Weidenkörbe - Korbwaren aus Weide

Weidenkörbe - Korbwaren aus Weide

Aus Weide werden vielerlei Gebrauchsgegenstände hergestellt. Für den Garten sind dies Stühle und Tische, Rankhilfen und Flechtzäune.

weidenkorb-flechten_flBlumen- und Tragekörbe kommen bei der Arbeit im Garten zum Einsatz. Und nicht zuletzt gibt es auch das Weidenkörbchen für den Hund oder die Katze.

Vorteile der Weidenkörbe

Weidenruten sind sehr fest, aber trotzdem biegsam und auch dann noch sehr belastbar. Weide lässt sich leicht anbauen und kann schon nach zwei bis drei Jahren geschnitten werden. Als Produkt aus einem

nachwachsenden Rohstoff sind Korbwaren aus Weide daher sehr umweltfreundlich.
  • Korbwaren aus Weide benötigen keine Behandlung der Oberfläche, um sie witterungsbeständig und haltbar zu machen.
  • Weide kann geschält und ungeschält verwendet werden, die geschälte Weide ist sehr hell, während die ungeschälte Weide meist unterschiedliche Farbtöne hat und dadurch sehr interesssant und lebendig wirkt. Sehr schön wirkt auch die Kombination aus geschälter und ungeschälter Weide.
  • Körbe für Kaminholz oder andere Körbe, die viel Gewicht aushalten müssen, haben einen Stockhenkel, der besonders stabil ist.
  • Erntekörbe sind oft oval und haben an den schmalen Seiten einen niedrigen Rand, sodass sie leicht befüllt werden können.
  • Körbe für Blumen werden mit einer Folie oder Jute ausgeschlagen, damit das Gießwasser nicht austritt.
  • Weide kann gebeizt werden, sodass es diese Körbe in verschiedenen Farben gibt.
  • Korbwaren aus Weide können repariert werden, wenn
    sie durch die Benutzung beschädigt wurden.
Nachteile der Korbwaren

Weide ist ein natürlich gewachsener Rohstoff und fällt daher immer etwas unterschiedlich aus. Dies betrifft sowohl die Farbe, wie auch die Form der verwendeten Ruten. Absolut gleichmäßig wird ein Weidenkorb daher nie sein.
  • Korbwaren aus Weide können bei einer ungleichmäßigen Belastung schief werden.
  • Körbe aus Weidenschienen, also gespaltener Weide, verformen sich schnell und können unter einer großen Last brechen.
  • Weidenkörbe knarren oder quietschen manchmal.
Preise

Kleine Körbe aus Weide gibt schon für weniger als 10 Euro, je nach Größe und Art der Verarbeitung steigt der Preis auch schon mal auf rund 100 Euro.

Hersteller und Händlerhunde-garten-ca

  • Die Korbmacherei Weidenkorb stellt viele verschiedene Korbwaren für Haus und Garten her.
  • Der Naturshop Feliwa verkauft Pflanzgefäße und Körbe, aber auch Verkleidungen für Müll- und Regentonnen und Rankhilfen aus Weide.
  • Auch der Rattanshop24 bietet eine große Auswahl an Korbwaren aus Weide, die als Pflanzkübel, Kaminholzkorb, Erntekorb oder zu anderen Zwecken verwendet werden können.
  • Sonderanfertigung können bei den meisten Korbmachereien in Auftrag gegeben werden und sind oft sehr schnell fertig.
Fazit

Weidenkörbe eignen sich als Pflanzgefäße und für die Arbeit im Garten, in ihnen können aber auch gut kleinere Utensilien aufbewahrt werden. Sie sind recht robust und wirken sehr natürlich, für Perfektionisten sind sie allerdings nicht so gut geeignet, weil das Material immer kleine Unregelmäßigkeiten aufweist und auch schon mal schief werden kann.

Einen quietschenden oder knarrenden Korb können Sie mit einem Pflegeöl für Korbwaren einreiben, damit die Geräusche wieder verschwinden. An heißen Sommertagen tut es Ihrem Korb gut, wenn Sie das Flechtwerk ein wenig anfeuchten, bevor Sie den Korb benutzen.

Korbwaren werden oft in Werkstätten für behinderte Menschen hergestellt. Diese Produkte sind zwar meist teurer als die von gewöhnlichen Korbmachereien, dafür leisten Sie aber beim

Einkauf gleich einen Beitrag zur Unterstützung von Benachteiligten.

Frisch aus der Redaktion

  • Schneeglöckchen

    Schneeglöckchen - Steckbrief, Blütezeit und Pflanzen

    Ihr Anblick lässt die Herzen höher schlagen, denn Schneeglöckchen künden vom nahenden Frühling. Die kleinen Blütenschönheiten bergen so manches Talent, das dieser Steckbrief offenbart. Erhalten Sie hier wissenswerte Infos zu Blütezeit der verschiedenen Arten. Profitieren Sie von einer…
  • Beetumrandung aus Holz

    Beetumrandung aus Holz selber bauen - Anleitung

    Bei der naturverbundenen Gartengestaltung spielt Holz eine sehr zentrale Rolle. Was liegt da näher, als auch dieses urwüchsige Material als Beetumrandung zu verwenden. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Damit die Beetumrandung aus Holz auch gut aussieht und lange hält, sind ein paar…
  • Kräuterschnecke aus Gabionen

    Die besten zwei Kräuterschnecke-Bauanleitungen

    Von der Trockenzone bis zum Sumpfgebiet, für jedes Kraut die passende Klimazone. Das Ganze auf gerade mal drei Quadratmetern. Mit einer Kräuterschnecke lässt sich dieses kleine Naturwunder, eine sogenannte Permakultur, im eigenen Garten anlegen. Es gibt mehrere Spielarten und Erscheinungsformen und…
  • Blumenbeet anlegen

    Immerblühendes Beet - Ganzjährig blühende Pflanzen

    Traumhafte Blütenfülle auf einer scheinbar endlosen Reise durch die Jahreszeiten, so präsentiert sich ein immerblühendes Beet. Damit diese Wunschvorstellung Wirklichkeit wird, bedarf es einer schöpferischen Kombination aus Stauden, Zwiebelblumen und Blütensträuchern. Tauchen Sie hier ein in unsere…
  • Kräuterschnecke

    Kräuterschnecke anlegen - Anleitung in 6 Schritten

    Mit einer Kräuterschnecke kommen stets frische Küchenkräuter auf den Tisch, darüber hinaus verfügt diese auch über einen hohen dekorativen Wert im Garten. Das attraktive Kräuterbeet in Form einer Spirale wächst schneckenförmig in die Höhe und erlaubt deshalb das Anpflanzen von vielen verschiedenen…
  • Schneeglöckchen

    Sind Schneeglöckchen giftig? Das sollten Sie wissen!

    In den Medien ist wiederkehrend die Rede von giftigen Zier- und Nutzpflanzen im Garten, auf dem Balkon und in der Vase. Folglich stellen sich Hobbygärtner ebenfalls die Frage: Sind Schneeglöckchen giftig? Erhalten Sie hier eine fundierte Antwort mit Tipps für die richtige Handhabung dieser Blumen.…
  • Bruchsteinmauer

    Bruchsteinmauer selber bauen und richtig verfugen

    Bruchsteinmauern erfüllen im Garten vielfältige Aufgaben. Sie stützen Terrassen und Hänge, fassen Beete ein oder lockern frei stehend das optische Erscheinungsbild auf. Eine Mauer aus Natursteinen ist zudem langlebiger, als eine Konstruktion aus Backstein oder Beton. Diese Anleitung erläutert…
  • Dahlien

    Dahliensorten - Liste alter und historischer Sorten

    Dank ihrer atemberaubenden Formen- und Farbenvielfalt gelten Dahlien als die Inkarnation einer prächtigen Gartenblume. Im 18. Jahrhundert fanden die ersten Samen den Weg nach Europa und eroberten die Herzen im Sturm. Tauchen Sie hier ein in eine facettenreiche Liste alter und historischer…
  • Lavendel

    Lavendelsorten - winterharte Arten für den Garten

    Robust, stark duftend und einsetzbar in Küche und als Heilmittel, so kennt jeder den Lavendel. Doch Vorsicht, denn nicht jede der vielen Lavendelsorten ist auch für die Kultivierung im heimischen Gartenbeet geeignet. Denn es gibt nur wenige Sorten, die winterhart sind und so einen Winter in den…
  • Kräuter in der Küche

    Kräuter und Gewürze in der Wohnung/Küche ziehen

    Kräuter und Gewürze lassen sich auch ganz bequem in der Wohnung oder in der Küche ziehen, wenn kein Garten für die Kultivierung zur Verfügung steht. Allerdings ist bei der Pflege ein zusätzlicher Aufwand einzuplanen. Genauso so wichtig wie im Kräutergarten, sind auch hier die Standortbedingungen,…