Gartenschrank aus Kunststoff (PVC, Plastik)

Gartenschrank aus Kunststoff (PVC, Plastik)

Wenn Sie Ordnung lieben, brauchen Sie einen Platz, in dem die Gartengeräte unterkommen. Der sollte möglichst außerhalb des Hauses liegen, sonst wird Gartenschmutz mit ins Haus wandern. Geräteschuppen und Gerätehäuschen bieten sich an, benötigen jedoch einiges an Platz. Die kleinste Möglichkeit, die Geräte ordentlich unterzubringen, ist der Gartenschrank.

gartenhaus-gartenwerkzeug-laube flVorteile der Gartenschränke aus Kunststoff
  • Die Gartenutensilien wollen untergebracht werden, wenn es sich nicht um einen riesigen Garten handelt, bietet sich ein Gartenschrank für die Unterbringung an.

  • Für den kleineren Garten werden auch

    nicht Unmengen von Geräten gebraucht, ein Gartenschrank aus Plastik stellt oft genau den richtigen Platz zur Verfügung. 

  • Der Gartenschrank spart Zeit, denn alle Ihre Gartengeräte bekommen einen bestimmten Platz im Gartenschrank, dadurch bleibt nichts mehr im Beet liegen.

  • Dadurch halten die Geräte natürlich auch länger, denn im Gartenschrank aus PVC bekommen die Geräte keinen Regen mehr ab.

  • Sie müssen auch keine schmutzigen Gartengeräte mehr mit ins Haus nehmen, wo sie an allen möglichen Orten Spuren hinterlassen.

  • Der Gartenschrank aus Kunststoff hat den zusätzlichen Vorteil, dass er meist überhaupt keine Pflege braucht.
Nachteile eines Gartenschranks aus Kunststoff
  • Auch ein kleiner Gartenschrank aus Plastik braucht Platz, der gerade im kleinen Garten kostbar ist.

  • Sie müssen sich gut überlegen, ob ein weithin sichtbarer Gartenschrank aus Kunststoff in Ihren Garten passt oder ob er aus irgendeiner Richtung die Ansicht stört.
Geräteschuppen - Preise
  • Den wohl kleinsten Gartenschrank aus Kunststoff bietet Markenhersteller Kreher an, der zweitürige Gartenschrank in Beige misst nur 68 x 39 x 88,7 cm. Er hat zwei Deckel, ist hochwertig verarbeitet und bietet für
    die Bedürfnisse mancher Hobbygärtner für nur 50,- Euro durchaus genügend Platz. Für den gleichen Preis haben viele Anbieter auch hohe, aber schmale Modelle, die leicht aufzubauen sind, viel Platz für Gartengeräte bieten und sehr haltbar und stabil sind. Für rund 120,- Euro erhalten Sie einen großen Kunststoffschrank mit Besenfach und drei Türen, die sich bis 180° öffnen lassen. Das hilft beim Einräumen, der Gartenschrank aus Plastik sieht mit seinen hellrauen designten Fronten sehr gepflegt aus.
  • Eine schöne Alternative für den großen Gartenschrank stellt die Geräte- Aufbewahrungsbox dar, die mit zwei Türen und aufklappbarem Deckel alle Gartenutensilien, aber auch gerne kleine Mülltonnen, Gartenzubehör oder Stapelstühle aufnimmt. Mit ihrem anspruchsvollen Schiffsdeckdesign sieht sie auch sehr dekorativ aus, wenn es zum Stil des Gartens passt. Die Box bietet mit den Maßen 149 x 120 x 85,5 cm viel Platz, sie kostet knapp 160,- Euro. Die Luxusmodelle unter den Gartenschränken haben eine reichhaltige Innenausstattung, in denen viele Regalböden neben Fächern für lange Geräte angeordnet sind, sie werden ab rund 140,- Euro angeboten.
  • Auch hier können Sie natürlich außergewöhnliches Design wählen, das den Garten aufwertet. Zum Beispiel den Gartenschrank aus Kunstrattan, der vor allem dann ein schönes Accessoire für Ihren Garten ist, wenn die Sitzgruppe aus dem gleichen Material ist. Er hat die Maße von 110 x 45 cm und ist 72 cm hoch, kostet allerdings auch fast 280,- Euro.

Hersteller und Händler von Gartenschränken aus Kunststoff
  • Die meisten Baumärkte und Gartencenter haben auch einige Gartenschränke aus Kunststoff im Angebot, z. B. Obi, www.obi.de, oder die Stanze Gartencenter GmbH in Hannover, www.stanze-gartencenter.de.
  • Natürlich steht auch für dieses Produkt der Weg ins Internet

    offen, der gute Übersicht und die bequeme Bestellmöglichkeit bietet. Gartenschränke aus Kunststoff hat z. B. Neckermann in Angebot, www.neckermann.de, oder der Onlineshop von Real, www.real-onlineshop.de.
  • Den Gartenschrank aus Kunstrattan gibt es bei Weltbild, www.weltbild.de, eine Geräte-Aufbewahrungsbox gibt es beispielsweise bei der Firma gartentechnik24-online.de e. K. in 14612 Falkensee, www.gartentechnik24-online.de.
Fazit

Der Gartenschrank aus Kunststoff bzw. Plastik ist eine gute Wahl, wenn wenig Platz zur Verfügung steht. Auch für den kleinen Geldbeutel werden Gartenschränke aus Kunststoff angeboten, die für Ordnung im Garten sorgen, aber

Tipps
  1. Wenn Sie nur sehr wenige Gartengeräte verwenden, könnten Sie auch ein schlichtes quadratisches Holzregal auf dem Möbelmarkt mit einem Dach versehen. Hier gibt es sehr schmale Varianten, die meist farblich zur Fassade gewählt werden können.
  2. Vielleicht wollen Sie auch in absehbarer Zeit eine Mülltonnenbox anschaffen? Dann könnte diese so geplant werden, dass die Gartengeräte hier mit unterkommen.








    Frisch aus der Redaktion

    • Schneeglöckchen

      Schneeglöckchen - Steckbrief, Blütezeit und Pflanzen

      Ihr Anblick lässt die Herzen höher schlagen, denn Schneeglöckchen künden vom nahenden Frühling. Die kleinen Blütenschönheiten bergen so manches Talent, das dieser Steckbrief offenbart. Erhalten Sie hier wissenswerte Infos zu Blütezeit der verschiedenen Arten. Profitieren Sie von einer…
    • Beetumrandung aus Holz

      Beetumrandung aus Holz selber bauen - Anleitung

      Bei der naturverbundenen Gartengestaltung spielt Holz eine sehr zentrale Rolle. Was liegt da näher, als auch dieses urwüchsige Material als Beetumrandung zu verwenden. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Damit die Beetumrandung aus Holz auch gut aussieht und lange hält, sind ein paar…
    • Kräuterschnecke aus Gabionen

      Die besten zwei Kräuterschnecke-Bauanleitungen

      Von der Trockenzone bis zum Sumpfgebiet, für jedes Kraut die passende Klimazone. Das Ganze auf gerade mal drei Quadratmetern. Mit einer Kräuterschnecke lässt sich dieses kleine Naturwunder, eine sogenannte Permakultur, im eigenen Garten anlegen. Es gibt mehrere Spielarten und Erscheinungsformen und…
    • Blumenbeet anlegen

      Immerblühendes Beet - Ganzjährig blühende Pflanzen

      Traumhafte Blütenfülle auf einer scheinbar endlosen Reise durch die Jahreszeiten, so präsentiert sich ein immerblühendes Beet. Damit diese Wunschvorstellung Wirklichkeit wird, bedarf es einer schöpferischen Kombination aus Stauden, Zwiebelblumen und Blütensträuchern. Tauchen Sie hier ein in unsere…
    • Kräuterschnecke

      Kräuterschnecke anlegen - Anleitung in 6 Schritten

      Mit einer Kräuterschnecke kommen stets frische Küchenkräuter auf den Tisch, darüber hinaus verfügt diese auch über einen hohen dekorativen Wert im Garten. Das attraktive Kräuterbeet in Form einer Spirale wächst schneckenförmig in die Höhe und erlaubt deshalb das Anpflanzen von vielen verschiedenen…
    • Schneeglöckchen

      Sind Schneeglöckchen giftig? Das sollten Sie wissen!

      In den Medien ist wiederkehrend die Rede von giftigen Zier- und Nutzpflanzen im Garten, auf dem Balkon und in der Vase. Folglich stellen sich Hobbygärtner ebenfalls die Frage: Sind Schneeglöckchen giftig? Erhalten Sie hier eine fundierte Antwort mit Tipps für die richtige Handhabung dieser Blumen.…
    • Bruchsteinmauer

      Bruchsteinmauer selber bauen und richtig verfugen

      Bruchsteinmauern erfüllen im Garten vielfältige Aufgaben. Sie stützen Terrassen und Hänge, fassen Beete ein oder lockern frei stehend das optische Erscheinungsbild auf. Eine Mauer aus Natursteinen ist zudem langlebiger, als eine Konstruktion aus Backstein oder Beton. Diese Anleitung erläutert…
    • Dahlien

      Dahliensorten - Liste alter und historischer Sorten

      Dank ihrer atemberaubenden Formen- und Farbenvielfalt gelten Dahlien als die Inkarnation einer prächtigen Gartenblume. Im 18. Jahrhundert fanden die ersten Samen den Weg nach Europa und eroberten die Herzen im Sturm. Tauchen Sie hier ein in eine facettenreiche Liste alter und historischer…
    • Lavendel

      Lavendelsorten - winterharte Arten für den Garten

      Robust, stark duftend und einsetzbar in Küche und als Heilmittel, so kennt jeder den Lavendel. Doch Vorsicht, denn nicht jede der vielen Lavendelsorten ist auch für die Kultivierung im heimischen Gartenbeet geeignet. Denn es gibt nur wenige Sorten, die winterhart sind und so einen Winter in den…
    • Kräuter in der Küche

      Kräuter und Gewürze in der Wohnung/Küche ziehen

      Kräuter und Gewürze lassen sich auch ganz bequem in der Wohnung oder in der Küche ziehen, wenn kein Garten für die Kultivierung zur Verfügung steht. Allerdings ist bei der Pflege ein zusätzlicher Aufwand einzuplanen. Genauso so wichtig wie im Kräutergarten, sind auch hier die Standortbedingungen,…