Holzfarben bringen Buntes in den Garten

Holzfarben bringen Buntes in den Garten

Holz braucht in vielen Fällen ohnehin den Schutz durch Anstrich. Warum dann nicht gleich Farbe in den Garten bringen? 

zaun-streichen flVorteile von Holzfarben

Lasuren und Holzfarben schützen das Holz, sie bieten zum Beispiel häufig einen zusätzlichen UV-Schutz.

Nicht nur Kindern machen bunte Farben gute Laune.
Bunt muss aber nicht immer schreiend bunt bedeuten. Vielleicht passt auch das zartrosa Gartenhäuschen viel besser zur weinroten Fassade. Oder das Gartenhaus wird in vornehm zurückhaltendem grau

lasiert und passt auf einmal zur Betonfassade im Bauhausstil.

Bunt muss auch nicht immer Rot oder Gelb bedeuten. Der Garten wird auch lebendiger, wenn Holzlasuren in verschiedenen Naturtönen wie Kastanie oder Mahagoni verwendet werden.

Diese Lasuren können auch den genau gegenteiligen Effekt bewirken: Mehrere verschiedene Hölzer werden durch einen prägnanten Naturton vereinheitlicht, sodass sie nun wirken “wie aus einem Holz”.

Sie bestimmen auch die Struktur des Holzes nach dem Anstrich. Ein deckender Anstrich schafft eine einheitlich farbige Oberfläche. Er kann eingesetzt werden bei verwitterten Untergründen, wenn es wirklich bunt werden soll oder wo lange Haltbarkeit gewünscht ist. Wenn die Maserung des Holzes bewahrt oder sogar betont werden soll, kommt eine Lasur zum Zuge.

Heute müssen Sie auch im Bereich der bunten Farben keine lösemittelhaltigen Lacke mehr verwenden, die auch noch Monate nach dem Anstrich Lösemittel ausdünsten können. Sowohl Lasuren als auch deckende Lacke werden in umweltfreundlicher Version auf Wasserbasis angeboten.

Nachteile der Holzfarben

Wenn einmal gestrichen wurde, muss immer wieder gestrichen werden, denn der Anstrich altert und will irgendwann erneuert werden.

Anstrich vorbereiten und planen

Nach Dauerhaftigkeitsklasse, konstruktivem Holzschutz und Gefährdungsklasse richtet sich der Aufbau des Anstrichs. Wenn es um altes, eventuell verwittertes Holz geht, müssen zunächst alle losen Teile und alte Farbschichten entfernt werden. Dann sollte in der Regel eine Imprägnierung aufgetragen werden, da die Dauerhaftigkeit des Holzes meist schwer zu bestimmen sein wird. Wenn die Analyse von neu eingebrachtem Holz ergibt, dass das unbehandelte Holz eine Imprägnierung benötigt, ist das auch hier die erste Schicht des Anstrichs (bei Nadelhölzern kombiniert mit Bläueschutz). Danach werden Lasur oder deckende Farbe aufgetragen, die nach Bedarf mit Fungiziden und UV-Schutz versehen sind.       

terrassenueberdachung-streichen flPreise für Holzfarben
  • Herkömmlicher Holzlack mit Lösemitteln (Kunstharz- oder Alkydharzlack) ist ab etwa 47,- Euro für 2,5 Liter erhältlich, zum Beispiel Remmers Aidol
    Buntlack Kunstharzlack. Der Liter reicht für rund 12,5 qm, 1 qm Anstrich kostet also rund 1,50 Euro. Auch farbige Lasuren gibt es in der lösemittelhaltigen Version, zum Beispiel Aidol HK-Lasur, von der 2,5 Liter nur circa 40,- Euro kosten. Da der Liter jedoch nur für etwa 10 qm Anstrich reicht, kostet der Quadratmeter Anstrich hier um 1,60 Euro. 
  • Wie der Blick auf die Reichweite zeigt, können Sie mit den wasserbasierten Lacken und Lasuren preiswerter streichen: Die Osmo Landhausfarbe kostet um 50,- Euro für 2,5 Liter, der Liter soll aber für rund 30 qm Anstrich ausreichen, das sind 66 Cent pro Quadratmeter. Zum gleichen Preis wird die Osmo Holzschutz Öl-Lasur verkauft, von der 1 Liter rund 24 qm bedecken soll, das sind auch nur 83 Cent pro Quadratmeter.
  • Die Anstriche des Naturfarbenherstellers Livos beginnen mit der Livos Kaldet Wetterlasur, 2,5 Liter sind für etwa 70,- Euro erhältlich. Bei einer Reichweite von 24 qm pro Liter sind das etwa 1,15 für den Quadratmeter Anstrich, bei der Amellos Wetterfarbe (2,5 l circa 78,- Euro) und dem Vindo Decklack (2,5 l um 80,- Euro) kostet Sie der Quadratmeter bei gleicher Reichweite etwa 1,30 Euro.
  • Auro bietet die Holzlasur Aqua für 50,- Euro für 2,5l an, bei einer Reichweite von 12,5 qm pro Liter sind das etwa 1,60 Euro pro Quadratmeter Anstrich. Auch ein glänzender Buntlack ohne Schadstoffe ist im Programm, und zwar in fantastischen 60 Farben. 2,5 Liter kosten etwa 58,- Euro, 1 Liter reicht für etwa 12,5 qm, das sind etwa 1,84 Euro pro Quadratmeter Anstrich.Beide Produkte sind lösemittelfrei, ebenso wie die Holzlasur der österreichischen Firma Natural Naturfarben, die im 2,5-Liter-Gebinde um 52,- Euro kostet, der Liter reicht für circa 10 qm, der Anstrich kostet damit rund 2,- Euro pro Quadratmeter. Natural bietet auch einen schadstofffreien Wetterschutz mit UV-Filter, der kostet im kleinsten Gebinde rund 30,- Euro pro Liter kostet, bei größeren Mengen geht der Preis runter. 
  • Auch die großen Lackhersteller haben umweltfreundliche Versionen im Angebot, so die Firma Südwest mit der AquaVision Lasur, von der 2,5 l für etwa 60 Euro angeboten werden, der Liter soll für etwa 8 qm reichen, das sind circa 3,- Euro für den Quadratmeter Anstrich. Die deckende Holzfarbe kostet um 68,- Euro für 2,5 Liter, bei der gleichen Reichweite sind das etwa 3,40 Euro für den Quadratmeter Anstrich.
Händler und Hersteller von Holzfarben

In jedem Baumarkt gibt es verschiedenste Holzfarben. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe verrät die Umweltverträglichkeit, für den Preisvergleich muss die Reichweite mit in die Berechnung einbezogen werden. 

renovieren-streichen5 flDie alteingesessenen Naturfarbenhersteller bieten häufig preisgünstige Produkte an, dazu gehören vor allem folgende Firmen (Kurznamen): Auro (auro.de), Biopin (www.biopin.de), Kreidezeit (www.kreidezeit.de), Leinos (www.leinos.de), Livos (www.livos.de), Natural (www.natural.at), Naturhaus (www.naturhaus.net), Osmo (www.osmo.de), PNZ (www.pnz.de) und noch einige weitere. Die Farben können entweder direkt über die Websites bestellt werden oder Sie können dort einen Händler in Ihrer Nähe ausfindig machen.


Fazit


Das Holz im Garten kann gerne bunt werden, heute auch, ohne dass Gesundheitsschäden durch den Anstrich befürchtet werden müssen.

Tipps

  1. Sollen dunkle Lasurfarbtöne etwas aufgehellt werden, kann das meist durch Mischen mit farbloser Lasur geschehen.
  2. Beschädigtes Holz braucht eine besonders sorgfältige Behandlung, den sogenannten Renovierungsanstrich.
  3. Auch der Anstrich maßhaltiger Bauteile erfordert besondere Information, sie dürfen nur mit Holzfarben gestrichen werden, die die Maßhaltigkeit nicht gefährden.
  4. Bei bestimmten Holzarten können Holzinhaltsstoffe durchbluten, was eine besondere Imprägnierung vor dem farbigen Anstrich erfordert.
  5. Scharfe Holzkanten sollten mit Schleifpapier gebrochen werden, damit der Anstrich besser hält.

Lesen Sie auch: HolzZaun



Frisch aus der Redaktion

  • Rot-Klee - Trifolium pratense

    Roter Klee im Rasen - wie Sie Rotklee richtig bekämpfen

    Vierblättriger Klee soll zwar Glück bringen, doch in einem gepflegten Rasen wird er nicht so gerne gesehen. Rotklee vermehrt sich in rasantem Tempo und handelt der Gärtner nicht sofort, wird der rote Klee das Gras komplett verdrängen. Um den lästigen Wiesenklee zu entfernen, ist etwas Ausdauer…
  • Buche Fagus Hecke

    Buchenhecke schneiden - Anleitung + Wann der beste Zeitpunkt ist

    Wo sich Buchen zu einer Hecke formieren, bilden sie den perfekten Schutz vor neugierigen Blicken, Lärm und Schmutz. Um diese Aufgabe über Jahrzehnte zu erfüllen, gehört ein regelmäßiger Schnitt zum Pflegeprogramm. Diese Anleitung erklärt, wie Sie Ihre Buchenhecke richtig schneiden und wann der…
  • Leimring am Apfelbaum

    Leimringe bei Obstbäumen - wann anbringen? Rezept zum selbst herstellen

    Leimringe sind simple, logische und preiswerte Pflanzenschutzmittel; und können doch Katastrophen verhindern – im Artikel erfahren Sie, welche Katastrophen das sind und wie die Leimringe helfen.
  • Igel

    Winterschlaf beim Igel - Infos zu Beginn, Dauer, Körpertemperatur etc.

    Der Winterschlaf beim Igel ist etwas komplizierter als einfach ein längerer Schlaf, das Überwintern von kleinen Igeln auch nicht ohne weiteres möglich – der Artikel gibt einen Überblick, was beim Winterschlaf vor sich geht und wie Sie herausbekommen, ob ein Igel wirklich Hilfe braucht.
  • Thuja occidentalis

    Thuja occidentalis Columna - Pflege und Schneiden der Säulenthuja

    Mit ihrem säulenförmigen Wuchs prägt Thuja occidentalis Columna das Landschaftsbild vieler Parkanlagen und Friedhöfe. In Gärten wird die nordamerikanische Koniferenart bevorzugt als Heckenpflanze eingesetzt. Bedingt durch ihre dichtes, immergrünes Blätterkleid bietet das Gewächs ganzjährig einen…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Frostschäden am Olivenbaum - was tun, wenn er nicht austreibt?

    Wenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr…
  • Weigelia praecox - Weigelie frühblühend

    Weigelie schneiden - Anleitung und Infos zum besten Zeitpunkt

    Die malerische Blütenpracht Ihrer Weigelie basiert auf einer klugen Strategie für den Schnitt. Wer sich darauf versteht, die Schere zum richtigen Zeitpunkt anzusetzen, wird mit zwei Blütezeiten im Jahr und einem stets blühfleißigen Zierstrauch belohnt. Diese Anleitung erläutert gegenständlich, wann…
  • Radicchio - Salat

    Radicchio-Salat anbauen - Pflege im Gemüsegarten

    Immer mehr Beliebtheit in den hiesigen Gemüsegärten findet der rote und im Geschmack leicht herbe Radicchio-Salat. Dieser ist mit dem Chicoree verwandt, wird in den Küchen allerdings überwiegend als Salat serviert und nicht gekocht. Mit dem Klima in den hiesigen Breitengraden kommt er in der Regel…
  • Rose hat braune Blätter

    Braune Flecken auf Rosenblättern - Ursache + Was hilft den Rosen?

    Wer Rosen in seinem Garten hat, hegt und pflegt sie mit Leidenschaft. Meistens jedenfalls. Wer dann braune Flecken auf den Rosenblättern entdeckt, ist zu Recht besorgt. Fast immer handelt es sich dabei um eine Pilzkrankheit. Viele Rosenliebhaber verabscheuen die Anwendung chemischer…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum - häufige Krankheiten & Schädlinge erkennen + bekämpfen

    Oliven-Gärtner sind an mehreren Fronten gefordert, um ihr mediterranes Schmuckstück gesund und vital zu kultivieren. Nördlich der Alpen schwächt das nass-kalte Klima die Abwehrkräfte am sonnenverwöhnten Olivenbaum, sodass häufige Krankheiten und Schädlinge leichtes Spiel haben. Anhand welcher…