Teaköl zur Teakpflege

Teaköl zur Teakpflege Teakholz ist sehr beliebt. Es hat viele gute Eigenschaften und wird gern für Gartenmöbel und auch für Terrassenbeläge genutzt. Im Prinzip muss Teakholz nicht groß gepflegt werden. Wenn man sich nicht an der silbernen Patina stört, die ohne Behandlung mit der Zeit entsteht, dann reicht das Säubern des Holzes hin und wieder aus.

renovieren-streichen6 flWill man aber die schöne warme Farbe erhalten, dann muss das Teakholz regelmäßig behandelt werden. Am besten nimmt man dazu Teaköl. Teaköl besteht aus Leinöl, Holzöl, Rizinusöl, Naturharz und andere herstellerspezifischen

Zutaten. Man hat die Wahl zwischen farblosen und pigmentierten Ölen. Man schleift die Holzoberfläche leicht und dann wird das Öl aufgetragen. Man verwendet einen Lappen oder Pinsel. Sprays sind ebenfalls erhältlich, werden aber seltener genutzt. Wichtig ist, nach dem Trocknen überschüssiges Öl mit einem trockenen Lappen abzuwischen. 

Vorteile von Teaköl
  • es erhält die natürliche Schönheit
  • es ist offenporig und dringt daher tief ein
normal;">das Holz kann atmen
  • kein absplittern
  • zur dauerhaften Pflege geeignet
  • leicht zu verarbeiten
  • verbessert die Wetterbeständigkeit
  • Nachteile von Teaköl
    • Eine zu häufige Anwendung schmiert die Poren zu, die Oberfläche bleibt klebrig.  Einmal im Jahr reicht! 
    • entzündlich
    • Zwar nicht giftig, aber man sollte Schutzhandschuhe tragen und das Öl im Freien auftragen.
    • Mit Teaköl getränkte Lappen neigen zur Selbstentzündung. Besser man verbrennt sie gleich nach Gebrauch.
    Preise

    Die Preise für Teaköl richten sich nach dem Hersteller und den darin enthaltenen Inhaltsstoffen. Die Preise können recht unterschiedlich sein. Teaköle sind in der Regel für alle Tropen- und Harthölzer nutzbar. Der Liter kostet etwa 15 Euro. Wenn man nicht sicher ist, welches der zahlreichen Öle man nehmen soll, kann man erst einmal eine kleine Flasche kaufen oder eine Probe nutzen und ausprobieren. Die 150 ml Flasche kostet meist um die 5 Euro.

    renovieren-streichen5 flHersteller und Händler

    Teaköl bekommt man überall dort, wo es auch Teakmöbel oder Teakholz zu kaufen gibt. Man kauft es im Baumarkt, beim Fachhändler oder im Internet. Die Preise unterscheiden sich nicht allzu deutlich. Hersteller sind Chemiefirmen wie „LIVOS Pflanzenchemie GmbH & Co. KG“, Firmen die sich auf Naturmaterialien spezialisiert haben wie „Naturhaus Naturfarben GmbH“ und Lackhersteller wie „Adler-Werk Lackfabrik Johann Berghöfer GmbH & Co KG“.

    Fazit

    Für alle, die die natürliche Schönheit ihrer Teakholzmöbel oder ihres Terrassenfußbodens erhalten möchten, ist Teaköl unabdingbar. Teakholz benötigt nicht viel Pflege, aber diese eine Behandlung im Jahr sollte man ihm gönnen. Mehr braucht es nicht.

    Tipps der Redaktion
    • Teaköl mit Aqua-Stop muss laut Hersteller nur alle drei Jahre aufgetragen werden.
    • Das Öl nie über Schmutz- und Ölablagerungen verwenden, sonst wird das Holz mit der Zeit sehr dunkel. Vorher mit Teakreiniger säubern!
    • Nur trockenes Holz einölen!

    Interessantes finden Sie auch hier: TeakholzHolzarten

    Frisch aus der Redaktion

    • Hausmaus

      Mäuse im Haus - welche Hausmittel gegen die Hausmaus helfen

      Raus die Maus, mit Karacho, und das ist durchaus wörtlich zu nehmen, wenn die Maus gerade einzieht. Wenn die Maus schon drin ist, geht es auch ohne Gift; was nicht nur deshalb vorteilhaft ist, weil verwesende Hausmäuse nicht wirklich schick riechen und diesen Gestank lange hinterlassen können.
    • Zitronenbaum

      Zitronenbaum halten - alles über Pflege, Düngen & häufige Krankheiten

      Als Obst im Ladenregal sind sie eine Alltäglichkeit. An Bäumen sind Zitronen hingegen eine Sensation, die mit verführerischem Duft, umrahmt von weißen Blüten und glänzend-grünen Blättern verzaubern. Der mediterrane Traum ist längst nicht mehr wohlhabenden Adeligen vorbehalten. Wie Sie einen…
    • Ameisen

      Ameisen im Garten bekämpfen - bewährte Hausmittel und Methoden

      Im Artikel erfahren Sie endlich die Wahrheit über die Ameisenbekämpfung im Garten, die ernüchternd unspektakulär, aber auch erfreulich einfach ist.
    • Taufliege Ansicht

      Taufliegen bekämpfen - 6 Hausmittel gegen Gärfliegen / Mostfliegen

      Es ist klein und fliegt, und wenn viel Kleines nah nebeneinander fliegt, erwartet Sie in der Küche die "Wolke des Grauens". Diese Taufliegen-Versammlung kann schnell und unvermutet entstehen, weil Sie sie mit einkaufen, ist aber auch schnell wieder Geschichte, wenn Sie wissen, worum es geht beim…
    • Bauerngarten

      Bauerngarten anlegen - Anleitung mit vielen Ideen und Beispielen

      Der Bauerngarten gilt als das Tor zur gärtnerischen Glückseligkeit. Urgesundes Gemüse und farbenprächtige Blumen geben sich in diesem nostalgischen Gartenstil ein kunterbuntes Stelldichein. Bei genauerem Hinsehen basiert das scheinbare Sammelsurium auf einem ausgeklügelten, über Jahrhunderte…
    • Bauerngarten

      Bauerngarten - was ist das? Was in einen Bauerngarten gehört

      Auf der Suche nach einer wirkungsvollen Entschleunigung im hektischen Alltag wird der Bauerngarten propagiert als ideale Lösung. Es heißt, dass verkopfte, stressgeplagte Büromenschen darin unter paradiesischen Rahmenbedingungen Ruhe und Entspannung finden. Was sich konkret hinter dem Begriff…
    • Schrottschusskrankheit

      Schrotschusskrankheit - was tun gegen Schrotschuss?

      Schrotschuss im Garten? Die Pilzkrankheit heißt so, weil sie irgendwann die Blätter durchlöchert. Dieses Endstadium sollten Sie allerdings nie erleben, es ist das Endstadium nach einer langen Saison ungehinderter Ausbreitung. Mit unseren Tipps werden Sie es auch nicht erleben, weil sinnvolle…
    • Silberfische

      Silberfische bekämpfen - diese Hausmittel helfen bei akutem Befall

      Silberfische sind harmlos bis faszinierend; nur finden es die meisten Menschen ziemlich eklig, wenn die Badezimmerecke zur beweglichen, silbrigen Fläche mutiert. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie "die neuen Haustiere" wieder loswerden, schnell und sanft und mit einfachen Hausmitteln. Aber auch, dass…
    • Bauerngarten

      Bauerngarten gestalten - Planen und Ideen für den blühenden Nutzgarten

      Der klassische Bauerngarten symbolisiert Tradition, Romantik und Nostalgie. Als gelebte Kulturgeschichte ist uns dieser Gartenstil bis heute erhalten geblieben, denn viele Hausgärtner orientieren sich an der überlieferten Kombination aus gesundem Gemüse, duftenden Kräutern und farbenfrohen Blumen.…
    • Schrottschusskrankheit

      Schrotschusskrankheit bekämpfen - mit diesen natürlichen Hausmitteln

      Die Schrotschusskrankheit ist nicht so schlimm, wie sie klingt, weil der Schrotschuss-Pilz erst "schießt", wenn Sie ihn tatenlos lange gewähren lassen. Selbst dann bleibt dieser Pilz harmloser als manch anderer Schadpilz, weil Sie " Wilsonomyces carpophilus" (sein aktueller Name) mit natürlichen…