteile der Weidenkörbe

Weidenruten sind sehr fest, aber trotzdem biegsam und auch dann noch sehr belastbar. Weide lässt sich leicht anbauen und kann schon nach zwei bis drei Jahren geschnitten werden. Als Produkt aus einem

nachwachsenden Rohstoff sind Korbwaren aus Weide daher sehr umweltfreundlich.
  • Korbwaren aus Weide benötigen keine Behandlung der Oberfläche, um sie witterungsbeständig und haltbar zu machen.
  • Weide kann geschält und ungeschält verwendet werden, die geschälte Weide ist sehr hell, während die ungeschälte Weide meist unterschiedliche Farbtöne hat und dadurch sehr interesssant und lebendig wirkt. Sehr schön wirkt auch die Kombination aus geschälter und ungeschälter Weide.
  • Körbe für Kaminholz oder andere Körbe, die viel Gewicht aushalten müssen, haben einen Stockhenkel, der besonders stabil ist.
  • Erntekörbe sind oft oval und haben an den schmalen Seiten einen niedrigen Rand, sodass sie leicht befüllt werden können.
  • Körbe für Blumen werden mit einer Folie oder Jute ausgeschlagen, damit das Gießwasser nicht austritt.
  • Weide kann gebeizt werden, sodass es diese Körbe in verschiedenen Farben gibt.
  • Korbwaren aus Weide können repariert werden, wenn
    sie durch die Benutzung beschädigt wurden.
Nachteile der Korbwaren

Weide ist ein natürlich gewachsener Rohstoff und fällt daher immer etwas unterschiedlich aus. Dies betrifft sowohl die Farbe, wie auch die Form der verwendeten Ruten. Absolut gleichmäßig wird ein Weidenkorb daher nie sein.
  • Korbwaren aus Weide können bei einer ungleichmäßigen Belastung schief werden.
  • Körbe aus Weidenschienen, also gespaltener Weide, verformen sich schnell und können unter einer großen Last brechen.
  • Weidenkörbe knarren oder quietschen manchmal.
Preise

Kleine Körbe aus Weide gibt schon für weniger als 10 Euro, je nach Größe und Art der Verarbeitung steigt der Preis auch schon mal auf rund 100 Euro.

Hersteller und Händlerhunde-garten-ca

  • Die Korbmacherei Weidenkorb stellt viele verschiedene Korbwaren für Haus und Garten her.
  • Der Naturshop Feliwa verkauft Pflanzgefäße und Körbe, aber auch Verkleidungen für Müll- und Regentonnen und Rankhilfen aus Weide.
  • Auch der Rattanshop24 bietet eine große Auswahl an Korbwaren aus Weide, die als Pflanzkübel, Kaminholzkorb, Erntekorb oder zu anderen Zwecken verwendet werden können.
  • Sonderanfertigung können bei den meisten Korbmachereien in Auftrag gegeben werden und sind oft sehr schnell fertig.
Fazit

Weidenkörbe eignen sich als Pflanzgefäße und für die Arbeit im Garten, in ihnen können aber auch gut kleinere Utensilien aufbewahrt werden. Sie sind recht robust und wirken sehr natürlich, für Perfektionisten sind sie allerdings nicht so gut geeignet, weil das Material immer kleine Unregelmäßigkeiten aufweist und auch schon mal schief werden kann.

Einen quietschenden oder knarrenden Korb können Sie mit einem Pflegeöl für Korbwaren einreiben, damit die Geräusche wieder verschwinden. An heißen Sommertagen tut es Ihrem Korb gut, wenn Sie das Flechtwerk ein wenig anfeuchten, bevor Sie den Korb benutzen.

Korbwaren werden oft in Werkstätten für behinderte Menschen hergestellt. Diese Produkte sind zwar meist teurer als die von gewöhnlichen Korbmachereien, dafür leisten Sie aber beim Einkauf gleich einen Beitrag zur Unterstützung von Benachteiligten.

Frisch aus der Redaktion

  • Breitwegerich

    Breitwegerich bekämpfen - Unkrautbekämpfung

    Breitwegerich ist zwar als Heilpflanze bekannt, aber im gepflegten Gärten macht es sich als Unkraut sehr unbeliebt. Es breitet sich rapide aus und es kommt zu einer Unterdrückung flach wurzelnder Pflanzen und Gräser. Mit dem richtigen Vorgehen, kann Breitwegerich auf verschiedene Arten dauerhaft…
  • Gundermann - Gundelrebe

    Gundelrebe im Rasen bekämpfen - so werden Sie das Unkraut los

    Zu den vielen unter Rasenbesitzern unbeliebten Unkräutern gehört die Gundelrebe. Die unscheinbare Pflanze mit den hübschen lilafarbenen Blüten kann rasch zur Plage werden, wenn sie sich ungehindert ausbreiten kann. Ihre Bekämpfung ist nicht ganz so einfach. Wie Sie die Gundelrebe im Rasen…
  • Zimmerpflanze - Calla zantedeschia

    Wie oft sollte man Pflanzen und Blumen im Zimmer gießen?

    Diese vermeintlich so einfach zu beantwortende Frage birgt eine ganze Reihe von Tücken in sich, die im Artikel behandelt werden. Schon bei der ganz normalem Zimmerpflanze müssen Sie eine Reihe von Faktoren einbeziehen, um dem Wasserbedarf und der optimalen Bewässerungshäufigkeit einer bestimmten…
  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.